weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

1.672 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Cannabis

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

13.08.2008 um 20:28
@spin
Jepp..
Ich hab damit ja nicht gesagt dass es auf jeden zutrifft. Aber dass Herion sofort abhängig macht, weiß ich. Ich selbst hab auch schon gekifft.. und abgestützt bin ich mit alk auch schon. Kommt nur drauf an ob man damit umgehen kann.. Und den Umgang lernt man eben nur damit. Es gibt so viele im meinem Alter die Rauchen. Und das schon seitdem sie 13 sind. Das müsste man unterbinden...


melden
Anzeige

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

13.08.2008 um 20:38
3rdFriend schrieb:Aber dass Herion sofort abhängig macht, weiß ich.
Das stimmt wohl. Es gibt wirklich Scheißdrogen.
Auch dieses komische GHB das in letzter Zeit viel genommen wird, ist wahnsinnig gefährlich, wenn man damit nicht umgehn kann. Mit Alkohol zusammen kann es da schnell zur Atemlähmung kommen. Das schlimme ist, daß das wenige wissen die es in Massen konsumieren..
3rdFriend schrieb:Es gibt so viele im meinem Alter die Rauchen. Und das schon seitdem sie 13 sind. Das müsste man unterbinden...
Ja ich finde es auch schlimm, daß die Menschen in immer jüngeren Jahren rauchen oder "rauschen"..
Also wenn irgendeine Droge legal werden sollte, dann erst ab 18! oder vieleicht erst ab 20! Aber leider kann man das alles nicht so kontrollieren.
3rdFriend schrieb:Und den Umgang lernt man eben nur damit.
Meinst du man lernt den Umgang nur durch die Erfahrung?
Das stimmt wohl, blos ich denke man könnte auch viel durch Aufklärung lernen.
Denn viele haben solche Drogen-oder Alkunfälle, daß sie daraus nichts mehr lernen können, weil sie es nicht überleben..:(


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

13.08.2008 um 20:45
Unsere Politiker müssen mal realistisch werden. Cannabis ist längst Alltag und für einen großen Teil der Bevölkerung selbstverständlich und das Kiffen so normal wie zu rauchen oder zu trinken. Ob Cannabis verboten ist oder nicht ist vollkommen egal, wer Kiffen möchte kriegt ohne Probleme was. Man hat immer i-einen Kumpel der einem was verkaufen kann, oder i-jemanden der jemanden kennen tut usw. Ich find das auch gar nicht so schlimm.
Klar: Kiffen macht dumm und berauscht, kann auch süchtig machen. Aber das ist bei Nikotin und Alkohol genau dasselbe. Normales Rauchen macht sogar viel schneller süchtig als Kiffen, und dazu berauscht normales Rauchen nicht mal, als ich (als militanter Nichtraucher) würde jedem eher zum Joint als zur Zigarette raten ;) - Seien wir mal ehrlich: Cannabis ist nicht schlimmer als Alkohol oder Nikotin. Wer trinkt und/oder raucht sollte sich nicht über Kiffer beschweren.
Außerdem: Wer profitiert denn vom Cannabis-Verbot? Genau, die Dealer! Die Leute würden nicht mehr kiffen wenn es legal wäre, weil es eh schon gesellschaftstauglich ist zu kiffen. Davon haben nur die Dealer was, und ich meine damit nicht diejenigen die mal ein paar Gramm an ihre Freunde weiterverkaufen. Das ist ja nicht schlimm. Ich meine halt diejenigen die wirklich im Großen Maße dealen.



melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

13.08.2008 um 20:50
für einige scheint das leben nur aus kiffen und bunten marshmallows zu bestehen


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

13.08.2008 um 20:53
Grat schrieb:für einige scheint das leben nur aus kiffen und bunten marshmallows zu bestehen
Wenn so wäre, was ist so schlimm daran? Es gibt ja nun wirklich kein Gesetz wie man leben soll! Auch wenn manche sich einbilden, daß es so ist!
Jeder so, wie es ihn glücklich macht!


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

13.08.2008 um 21:00
für einige scheint das leben nur aus kiffen und bunten marshmallows zu bestehen

Jeder hat seine Süchte. Für manche besteht das Leben nur aus Alkohol. Für andere nur aus Online-Computerspielen? Oder, oder, oder... Soll man das nun auch alles verbieten.
Also, ich kann sagen dass mein Leben weder aus Kiffen noch aus Marshmallows besteht ;)


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

13.08.2008 um 21:05
und dazu noch brüllen dass unser system scheiße ist


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

13.08.2008 um 21:07
"Also wenn irgendeine Droge legal werden sollte, dann erst ab 18! oder vieleicht erst ab 20! Aber leider kann man das alles nicht so kontrollieren."

anstatt immer das alter hochzuschieben und dan zu hoffen das man in dem alter doch endlich so reif sein muss damit umzugehen frage ich eher,
wo soll das herkommen ?

man kann das alter noch so hoch ansetzten es wird nichts bringen
im gegenzug sollte man die "reife" anheben
die ist nähmlich nicht altersabhängig


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

13.08.2008 um 21:08
@Grat


der stammtisch is woanders


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

13.08.2008 um 21:11
ist es doch auch :)

Aber hast du mal über mein Argument nachgedacht:
Außerdem: Wer profitiert denn vom Cannabis-Verbot? Genau, die Dealer! Die Leute würden nicht mehr kiffen wenn es legal wäre, weil es eh schon gesellschaftstauglich ist zu kiffen. Davon haben nur die Dealer was, und ich meine damit nicht diejenigen die mal ein paar Gramm an ihre Freunde weiterverkaufen. Das ist ja nicht schlimm. Ich meine halt diejenigen die wirklich im Großen Maße dealen.
Denk mal drüber nach, durch den öfftlichen Verkauf von Cannabis für der markt der Dealer zusammenbrechen. Außerdem wäre das auch gesünder für die Konsumenten. Weißt du wieviele Händler ihr Gras srecken mit Haarspray, Blei oder keine Ahnung was. Gibt Leute die starben an dem Zeug was da Dealer reingemischt haben.
Durch legalen, öffentlichen Verkauf in Coffe-Shops würde der ganze illegale Markt mit all der ganzen Scheiße zusammenbrechen. Macht euch mal Gedanken darüber. Häufiger konsumiert würde Cannabis eh nicht, es äre nur nicht mehr gestreckt und davon profitieren würden auch nur noch die Coffee-Shop-Besitzer und keine "zwielichtigen Gestalten" mehr.


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

13.08.2008 um 21:12
ging an Grat


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

13.08.2008 um 21:17
Gabrieldecloudo schrieb:im gegenzug sollte man die "reife" anheben
die ist nähmlich nicht altersabhängig
Und wie sollte man das machen? Mir welchen Gesetz?
Grat schrieb:und dazu noch brüllen dass unser system scheiße ist
Wieso denn nicht?
Jedem das Seine. Sie werden schon ihren Grund haben warum sie etwas scheiße finden!
Dürfen Drogennehmende Leute keine Meinung haben?

Ich versteh nicht warum Drogennehmende Leute immer so niedergemacht werden!?
Wieso findet man jemanden schlecht, nur weil er sich dazu entschieden hat anders zu leben als man es gewohnt ist?
Es ist doch deren Entscheidung ob sie sich schaden. Und sie schaden sich ja nicht nur, sondern tun auch etwas was ihnen Freude bereitet!
Alles hat zwei Seiten, doch die meisten sehen immer nur die schlechte!

Und selbst wenn sich jemand dazu entscheiden würde sich Arme und Beine abzuhacken, weil er glücklich damit ist, verurteil ich ihn doch nicht deswegen, oder werte ihn ab!
Denn ich kann ja nicht wissen warum er es tut!
Es ist arrogant immer zu denken was für andere gut ist und was nicht!

Leben und leben lassen, und andere respektieren!
Es gibt keine niemanden den man abwerten kann, denn alle haben ihre Gründe!


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

13.08.2008 um 21:19
spin schrieb:Es gibt keine niemanden
Ich meinte: es gibt niemanden ;)


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

13.08.2008 um 21:22
"Und wie sollte man das machen? Mir welchen Gesetz?"

mit garkeinem gesetzten geht das


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

13.08.2008 um 21:26
Gabrieldecloudo schrieb:mit garkeinem gesetzten geht das
Mir war schon klar das es mit keinem Gesetz geht. Aber es klang bei dir so, als meintest du es so.

Klar sollten die Menschen reif genug sein. Aber das kann man mit nem Gesetz ja nicht rausfinden. Es kommen ja leider viel zu viele "unreife" Menschen an Drogen.


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

13.08.2008 um 21:29
@Gabrieldecloudo

Trotzdem ist es wahrscheinlicher, daß jemand der nicht mehr ganz so in der pupertät steckt ein wenig vernünftiger mit Drogen umgehen würde..
klar kann man das niemals verallgemeinern, aber es besteht eine Wahrscheinlichkeit..:)


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

13.08.2008 um 22:02
Abendländer schrieb:Klar: Kiffen macht dumm und berauscht,
Hehe,Pauschalbehauptung dass es brummt.Berauscht ja,dumm ist hier nur einer..

Man kann natürlich davon ausgehen,dass erstmal ein höher Satz an Leuten anfangen wird,zu kiffen,wenn es legalisiert wird.Das jetzt auf Teufel komm raus gekifft wird,halte ich für Schwachsinn,ich mein,so toll ist kiffen nun auch wieder nicht.Es ist doch wesentlich gefährlicher,ein Hanfverbot durchzuführen,denn das erzeugt ja wiederum einen Reiz,es trotzdem zu tun.Als Beispiel führe ich jetzt mal die Alkoholprohibition an.Alkohol wurde verboten=es wurde mehr getrunken und es wurde teilweise auch Äther ausgeschenkt.

Ich würde sogar Steuern auf mein Gras zahlen(ich kiff nicht mehr),wenn ich nur dank des Verbots nicht dauernd mit Leuten zusammenkommen müsste,die auch andere "Warez" am Start haben.Wie schmitz schon sagte,ist nicht kiffen die Einstiegsdroge,sondern der Umgang mit Leuten,die auch harte Sachen im Angebot haben,mit denen man aber häufig verkehrt und damit in den Kontakt mit anderen Sachen kommt.


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

13.08.2008 um 23:18
Hehe,Pauschalbehauptung dass es brummt.Berauscht ja,dumm ist hier nur einer..

Klar, macht starker Konsum dumm. Vom Kiffen sterben Gehirnzellen ab, genauso wie vom Alkohol. Ok, man hat auch mehr als genug Gehirnzellen, aber über nen längeren Zeitraum wirds kritisch, egal ob von Alk oder Cannabis.


Ich würde sogar Steuern auf mein Gras zahlen(ich kiff nicht mehr),wenn ich nur dank des Verbots nicht dauernd mit Leuten zusammenkommen müsste,die auch andere "Warez" am Start haben.

Meine Rede. Durch die illegalität von Cannabis muss man sich das Zeug von Dealern holen die das Zeug abartig strecken um Profit zu machen und einen oft auch zu anderen Sachen führen.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

14.08.2008 um 00:42
Waas ein kiffender staubtrockender Katholik ??? :D

Im Ernst:

Meiner Meinung nach müssen Großdealer hart bestraft werden, was aber in aller Regel nicht der Fall ist. Da die Mafia immer die Möglichkeit, Skandale auffliegen zu lassen, lässt man von ihnen die Finger

Eine unbeschränkte Legalisierung halte ich für falsch, genauso wie bei Alkohol und Zigaretten ...

Daher ist für mich nicht die Lösung: Noch mehr Drogen legalisieren

Sondern: Noch mehr Drogen Restriktionen unterziehen


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

14.08.2008 um 01:32
hm du weißt schon das drogen tradition haben?
und das ist ne relativ friedliche tradition.
dann sollten wir viel eher religion vebieten, das ist ne viel gewaltätigere tradition die auch viel schädlicher ist da man andere und ncith nur sich selbst schädigt.


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden