weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Afghanistan, die Luft wird dicker

6.005 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus, Bundeswehr, Afghanistan, Ausland, Taliban, Auslandseinsatz
Bluex3Banana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 22:36
der herr klein NACH rücksprache mit dem isaf-hauptquartier.

und wie schon oft gesagt: auch dann gab es dafür keine dringlichkeit. (zumindestens wurde hier nich keine gennant)


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 22:36
@Seryj
Nur könnense mit Diesel nicht ganz so viel Anfangen, ihre Autos sind durchweg Benziner, die reissen die Hufe hoch wenn die das Zeug bekommen.
Diesel lässt sich auch nicht mal eben so mit nem Streichholz anzünden.
Das man leichetere LKWs besser wegbekommt, ist klar, aber warum haben die dann nicht einfach dem Kram abgelassen?
Das hätte 5 Minuten gedauert und sie hätten die Kisten wieder wegbekommen.
Ob die Dorfbewohner den Spirt haben oder er ist ausgekippt, weg ist er so oder so...


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 22:36
@StUffz

Wenn das alles so stimmt was Du schreibst, dann frage ich mich allerdings warum sich der verantwortliche US-General für diese Aktion entschuldigt hat. und warum sowohl die Briten, wie auch die Franzosen diese aktion für überzogen erklärt haben.


melden
Bluex3Banana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 22:38
und das steht nicht in den rules of engaigement oder iwelchen genfer konventionen.
es ist eine regelung innehalb der isaf um solche ereignisse zu verhindern.

wie die amis bei enduring freedom umgehen weiß ich nicht.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 22:38
@Bluex3Banana
Wer spricht denn von einer Dringlichkeit nach über zwei Stunden?
Und meinst du nicht, dass er mit dem ISAF HQ in den zwei Stunden gesprochen hat?

Und wie kann es sein, dass im selben Einsatz Unteroffiziere Flugzeuge tagtäglich anfordern und einweisen aber wenns ein OTL macht, dann ist er auf Rücksprache mit dem HQ angewiesen?


melden
Bluex3Banana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 22:42
man hätte noch bis zum tagesanbruch warten können, um zu versuchen, die mutmaßlichen taliban zu fassen oder zu vertreiben.

und dabei hätte es wahrscheinlich weit weniger verluste gegeben.
ja, dabei wären isaf truppen in gefahr gekommen, allerdings sollte vllt auch etwas rücksicht auf die "zivilisten" genommen werden.


melden
myth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 22:45
@Bluex3Banana
Ich hab geschrieben beweis mir das Gegenteil.
Warst du da oder woher weißt du das da Zivilisten waren?


melden
myth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 22:47
Sachen zu behaupten die man nicht wissen kann ist DUMM.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 22:48
@jafrael
Weil die ganzen Knaller endlich mal die Chance sehen die anderen mit Steinen zu bewerfen?
Seit 2001 asseln wir da rum. Seit 2001 sind es Amis Franzosen und Engländer die sich allzugerne mal wie die Axt im Walde benehmen.
Wenn ein Dorf in dem Taliban hocken nicht innerhalb von ein paar Stunden erstürmt wurde, dann wird ein B1 angefordert und 5 Bomben planieren den Ort aus der Karte.
Drauf geschissen wer da noch wohnte, hauptsache die Handtuchköpfe mit langem Bart und AK sind weg.
Diese Einsätze werden von Hauptfeldwebeln und jungen Leutnanden angefordert.
Das da mal so einiges plattgemacht wird, was wohl eigentlich eher unbeteiligt war, ist logisch.
Und nun haben die Deutschen sich nach über zwei Stunden zaudern dazu durchgerungen eine kleinere Bombe als von den Amerikanern angeboten und empfohlen abzuwerfen und ZACK haben wir Hiroshima in Kunduz.
Ist doch ein gefundenes Fressen oder?
Ich bin wie gesagt selber ein paar mal in Afghanistan gewesen.
Wir haben extrem strenge Richtlinien was den Einsatz militärischer Gewalt angeht.
In jeder Situation muss neu abgewägt werden, "machen oder lieber nicht" wir stehen mit einem Bein im Grab, mit dem anderen im Knast.
Von daher kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein Oberstleutnant, der ja nun auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, über dementsprechend Lebenserfahrung verfügt und nicht das erste Mal im Einsatz ist entscheidet,"mal eben" 100 Zivilisten ins Nirvana zu befördern.
Zumal er nicht alleine mit nem Funkgerät und Bildschirm im Kämmerlein sitzt. Da sind schon mehr als drei Männchen anwesend die alle ihren Senf dazugeben.

Verwunderlich ist nur, das niemand sofort danach dorthin gefahren ist, das wurde bei uns damals völlig anders gehandhabt...


melden
Bluex3Banana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 22:49
@myth


nein war ich nicht.

allerdings tendiere ich dazu berichten von cnn bbc abc (bzw von nato sprecher) etc. schon glauben zu schenken.

jedenfalls mehr als unserem verteidigunsminister.
myth schrieb:Ich hab geschrieben beweis mir das Gegenteil.
der perfekte satz in für eine argumentation. jeder hier argumentiert nur mit stark beschränkten mitteln.
also komm mir nicht mit sowas.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 22:54
@StUffz

Naja - WEIL dem so war, wie von Dir hier geschildert sind ja nun strengere Richtlinien eingeführt worden und DIE sind nun mal von den "unsrigen" nicht - oder nicht genügend beachtet worden.


melden
Bluex3Banana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 22:55
StUffz schrieb:allzugerne mal wie die Axt im Walde benehmen.
Wenn ein Dorf in dem Taliban hocken nicht innerhalb von ein paar Stunden erstürmt wurde, dann wird ein B1 angefordert und 5 Bomben planieren den Ort aus der Karte.
Drauf geschissen wer da noch wohnte, hauptsache die Handtuchköpfe mit langem Bart und AK sind weg.
eig würde ich gerne arschloch sagen.. aber das wäre wohl hier nicht erwünscht.
wobei ich auch nicht weiß was man dazu sagen soll.

naja.

ich hoffe jedenfalls dass dies nicht die einstellung der bundeswehr ist.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 22:57
@StUffz

Sie hätten es abgelassen wenn der erste Teil nicht geklappt wäre. Aber so... wozu verschwenden. Die Dorfbewohner haben ja den Traktor organiesiert (der übrigenz auch mit Disel fährt) und die Sache ging voran. So kann man sich auch wunderbar als Helfer presentieren.

Übrigenz jetzt verwirrst du mich, für Kanister haben die Afganen scheinbar genug Verwendung, so das sie diese überall einsammeln und für Diesel nicht?? ;)


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 22:58
Luftangriff in Kundus
NATO: Befehlswege missachtet
Der Befehl zur Bombardierung von zwei Tanklastern in Afghanistan wird einem Medienbericht zufolge bei der NATO nach ersten Erkenntnissen als Fehlentscheidung eingestuft. Es habe keine unmittelbare Bedrohung für ISAF-Truppen gegeben.
Es sei "sonnenklar", dass Klein den vorgeschriebenen Befehlsweg nicht eingehalten habe, erklärte ein führender NATO-Offizier der Zeitung. Zu einer Entscheidung von solcher Tragweite sei der deutsche Oberst ohne Rücksprache mit dem Isaf-Hauptquartier nicht befugt gewesen. Es habe keine unmittelbare Bedrohung für ISAE-Truppen und daher auch keine Notwendigkeit für eine schnelle Entscheidung gegeben. Die beiden Tanklaster hätten auf einer Sandbank im Fluss Kundus festgesteckt. Nach Einschätzung der Bundeswehr hätten die beiden Tanklaster als rollende Bomben eingesetzt werden können.
Und hier was für Armeeprofis:
Der Darstellung des nicht näher bezeichneten NATO-Offiziers zufolge ist die Anforderung von Luftunterstützung durch zwei US-Kampfjets, die schließlich die beiden Bomben auf die Tanker abwarfen, nicht zulässig gewesen. Der sogenannte "Close Air Support" dürfe nur angefordert werden, wenn Soldaten am Boden in Gefechte verwickelt seien, zitiert die Zeitung den Offizier.
Was nützen Regeln, wenn sich keiner dran hält. Ich hoffe sehr, dass es einen Rückzug aus Afghanistan gibt und diplomatische Wege - konkrete Hilfe angeboten wird. Da wäre jeder Euro sinnvoller ausgegeben.


melden
Bluex3Banana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 23:00
Seryj schrieb:Die Dorfbewohner haben ja den Traktor organiesiert
@Seryj

quelle?


melden
Bluex3Banana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 23:01
@kiki1962

ja.. genau das habe ich schon alles gesagt..
und wo hast du das her?


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 23:02
@jafrael
Stop
Unsere Regeln, den Einsatz militärischer Gewalt in Afghanistan waren die schärfsten überhaupt. Und zwar seit wir da sind.
Wenn die Amis von ihren Touren reingekommen sind, dann habense neue Munition bekommen. Da wurde nicht gefragt, wo ist den wohl die alte geblieben? Was habter denn damit gemacht? Diese Munition wird bei denen nicht abgezählt, sondern schlicht verteilt.
Bei uns sind 7 Schuss Munition die fehlen ein BV (Besonderes Vorkommnis, zieht Ermittlungen ungeahnten Ausmasses nach sich)
Wir müssen in jeder Situation neu abschätzen. "Muss ich schiessen, oder geht auch as anderes" während unsereiner noch darüber nachdenkt, hat der Taliban schonmal angelegt und der Ami in der Zeit zwei Magazine verballert.

Wir haben in Kabul vom Wachturm aus gesehen, wie von einem HUMVEE aus mit einem M2 in ein Taxi geschossen wurde, weils zu dicht aufs letzte Fahrzeug aufgefahren ist.
Der konnte bei Dunkelheit und nur einem funktionierenden Standlich gar nicht sehen das der Mann am MG gefuchtelt hat, das bliebt nur uns mit Nachtsichtgeräten vorbehalten.


Ich denke, die Lage, wie sie sich zu dem Zeitpunkt an dem Ort dargestellt hat, wird den Schluss zugelassen haben, dass ein Luftangriff eine richtige Massnahme ist.Und diese Entscheidung werden mehr als nur einer getroffen haben.


melden
Bluex3Banana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 23:06
@myth

<script src="http://i.cdn.turner.com/cnn/.element/js/2.0/video/evp/module.js?loc=int&vid=/video/world/2009/09/04/bpr.afghan.airstrike..." type="text/javascript"></script><noscript>Embedded video from CNN Video</noscript>

wenn du mir nicht glaubst, dann vllt ihr.
und komm mir nicht mit so einem satz wie:
myth schrieb:Sachen zu behaupten die man nicht wissen kann ist DUMM.
bing bang theorie? aufbau der atome bzw. modell der atomschallen..

nennst du die wissenschaftler auch dumm?
naja, das hat hier nichts zu suchen.

aber komm mir nicht so einen mist.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 23:06
>>>Die Dorfbewohner haben ja den Traktor organiesiert<<<
>>>quelle?<<<

War nur eine Schlussfolgerung: (verbrannter Traktor auf den Fotos)


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2009 um 23:07
@Bluex3Banana
http://www.n-tv.de/politik/NATO-Befehlswege-missachtet-article497886.html

obwohl ich sonst nie auf n-tv gehe - - aber mache mich gerade kundig, weil ich dieses einsatz nicht förderlich finde - im gegenteil .. .

und zu was solche "missionen" führen ist doch bilderbuchhaft . . ..


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden