Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

184 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Bedrohung
mr.cool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

16.09.2005 um 15:28
@al-chidr

Und nicht das Osmanische Reich nicht vergessen <---------------- sie waren es die die Juden nach der Reconquista(Rückeroberung Spaniens von den Christen) ins Reich aufnahmen. Damals wohl das einzige Reich die Toleranz gegenüber anderen Religionen zeigte.

Sei so wie du bist oder sei so wie du aussiehst.


melden
Anzeige
followme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

16.09.2005 um 16:01
Selamun Aleykum @mr Cool,
auch während des Zweiten Weltkrieges, haben die Türken zehntausende Juden aufgenommen. Sie hätten sicherlich mehr aufgenommen, leider haben es nicht
mehr bis in die Türkei geschafft.

Aber du kannst sagen was du willst, die Geschichte wird im verdreht von den
anderen. Für die sind Muslime leute wo andersgläubige Blindlinks abschlachten und
als Beweis führen sie dan auch noch Kuranverse an, ohne zu verstehen wie diese zu deuten sind. Abgesehen davon, das sie sich mit Federnschmücken welche sie nicht verdient haben, wen ich das schon lese der Papst habe sich entschuldigt. Na Prima, man spürt bei Filmen wie "Indiana Jones und der Letzte Kreuzzug" oder
"das Vermächtniss der Tempelritter" so richtig wie die Kreuzzüge den Christen leid tut, so sehr das sie gerade den Vierten Kreuzzug gestartet haben. Nur redeten sie
damals von Christentum etc. und Heute von "Westlichen-Werten" blabla - siehe Irak.



Wasalam



der Beste Ort einen Regentropfen zu verstecken ist der Ozean, nicht die Wüste


melden
mr.cool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

16.09.2005 um 16:18
Wann verstehen es die Leute das hinter dem Irak Krieg noch mehr steckt als nur der Wiederaufbau des Iraks. Nicht nur das Erdöl auch einen aktiven Krieg gegen die islamischen Länder, sehen wir doch was die USA von Irak haltet( Abu Ghuraib) .

Und jetzt machen sie auch noch Streit mit Iran nur weils sie Atomenergie erzeugen möchten. Iran hat ja überhaupt keinen Grund Amerika anzugreifen, wie blöd kann man nur sein.

Sei so wie du bist oder sei so wie du aussiehst.


melden

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

16.09.2005 um 22:48
@ Followme
Keine Frage, die Film-Industrie wird längst zu Propagandazwecken eingesetzt, das war gerade seit dem WTC-Anschlag zunehmend zu beobachten. Leider sind die meisten Leute zu blind, das zu erkennen... aber ich würde aus dem Erfolg solcher Produktionen nicht gleich ableiten, daß die Menschen aus dem Volk deshalb auch heute noch Kreuzzüge bewußt gutheißen würden. die Meinungmache läuft so geschickt und unterschwellig ab, daß "Otto-Normalverbraucher" fast gar nicht in der Lage ist, die Verantwortung für seine eigene Meinung, so er eine hat, zu übernehmen.

Aber leider bieten die islamischen Lebensweisen für den "Westler" auch genug "Stoff", um diese Menschen für rückständig, unmenschlich und teilweise bemitleidenswert und hilfebedürftig zu halten.

Absence of evidence is not evidence of absence

N.E.S.A.R.A. N O W !


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

17.09.2005 um 00:35
LuciaFackel@
Aber leider bieten die islamischen Lebensweisen für den "Westler" auch genug "Stoff", um diese Menschen für rückständig, unmenschlich und teilweise bemitleidenswert und hilfebedürftig zu halten.



Was sind die islamischen Lebensweisen?

Die islamische Gesellschaft, die auf der Familie mit effektiver Rollenverteilung zwischen Mann und Frau basiert?
Die Glaubenspflichten und Verbote?
Die komplexe islamische Rechtslehre?
Die Traditionen der Gesellschaften, die nur zum Teil auf den Islam zurueckgehen und von den Gelehrten angeprangert werden?

Gehts nicht ein bisschen konkreter?


melden
autodidakt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

17.09.2005 um 02:58
@ LuciaFackel

Es liegt immer in der eigenen Subjektivität begründet, inwieweit man einzelne Religionen zu beurteilen vermag. Wenn Du den Buddhismus anführst, als die vielleicht allein seligmachende Lebenseinstellung, muss ich als Christ selbstredent dagegen steuern, zumal das Christentum, wenn man diese Glaubensrichtung mit ganzem Herzen annimmt, Jesus und seine Lehre verstanden hat, keine Religion im landläufigen Sinne darstellt. Dieser "kleiner" Unterschied wurde in der Vergangenheit hier im Forum von mir mehrmals dargelegt.

Wie gesagt, wenn Du die Meinung vertrittst, das Christentum im Sinne des Wortes - die anderen Konfessionen jetzt einmal außenvor - tauge nicht für den Weg zu unserem Ursprung in Gott, ist das Deine Ansicht, die mir im Raum stehend keine Probleme bereitet.

Dass mir hier als Christ auch in harsch formulierter Form meine Meinung gestattet sein sollte, bedarf m.E. keiner weiteren Diskussion. Wenn Du dies konträr zur Nächstenliebe angesiedelt sehen möchtest, kann ich damit durchaus leben.

Übrigens habe ich dann und wann auch mit einem Reiki-Meister zu tun, nicht so sehr wegen seiner Profession, sondern weil er gutes kolloidales Silber herstellt - das nur so nebenbei.

Was auch immer wir wissen können oder dürfen - es wurde bereits zuvor gewusst.


melden
highabove
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

17.09.2005 um 03:03
----Es liegt immer in der eigenen Subjektivität begründet, inwieweit man einzelne Religionen zu beurteilen vermag.----

Tja,...so kann man sich Mord, Totschlag und Unterdrückung auch schön quatschen .

Leider fällt auf diese Dinge dann trotzdem kein positiver Schein .


melden
autodidakt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

17.09.2005 um 03:09
@ highabove

Wenn Du die sogenannten christlichen Institutionen und ihr über die Jahrhunderte daneben seiendes Gebahren mit der biblischen Lehre Jesu gleichsetzen möchtest, gehst Du natürlich unverständlicherweise in die Irre ... aber mir ist bekannt, dass Du damit kein Problem hast ...

Was auch immer wir wissen können oder dürfen - es wurde bereits zuvor gewusst.


melden

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

17.09.2005 um 03:11
Ich glaube keine Religion erlaubt diese Dinge von denen du schreibst. Ich wurde christlich erzogen und könnte niemals einen Menschen bewußt umbringen der mir nichts getan hat. Selbst wenn er mir Böses will, hätte ich Abscheu ihn zu schlagen, ganz zu schweigen davon ihn umzubringen.

Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor.


melden
highabove
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

17.09.2005 um 03:20
@Befen

Och naja,... ein geläufiges Beispiel wäre dann wohl, wie kürzlich in Deutschland passiert, der Bruder - Schwestermord, der " Familienehre " wegen .

Näheres brauche und möchte ich dazu nicht ausführen . Der Vorfall spricht für sich .


@autodidakt

Jaja,..ich weiss ja...

Ich bin der dumme ungläubige Wissende und dir scheint die Sonne des Glaubens aus dem Allerwertesten .


Das geht schon i.O. so .


melden
autodidakt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

17.09.2005 um 03:24
@ highabove

Eben, sage ich ja, mein Wesen und Körper als ganzheitliche Erleuchtung, da ist mein Allerwertester natürlich inbegriffen ...

Was auch immer wir wissen können oder dürfen - es wurde bereits zuvor gewusst.


melden

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

17.09.2005 um 03:30
Das Christentum befürwortet das jedenfalls nicht. Das lernt jeder, der die Christenlehre besucht.

Aber ich glaube auch nicht das der Koran soetwas gut heißt. Ich kenne ihn zwar nicht, es ist aber schwer vorstellbar.

Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor.


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

17.09.2005 um 03:35
@autodidakt:

"Wenn Du den Buddhismus anführst, als die vielleicht allein seligmachende Lebenseinstellung, muss ich als Christ selbstredent dagegen steuern, zumal das Christentum, wenn man diese Glaubensrichtung mit ganzem Herzen annimmt, Jesus und seine Lehre verstanden hat, keine Religion im landläufigen Sinne darstellt."

Wieso dagegensteuern?

Der angestrebte Lebensstil bei diesen zwei Wegen ist doch sehr ähnlich. Selbst die Weltanschauung (aus der der Lebensstil resultiert)..

Mit welchen buddhistischen Aspekten hast du aus christlicher Sicht, nach deinem Verständnis "ein Problem"?

Mit einer Weisheit, die keine Tränen kennt, mit einer Philosophie, die nicht zu lachen versteht, und einer Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt, will ich nichts zu tun haben (Khalil Gibran)




melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

17.09.2005 um 03:36
"Ich kenne ihn zwar nicht, es ist aber schwer vorstellbar."

Darüber würde ich an deiner Stelle nochmal nachdenken.

Mit einer Weisheit, die keine Tränen kennt, mit einer Philosophie, die nicht zu lachen versteht, und einer Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt, will ich nichts zu tun haben (Khalil Gibran)




melden
autodidakt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

17.09.2005 um 03:41
@ Wolfspirit

Ganz einfach: Der Buddhismus lehrt im Endeffekt, alles aus eigener Kraft (Meditation, daraus hervorgehender Erkenntnis etc. ) bewirken zu können. Jesus lehrt das Gegenteil ...

Was auch immer wir wissen können oder dürfen - es wurde bereits zuvor gewusst.


melden

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

17.09.2005 um 03:42
@wolfspirit

Ich glaube einfach nicht das der Koran das töten von Menschen anordnet. Was ist das denn sonst für eine Religion, wenn das verachtet wird was, in dem Fall Allah, erschaffen hat.

Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor.


melden

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

17.09.2005 um 03:59
@ befen

das ist wohl eher Auslegungssache. Denn wenn die Familienehre auf " dem Spiel steht" ist sehr wohl töten erlaubt, bzw. wird gebilligt. (Der Täter musste seinem Gewissen folgen etc.).



Gott kann man nur durch Christus erkennen. Und nur durch Christus kann man ein wahrhaft glückliches Leben führen. Blaise Pascal


melden

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

17.09.2005 um 04:04
Nun gut, es stehen auch Geschichten in der Bibel nach denen man auslegen könnte, daß töten erlaubt ist. Aber jeder Christ (bei mir ist es jedenfalls so) weiß doch das dies nicht als eine Erlaubnis zum töten verstanden werden soll.

Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor.


melden

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

17.09.2005 um 04:20
@Befen
Nein, dass siehst du nicht richtig. Im AT war es wohl erlaubt, aber Jesus hat dies im NT durch Seinen stellvertretenden Tod aufgehoben. Es ist uns Christen nicht erlaubt zu töten. Selbst wenn meine Tochter vergewaltigt würde, müsste ich dem Täter vergeben. Ich hoffe niemals in diese Situation zu kommen, denn ich stelle mir dies sehr schwer vor und es ist auch nur mit Gottes Kraft und Liebe möglich.


Gott kann man nur durch Christus erkennen. Und nur durch Christus kann man ein wahrhaft glückliches Leben führen. Blaise Pascal


melden
Anzeige

Islam-Bedrohung oder Chance für das christlich gep

17.09.2005 um 04:25
@Aida

Das sehe ich doch genauso, daß das morden und töten nicht erlaubt ist, aber jemand der kein Christ ist würde es eventuell so auslegen.

Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor.


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt