Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Afghanistan, die Luft wird dicker

6.031 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus, Bundeswehr, Afghanistan, Ausland, Taliban, Auslandseinsatz
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

25.01.2013 um 21:34
saki2 schrieb:Jetzt fängt schon wieder dieser Marathon an, wer hat Ahnung, und wer nicht? Solch ein Verhalten ist gerade nicht Vorbildlich als man sich darstellt.
Dann hör doch auf, nur gequirlte Mäusekacke zu reden.
saki2 schrieb:Die Taliban haben keinen Zugang zu Waffensystemen die einen direkten und genauen Abschuss von Raketen ermöglichen, und man kann nicht mit Mörsern Kilometerweit ein Ziel genau treffen, das Auge kann nicht mal von seiner Distanz richtig sehe
Kannst du mir dann erklären, warum unser Lager 2005 von mehreren 110mm Raketen getroffen wurde?
Oder warum bei meinem letzten Einsatz in Afghanistan innerhalb von drei Monaten 36 Raketen auf dem Flughafen eingeschlagen sind?


Noch mehr Quatsch gefällig?
saki2 schrieb:Die Lager der Bundeswehr werden nicht an Orten errichtet die Schlupfwinkel für die Taliban bietet, das Gebiet muss frei von Bäumen und gut umsehbar sein, es gibt immer Wachen die Nachts Ausschau halten und die schlafen bestimmt nicht.
jaaaaaaaa klar.
Nein, im ernst, das ist absolute Scheisse.
Einzig Camp Marmal liegt mitten im Nichts.
Camp Warehouse liegt mitten in Kabul an einer Hauptverkehrsstraße, da kann man einfach anhalten und loslegen. Wer sich in zivil nähert und die waffen erst im letzten Augenblick entblöst, wird Ergebnisse liefern können.
Sag blos, es gibt Wachen? Nein! Sowas!
Ich hab oft genug selber auf dem Turm gestanden, ich weiß, dass die Lager bewacht werden. NIchtsdestotrotz gibt es sogar ein Video von unmittelbar nach dem Handgranatenanschlag auf das Maingate im Camp Warehouse. Ich habs hier auf dem Rechner.
Der Mann war als Zivilist bis in die Wache gekommen, und hat dann ne Handgranate gezückt und den Splint gezogen...

Das Camp der Bundeswehr in Prizren ist von zwei Seiten von Wohnhäusern umgeben, es liegt ebenfalls 3 Minuten vom Stadtzentrum entfernt.
Dann hätten wir noch als Beispiel das HQ in Kabul oder auch in Pristina, ebenfalls mitten in der Stadt.

Doch, es ist der 11 jährige und das Autofahren.
Du weißt aber schon, wo das gefährlichere Ende einer Schusswaffe ist oder?


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

25.01.2013 um 21:40
25h.nox schrieb:das spricht sehr für die quallität unserer soldaten
Du weisst schon, dass PTBS eine Krankheit ist, oder? Wenn du Grippe oder Krebs bekommst, zeugt das dann auch von deiner Qualität als Studierender?
Wenn man bei der Bundeswehr ein Funkgerät bedienen soll bekommt man zu allererst beigebracht: denken, drücken, sprechen...
Sowas ähnliches sollte hier auch mal praktiziert werden.
25h.nox schrieb:wie haben die das früher nur gemacht? die russichen udn amerikanischen jungs die gegen die nazis gekämpft haben, die haben viel schlimmeres erlebt, und trotzdem war der großteil nach dem krieg extrem produktiv(was nicht heißen soll das sie alle mental voll gesund waren)
Die meisten haben auch psychische Schäden davongetragen, die Heilung kam -wenn überhaupt- mit der Zeit, zumindest lernte man damit zu leben.
Mein Opa soll als junger Kerl ein ziemlich netter Typ gewesen sein. Ich hab ihn jedoch nur als jähzorniges Arschloch kennengelernt, der war wohl vor dem Krieg ganz anders.
Er war erst so, als er aus der Gefangenschaft kam.
Und auch damals brachen viele in bestimmten Momenten zusammen, redeten nicht über das erlebte usw.
Heute geht man halt offener damit um, es wird nicht mehr als Zeichen von Schwäche gesehen, sondern als das, was es ist...eine Krankheit.
Auch wenn du da scheinbar anders drüber denkst.
25h.nox schrieb:passiert halt wenn man nur die kohle und nicht die pflicht sieht
Sprichst du jetzt von den Gefallenen und dass sie nur wegen der Kohle da waren? Oder sprichst du von Soldaten allgemein? Und ehemalige. Also kennst du die genauen Gründe warum ich und auch andere hier, sogar bis zu 100000 Leute für die BW im Einsatz waren?
Vielleicht solltest du versuchen, mit deinem Talent Geld zu verdienen.
Sicherlich reizt das Geld einige. Ich kann für meinen Teil sagen, dass ich zum Beispiel meinen letzten Einsatz eigentlich gar nicht mehr machen wollte. Auch nicht der Kohle wegen.
Die Gründe warum ich doch gegangen bin waren andere. Das Jahr davor lockte mich auch nicht die Kohle, so viel gab es da auch nicht. Das Jahr davor wiederum gab es gutes Geld, klar nimmt man das mit, ohne Frage. Aber auch das war nicht der Ausschlaggebende Grund. Und die Jahre davor auch nicht nur.
Sag mir doch mal, warum ich dann doch gegangen bin?
25h.nox schrieb: ich bin froh das ich nicht soldat werden musste
Ich bin auch froh, dass du kein Soldat werden musstest
saki2 schrieb:Die Taliban haben keinen Zugang zu Waffensystemen die einen direkten und genauen Abschuss von Raketen ermöglichen, und man kann nicht mit Mörsern Kilometerweit ein Ziel genau treffen, das Auge kann nicht mal von seiner Distanz richtig sehe
Im norwegischen PRT Maymaneh schlug 2007 eine Rakete direkt in der Kantine ein. Glücklicherweise war es Nachmittag und es saßen keine Soldaten drin.
Meinst du, die haben das Teil geworfen?
Vielleicht zielen sie nicht punktgenau, aber behelfsmäßig ausrichten können die teilweise recht gut.
saki2 schrieb:Die Lager der Bundeswehr werden nicht an Orten errichtet die Schlupfwinkel für die Taliban bietet, das Gebiet muss frei von Bäumen und gut umsehbar sein, es gibt immer Wachen die Nachts Ausschau halten und die schlafen bestimmt nicht.
Schau dir mal Camp Warehouse an oder das alte Lager in Kunduz oder Posten, die zusammen mit der afghanischen Polizei in Städten betrieben werden im Rahmen des Partnering. Klar schläft man da nicht, aber sie sind schnell erreichbar bzw mitten in der Stadt oder zumindest an Hauptverkehrsrouten.
Oder schauen wir mal ins Kosovo. Camp Prizren, das nicht mehr existente Airfield, das Casino (ebenfalls nicht mehr genutzt, wurde es aber 10 Jahre lang), Camp Casablanca, Toplicane, FilmCity und und und.

Camp Marmal ist einigermassen gut gelegen, mal abgesehen von dem ganzen Wasser, was aus den Bergen direkt durchs Lager läuft, wenn der Schnee schmilzt. Das neue Lager Kunduz geht auch, Feyzabad, naja.
Lager dienen nicht immer nur dazu, sich einzuigeln, sondern auch um der Bevölkerung zu zeigen, dass man präsent ist.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

25.01.2013 um 21:41
25h.nox schrieb: das spricht sehr für die quallität unserer soldaten... wie haben die das früher nur gemacht? die russichen udn amerikanischen jungs die gegen die nazis gekämpft haben, die haben viel schlimmeres erlebt, und trotzdem war der großteil nach dem krieg extrem produktiv(wa snicht heißen soll das sie alle mental voll gesund waren)
Panzerschokolade.


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

25.01.2013 um 21:49
StUffz schrieb: Dann hör doch auf, nur gequirlte Mäusekacke zu reden.
Warum soll ich aufhören zu reden, nur weil es deins Anweisung verlangt?
StUffz schrieb: Kannst du mir dann erklären, warum unser Lager 2005 von mehreren 110mm Raketen getroffen wurde? Oder warum bei meinem letzten Einsatz in Afghanistan innerhalb von drei Monaten 36 Raketen auf dem Flughafen eingeschlagen sind?

Noch mehr Quatsch gefällig?
Es sind 36 Raketen auf dem Flughafen eingeschalgen, und es ist kein Personenschaden entstanden, entweder das ist hier pure Übertreibung oder ich weiß auch nicht.
StUffz schrieb:Doch, es ist der 11 jährige und das Autofahren. Du weißt aber schon, wo das gefährlichere Ende einer Schusswaffe ist oder?
Hat eine Schusswaffe ein gefährliches Ende, komm erkläre mir den Mechanismus vom G36 und der AK-47, die Waffen sind wegem ihrem Gefährlichen Ende so schlimm.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

25.01.2013 um 21:50
OddThomas schrieb:Du weisst schon, dass PTBS eine Krankheit ist, oder?
und da gibts natürliche keine disposition für...
Tyon schrieb:Panzerschokolade.
könnte man in afghanistan ohne probleme herstellen, meth kann man in ner abgranzten küche herstellen wenn man will, chemish kein großes problem


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

25.01.2013 um 21:54
25h.nox schrieb:und da gibts natürliche keine disposition für...
Was meinst du denn, was mit an PTBS-Erkrankten Soldaten passiert?


