weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Afghanistan, die Luft wird dicker

6.031 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus, Bundeswehr, Afghanistan, Ausland, Taliban, Auslandseinsatz
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:03
@farkas

Viel interessanter ist es doch,ob unser Staat,bzw.seine Führung den Einsatz in Afghanistan endlich als das deklariert und entsprechend behandelt,was er ist: ein Kriegseinsatz.

Es kann nicht sein,dass ein Land seine Soldaten auf diese Weise hängen lässt,wohlwissend ,dass die anderen Nationen in Afghanistan gemeinsam mit der afghanischen Regierung und der afghanischen Armee im Krieg stehen gegen das mörderische Taliban-Regime,bzw.dessen verschiedenen Nachfolge-Strukturen.


melden
Anzeige
farkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:08
@Puschelhasi
das habe ich schon immer gesagt,
deutschland befindet sich dort im krieg-
nur wenn man das zugeben würde-ja dann
waere das merkel oberster kriegsherr und verantwortlich für alles was da passiert-
und das will sie oder auch die vorherige regierung unter schröder doch garnicht--
man will in der UN -mitbestimmen -verantwortung übernehmen-aber zu hause sich nicht zu den einfachsten dingen bekennen.
verlogenes pack -alle wie sie da sind.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:08
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:lässt,wohlwissend ,dass die anderen Nationen in Afghanistan gemeinsam mit der afghanischen Regierung und der afghanischen Armee im Krieg stehen gegen das mörderische Taliban-Regime,bzw.dessen verschiedenen Nachfolge-Strukturen.
Da liegt der Hase im Pfeffer. Man kann nur mit einem Staat im Krieg liegen. Aber die Taliban sind kein Staat. Somit ist es laut Völkerrecht kein Kriegseinsatz. Aber die Bundesregierung hat Völkerrechtler die diese Situation beurteilen sollen, um endlich Rechtssicherheit zu erlangen.


melden
farkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:12
@Eurofighter
traurig genug -das man jetzt nach 8 jahren -mal prüft


melden
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:12
@Puschelhasi

hi

afghanischen Regierung und der afghanischen Armee im Krieg stehen gegen das mörderische Taliban-Regime,bzw.dessen verschiedenen Nachfolge-Strukturen.

Welchen Nachfolge-Strukturen meinst du?

Moerderisch war der Luftanschlag auf Maenner, Frauen und Kinder naehe Kunduz.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:13
@farkas
man hatte auch nie gedacht das dieser Einsatz 8 Jahre dauert. Der WW2 hat gerade mal 6 Jahre und der WW1 nur 4 Jahre gedauert. Nur mal so als Vergleich.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:13
@Eurofighter

Als alliierte Armeen,als Helfer der afghanischen Regierung und Armee ist dies zumindest ein kriegs ähnlicher bewaffneter Konflikt, wo dann naturgemäss die selben ROE gelten müssen wie im Kriegseinsatz.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:14
@informator
da kann man geteilter Meinung sein.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:15
@Puschelhasi
kriegsähnlich ist noch kein Krieg. Das Problem ist die Schwammigkeit des Völkerrechts.


melden
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:15
@Eurofighter

Also ich bin dagegen, wenn ein Luftanschlag ueber hundert unschuldige Menschen zerfetzt/verbrennt/ermordet.

Ich weiss ja nicht wie du es siehst, aber fuer mich ist die Sache klar.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:16
@informator
Für mich nicht. Auf welcher Grundlage beurteilst du diese Situation? Aber bitte sage mir jetzt nicht das du die Lage aufgrund Medienberichte beurteilst.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:17
@informator

Also bitte!

Warum gibt es denn solche möglicherweise Kolateralschäden?

Weilesfeindliche Kämpfer gibt. Keine Insurgency,keine Aufständischen, keine Gegenmassnahmen der ISAF und der afghanischen Armee,keine Toten,keine Verletzten,kein Krieg.

Friedlicher Wiederaufbau, Wohlfahrt, Sicherheit, Entwicklung.

Denk mal drüber nach ,bevor du Ursache und Wirkung verwechselst.


melden
farkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:18
@Eurofighter
das ist richtig-
aber man haette von anfang an klar machen müssen,
ersten für den soldaten ,dann für den kommandeur,usw usw und für die öffentlichkeit,wer die verantwortung traegt.
und sich nicht hinter irgendwelche halbseidene gesetze verstecken.
und der schwaechste in der kette-droht der staatsanwalt-
das ist pervers-


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:22
Die deutschen Soldaten sind eingeklemmt zwischen den Taliban und der deutschen Justiz. Die Taliban greifen an, wo und wie sie können und und die deutsche Justiz schaut, ob die Soldaten sich richtig gewehrt haben.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:26
@farkas
der Staats anwalt darf doch ermitteln. Ist nicht verwerflich. Denn wer soll einen Soldaten verurteilen? Unsere Gerichte sind nicht in der Lage Verfehlungen im Kampfeinsatz zu beurteilen und somit zu verurteilen. Dafür sind unsere Zivilgerichte nicht ausgelegt.


melden
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:27
@Puschelhasi

Eine typische moechtegern intellektuele Analyse ueber die Lage Afghanistans, eines der kompliziertesten Laender.
Inshallah siehst du die unschuldigen Menschen, die wegen eines Deutschen ermordet worden sind, nicht als normale Kolleteralschaden eines ganz "normalen" Krieges gegen feindliche Krieger.
Solche Sprueche wuerdest du dich nicht vor den Familien der Opfer trauen.

@Eurofighter

Auf welcher Grundlage beurteilst du diese Situation?

Die Fleischreste und verkohlte Koerper sind die Grundlage.

Westliche Medien haben keinen Moral.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:31
@informator
Das ist das Problem man sieht nur die Leichen(teile). Aber wie es zu dem Befehl von Herrn Oberst Klein kam, das können wir nicht beurteilen. Aber er wird seine Begründung haben. Und die muß akzeptiert werden. ob wir wollen oder nicht. Wir können diese Sache nicht Be- oder Verurteilen, denn wir waren und sind auch nicht vor Ort.

Und wer sagt denn das diese Kollateralschäden Unschuldige waren?


melden
farkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:32
@Eurofighter
ich meine nicht die geschichte mit dem oberst klein-
nein es gab davor schon mal ein vorfall,wo personen getötet wurden bei einer kontrolle,
der uff wurde hier in deutschland angezeigt und es kam zu einem prozess ,man hat sogar ,die situation nachgespielt auf einem übungsplatz-
nun gut -er wurde frei gesprochen-weil die irgendwann -eingesehen hatten -das er nicht anders handeln konnte.
aber das kann es docjh nicht sein !
desweiteren führe ich noch an , das verkrüppelte soldaten vor gericht gehen mussten,weil ihre versicherung nicht zahlen wollte-"weil es ja ein Kriegseinsatz war",
sie haben haben zum guten schluss gezahlt -auf druck von oben -aber das kann es doch nicht sein.


melden
farkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:34
@Eurofighter
ich pers. verurteile den oberst nicht,was er gemacht hat ,wird wohl aus seiner sicht und nach lage der dinge ,richtig gewesen sein.
ob da jetzt andere aspekte oder anweisungen eine rolle gespielt haben-kann ich ,und ich denke ,die meisten hier nicht beurteilen.


melden
Anzeige
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

06.01.2010 um 13:35
@Eurofighter

Ich weiss, dass fast alle unschuldig waren. Aber auch wenn alle schuldig waren mit Ausnahme von einer einzigen Person, waere sein Tod durch NICHTS GERECHTFERTIGT gewesen! Wenn die Gefahr besteht, dass auch nur eine einzige unschuldige Person in Gefahr ist, ermordet zu werden, dann darf dieser Befehl NICHT ausgefuehrt werden.


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden