Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

335 Beiträge, Schlüsselwörter: Rechtsradikal, Querfront, Linksradikal, Antidemokratisch, faschisdoid
Wahnfried
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

06.09.2020 um 11:16
@Narrenschiffer
Das wundert mich nicht, dass die Rechtsesoteriker mal wieder die Kinderschänderkarte ziehen, iss nur zu blöd, dass die für viele die für Esoterik empfänglich sind jetzt eine Rote Linie überschreiten und sich hoffentlich von so etwas abwenden.
JohnDifool
schrieb am 01.09.2020:
Das ist doch überhaupt nichts neues! Esoterik war schon immer anschlussfähig an menschenverachtende Ideologien.



melden
Wahnfried
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

09.09.2020 um 09:33
Und wieder mal betätigen sich Waldis öffentlich als Verbreiter von Verschwörungstheorien, anscheinend steht der Missionsgedanke mal wieder im Vordergrund, o si tacuisses, philosophus mansisses
Von Atlantis und Auftragskillern: Eine Waldorf-Ausbilderin klärt auf
In einer Telegram-Gruppe verbreitet eine Ausbilderin für Waldorfpädagogik Corona-Verschwörungsmythen. Sie spricht von Engelswesen und Hellseherei, zitiert KenFM und Eva Herrmann.

Wieder einmal kommen Verschwörungsmythen zur Corona-Pandemie aus Kreisen der esoterischen Weltanschauung „Anthroposophie“. Die Glaubensgemeinschaft, bekannt für alternative Waldorfpädagogik oder alternative anthroposophische „Medizin verbreitet dabei häufig „alternative“ Fakten: Seit Beginn der Pandemie streut sie Zweifel an Staat, Presse und Wissenschaft und äußert abstruse esoterische Verschwörungsmythen rund um das Virus.

Kritiker*innen von Corona-Schutzmaßnahmen nutzen dazu vermehrt den Instant-Messaging-Dienst Telegram. Das russische Chatsystem ist beliebt bei Rechtsextremen und Verschwörungsideologen, da Inhalte dort kaum überwacht oder gesperrt werden.

Seit dem 3. August 2020 ist dort auch Antje Bek mit ihrer Gruppe „Waldorfpädagog*innen für Aufklärung“ vertreten. Bek leitet den „Studiengang Waldorf-Pädagogik“ am Institut für Waldorfpädagogik Witten/Annen und ist Dozentin für die „Klassenlehrer/innen-Ausbildung“. Für die Anthroposophin kommt eine angebliche „Corona-Krise“ nur in Anführungszeichen vor.

Corona-Kritiker möchten nicht mit Verschwörungstheoretikern und Esoterikern „in einen Topf geworfen“ werden. Das gestaltet sich schwierig, wenn Frau Bek von Meinungsmanipulationen und Auftragskillern oder von Hellseherei und Engelswesen spricht.
Quellen von Robert F. Kennedy über Ken Jebsen bis Eva Herrmann

Was versteht die Ausbilderin für die Alternativpädagogik eines Rudolf Steiner unter „Aufklärung?“ Neben der Verbreitung von eigenen Texten esoterischer Lesart scheint ihre anthroposophische „Aufklärung“ maßgeblich aus „alternativen Fakten“ aus dubiosen Quellen zu bestehen:

So verbreitet Frau Bek auf Telegram die Thesen des HNO-Arztes Bodo Schiffmann, der Corona-Maßnahmen mit dem Ermächtigungsgesetz Adolf Hitlers vergleicht, ein Youtube-Video des 9/11-Truthers Ken Jebsen oder Berichte des verschwörungsideologischen Magazins Rubikon. Sie verweist auch auf die „Ärzte für Aufklärung“, die Blanko-Atteste zur Befreiung vom Mund-Nasen-Schutz ausgestellt hatten, auf den Impfgegner Robert F. Kennedy Jr. und scheut auch nicht davor zurück, die umstrittene Rechtspopulistin Eva Herrmann zu zitieren.

Zu den vielen Merkwürdigkeiten im Telegram-Kanal der Waldorf-Dozentin gehört auch ein Gedicht zum 75. Todestag Adolf Hitlers. Es geht um „Maulkörbe“ und die Abschaffung des „freien Geistes“ – der Anthroposoph Steffen Hartmann träumt unter dem Titel „Im Maskenland“ vom „Widar-Stand“.
Quelle: https://anthroposophie.blog/2020/09/08/von-atlantis-und-auftragskillern-eine-waldorf-ausbilderin-klart-auf/


Anmerkung zu dem grenzdebielen Gedicht von Steffen Hartmann, (hier nicht zitiert aber über die Quelle abrufbar falls es interessiert)

Die Anthroposophen haben ein Problem mit Hitler, denn Hitler wird von denen eigentlich als luziferisch eingeordnet.
Das Wirken von Luzifer wird von den Anthroposophen als unproblematisch angesehen, da es dem Wirken von Ahriman entgegensteht.

