Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.475 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 19:28
@7a
Sind steinewerfende Jugendliche mit bis an die Zähne bewaffnete Terroristen die aktiv Krieg führen vergleichbar?

Falls du die Antwort mit Ja beantworten kannst, dann ist dein Vorwurf der Doppelmoral mir gegenüber gerechtfertigt, andererseits ist es eine verlogene Unterstellung !!


melden
7a ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 19:43
@SouthBalkan

Muss nun Israel der Welt beweisen, dass es nach einer friedlichen Koexistenz mit seinen Nachbarn strebt?

Wie viele Kriege wurden von den Arabern geführt, mit der Absicht "die Juden ins Meer zu treiben"?
Wie viele Terroranschläge muss Israel noch ertragen?
Wie viele Raketen wurden auf Israel abgefeuert mit dem Ziel Israelis zu töten?
Wie viele bis an die Zähne bewaffnete Terrororganisationen warten auf die Gelegenheit, dass Israel eine Schwäche zeigt, um loszuschlagen?

Wenn Israel nicht sich nicht mit aller Entschlossenheit gegen die wieder aufkeimenden Gewaltexzesse wehrt, dann gibt es das einzige Land, dass das jüdische Volk hat nicht mehr.

Araber können immer wieder Kriege verlieren, Israel nur einmal.

Schon einmal wurde für Frieden die Sinai Halbinsel aufgegeben, ein Territorium das größer ist als Israel selbst. Israel würde es immer wieder machen, wenn nur endlich Frieden herrschen würde. Solange sich aber mit Terror so blendend Geld verdienen lässt, solange sich die Palästinenser sich von den anderen arabischen Ländern instrumentalisieren lassen, solange wird der Irrsinn weiter gehen.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 19:47
@brasco24

Applaus! Wie unschuldig steine werfende Jugendliche doch sind, nennt man die in der Türkei inzwischen "Zivilisten"?

Ob das Leben eines Gojim mehr wert ist als das eines Palästinensers? - Dazu gibt es unterschiedliche Meinungen, das wäre aber OT.

Ich wüsste zu gerne mal, was die Araber in dieser Situation machen würden? Sorry, ich vergaß! Wenn die Araber in Israels Lage wären, gäbe es so etwas wie den Judentum nicht mehr!


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 19:48
Ist ja lustig ...Israel und friedlich? Und was ist mit der Siedlungspolitik oder wie Israel erst am das jetzige Land überhaupt kam? Mal eben ein paar Briten aus dem King David Hotel gebombt aber man ist ja so friedlich


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 19:50
@Belzeebub88

Das Land steht den Juden schon seit Anbeginn der Zeit zu! Die Palästinenser bzw. die Arabische Welt waren die Besatzer, die nun zurückgedrängt worden sind (leider nicht ganz).

Wo würdest du denn das Israelische Volk gerne sehen, wenn nicht in Israel? - irgendwo in Polen? Bei München?


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 19:53
@7a
@Derobserver
@JoschiX

ich verstehe eure Grundsatzdebatten hier nicht.

Es geht um heute , einen konkreten Fall.Die Erschießung von 4 unbewaffneten Jugendlichen!

Nach euer "Sicherheitsstreifen - Theorie" waren die Entführungen von israelischen Soldaten durch Hamas und Hezbollah in den jeweiligen Grenzgebieten absolut rechtens, auch das Erschießen von israelischen Zivilisten im Grenzgebiet wäre demnach rechtens.

Wisst ihr eigentlich was ihr von euch gibt?

@Derobserver
was hast du denn für einen messianischen Auftrag hier, gehts noch?


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 19:57
@nickellodeon
Zitat von nickellodeonnickellodeon schrieb:Diese Logik ist so bestechend. Als in Berlin und Hamburg auf Demonstrationen mit Pflastersteinen geworfen wurde, gab es bis auf Ohnesorg nochmal wie viele Tote? Hätte die Polizei ja auch schießen müßen.

Du tust mir echt leid.
Wusste gar nicht das Berlin oder Hamburg Kriegsgebiete sind. Wieder was dazugelernt.



@SouthBalkan
Zitat von SouthBalkanSouthBalkan schrieb:Die Erschießung von 4 unbewaffneten Jugendlichen!
Die Erschießung von 4 Steine werfenden Jugendlichen welche auch nach wiederholten Warnungen und Warnschüssen sich nicht von ihrem Vorhaben abbringen ließen.

Hatten wohl andere Ziele als nach Hause zu kommen. So ist das mit dem freien Willen.
Zitat von SouthBalkanSouthBalkan schrieb:Nach euer "Sicherheitsstreifen - Theorie" waren die Entführungen von israelischen Soldaten durch Hamas und Hezbollah in den jeweiligen Grenzgebieten absolut rechtens, auch das Erschießen von israelischen Zivilisten im Grenzgebiet wäre demnach rechtens.
In Fachkreisen auch "Krieg" genannt.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 19:58
@Derobserver
Ah wie niedlich du doch bist, wenn die Araber.... Würde ein Palâstinenser... etc.

Du legitimierst die toten zivilen Opfer mit vorkommissen die 50 jahre zurückliegen, alles klar, wenn Âgypten oder nehmen wir die Türkei oder nehmen wir Saudi-Arabien Atommacht wâren, würde es nach deiner Logik kein Israel geben, vorher willst du das wissen ? Kannst du hellsehen, hör mal was vor 70 jahren passiert ist haben nicht die Araber angestellt, auch nicht die Moslems! Das schreckliche was den Menschen widerfahren ist wird nie vergessen, aber es wird auch nie wieder passieren, egal wieviele Lânder denen den Tot wünschen, aber jetzt deswegen jeden Einwohner, Nachbar, Menschen in der Umgebung als potenziellen Gegner anzusehen und ihn zu erschiessen weil er mit Steinen schmeisst ! Ist einfach nur Paranoid. Die verhaften sogar 5-6 jâhrige Kinder weil die Steine geschmissen haben, wie krank ist das denn bitte ? Von mir aus kann die IDF jeden einzelnen Hamas Terroristen in 10scheiben schneiden und irgendwo an die Wand kleben, nur muss man dafür nicht unschuldige Menschen töten, wenn es dem so wâr, wenn irgendwo 500 Palâstinenser eine Demo veranstalten und steine werfen, dann kann man gucken wie Deutsche Polizisten handeln würden, dementsprechend handeln.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 19:59
@SouthBalkan

Entschuldige mich bitte dass mir die Sicherheit Israels und die seines Volkes so am Herzen liegt! Natürlich mag meine Meinung jemandem nicht gefallen, der offen mit Terrororganisationen sympathisiert, die auch gegen den Zionismus sind.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 20:04
@brasco24

Israel ist nicht Deutschland!

Ist alles Israel von Staaten umgeben die wohlwollend gegenüber dem Staat und Judentum sind?

Kindersoldaten gibt es leider heute immer noch, nur weil es sich hier um Kinder handelt, heißt es nicht dass diese für den Staat kein Risiko darstellen. Was wäre wenn das Kind eine Bombe umgeschnallt bekommen hat, die per Fernsteuerung gezündet wird?

Die Palästinenser sind nicht gerade als friedliche Demonstranten in die Geschichte eingegangen! Ausnahmen gibt es, es gibt aber unter diesen Ausnahmen auch immer Ausreißer.

Heute schmeißen die Kinder steine, morgen sind es Raketen. Ich meine: Man erkennt doch wie die Kinder dort von klein auf erzogen werden.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 20:06
@SouthBalkan

Militärische Sperrgebiete sind keine Theorie, sie sind ein (Achtung Wortwitz) Fakt.
Sie werden, bei bewaffneten Konflikten, überall da erklärt wo die Sicherheit der eigenen Truppen, oder Grenze Vorrang hat. Diese Sperrgebiete dienen als Puffer. Was hält die Demonstranten ab eben am Begin dieser Pufferzone zu demonstrieren ? Da können sie tun was sie wollen.
Das diese Sperrgebiete und der Einsatz von Schusswaffen, auch gegen Zivilisten, unter anderem auch hier bei uns vollkommen legitim und rechtens ist habe ich dir verlinkt. Zur Erinnerung, hier bei uns herrscht Frieden und Zivilrecht. An der Grenze Israel/Gaza herrscht Kriegsrecht, oder zumindest die Umstände eines bewaffneten Konflikts.

Du könntest diesen Links folgen und etwas lernen, aber du beharrst weiter auf deine realitätsfremde Einbildung und Besserwisserei.

Das es deiner Meinung nach moralisch anders lösbar wäre das kann ich ja noch verstehen.
Aber von Verbrechen oder Mord zu reden zeigt nur wieder das du nicht fähig oder bereit bist Begrifflichkeiten richtig zu verwenden.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 20:11
@Derobserver
@brasco24
@JoschiX

ich habe gerade die Aufnahmen ( Al Jazeer engl ) vom Verbrechen in Gaza gesehen.
Es war unglaublich, die Israelis standen ca 20-30 m. hinter einem massiven Zaun in ihrer "Sicherheitszone(auf palästinensischen Boden wohl gemerkt) und schossen in eine kleinere Menge ( 40-50 Jugendliche) die vereinzelt Steine schmiss.

Die Soldaten haben sich in absolut keiner Notsituation befunden, es war Mord.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 20:13
@Derobserver
Stimmt Israel ist nicht Deutschland, nur sollte sich Israel an die gleichen Internationalen Gesetze halten wie Deutschland und alle anderen Lânder auch.

Siehst du was ich dir mit Paranoia sagen möchte ? Wie kannst du behaupten das irgendjemand einem 5jâhrigen eine Bombe umschnallt wie krank ist sowas ? Was ist das bitte für eine Paranoia ? Was geht da jemanden im Kopf vor ? Genau so wie du jetzt sagst wie die Kinder dort in Palâstina erzogen werden, genau mit diesen Hirngespensten werden Israelische Kinder erzogen, ist das jetzt besser ? Jeder Palâstinenser ob klein oder gross will dich töten ? Oh mann, was für ein Gedanke.

So und zâhl mal jetzt auf welche Lânder Israel die Exiztens absprechen, du wirst schnell sehen das dort kein Land von bedeutung ist. Nochmal, egal was man macht gegen Terrorbekâmpfung, ich spreche vom verhalten gegenüber Zivilisten, weil sie Steine werfen heisst das nicht das sie Morgen Bomben werfen, voher willst du das wissen ? Bist du Hellseher ?


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 20:18
Tja, nochmehr Tote Palâstinenser, schon hat man die nâchsten 20 (Familienangehörige) Rekruten für die Hamas, dies wird kein Ende nehmen solange man unschuldige für diesen Konflikt opfert, das gilt für beide Seiten.


melden