Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

18.01.2020 um 20:23
@Bauli

Tue ich auch. Darum weiß ich ja auch, wie unsinnig solche VErgleiche sind

Deutschland ist nicht Venezuela, anzutanzen mit irgendwelchen Drittweltländern weil jemand von der SPD hier moderat linke politik fordert ist schon ein bisschen absurd.


melden
Anzeige

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

18.01.2020 um 20:25
@Shionoro

Das ist nun mal nicht moderat links, wenn man mit dem Sozialismus liebäugelt. Das hat mit moderat nichts zu tun. Ich würde das eher in der linksfaschistischen Ecke verorten. Das sind Allmachtsfantasien.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

18.01.2020 um 20:27
@Bauli

Doch, das ist es. Was radikales fordert denn die SPD momentan? Das einparteiensystem, die neue Stasi, zuteilungen von luxusgütern?
Erzähl mal.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

20.01.2020 um 10:53
@Shionoro
Shionoro schrieb:@sacredheart Denn Deutschland=Venezuela.Und weil in Afghanistan Demokratie nicht funktioniert, ist sie eine schlechte Staatsform.
Dein Vergleich hinkt gewaltig. Es mag ja sein, dass in Afghanistan Demokratie nicht funktioniert. Das liegt jedoch nicht in ihr selbst begründet, sondern in zahllosen Interventionen von außen, sowie an Interventionen von innen durch Steinzeitmuslime. Weiterhin funktioniert Demokratie in den allermeisten Gesellschaften ganz gut oder wenigstens einigermaßen gut.

Sozialismus hingegen funktionierte bislang nirgends. Ich habe hier schon oft gefragt, wo es denn mal gut gelaufen sei und erhielt immer lustige Verweise auf spanische Bergdörfer mit 40 Einwohnern. Hahaha. Und Sozialismus funktionierte auch in Venezuela nicht wegen Steinzeitmuslimen nicht, sondern, weil er Scheisse ist, sogar unter günstigsten Voraussetzungen.

Vielleicht können Frau Esken, Herr Kühnert und andere Irregeleitete dann ja auch spanische Bergdörfer mit ihrem Sozialismus beglücken. Halt nein, sogar die haben den Quatsch nach ein paar Jahren wieder abgeschafft.

Ach ja und mit moderat linker Politik haben Enteignungsfantastereien rein gar nichts mehr zu tun. Das klingt schon eher nach DDR 2.0 .


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

20.01.2020 um 11:03
Das Grundproblem am Sozialismus liegt in seinem Widerspruch zur menschlichen Natur begründet. In der Menschheitsgeschichte haben sich alle Gesellschaften unweigerlich kapitalistisch ausgerichtet.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

20.01.2020 um 11:08
@Zarastro

Na ja, eben. Die DDR war ein gutes Beispiel dafür, dass es eben nicht funktioniert. Um Sozialismus durchzudrücken, bedarf es einer Mauer, einer Stasi, eines Schiessbefehls. Das ist weder mit unserer Verfassung, noch mit der Freiheit des Einzelnen vereinbar.

Sozialismus grätscht in die Freiheit des Menschen ganz massiv rein. Es wird keine Gesellschaft geben, die zu 100% aus glühenden Anhängern von Sozialismus besteht. Daher bedarf es dann Zwangsmaßnahmen.

Und um die zu rechtfertigen, müsste Sozialismus dann schon sensationell gut funktionieren. Bisher ist er aber nur sensationell gescheitert. Also, ab in die Tonne mit dem Quatsch.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

20.01.2020 um 11:13
Ich denke, ein Problem ist, dass den neuen Vorsitzenden nicht einmal die eigenen Leute zuhören wollen. Die machen einfach weiter wie gehabt.
Im Focus stand eine gute Kolumne dazu. Auch von den Grünen oder der CDU kommt eigentlich nur Schweigen zu allem, was die beiden sagen.
Und Herr Scholz scheint weiterhin der einzige zu sein, der ernst genommen wird. Wenn er jetzt noch gegen die Null Zins Politik der EZB angehen würde, wär das ein gutes Thema für die SPD. Nicht so Sozialismus Quatsch.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

20.01.2020 um 13:17
sacredheart schrieb:Bisher ist er aber nur sensationell gescheitert.
Zentralverwaltungswirtschaft ist gescheitert, nicht "der Sozialismus".


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

20.01.2020 um 15:06
@paranomal

Ok, also auch noch mal die Frage an Dich: Wo hat der Sozialismus denn für eine Gruppe von >1.000.000 Menschen mehrere Jahrzehnte super funktioniert?

Das wäre schließlich das einzige Indiz, dass er überhaupt Sinn machen könnte.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

20.01.2020 um 15:15
paranomal schrieb:Zentralverwaltungswirtschaft ist gescheitert, nicht "der Sozialismus".
Tja, wie geht er nun der Sozialismus mit Marktwirtschaft?