Die Mainstream-Anthroposophosophie hat Hitler nur mit einer dämonischen Besetzung erklärt, wenn es jemanden interessiert, suche ich auch den Beleg dafür raus, es ist aber ziemlich mühselig seitenlanges Geschwurbel von Irren zu lesen.



melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

09.09.2020 um 12:03
Calligraphie
schrieb am 01.09.2020:
Wie sich die Zeiten geändert haben .
Wenn jetzt die neuen Rechten Gesichter schon aus der Ecke kommen , da frage ich mich , was ist passiert . Was hat sich da insgeheim miteinander verbündet ? Die Frau hätte ich mir auf ner echten Friedensdemo oder so auf einer Esoterikmesse vorstellen können , aber rechts?
Heinrich Himmler zb muss komplett an dir vorbei gegangen sein



melden
Wahnfried
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

09.09.2020 um 13:02
Jedimindtricks
schrieb:
Heinrich Himmler zb muss komplett an dir vorbei gegangen sein
Heinrich Himmler kennt heute kein (Waldorf)Schüler mehr, wir haben leider in Schland eine totale Bildungskatastrophe :D

Ich kann habe leider nur als weiterführende Schule Erfahrungen an einer Waldorfschule aber da hat man mir wenn ich nachgefragt hab etwa so etwas erzählt:
1933 trat Hitler auf den Plan, ein ehemaliger Gefreiter, aus dem 1. Weltkrieg, dem man seinerzeit noch mangelnde Führungseigenschaften attestiert hatte. Die anschließende Wandlung von Hitler ist nur durch dämonische Besetzung zu erklären. Hitler wurde ein Sorat-Medium. Hitler ist in der Tat als ein von Sorat-Asuras besessener Mensch anzusehen, als das Auftauchen des „Tiers aus dem Abgrund“ welches Steiner im Priester-Apokalypsekurs (GA 346, Vortrag vom 20.9.1924) für 1933 angekündigt hatte.

"Ehe denn der ätherische Christus von den Menschen in der richtigen Weise erfasst werden kann, muss die Menschheit erst fertig werden mit der Begegnung des Tieres, das 1933 aufsteigt." (Lit.: GA 346, S. 239f.)

Johannes Tautz (Der Eingriff des Widersachers, 1977, S. 14) spricht von dem „Reichstagsbrand“ als der „Ouvertüre zu den zwölf Jahren. Sie enthält in zeichenhafter Einzelerscheinung das Motiv der Feuersbrunst, das im letzten Akt des Dramas den ganzen Horizont des Schauplatzes beherrschen wird. (...) Ein Ventil ist gezogen, und eine ganze Welt lauernder Untergangsgeister bricht herein, bemächtigt sich der getrübten Bewußtseine und wirkt vernichtend in unkontrollierten Triebhandlungen und halb-schizophrenen Zwangstaten."

Das getrübte Bewußtsein bei gleichzeitiger Heilseuphorie ist bezeichnend für den Einbruch der Widersachermächte. Deutschland, "das Volk mit einem schwachen Immunsystem gegen solche Verführungen" (Amnon Reuveni), war wie geschaffen für den Einbruch des „Tiers aus dem Abgrund“, welches Hitler dämonisch besetzt hielt und ihm nach seiner Machtergreifung ermöglichte Deutschland, das Land der Dichter und Denker, kulturell, politisch und kriminell in den Abgrund zu führen, der im Holocaust gipfelte und dem erst die Alliierten ein Ende machen konnten. Denn eigene Versuche aus dem deutschen Volke Hitler unschädlich zu machen, scheiterten auf rätselhafte Weise.

Gerade in der Zeit von 1930 bis 1940 sollte sich nach Rudolf Steiner verstärkt die Möglichkeit ergeben, den ätherischen Christus zu schauen.
Quelle: https://anthrowiki.at/1933

Heutzutage sollte man meinen, dass an Schulen das Dritte Reich im Geschichtsunterricht objektiv behandelt wird, aber wenn man bedenkt, dass selbst Schüler, die gerade ihre Reifeprüfung machen, auf die Frage "Wer war unser erster Bundeskanzler?" mit "Adolf Hitler" geantwortet haben, obwohl "Drittes Reich" die letzen Jahre dauernd im als TV Reportage läuft, dann kann ich nur sagen "Untergang des Abendlandes" :D

Ein großes Problem, nicht nur in Deutschland ist eben die allgemeine Verblödung, die auch von den ganzen Esoterikern noch vorangetrieben wird.



melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

09.09.2020 um 13:13
Wahnfried
schrieb:
Ein großes Problem, nicht nur in Deutschland ist eben die allgemeine Verblödung, die auch von den ganzen Esoterikern noch vorangetrieben wird.
Ich glaube nicht, dass das per se etwas mit Esoterik zu tun hat. Meiner Meinung nach liegt das eher an Dingen wie: der dreissigsten Ausgabe des " Bäächelor", oder DSDS Staffel Drölfunddrölfzig.



melden
Wahnfried
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

09.09.2020 um 13:16
masterofarch
schrieb:
Ich glaube nicht, dass das per se etwas mit Esoterik zu tun hat. Meiner Meinung nach liegt das eher an Dingen wie: der dreissigsten Ausgabe des " Bäächelor", oder DSDS Staffel Drölfunddrölfzig.
Wer da angekommen ist, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen, aber der geht auch nicht auf Demos.

@masterofarch
Hast du eigentlich das dumme Zeugs von Frau Beck gelesen?



melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

09.09.2020 um 13:20
Wahnfried
schrieb:
Hast du eigentlich das dumme Zeugs von Frau Beck gelesen?
Nein, würde alles dumme Zeug lesen was geschrieben wird....



melden
Wahnfried
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

09.09.2020 um 13:23
masterofarch
schrieb:
Nein, würde alles dumme Zeug lesen das geschrieben wird....
https://www.wittenannen.net/unser-institut/menschen/kollegium/kontakt/antje-bek/
Die ist nicht irgendjemand sondern sozusagen ein Multiplikator von esoterischem Unfug, die indoktriniet nämlich die angehenden Waldorf Klassenlehrer :)



melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

09.09.2020 um 13:23
masterofarch
schrieb:
der dreissigsten Ausgabe des " Bäächelor", oder DSDS Staffel Drölfunddrölfzig.
Dort werden wohl eher die gängigen Schematas bedient wie Sexismus, mansplaining und co
Entertainment hat nicht zwangsläufig was mit Bildung zutun , dafür gibt es die Fernbedienung.



melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

09.09.2020 um 13:26
Jedimindtricks
schrieb:
mansplaining
Was zum Geier ist das?



melden
Wahnfried
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

09.09.2020 um 13:28
masterofarch
schrieb:
Was zum Geier ist das?
mansplaining ist ein Anglizismus, für den @Jedimindtricks noch keine Übersetzung gefunden hat

Wikipedia: Mansplaining



melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

09.09.2020 um 13:36
Mit was für einem Unfug sich manche die Zeit vertreiben...wir leben wirklich in einer dekadenten Gesellschaft...

Zurück zum Thema, um was ging es schon wieder? :)



melden
Wahnfried
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

09.09.2020 um 13:45
@masterofarch
Letztendlich geht es um Dummheit der Menschen die allen möglichen Unfug glauben, letztendlich auch an Dinge, die gezielt von Rechten gestreut werden.

... und um Waldorfausbilder, die Eva Hermann, Ken Jebsen und Co. als "Wahrworte" zitieren, weil sie ihren eigenen Guru nicht mehr verstehen.



melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

09.09.2020 um 16:11
masterofarch
schrieb:
Mit was für einem Unfug sich manche die Zeit vertreiben...wir leben wirklich in einer dekadenten Gesellschaft...
Es ist allerweil besser wie dsds,Bachelor und co die du rein geschmissen hast . Evtl vertreibst du dir damit Die Zeit weil du jetzt schon nicht mehr weist worum es ging.

Tza, vorallem auch viele Männer in der Querdenkerszene . Bei den Nazis bestimmen in der Regel die Glatzen den Takt.
Kein Wunder also das so ein illustrer homophober Haufen der auch sonst alle ressentiments pflegt eine regenbogenfahne zerreißt.

Beitrag von Narrenschiffer, Seite 16

Also komm mir nicht mit dekadent lol



melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

09.09.2020 um 17:02
Jedimindtricks
schrieb:
Also komm mir nicht mit dekadent lol
Doch genau damit komm ich dir. Diese komischen Modeerscheinungen sind nämlich genau das: Dekadent.
Jedimindtricks
schrieb:
Evtl vertreibst du dir damit Die Zeit
Nöö, da krieg ich einen hohen Blutdruck. Das ist ungesund.
Jedimindtricks
schrieb:
mehr weist worum es ging.
Das war eine rhetorische Frage....aber das muss man natürlich nicht merken.



melden
Wahnfried
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

10.09.2020 um 14:38
Gefährliche Sonderrealitäten:
NRW-Verfassungsschutzchef warnt vor Individualterrorismus durch Corona-Proteste

10.09 Uhr: Im Zusammenhang mit den Corona-Protesten hat der nordrhein-westfälische Verfassungsschutzchef Burkhard Freier vor "Individualterrorismus" gewarnt. "Dieser Personenkreis hat offensichtlich das Gefühl, dass man sie bedroht", sagte Freier der "Rheinischen Post" aus Düsseldorf vom Donnerstag. "Und sie wollen, dass endlich mal einer was gegen die vermeintliche Bedrohung unternimmt." Daraus könne "ein Individualterrorismus entstehen - also eine Radikalisierung, ohne in einer realweltlichen Gruppe zu sein".

"Wenn dann noch der Eindruck hinzukommt, nicht mehr allein zu sein, andere denken genauso, dann führt das zu Christchurch, El Paso, nach Halle und nach Hanau", sagte Freier weiter. "Bei diesen schwersten terroristischen Anschlägen war immer als ganz wesentliches Motiv eine Verschwörungsideologie im Hintergrund."
Quelle: https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-news-am-donnerstag-hochrechnung-moeglicherweise-neunmal-mehr-faelle-i...



melden