Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anti-Islamismus

2.679 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Anti-islamismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 16:59
@raio.solar
Zitat von raio.solarraio.solar schrieb:Sie hacken sich Gegenseitig nicht die Köpfe ab ;)
Zumindest in Europa seit 1996 nicht mehr. Respekt....
Zu Südamerika sag ich jetzt mal gar nichts. Gegen Mexikos Statistiken hat eh kein Land ne Chance ;)
Zitat von raio.solarraio.solar schrieb:Das klingt sehr demütig und durchaus interessant.
Doch warum werden weltweit Menschen im Namen des Islams hingerichtet?

..und jetzt komm mir nicht mit.. Es sind alles nur Einzeltäter :)
Ähm.. aus dem gleichen Grund weswegen Menschen in China oder den USA hingerichtet werden. Sie haben gegen Gesetzte verstoßen. Ob die Gesetzte in deinen Augen toll oder schwachsinnig sind spielt keine Rolle.


2x zitiertmelden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 17:01
Ich zitiere:

Mag sein.. Doch sind viele Muslime in der BRD auch Rassisten, welche deutsche verachten. Sie unterdrücken ihre eigenen Kinder (vor allem weibliche) und kämpfen eher selten für die Bürgerrechte. Dankbarkeit habe ich bisher auch selten wahrgenommen...


Ich hab nur geschrieben was du von dir gegeben hast. Nächstes mal besser aufpassen was du schreibst, es könnte gegen dich verwendet werden.
Ich stehe voll und ganz zu dieser Aussage. Auch wenn ich das "Feuer" anderer auf mich ziehe.
Diese Aussage habe ich weder relativiert, noch verneint. Oder?

Also.. WAS möchtest DU mir mit diesem Post sagen?


melden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 17:04
@raio.solar
Ich wollte nur das du zu deiner Aussage endlich stehst.
Du hast 2 mal negiert das du sowas behauptet hast. Soll ich dich jetzt wirklich wieder zitieren?

Jetzt stehst du endlich dazu. Das ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Jetzt steh endlich zu deiner Meinung im allgemeinen über Muslime und wir sind nen riesen Schritt weiter.


melden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 17:06
@kofi
Zitat von kofikofi schrieb: Mit einer Mohammed Karikatur ändert sich eben die Sachlage :P
Jahahaha, man muss schon Prioritäten setzen, wenn man als vielbeschäftigter Moslem, soviele Termine, bei "Grauen Wölfen", Moschee und Arbeit hat, wie unser Freund @Kickeric. :D


2x zitiertmelden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 17:07
@raio.solar

Aber man darf nicht Nationalismus mit Religion durcheinander werfen. Auch Nichtmuslime aus dem Ausland und ihre Nachkommen können eher nationalistisch sein und durch Rassismus etc. auffallen.
Von daher ist Nationalismus und Rassismus glaube ich kein typisch islamisches Phänomen.

Ich glaub auch eher, du schreibst auf eine geraume Zahl von türkischstämmigen Mitbügern an, die häufig eher nationalistisch orientiert sind.

Sie genannt, weil sie eben oftmals auffallen dadurch und eben die größte Zahl an Muslimen in der BRD stellen. Aber Muslime sind nicht nur Türken, ich weiß nicht, ob du bei afrikanischen Muslimen, deutschen Muslimen, Muslimen aus Nordafrika oder so, so oft dass so vorfindest, wie du meinst.


melden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 17:08
@Wolfshaag
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Jahahaha, man muss schon Prioritäten setzen, wenn man als vielbeschäftigter Moslem, soviele Termine, bei "Grauen Wölfen", Moschee und Arbeit hat, wie unser Freund @kickeric
Ich hab doch geschrieben das ich mit dieser Organisation nix zu tun habe. Verstehst du mich nicht? Ich habe Anhänger dieser Organisation beschrieben. Versucht ihre Motivation zu erklären.

Übrigens: Moschee und Arbeit und Schule. In die Schule muss ich nach der Arbeit, echt übel ^^


melden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 17:10
@kickeric
Du hast mein vollstes Verständnis. Ich, als böser Kreuzzügler, bin auch immer froh, wenn ich nach all dem Frauen schänden, Plündern, Brandschatzen und den Islam verhöhnen, nach Hause komme und meine Füße hochlegen kann. ;)


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 17:11
Zitat von kickerickickeric schrieb:Gegen Mexikos Statistiken hat eh kein Land ne Chance
Doch Syrien wird da noch aufholen, oder ich glaub Syrien hat schon aufgeholt.

Jeden Tag sterben mehr Mensch und die Gewalt wird brutaler.


melden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 17:12
Zitat von kickerickickeric schrieb:Zumindest in Europa seit 1996 nicht mehr. Respekt....
Zu Südamerika sag ich jetzt mal gar nichts. Gegen Mexikos Statistiken hat eh kein Land ne Chance
Wo wurde in Europa 1996 einem Menschen der Kopf abgehackt, weil er einer anderen Religion anghört? Kläre mich auf.. Ich habe den Verdacht, dass du Religion und Politik bzw Idiotie vermischt und in einen Topf wirfst!?

Ha ha.. Du vergleichst Mexikanische Drogenkartelle und eine angeblich für den Frieden einstehende Religion (Islam)? Hut ab.. Du bist mutig! Oder einfach nur "pralle"?

Yay! Du hast recht.. Es werden auch in anderen Ländern Menschen hingerichtet (was ich nicht gutheisse). Aber nicht aus religiösen Gründen, sondern aus rechtsstaatlichen..
Erkennst du den Unterschied zwischen Rechtsstaatlichkeit und einem wütendem "Mob", welcher veruteilt ohne Gerichtsverfahren?

Soo.. Mal was anderes.
Der Typ der vor drei Tagen, einem britischen Menschen mit einer Axt niederknüppelt hat (aus religiösen Gründen).. Wie stehst du zu ihm bzw seinem "Prediger"?


3x zitiertmelden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 17:13
Zitat von raio.solarraio.solar schrieb:Wo wurde in Europa 1996 einem Menschen der Kopf abgehackt, weil er einer anderen Religion anghört? Kläre mich auf.. Ich habe den Verdacht, dass du Religion und Politik bzw Idiotie vermischt und in einen Topf wirfst!?
Sag dir das Massaker von Srebrenica etwas?

Dort rollten Köpfe und es fielen Kopfschüsse, ein Kopfschuss nach dem anderen.


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 17:14
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Jahahaha, man muss schon Prioritäten setzen, wenn man als vielbeschäftigter Moslem, soviele Termine, bei "Grauen Wölfen", Moschee und Arbeit hat, wie unser Freund
Darf man wenn man Mitglied der "Grauen Wölfe" ist eigentlich auch noch anderen ähnlichen Gruppen angehören? Vielleicht ist man ja nicht ausgelastet genug und sucht nach einer größeren militanten Erheiterung.


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 17:17
@raio.solar
Zitat von raio.solarraio.solar schrieb:Wo wurde in Europa 1996 einem Menschen der Kopf abgehackt, weil er einer anderen Religion anghört? Kläre mich auf.. Ich habe den Verdacht, dass du Religion und Politik bzw Idiotie vermischt und in einen Topf wirfst!?
Ach du Scheiße.... siehe saki2. Das darf doch echt nicht mehr wahr sein
Zitat von raio.solarraio.solar schrieb:Ha ha.. Du vergleichst Mexikanische Drogenkartelle und eine angeblich für den Frieden einstehende Religion (Islam)? Hut ab.. Du bist mutig! Oder einfach nur "pralle"?
Nö ich vergleiche Christliche mit Muslimischen Ländern ^^ wolltest du doch von mir...
Zitat von raio.solarraio.solar schrieb:Soo.. Mal was anderes.
Der Typ der vor drei Tagen, einem britischen Menschen mit einer Axt niederknüppelt hat (aus religiösen Gründen).. Wie stehst du zu ihm bzw seinem "Prediger"?
Für den Typen die Todesstrafe. Wenn ihn ein Prediger dazu direkt aufgefordert hat, wegen Beihilfe zum Mord anklagen.

Woher hast du das mit dem Prediger? Belege?

@Wolfshaag
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Du hast mein vollstes Verständnis. Ich, als böser Kreuzzügler, bin auch immer froh, wenn ich nach all dem Frauen schänden, Plündern, Brandschatzen und den Islam verhöhnen, nach Hause komme und meine Füße hochlegen kann. ;)
Deine Meinung teile ich nicht. Ich habe keine Vorurteile.


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 17:18
@saki2

Neein.. Habe ich noch nie gehört.

Wie gesagt.. Politik, Religion und Idiotie werde oft durcheinander geworfen.
(Ist letzendlich auch alles das gleiche)

Auch das ist NATÜRLICH verwerflich.. Aber kaum zu vergleichen mit Videos, in denen Menschen (im Namen der friedlichen Religion) der Kopf abgeschnitten wird.

Was ist überhaupt das Problem? Warum fühlen sich anscheinend einige angegriffen, wenn man auf Ungereimtheiten hinweist?


3x zitiertmelden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 17:18
Zitat von raio.solarraio.solar schrieb:Erkennst du den Unterschied zwischen Rechtsstaatlichkeit und einem wütendem "Mob", welcher veruteilt ohne Gerichtsverfahren?
Wie kommst du denn jetzt darauf? und warum sollte ein wütender Mob nur bei Muslimen möglich sein?


melden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 17:24
@raio.solar
Zitat von raio.solarraio.solar schrieb:Was ist überhaupt das Problem? Warum fühlen sich anscheinend einige angegriffen, wenn man auf Ungereimtheiten hinweist?
Deine Argumentationsweise und diese ständigen Unterstellungen nerven einfach. Versuch doch weniger Aggressiv/Offensiv zu diskutieren.

Ich muss jetzt wirklich los. Hat Spaß gemacht, aber mein Chef wird mich umbringen ^^

Nix für ungut!


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 17:26
@kofi
Zitat von kofikofi schrieb: Darf man wenn man Mitglied der "Grauen Wölfe" ist eigentlich auch noch anderen ähnlichen Gruppen angehören? Vielleicht ist man ja nicht ausgelastet genug und sucht nach einer größeren militanten Erheiterung.
Gute Frage. :D Vielleicht sollten die Grünen eine Wehrsportgruppe "Cem Özdemir" aufstellen, um sich mehr Gehör bei den Grauen Wölfen und ihrem Gefolge zu verschaffen, jedenfalls solange bis die NPD türkische Mitglieder zuläßt. :D


melden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 17:28
Zitat von kickerickickeric schrieb:Ach du Scheiße.... siehe saki2. Das darf doch echt nicht mehr wahr sein
Gaanz ehrlich.. Ich habe bisher noch nicht davon gehört, dass im Jugoslawien-Krieg Köpfe (das war ja meine Aussage) abgehackt wurden. Frauen wurden vergewaltigt, Männer und Kinder ermordet bzw vertrieben. Dieser Krieg war aber kein religiöser.. Zumindest nicht aus Sicht der Serben ;)

.und in Mexiko werden von rechtsstaatlicher Seite, bzw. aus christlichen (und damit religiösen Gründen) Menschen ohne Gerichtsverfahren verstümmelt und ermordet? Du musst Informationen besitzen, die vielen nicht zugänglich sind.
Dein Vergleich hinkt wie ein Mensch ohne Beine ;)
Zitat von kickerickickeric schrieb:Für den Typen die Todesstrafe. Wenn ihn ein Prediger dazu direkt aufgefordert hat, wegen Beihilfe zum Mord anklagen.
Todesstrafe ist diskussionswürdig. Aber okay..
Ich hoffe sehr, dass dies eine ehrliche Meinung ist und kein Lippenbekenntnis.

