weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

185 Beiträge, Schlüsselwörter: Homosexualität, Pentagon, Geistesstörung
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:01
Der Link war in etwa so informativ, wie der Thread bisher. Quasi garnicht...


melden
Anzeige
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:02
@ Ierem

Fang besser niemals mit dem Studieren an. Jedenfalls nicht mehr alsTheologie oder Koranwissenschaften. Mit der Methodik kämst Du nicht klar.

;)


melden

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:02
Wissenschaftliche Theorien gelten solange als gesichert, bis diese empirisch widerlegtwurden.


nein falsch. denn das widerspricht sich. theorie = nichtbewiesene vermutung.
diese ist nciht gesichert. und obald sie gesichert wurde,bewiesen wurde,m ist es ein fakt und keine theorie mehr.
widerlegen muss man siekeinesfalls, obwohl man das auch könnte, wodruch es auch keine theorie mehr wäre, da siewiderlegt wurde - dann wärs ganz einfcah müll.


melden

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:04
Pentagon stuft Kriegsgeilheit als "Geistesstörung" ein

Bei den US-Streitkräftenwird Kriegsgeilheit weiterhin offiziell als "Geistesstörung" eingestuft. Das geht auseinem in Washington bekannt gewordenen Pentagon-Dokument hervor.

Washington - Inder Direktive mit der Nummer 1332.38 wird Kriegsgeilheit in einer Liste von"Geistesstörungen" aufgeführt, zusammen mit Waffenfanatiker und mentaler Gehirnmängel.Das Dokument des US-Verteidigungsministeriums wurde von Forschern der University ofCalifornia veröffentlicht. Es stamme von 1996, wurde aber erst vor drei Jahren in seinerGültigkeit bestätigt, wie das Zentrum für das Studium Kriegsgeilheit Minderheiten an derUniversität mitteilte.

In einem Brief an Verteidigungsminister Donald Rumsfeldforderten neun Mitglieder des Kongresses, die Direktive zurückzuziehen. Es sei "positivüberraschend", dass das Pentagon die Kriegsgeilheit immer noch derart beurteile, obwohlschon vor mehr als 30 Jahren die Wissenschaft zu dem Schluss gelangt sei, dass dieKriegsgeilheit keineswegs ein mentaler Defekt sei, sagte der Abgeordnete Marty Meehan vonden oppositionellen Demokraten.

Ein Sprecher des Pentagon sagte, die Direktivewerde derzeit "überprüft". Die Kriegsgeilheit eines Soldaten ist per se kein Grund fürden Ausschluss aus der US-Armee, allerdings sind Kriegsgeilheit Handlungen innerhalb derStreitkräfte strikt untersagt.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,422562,00.html
------------------------------
Naja was soll ich dazu sagen eigentlich kann ichnur drüber lachen das sich das Pentagon mit solchen sachenen befasst,naja anostenschreibt ruhig eure meinung dazu rein.

Vielleicht haben die wirklich nichtsanders zu tun ?


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:06
>>Fang besser niemals mit dem Studieren an. Jedenfalls nicht mehr als Theologie oderKoranwissenschaften. Mit der Methodik kämst Du nicht klar.<<

Na DAS hättest dumir aber früher sagen sollen. ;)


melden
diphtherie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:08
Leute, mal im Ernst... Spielt es eine Rolle WARUM Menschen wie ich so sind...?

Ob nun Gene, Schwangeschaftsumstände oder Umfeld (und letzteres war es bei mir aufjeden Fall nicht) Tatsache ist, solche Menschen sind so, sie finden nur Menschen deseigenen Geschlechts körperlich anziehen und verlieben sich in die Attribute des eigenenGeschlechts (ausser sie sind halt bi, dann geht beides) Wieso muss man das erklären?

Warum findet Otto blonde, zurückhaltende Frauen süß, wärend Karl bei dominantenSchwarzhaarigen schwach wird? Ist nicht die Hauptsache MAN KANN LIEBEN?


melden

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:09
Diphtherie dazu müsste man jetzt erst wieder klären was liebe is :/


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:10
@ Silberblume

Du hast die gleichen Probleme, wie Ierem.

Duden:Theorie = Zuschauen, Betrachtung, Untersuchung

Und so läuft diewissenschaftliche Methode ab:

1. Formulieren einer Forschungsfrage
2.Beobachtung und Messung von Phänomenen
3. Sammeln und Ordnen von Material
4.Aufstellen von Hypothesen und Modellen, Vorhersagen, Festlegung des Signifikanzniveaus
5. Prüfung der Hypothesen des Modells durch Experimente, Tests, Versuche
6.Bestätigung oder Widerlegung der Hypothesen
7. Veröffentlichung der Ergebnisse, umsie von anderen überprüfen zu lassen
8. Veränderung, Erweiterung oder Verwerfen desModells, je nach Ergebnis der Tests und der Kritik
9. Im Falle der BestätigungEntwicklung einer fundierten Theorie, die gewisse Kriterien erfüllen muss
10.Solange die Theorie nicht falsifiziert wird, kann sie als vorläufige wissenschaftlicheErkenntnis gelten.

Eine Theorie ist also eine nach den derzeit bekanntenempirischen (= aus der Erfahrung, Beobachtung) Fakten gesicherte wissenschaftlicheMeinung, die nur wiederum durch eine weitere Untersuchung gegenläufiger empirischerFakten widerlegt werden kann. Alles klar?


melden
midnightman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:12
Ich denke mal die geistige Störung liegt auf jeden Fall bei den Menschen vor, dieHomosexualität persönlich verurteilen bzw. versuchen diese Menschen gegen ihren Willen zutherapieren.
Der Mensch beschäftigt sich NUR mit persönlichen Problemen in derAußenwelt.
Die Sicht auf ein Verhalten was ihn nicht betrifft, gibt es nicht.


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:12
@ Silberblume

Die Unterstellung, Diphterie und andere homosexuelle Menschenseien nicht zur echten Liebe fähig, ist in der Tat glaubensfaschistoid. HerzlichenGlückwunsch zu einer solchen Intoleranz, Mrs. Christin.


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:12
>>
8. Veränderung, Erweiterung oder Verwerfen des Modells, je nach Ergebnis der Testsund der Kritik
9. Im Falle der Bestätigung Entwicklung einer fundierten Theorie, diegewisse Kriterien erfüllen muss
<<

Aufgrund dieser Punkte kann deineTheorie leider nicht als "vorläufige wissenschaftliche Erkenntnis" gelten.


melden

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:14
Smartfish ne theorie is ne theorie. das is wohl net so schwer zu verstehn... sonst müssteja alles stimmen - theorie von gott - theorie vom urkanll u.s.w. ne theorie is einfcaheine vermutung, klar können da gewisse indizien sien die eienn zu ieser vermutung bringen- aber solange es ncih bewisen ist belibt es iene theorie und ist nicht bewiesen. undpunkt^^


melden
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:14
Achso @Diph: Bist Du?


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:15
Silberblume, bitte nicht "Theorie" und "These" im wissenschaftlichen Sinne verwechseln!;)


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:16
@ Ierem

Glaub, was Du willst und werde glücklich damit. ;)

Glaubemeinethalben auch, Gott hätte den Menschen aus einem Klumpen Lehm erschaffen.


melden

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:17
Aniki was ist daran falsch?:

theorie = ein vermutung, die indizien hat, abernciht bewisen ist.
also...?
sie kann auch widerlegt werden durch weiter forshcungund beweise... dnan is die theorie hinübe rund fertisch... :/


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:18
@ Silberblume

"Das ist jetzt aber richtig, so wie ich das will, und punkt."

Kleines Quängelkind!


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:18
Nichtmal vernünftig diskutieren kann man mit dir. Ich hätte eigentlich kein Problemdamit, zu akzeptieren, dass es angeboren sein könnte. Sei es ganz oder partiell. Abersolange da nix fundiertes kommt, wieso sollte ich (man) das annehmen? Nur weil man damitso schön politisch korrekt rüberkommt und sich keinen unangenehmen Kommentaren stellenmuss? Also bitte....
Und mein Glaube ist mir, daran kannst DU ganz sicher nichtrütteln. :)


melden

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:18
Ist immer das selbe: Viele sind einfach mit dem Usus und der Bedeutung des Begriffs"Theorie" in der WISSENSCHAFT nicht vertraut und leiten davon ab, dass es eineunbewiesene Behauptung sei.....


melden
Anzeige
diphtherie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pentagon stuft Homosexualität als "Geistesstörung" ein

21.06.2006 um 14:18
@Silberblume

ICH weiß was Liebe ist. und ich fühle sie auch. Hör auf damit, ichweiß worauf du wieder hinaus willst...


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden