Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anti-Islamismus

2.679 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Anti-islamismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:24
@Zyklotrop

Zeigt nur auf, dass zu Integration mehr als das schlichte Einhalten des GG gehört.


melden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:26
@rockandroll

Und was sagst du dazu ? Wäre ja auch GG konform..
Zitat von west_unitedwest_united schrieb: Und wenn in Saudi-Arabien eine Homosexueller gesteinigt wird, dürfen sie eine Party schmeissen und sich dabei eine Diashow von der Hinrichtung anschauen, ist ja noch alles GG konform. Toll integriert oder ?



melden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:26
@west_united
Zitat von west_unitedwest_united schrieb:Dann dürfen ja zukünftig alle arabischen Supermärkte, ihre Preisschilder ausschließlich auf arabisch ausstellen.
Wenn's kein Gesetz gibt, das eine deutsche Beschriftung vorschreibt - ja.

Und?

Bist du etwa nicht für die freie Marktwirtschaft?


melden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:27
@Thawra

Und das bezeichnest du dann als gute Integration ? Dann haben wir aber fundamental unterschiedliche Ansichten.


melden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:28
@west_united
Ich versteh jetzt gar nicht was für dich so gravierend daran ist welche Flagge im Stadion hochgehalten wird.
Wenn ein Bayer einer Aufkleber der Insel Sylt spazieren fährt, muss man ihm dann das Kommunalwahlrecht aberkennen?


melden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:29
@rockandroll

Ich teile die Ansichten von Aperitif sicherlich nicht, wie komme ich denn dazu.

Mir persönlich geht es bei Toleranz-Intoleranz um den Punkt, dass du natürlich auch schön redest/schreibst, aber ein CSD auch nicht absagen würdest. Und man braucht keinen Hinweis auf "urdeutsche fundamentalchristen", in einem Stadtteil voller Muslime, aus welchem Land auch immer, geht ein CSD nicht. Punkt. Das ist schon menschlich verständlich, weil es auch Menschen aus anderen Kulturkreisen sind, von denen man nur wenige mit so einem Thema "belasten" kann.

Betrifft ja im Prinzip nicht nur viele Muslime, sondern auch generell viele Migranten.

Warum du mitten in Berlin Kreuzberg oder so ein CSD auch in Ignoranz und Intoleranz der (religiösen) Meinungen dort ein CSD abhalten willst, bleibt dein Geheimnis. Und an dem Punkt beginnt deine eigene Toleranzgrenze und ein "wir sind ja in deutschland, der csd muss abgehalten werden" plötzlich gilt das "GG", "demokratie" und was du noch alles so bringst, obwohl du fast dauernd zumindest indirekt argumentierst, man kann das GG sehr weit dehnen, das wäre problemlos. Und "Kultur" gibt es nicht. Toleranz darf keine Grenzen haben, und wir sind praktisch in einer Anarchie, in der es keine Regeln und anpassen geben muss. Aber anscheinend doch, wenn du plötzlich "Kompromisse" in Fragen von Minderheitenrechten haben willst! Im Prinzip ist es der burner, dass du bei einer Frage, ob Schwule öffentlich ihre Rechte leben dürfen oder nicht, plötzlich "Kompromisse" suchst.


melden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:29
@west_united
ja, auch das ist wohl GG konform, und es geht mich nichts an, wer was für Barberei für lustig hält.


melden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:30
@west_united

Nein, würde ich nicht als 'gute Integration' bezeichnen. Aber du kannst nicht plötzlich für Ausländer Regeln nach deinem Gusto aufstellen gehen, weil dir was an ihnen nicht passt... sie müssen sich ans Gesetz halten, das ist dasselbe für jeden Einwohner Deutschlands.


melden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:31
@west_united
Das wäre keine Integration sondern assimilieren. Und es wäre eine Ausgrenzung gegenüber der ur Bevölkerung.


melden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:31
@kofi
wieso sollte ich denn sowas wollen? Du hast das beispiel gebracht, und ich sagte, dass wenn dort so eine Veranstaltung gewünscht ist, dann müssen sich die Anwohner eben mit einem Kompromiss zufrieden geben. Das ist die demokratische Grundordnung.


melden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:33
@Zyklotrop

Hör doch einmal auf mit deinen ein Mann Bespielen. Das gibt es in jedem Stadion auf der Welt ! Problematisch ist es, wenn bei einem Heimspiel mehr Anhänger der Auswärtsmannschaft, als der Heimmannschaft anwesend sind. Und im Grunde ist das sportlich egal, es geht dabei um die Rückschlüsse die auf die Zusammensetzung der Bevölkerung in dieser Region gezogen werden können.