Wenn ich das Video finde, dann poste ich es. Ein Prediger und "islamischer Gelehrter" hat sich inzwischen aus England abgesetzt und in einer Videobotschaft den Mut (!) dieses Vollidioten hervorgehoben.


melden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 17:30
Zitat von kickerickickeric schrieb:Deine Argumentationsweise und diese ständigen Unterstellungen nerven einfach. Versuch doch weniger Aggressiv/Offensiv zu diskutieren.
Das sagt der Mensch, der mich inzwischen (mindestens) dreimal persönlich und eigentlich unter Gürtellienie angegangen ist.

:)


melden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 17:46
@raio.solar

Ich hatte dir eine für mich sehr wichtige Frage gestellt, 2 mal, und 2 mal bist du nicht drauf eingegangen, entweder weil du ausversehen übersehen hast oder nicht drauf antworten willst.

Vielleicht irre ich und du hast nur meine Fragen übersehen, deshalb frage ich vorsichtighalber noch ein letztes und drittes mal um ganz sicher zu gehen dass die Frage auch bei bei dir ankommt also für den Fall du du es übersehen hast:

---


Zitat von raio.solarraio.solar schrieb:Doch nicht nur in der BRD, sondern weltweit ist eine Friedensbewegung der Muslime NICHT zu erkennen.
was kannst du für dich draus schließen ?

andere Frage, in deutschland leben ca. 80 Mio deutsche, in Naziekudngebungen find ich oft immer nur paar Tausend bis paar mehrere 10.000 Tausend, was sollte man jetzt daraus deiner Meinung nach schließen ?

du sagst z.b:

Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:Allein in Kölle leben übrigens rund 125.000 Muslime.. Wenn man davon ausgeht, dass viele von außerhalb noch an dieser Demo teilgenommen haben, dann erkennt man wie wichtig der muslimischen Mitbürger in Köln diese Kundgebung war ;)
wenn man diese/deine Logik auf das Beispiel mit den Nazie Demos oben anwendet wo nur ein Bruchteil der deutschen Bevölkerung auf der Straße ist, was würdest du drauß schließen im Sinne von:

Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:dann erkennt man wie wichtig der muslimischen Mitbürger in Köln diese Kundgebung war
?

---

Solltest du diese Frage nicht beantworten, werde ich meinen eigenen Schluss draus ziehen, der wäre dass ein 3 maliges nicht drauf eingehen/Antworten eine sehr klare und eindeutige Antwort für mich stellt, die kaum eindeutiger hätte ausfallen können, denn ein beharrliches nicht Antworten/Stellung beziehen ist oft eine sehr sehr klare Antwort. Aber ich gebe dir ja extra die Gelegenheit selber drauf anzuworten.

LG


melden

Anti-Islamismus

27.05.2013 um 18:01
raio.solar schrieb:
Doch nicht nur in der BRD, sondern weltweit ist eine Friedensbewegung der Muslime NICHT zu erkennen.


was kannst du für dich draus schließen ?
Ich schließe daraus, das eine aus dem Islam entspungende Friedensbewegung nicht existiert.
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb: in deutschland leben ca. 80 Mio deutsche
Richtig!
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:in Naziekudngebungen find ich oft immer nur paar Tausend bis paar mehrere 10.000 Tausend, was sollte man jetzt daraus deiner Meinung nach schließen ?
..man könnte daraus schließen, dass 60 (!) Jahre nach dem großen Krieg immer noch Menschen, gegen einfältige Idioten auf die Straße gehen.

Ich verstehe DEINE Logik nicht!
Muslime (Religion) und Nazis (eine politische und absolut unreligiöse Weltanschauung) sind schwerlich zu vergleichen.. Oder?

Soo.. Zu deiner angeblich mehrfach wiederholten Frage! Was konkret fragst du mich erneut?
(Hast du wirklich das Gefühl, dass ich bewusst auf irgendetwas nicht antworten möchte, Schwester?)
Ich erkenne keine konkrete Frage deinerseits.. Nur ein heftiges verteidigen deiner Meinung.


melden