Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

45.190 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

01.02.2014 um 14:41
t43fc91 Picard-Facepalm
Zitat von ParmountParmount schrieb:Mensch ist Mensch egal ob Pali oder Jude (wobei man ja weiß das Juden anders glauben aber das sei dahin gestellt)
Ach dann erzähl mal wie Juden das so sehen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

01.02.2014 um 14:49
@Parmount

du antisemit! :troll:


melden

Israel - wohin führt der Weg?

01.02.2014 um 15:08
Gaza - wohin führt dein Weg ?

Irgendwie nicht in die Richtung die Frieden verspricht:

http://www.maannews.net/eng/ViewDetails.aspx?ID=669716
CAIRO (Ma'an) -- Egyptian intelligence officials said Saturday that two Egyptians and four Palestinians were behind an attack that downed a military helicopter in north Sinai last week.
Das nimmt kein gutes Ende für die Palästinenser in Gaza v.v


melden

Israel - wohin führt der Weg?

02.02.2014 um 09:32
@Parmount: Als "Terror" wird bei uns die Gewalt der Schwachen bezeichnet. Staatsgewalt dagegen ist "Krieg". Terror bedeutet Nadelstiche im Verhältnis zum Krieg, der mit kochendem Wasser vergleichbar ist, das 80% Deiner Haut verbrennt. Man schaue auf die Opferzahlen bei Palästinensern und Israelis.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

02.02.2014 um 14:28
@Koreander

haben jordanien, libanon und ägypten nicht mehr palästinenser auf dem gewissen als israel?


melden

Israel - wohin führt der Weg?

02.02.2014 um 15:00
@sheepleslayer: Haben sie? Quellen? Konkrete Angaben?
Zur Erinnerung: der israelische Staat wurde auf palästinensischem Boden zwangs- installiert.
Vorher haben sich dort Juden, Moslems und Christen recht gut verstanden.
Israel begann seine Geschichte mit der NAKBA, der ethnischen Säuberung Palästinas.
Faschismus als Antwort auf Faschismus. Opfer suchten sich aber nicht ihre Peiniger als neue Opfer, sondern Menschen, die mit dem deutschen Faschismus nichts zu tun hatten.
Diese neuen Täter- Faschisten waren nicht einfache Juden, sondern militante Zionisten.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

02.02.2014 um 15:24
Israel, Siedlerkolonialismus und israelische Arroganz
Judith Butlers Kritik am Zionismus - ein Plädoyer für Humanität
In den USA, so Judith Butler, gilt die Frage: »Sind Sie Zionist?« als identisch mit der, ob man an das Existenzrecht Israels glaube. Dagegen antwortet die US-amerikanische Philosophin ganz klar, man könne »nicht Zionist sein und zugleich für ein gerechtes Ende der kolonialen Unterdrückung kämpfen«. Sogar die sozialistischen Experimente der Kibbuz-Bewegung seien integraler Teil des Siedlerkolonialismus. Und in Anlehnung an Hannah Arendt schreibt sie: »Wenn Juden nur den Tod von Juden in den Konflikten betrauern, bekräftigen sie damit, dass nur die Angehörigen der eigenen Religion und des eigenen Volkes der Trauer wert sind.« In der israelischen Öffentlichkeit sei allzu oft zu vernehmen, »ein einziges israelisches Leben sei mehr wert als viele palästinensische«. Solch obszöne Rechnungen lehnt die Humanistin Judith Butler strikt ab.
http://www.neues-deutschland.de/artikel/919062.keine-frage-von-liebe-oder-hass.html?sstr=juden|israel


melden

Israel - wohin führt der Weg?

02.02.2014 um 15:41
@Koreander

Eine Autorin die die Hamas als soziale Bewegung bezeichnet, ist natürlich eine äußerst "interessante" Quelle der Inspiration...
Und das ausgerechnet eine solche Autorin in ehemaligen Zentralorgan der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) zitiert wird, dies ist ja mittlerweile auch nicht mehr verwunderlich, denn immerhin hatte die SED ja eine ganz besondere Sichtweise auf den Holocaust und eine entsprechende Politik gegenüber Israel.

Ob man sich mit diesen beiden Quellen (Judith Butler und Neues-Deutschland) unbedingt einen Gefallen tut, das wage ich zu bezweifeln


melden

Israel - wohin führt der Weg?

02.02.2014 um 19:48
@_Themis_: Du weißt aber schon, dass die HAMAS demokratisch gewählt wurde?


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

02.02.2014 um 19:51
@Koreander
Die Nazis wurden auch Demokratisch gewählt. Wen die Hamas Demokratisch gewählt wurde heist das im endeffekt das die Palis blinden Terror gegen Israel befürworten und solange kämpfen wollen bis es sie nicht mehr gibt..

Ich hoffe da das die Hamas Wahlbetrug betreiben und die Palis von diesen Faschistischen Terroristen bald befreit werden.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

02.02.2014 um 19:51
@Koreander

Da sieht man mal wie durchgeknallt die dort in der Mehrheit sind, dass sie eine Terrororganisation demokratisch wählen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

02.02.2014 um 19:51
@Koreander

juden und christen waren dhimmis - sprich bürger zweiter klasse. sofern sie eine kleine steuerabgabe geleistet hatten, konnten sie ihre religion ausüben, mehr aber auch nicht.
Zitat von KoreanderKoreander schrieb:Zur Erinnerung: der israelische Staat wurde auf palästinensischem Boden zwangs- installiert.
genau wie der islam auf der halben welt inkl. palästina-gebiet zwangsinstalliert wurde.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

02.02.2014 um 19:53
Zitat von KoreanderKoreander schrieb: Du weißt aber schon, dass die HAMAS demokratisch gewählt wurde?
Dann kann ich den Israelis nur empfehlen die Mauer doppelt so hoch und doppelt so dick zu bauen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

02.02.2014 um 19:55
@sheepleslayer: Wir leben alle in Zwangs- Gesellschaften. Kein Grund, unsere Verantwortung gegenüber der Schuld unserer Ahnen an den Juden zu ignorieren und nicht zu sagen: Der STAAT Israel ist die Pest für Juden, Muslime und Christen.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

02.02.2014 um 20:05
@Koreander
Zitat von KoreanderKoreander schrieb: Der STAAT Israel ist die Pest für Juden, Muslime und Christen.
Nein das ist einfach rechtsextreme propaganda. Wen da unten etwas die Pest ist dan die Hamas welche weiterhin einen Krieg provozieren wollen.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

02.02.2014 um 20:06
@Koreander
Im Jahr 1929 entflammten erneut judenfeindliche Gewalttätigkeiten, mit dem Massaker von Hebron als Höhepunkt. Dieses konnte nur durch das Einschreiten der britischen Polizei gestoppt werden und führte zur vollständigen Vertreibung aller Juden aus Hebron. Vor der Untersuchungskommission von Sir Walter Shaw bezeichnete al-Husseini das House of Commons als „nichts anderes als ein Rat der Weisen von Zion“, in Anspielung auf die gefälschten Protokolle der Weisen von Zion.
Wikipedia: Mohammed Amin al-Husseini

lies dir doch ettliche quellen durch... die araber witterten schon im 19. jahrhundert, eine aufkommende jüdische macht und gingen rigoros dagegen vor. ettliche massaker und vertreibungen, noch lange vor dem holocaust/nakba/israelischer staatsgründung. man wollte einen israelischen staat um jeden preis verhindern.
„Pass auf, Abbady, das hier ist arabisches Land und wird es bleiben. Wir haben nichts gegen ursprüngliche Einwohner des Landes wie dich. Aber jene fremden Einwanderer, die Zionisten, die werden wir töten, bis zum letzten Mann. Wir wollen keinen Fortschritt, keinen Wohlstand. Nichts anderes als das Schwert wird das Schicksal dieses Landes entscheiden.“
im endeffekt ist genau das passiert, was wir hier im westen kennen. der sieger hat geschichte geschrieben.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

02.02.2014 um 20:16
@sheepleslayer
@interrobang

Israel soll einfach das mit den Terroristen von der Hamas machen, was man gemeinhin mit Terroristen zu machen pflegt die einen mit der Auslöschung drohen.
Und Koreander soll weiter seinen als Isrealhass getarnten Judenhass (ist für mich aufgrund seiner Beiträge der einzig logische Schluss, denn seine Beitrage sind so israelkritisch wie die Hamas in ihrem Programm einfach nur israelkritisch ist) fröhnen.
Bei so viel Verblendung ist eine Diskussion eh nicht möglich


melden
waage ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel - wohin führt der Weg?

02.02.2014 um 20:20
@interrobang
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Ich hoffe da das die Hamas Wahlbetrug betreiben und die Palis von diesen Faschistischen Terroristen bald befreit werden.
du scheinst in dem thema ja recht bewandert und belesen zu sein, du fällst hier ja tiefgründige und pauschle urteile und eindeutige schuldzuweisungen, d.h. du musst dich wohl sehr tief und intensiv mit der materie beschäftigt haben

kannst du mal sagen, inwieweit sich dann die hamas von dem likud in israel abgrenzt (irgun ist ja bekanntlich die wiege des likud, siehe auch die jeweiligen protagonisten) .... kann man dann pauschal den likud block als faschistische terroristen aus-/zuweisen?

wenn nein, dann bitte erläuterung


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

02.02.2014 um 20:28
@waage
Zitat von waagewaage schrieb:kannst du mal sagen, inwieweit sich dann die hamas von dem likud in israel abgrenzt
Religiös, Territoriel.
Zitat von waagewaage schrieb:kann man dann pauschal den likud block als faschistische terroristen aus-/zuweisen?
Nope.
Zitat von waagewaage schrieb:wenn nein, dann bitte erläuterung
Weil keine Terrororganisation welche sich der ausrottung verschrieben hat so wie die Hamas.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

02.02.2014 um 20:30
@waage

inwiefern unterscheidet sich die irgun mit ihren damaligen absichten (bzgl. eretz israel) und ihren taten von nationen wie usa, deutschland, england etc.?


melden