3x zitiertmelden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:34
@west_united
Zitat von west_unitedwest_united schrieb:Problematisch ist es, wenn bei einem Heimspiel mehr Anhänger der Auswärtsmannschaft, als der Heimmannschaft anwesend sind.
Wieso? Kapier ich nich.


melden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:34
Also, der Islam ikst mehrheitlich feindlich gegenü ber anderen Kulturen, die Muslime dagegen nicht.
In Fussballstadien muss dringend ein WU-Fahnenproporz eingeführt werden.
Fundamentalisten sind in der Regel ähnlich Banane, ganz gleich welch imaginären grossen Bruder sie zur Verstärkung erwählt haben.
Die Definition von WU zum Thema "Integration- was ich darunter verstehe" fehlt immer noch.
Soweit richtig zusammengefasst?

@west_united
Zitat von west_unitedwest_united schrieb:Und im Grunde ist das sportlich egal, es geht dabei um die Rückschlüsse die auf die Zusammensetzung der Bevölkerung in dieser Region gezogen werden können.
Ich hatte dir doch anmehreren Beispielen aufgezeigt, dass dem nicht so ist. Wo hakt es denn noch?


melden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:35
@rockandroll
Die frage wäre wünscht sich das die mehrheit dort oder ist es eher so das eine Minderheit genau dort ihren csd abhalten wollen. Letztendlich könnte ja auch die Minderheit woanders feiern? Oder nicht....


melden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:36
@Thawra

Das erinnert mich dann aber mehr an Kommunismus und Maden im Speck. Was gefällt wird bereitwillig angenommen und sogar gefordet, die Konsequenzen aber nicht getragen. DAS ist der erste Schritt zum Verfall einer Gesellschaft. Viel Spaß !


1x zitiertmelden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:37
@west_united

Klar, weil Kommunismus ja auch soviel mit Maden im Speck zu tun hat -.-


melden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:37
@Aperitif
darum gehts nicht, sondern um konträre Wünsche zweier Parteien, die hier immer mit einem gangbaren Kompromiss gelöst werden. Das macht unsere freiheitlich demokratische Grundordnung aus. Niemand sollte benachteiligt oder gar unterdrückt werden


melden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:39
@aseria23

Zitat von west_unitedwest_united schrieb: es geht dabei um die Rückschlüsse die auf die Zusammensetzung der Bevölkerung in dieser Region gezogen werden können.



melden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:40
@rockandroll

Damit stimmst du indirekt doch gerade west united zu.

Plötzlich gilt bei dir die "demokratische Grundordnung". Sogar die oder eine "deutsche demokratische Grundordnung". Fangen wir jetzt alle an national zu werden. Die "demokratische Grundordnung", die ja eindeutig und unmissverständlich ist. So gut wie alle Toleranz ist irgendwo verflogen bei dir. Du hast selber deine Toleranz ab dem Punkt CSD/Homosexuellenrechte eingeschränkt. Und so ist es auch richtig. Und das ist der springende Punkt, der auch durchgesetzt werden sollte. Insofern hast du, wenn auch unbeabsichtigt von dir, vollkommen recht.

Nur noch mit dem Zusatz: Bei Minderheitenrechten gibt es keine Kompromisse. Wer in Deutschland lebt, sich aber nicht so anpassen will, dass er zum Beispiel den Minderheitenschutz und Minderheitenrechte mittragen will, der muss die Konsequenzen ziehen. Wenn deutsche Konservative und deutsche christliche urfundamentalisten einen csd "ertragen müssen", müssen es auch Muslime und andere migrantische Gruppen. Alles im Rahmen des GG.


melden

Anti-Islamismus

27.06.2014 um 11:41
@kofi
es wird immer einen Kompromiss geben müssen, wenn zwei Parteien unterschiedliche Dinge wollen, und hierzulande wird auch drauf geachtet, dass Minderheiten nicht unterdrückt werden.


melden