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

20.01.2020 um 16:19
Fedaykin schrieb:Tja, wie geht er nun der Sozialismus mit Marktwirtschaft?
Das musst du China fragen. Ich hatte jetzt eher dezentrale Verwaltungsmodelle als Alternative vor Augen.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

20.01.2020 um 16:21
paranomal schrieb:Das musst du China fragen. Ich hatte jetzt eher dezentrale Verwaltungsmodelle als Alternative vor Augen.
China? China ist also der richtige Sozialismus?

Und naja deine "Verwaltungsmodelle" verschieben das Problem nur... Ich finde die vorstellung naiv das Politiker und Beamte die Volkswirtschaft besser wuppen..

Aber ja ich wollte ja sowieso mal so 4, 5 Seiten Essay für diese ganzen "Alternativmodelle" und ob sie in der Realität standhalten.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

20.01.2020 um 16:52
Fedaykin schrieb:China? China ist also der richtige Sozialismus?
Liest du eigentlich nie richtig? China nennt sein Modell selber "Sozialistische Marktwirtschaft". Danach hattest du gefragt, obwohl ich davon gar nicht gesprochen habe.
Fedaykin schrieb:Und naja deine "Verwaltungsmodelle" verschieben das Problem nur... Ich finde die vorstellung naiv das Politiker und Beamte die Volkswirtschaft besser wuppen..
Die Vorstellung ist auch naiv. Aber zum Glück leben wir ja nicht im Jahr 1920 sondern 2020 und niemand muss mit dem Rechenschieber einen 5 Jahresplan erstellen um überraschend genaue Prognosen zu Bedarf und Nachfrage zu machen. Schon jetzt hantieren große Unternehmen wie Walmart intern komplett ohne Preissignale und die Infrastruktur von Amazon ist nur dank komplexer Planungsvorgänge so effektiv, wie sie ist.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

20.01.2020 um 17:05
paranomal schrieb:Liest du eigentlich nie richtig? China nennt sein Modell selber "Sozialistische Marktwirtschaft". Danach hattest du gefragt, obwohl ich davon gar nicht gesprochen habe.
Nein, es ging doch um den "Traum" der SPD. Und das Sozialismus ja funktionieren kann, zentralistische Staatswirtschaft aber gescheitert ist..
paranomal schrieb:Die Vorstellung ist auch naiv. Aber zum Glück leben wir ja nicht im Jahr 1920 sondern 2020 und niemand muss mit dem Rechenschieber einen 5 Jahresplan erstellen um überraschend genaue Prognosen zu Bedarf und Nachfrage zu machen.
Gähn, das ist ebenfalls naiv, das eine Software die Zentralistische Planwirtschaft erfolgreicher macht..oder noch besser dann brauchen wir auch nicht die INSOC, wir überlassen alles einer KI, beim Stand von SPD Politikern dürfte der aktuelle Cleverbot sogar schon fast ausreichen.

Aber man kann glauben das das Problem nur an der "Rechenkapazität" hing.
paranomal schrieb:Schon jetzt hantieren große Unternehmen wie Walmart intern komplett ohne Preissignale und die Infrastruktur von Amazon ist nur dank komplexer Planungsvorgänge so effektiv, wie sie ist.
Oh interessant da will mir ein Soziologe was von BWL erzählen.. Und Intern machen unternehmen so einiges an Optmierung.

Tja, das schöne ist, das hat so erstmal nix mit Sozialismus zu tun., noch hilft es wirklich.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

20.01.2020 um 20:01
Fedaykin schrieb:Gähn, das ist ebenfalls naiv, das eine Software die Zentralistische Planwirtschaft erfolgreicher macht..oder noch besser dann brauchen wir auch nicht die INSOC, wir überlassen alles einer KI, beim Stand von SPD Politikern dürfte der aktuelle Cleverbot sogar schon fast ausreichen.
Warum soll das naiv sein, dass man mit neuen technischen möglichkeiten viel genuere planungen anstellen kann als anno dazumal?


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

20.01.2020 um 20:16
Shionoro schrieb:Warum soll das naiv sein, dass man mit neuen technischen möglichkeiten viel genuere planungen anstellen kann als anno dazumal?
Naiv ist es zu glauben das dann eine Zentrale STaatwirtschaft auf einmal funktioniert.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

20.01.2020 um 20:33
@Fedaykin

Warum? Wir haben ganz neue Möglichkeiten, die noch weiter zunehmen.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

20.01.2020 um 20:42
Shionoro schrieb:Warum? Wir haben ganz neue Möglichkeiten, die noch weiter zunehmen.
Warum.... genau der Sozialismus ist nur daran gescheitert...

Du verstehst das Grundsätzlich am Wirtschaften nicht, noch an Kreativität und was Menschen ausmacht.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

20.01.2020 um 21:07
@Fedaykin

UNd jetzt nochmal mit argumenten.


melden
Anzeige

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

20.01.2020 um 21:37
Shionoro schrieb:UNd jetzt nochmal mit argumenten.
also ich finde die folgende Argumentation ausreichend:
Fedaykin schrieb:Du verstehst das Grundsätzlich am Wirtschaften nicht, noch an Kreativität und was Menschen ausmacht.


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt