weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

185 Beiträge, Schlüsselwörter: Homosexualität, Pentagon, Geistesstörung
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 13:41
@ Silberblume

Wsa?


melden
Anzeige
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 13:42
@ Silberblume

Vielleicht solltest Du Dich im Umgang mit Suchmaschinen dannetwas üben. (Insbesondere auf´s Datum der Beiträge achten). ;)


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 13:43
>>Die nachfolgende Studie ist vielleicht interessant (die verdächtigen Gene liegen sogarausserhalb der Geschlechtschromosomen):

http://www.eurekalert.org/pub_releases/2005-01/uoia-gri012705.php <<

Kannjedem nur mal raten den Artikel zu lesen. Wirklich rausgefunden hat man nämlich im Grundebisher garnichts. Alles nur Vermutungen, weil die Statistik 50% vorraussagte, es aberdann zu 60% Übereinstimmung kam, hat man einen Verdacht. Die Resultate sind laut Artikelnoch garnicht bestätigt.


melden
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 13:43
"durch Faktoren während der Schwangerschaft beeinflusst wird"

--> Also wenn dieMutter zuviel in bestimmten Kneipen anhängt während der Schwangerschaft? oder hat das wasmit der Temperatur zu tun wie bei Krokodilen??


melden

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 13:44
Es ist nicht Eure Sache und nicht euer Recht, über diese zu richten.

wertut denn das? und ebenso.. etwa deins?

smartfish - du hättest eben doch googlensollen. und jetzt anscheinend auch ncoh bei den drei faktoren... endogne faktoren -exogene faktoren und aktive selbststeuerung so, und jetzt geh googlen... vll hilfts dirja :/


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 13:45
Wozu googlen, Smartfish widerlegt seine eigenen Aussagen mit dem Artikel den erempfielt...


melden
midnightman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 13:45
@Silberblume

Poste doch mal deine Links. Die Andeutung von Aussagen sprichtnicht gerade für dein Wissen über die Sache. Wenn du nicht darüber diskutieren möchtest,ok np, aber dann geh du googlen.


melden

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 13:49
lerem ja irgendwie shcon :/

midnightman sowas lernt man aber sogar nebenbei inmeiner ausbildung. warum setzt du dich nciht mit den entwicklungsfaktoren auseinander -und dnan entscheide selbst ob sowas möglich wäre oder nciht. ich hab das thema satt.


melden
diphtherie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 13:50
@geraldo

Dann war ich schon mit drei Jahren schwul. Als ich nämlich so alt war,und das ist kein Witz, hat meine Mutter schon zu einer Freundin gesagt "Du, ich glaubeder wird schwul."


melden
midnightman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 13:51
@lerem
Es wäre auch ein Wunde, wenn wir das Verhalten der Menschen, psychologischbeweisen könnten, es gibt eben nur Annahmen und Statistiken.
Welche Statisken ziehstdu heran, um Homosexualität als geistige Störung zu betrachten?


melden

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 13:53
midnightman ist nicht allein schon sie tatscahe - das es nicht halbsoviele homosexuellewie heterosexuelle gibt irgendwie interessant?


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 13:53
>>Welche Statisken ziehst du heran, um Homosexualität als geistige Störung zu betrachten?<<

Ich schliesse nur diese Möglichkeit nicht aus. Beweise habe ich keine,genausowenig wie es Beweise gibt, dass es "angeboren" ist. Die anscheinend weitläufigsteAnnahme scheint zu sein, dass es eine Mischung ist aus genetischer Veranlagung,Schwangerschaftsfaktoren und dem sozialen Umfeld. Aber konkrete Beweise gibt es dazununmal nicht.


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 13:53
@ Ierem

Nein, wirklich bestätigt ist bisher weder das eine noch das andere.

Aber bei Tieren kann man z.B. nicht wirklich von einer anerzogenenHomosexualität ausgehen und dennoch gibt es sie.

Dass Du, aufgrund einerglaubensbedingten Grundhaltung, alle Bereiche der Genetik und der Evolutionsbiologie, woTiere in irgendeiner Weise mit dem Menschen verknüpft sind, ablehnst ist aber keinProblem der Wissenschaft (sondern Deines).

Gleiches gilt natürlich für diechristlichen Fundis hier im Thread.

Seien wir doch mal ehrlich. Selbst wenn ineinigen Jahren zweifelsfrei bewiesen werden sollte, dass Homosexualität überwiegendgenetisch und durch Bedingungen während der Schwangerschaft beeinträchtig wird, werdetIhr dies dennoch nicht anerkennen. Für Euch bleibt Homosexualität eine anerzogenepsychische Störung, die therapierbar ist. BLÖDSINN!

@ Goldman

Hormonschwankungen sind derzeit u. a. ein solcher Ansatz für wissenschaftlicheUntersuchungen. Ja, auch Zigaretten können den Hormonspiegel beinflussen.

Ebensosagt die Statistik aus, dass mit zunehmender Zahl der männlichen Nachkommen einer Fraudie Wahrscheinlichkeit steigt, dass weitere männliche Nachkommen eine homosexuelleNeigung haben.


melden
midnightman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 13:56
@Silberblume
Das verstehe ich, ich habe auch das Thema satt, es ist der ... Threaddarüber.
Gerade deshalb bestehe ich auf fundierte Aussagen, damit der ganzepersönliche Müll nicht wieder ausgepackt wird.
Letzendlich wissen wir nicht warum esHomosexualität gibt.


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 13:58
@ Ierem, Silberblume

Und noch einmal:

Wissenschaftliche Theoriengelten solange als gesichert, bis diese empirisch widerlegt wurden.

Es gibtheutzutage keine ernstzunehmenden empirischen Fakten mehr, die von eine (überwiegende)Anerziehung der Homosexualität beweisen könnten.

Also ist - reinwissenschaftlich betrachtet - die Körperchemie (und dazu gehört die Genetik, wie auchHormonschwankungen) der einzig relevante Untersuchungsansatz. Und hier wird man ineiniger Zeit fündig werden.


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 13:59
Das "von" im zweiten Hauptsatz bitte streichen, sonst holpert es.


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 13:59
>>Nein, wirklich bestätigt ist bisher weder das eine noch das andere.

Aber beiTieren kann man z.B. nicht wirklich von einer anerzogenen Homosexualität ausgehen unddennoch gibt es sie.<<

Ich frage mich, wie Homosexuelle es empfinden, wenn mandie Tierwelt als Vergleich anführt....Vergewaltigungen kommen z.B. auch in der Tierweltvor. (Delfine)
Heisst das jetzt, dass Vergewaltiger keine geistige Einschränkunghaben können?

>>Dass Du, aufgrund einer glaubensbedingten Grundhaltung, alleBereiche der Genetik und der Evolutionsbiologie, wo Tiere in irgendeiner Weise mit demMenschen verknüpft sind, ablehnst ist aber kein Problem der Wissenschaft (sondernDeines).<<

Pff, was bitte hat das mit dem Thema zu tun; Evolutionsbiologie ???

>>Gleiches gilt natürlich für die christlichen Fundis hier im Thread.<<

Warst du nicht einer davon? ;)

>>Seien wir doch mal ehrlich. Selbst wenn ineinigen Jahren zweifelsfrei bewiesen werden sollte, dass Homosexualität überwiegendgenetisch und durch Bedingungen während der Schwangerschaft beeinträchtig wird, werdetIhr dies dennoch nicht anerkennen. Für Euch bleibt Homosexualität eine anerzogenepsychische Störung, die therapierbar ist. BLÖDSINN! <<

Blödsinn ist es erstdann, wenn das oben beschriebene eintrifft. Und das ist es bisher noch nicht. Also kannman keine Annahme oder Meinung, und sei sie noch so kritisch, einfach falsifizieren. Esgibt keine Beweise, weder für das eine noch für das andere. Für beides gibt esbestenfalls Indizien, jenachdem wie man auslegt und wie "objektiv" man an die Sacheherangeht. (Völlige Objektivität spreche ich mir z.b. absolut nicht zu, zugegeben!)


melden

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:00
midnightman es gibt soviel theorien - die milietheorie - die erbtheorie - dieumwelttheorie - und die bestrafungstheorie u.s.w. und all könnten mit dem thema zu tunhaben , oder nciht. einiges erscheibnt logischer als anderes, was wiederum vompersönlcihen glauben bzw. nicht glauben oder vorstellung abhängt.
wissen - kann manes nciht - man wird es sicher auch nie wissen. und wenn das pentagon homosexualität alsgeistesstörung einstuft - dann ist das eben ihre ansicht. und irgendwo durnter muss es jashcließlich passen. wodrunter - das kann amn ncih wissen. so fertig^^


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:00
>>Und hier wird man in einiger Zeit fündig werden. <<

In die Zukunft sehenkannst du also auch? =D


melden
Anzeige
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:01
@ Ierem

Und weil es keine konkreten Beweise gibt, kann meine Aussage durch denangeführten Link eben - objektiv betrachtet - schon mal schlechterdings widerlegt werden.So viel zu Logik und zur wissenschaftlichen Methodik. ;)


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
US-Fundamentalisten23 Beiträge
Anzeigen ausblenden