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

25.01.2013 um 21:56
saki2 schrieb:Es sind 36 Raketen auf dem Flughafen eingeschalgen, und es ist kein Personenschaden entstanden, entweder das ist hier pure Übertreibung oder ich weiß auch nicht.
Son Flughafen ist groß, da ist es schwer tatsächlich wen zu treffen.
Das ganze passierte im 14 Ktg ISAF in Kabul, von September bis November 2007.
Im Camp Warehouse hat eine RPG in dem Zeitraum den Giebel eines Feldhauses durchschlagen, das gesamte Dachgeschoss durchquert, auf der anderen Seite wieder raus und dann in einem Schutzwall steckengeblieben. Nur wegen einer Fehlfunktion des Zünders ist nichts passiert.
saki2 schrieb:Warum soll ich aufhören zu reden,
Niemand verlangt, dass du aufhörst zu reden, es wird lediglich darum gebeten, auch was zum Thema beizutragen anstatt nur Unwahrheiten (Lügen) zu verbreiten.

Du hast de facto keinen Plan, aber kannst hier angeblich Aussagen treffen. (Siehe deine Idee, wo die Bundeswehr Lager aufbaut)
Es ist immer so ein wenig störend, wenn jemand mitreden will, der so gar keine Ahnung hat, weißte.

BTW:
Das gefährliche Ende einer Waffe ist das, wo die Kugeln rauskommen.


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

25.01.2013 um 22:01
StUffz schrieb: Du hast de facto keinen Plan, aber kannst hier angeblich Aussagen treffen.
Bestimmt habe ich keine Ahnung, deswegen:
StUffz schrieb: Das gefährliche Ende einer Waffe ist das, wo die Kugeln rauskommen.
Also das ist richtig falsch, die Waffe ist nur der Zünder, die Muntion ist das einzig gefährliche an der Waffe, nicht von dort wo sie rauskommt.


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

25.01.2013 um 22:07
@saki2
Jetzt weiß ich wieder. Du warst der 18 jährige, dessen Kampferfahrung sich auf CoD oder so bezog und die du hier irgendwo breitgetreten hast.
Ich denke, die Konversation zwischen und beiden ist hiermit beendet, das ist nur Zeitverschwendung, weil du tatsächlich null ahnung hast und nur deine Gamingvorstellungen auf nen echten Krieg projezieren willst und dann noch davon auszugehen scheinst, dass du dich in dem Bereich besser auskennst, als Leute, die mehrere Male im Einsatz waren.
Das ist mir mit dir schlicht zu dumm und zu albern.


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

25.01.2013 um 22:17
StUffz schrieb: Jetzt weiß ich wieder. Du warst der 18 jährige, dessen Kampferfahrung sich auf CoD oder so bezog und die du hier irgendwo breitgetreten hast. Ich denke, die Konversation zwischen und beiden ist hiermit beendet, das ist nur Zeitverschwendung, weil du tatsächlich null ahnung hast und nur deine Gamingvorstellungen auf nen echten Krieg projezieren willst und dann noch davon auszugehen scheinst, dass du dich in dem Bereich besser auskennst, als Leute, die mehrere Male im Einsatz waren. Das ist mir mit dir schlicht zu dumm und zu albern.
Ich hab bestimmt geschrieben das sich meine Kampferfahrung auf COD bezieht, aber wenn jemand wie du kommt und gleich schreit und mit dem Finger auf einem zeigt mit dem Worten: ,, Der hat keine Ahnung, der kennt sich nicht aus ", ist es wohl klar das man keine Diskussion führen kann, ich hab trotzdem versucht richtig zu Diskutieren, aber es kommt immer das gleiche, und ich beziehe meine Vorstellungen vom Krieg nicht von irgendwelchen Games, wenn man aber wie du im Flughafen nur rum steht und als Zielscheibe dient ist es wohl klar das man sich als Opfer des Krieges fühlt. In einem Punkt gebe ich dir recht, die Konversation ist beendet.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

26.01.2013 um 16:53
@saki2

Natürlich kann man mit einem Mörser oder ähnlichem über Kilometer ein Fellager treffen. Wenn man einen geübten hat sogar ziemlichl genau.

Aber ich merke schon, man braucht ja auch 1 Jahr fürs G36 gell?


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

26.01.2013 um 17:13
Wenn man hier so mitliest, bekommt man nicht mehr das Gefühl,
als ob es sich bei Afghanistan um ein Land handelt, in dem Menschen leben.

Sondern um ein Strategiespiel !


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

26.01.2013 um 18:19
Fedaykin schrieb:Natürlich kann man mit einem Mörser oder ähnlichem über Kilometer ein Fellager treffen. Wenn man einen geübten hat sogar ziemlichl genau.

Aber ich merke schon, man braucht ja auch 1 Jahr fürs G36 gell?
Wenn du denkst das Auge ist dazu konstruiert worden um 1 Kilometer ohne Hilfsmittel zu sehen, dann ist das deine Ansicht. Da ich aus deinen Beiträgen entnehmen konnte, das du in acht Wochen vier Waffen durchladen, abfeuern, zerlegen, und zusammenbauen konntest scheinst du ein richtiges Talent auf vielen Gebieten zu sein, nur die anderen können so etwas aber nicht.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

26.01.2013 um 18:26
@eckhart
Also ich fühl mich grad wie in nem Kurs für Waffentechnik.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

26.01.2013 um 18:34
mh, nach etwas längerer absenz stelle ich fest: es hat sich nichts geändert auf allmystery :D


melden
sunset
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

26.01.2013 um 20:37
@eckhart

Von kriegsgeilen Menschen kann man eigentlich auch keine ernsthaften Diskussionen erwarten. Die Wurzeln der Konflikte werden fast nie diskutiert, aber wenn es ums Toeten geht, dann bis ins kleinste Detail. Bei denen geht es leider nicht darum einen Konflikt zu loesen und Frieden zu schaffen, sondern einfach nur um eine Bewertung und Analyse des Konflikts, einfach weil es Spass macht.

Wer will schon solche im RL kennenlernen! :D


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

26.01.2013 um 20:48
sunset schrieb:Wer will schon solche im RL kennenlernen! :D
Wenns geht, nicht ! :D


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.01.2013 um 09:53
saki2 schrieb:Wenn du denkst das Auge ist dazu konstruiert worden um 1 Kilometer ohne Hilfsmittel zu sehen, dann ist das deine Ansicht. Da ich aus deinen Beiträgen entnehmen konnte, das du in acht Wochen vier Waffen durchladen, abfeuern, zerlegen, und zusammenbauen konntest scheinst du ein richtiges Talent auf vielen Gebieten zu sein, nur die anderen können so etwas aber nicht.
Woher nimmst du eigentlich deine Kenntnisse?
Mörser werden je nach Einsatzweck für Entfernungen weit über einen km genutzt. Für einen Kilometer kann man noch ein MG verwenden, die benutzt man mit Erdziellafette schon standardmäßig für Entfernungen bis 1,5km.
Wie auch deine Aussage bezüglich der Positionierung deutscher Feldlager zu der du im Nachhinein keine Stellung mehr bezogen hast, liegst du mal wieder falsch.
sunset schrieb:Bei denen geht es leider nicht darum einen Konflikt zu loesen und Frieden zu schaffen
Ich hatte bereits mehrere Male ausführlich erläutert, warum zumindest die ISAF/OEF Mission so grandios in die Hose gegangen ist und wie man das hätte vermeiden können.
Da wird dann aber leider auf einzelne Aspekte oder Nebenkriegsschauplätze oder wie im Falle von Saki einfach nur ins Lächerliche ausgewichen.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.01.2013 um 10:55
saki2 schrieb:Ich hab bestimmt geschrieben das sich meine Kampferfahrung auf COD bezieht, aber wenn jemand wie du kommt und gleich schreit und mit dem Finger auf einem zeigt mit dem Worten: ,, Der hat keine Ahnung, der kennt sich nicht aus ", ist es wohl klar das man keine Diskussion führen kann,
Denkst du eigentlich nach wenn du so einen Salm abläßt.

Kampferfahrung & COD... na klar.
Das heißt aber, weil ich Battlefield 3 zocke habe ich mehr Erfahrung vom Krieg als du, der COD zockst.
Wie kommst du eigentlich auf die Idee, daß ein so ein Spiel den realen Krieg auch nur anstatzweise real darstellt?
Allein schon das Respawnen gibt es im "richtigen" Krieg nicht.
Das du deine "Ansichten" über den Krieg als wahr und richtig hinstellst, aber die Erfahrungen von richtigen Soldaten, die wissen, wie es ist, wenn richtige Kugel um einen herumfliegen. Die wissen wie es ist, wenn ein Kamerad angeschossen wird. Oder schlimmeres.
Denkst du ernsthaft, daß diese User deine "Meinungen" über den Krieg auch nur anstazweise ernst nehmen?
Und du wunderst dich über die Reaktionen von @StUffz , wenn du wiederholt etwas nachplapperst, was du vllt. irgendwo mal gelesen, gesehen oder gehört hast, vllt. im Voicechat von COD?

Überleg doch einfach mal, was du so schreibst. Dann wird die Diskussion auch sachlicher.


melden
Anzeige
sunset
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

27.01.2013 um 11:26
@StUffz

Kannst du wenn moeglich einen link zu so nem beitrag posten wo du darueber geschrieben hast? Mich wuerde es interessieren.


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt