Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.475 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 18:26
Diese Logik der Gewalt hier kotzt mich an. Nicht mehr, sondern weniger Gewalt wäre zur Befriedung notwendig, den moderaten Leuten die Hand reichen. Aber das ist von Seiten der israelischen Hardliner nicht gewollt, weil deren Ideologe dagegen spricht.

Der ganze nahe osten ist ein Pulverfaß sondergleichen, auch, weil man Kinder ermordet, foltert und ohne Gerichtsverhandlung einsperrt, dazu noch die Kollektivstrafe z.B. durch das niederreißen der Angehörigenhäuser. Wie viele Palästinänser sind denn von israelis Armee erschossen worden und wie viele Isrealis?

Ich verstehe euch wirklich nicht. Habt ihr aus der Geschichte Deutschlands und Frankreich keine lehren gezogen? Wollt ihr da auch die Erbfehden wieder haben? War ja auch gut argumentiert.


3x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 18:35
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4709013,00.html
Around 500 Palestinian protesters tried to breach Erez Crossing in the northern Gaza Strip and were stopped by the IDF. The number of injuries from the event is currently unknown.
Na hoffentlich kein Massaker.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 18:37
@7a
@Derobserver

Die faktische Atommacht Israel muss also steinewerfende Jugendliche auf palaestinensischem Boden erschießen um seine Sicherheit zu gewährleisten ?

Tel Aviv und Jerusalem standen kurz vor dem Fall.


1x zitiertmelden
7a ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 18:41
@nickellodeon
Zitat von nickellodeonnickellodeon schrieb:Wie viele Palästinänser sind denn von israelis Armee erschossen worden und wie viele Isrealis?
So langsam stelle ich mir hier die Frage weshalb immer wieder nach der Anzahl der Toten auf beiden Seiten gefragt wird?
Ab wann diskutieren wir darüber wieviel ein durchschnittlicher Israeli geldwert ist, was er pro Alter kostet und wenn ein Palästinenser eine Bombe wirft, welche Kosten muss er aufwenden. Oder man rechnet umgekehrt, was ist der Geldwert eines Palästinensers, was kostet er bis zu einem gewissen Alter und welche Kosten hat die HAMAS wenn eine Rakete abgeschossen wird?

Und dies dann dividiert ergibt den Kostenbeitrag pro Land x Toter. Begreift ihr eigentlich, was ich mit dieser mehr als sarkastischen Feststellung sagen will ? Kann man so diskutieren ? Kann man Tote gegen Tote aufrechnen ?

Wir sollten damit aufhören.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 18:42
@JoschiX
Könntest du zur Abwechslung bitte englischsprachige ,arabischer Medien ,Artikel verlinken?

Dann könnten wir uns ein Bild von beiden Ansichten der Konfliktparteien machen.

Immer nur israelische Medien lässt leider keinen differenzierten Blick zu.

Danke


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 18:47
@SouthBalkan

Nun da kommt nicht viel... ist Freitag.

http://english.pnn.ps/2015/10/09/six-shot-dead-dozens-wounded-by-iof-in-gaza-and-west-bank-clashes-today/
Five Gazan youths have been shot dead by Israeli Occupation Forces (IOF) in clashes on borders with the Nahal Oz settlement east of Shijaiya neighborhood in Gaza city today , in addition to one youth killed in Hebron after he allegedly stabbed an Israeli soldier.
...
The clashes are still going in cities all over the West Bank and Gaza, including Khan Younis, Gaza city, Ramallah, Al-Bireh, Jericho, Bethlehem, Hebron and Nablus.

The clashes are focused near the Israeli military points in each city.



melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 18:48
@7a
Ihr kommt doch mit diesem kruden "Zivilbevölkerung" schützen um die Ecke. Nicht Israel muß Angst vor den Palästinänsern haben sondern umgekehrt, da die Gewalt quantitativ und Qualitativ andere Dimensionen hat.

Und das mit der Abschreckung hat ja im ganzen nahen Osten so gut geklappt, das für 3000 Tote von 9.11. bislang 250.000 Iraker ihr Leben lassen mußten, allen dieses Jahr 1000 durch Drohnen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 18:49
@7a
Kann man Tote gegen Tote aufrechnen?

Kann man den Völkermord an den Armeniern mit dem Holocaust vergleichen?

Nein, kann man nicht, und das primär auf Grund der Anzahl der jeweiligen Opfer.

Die Geschichte hat uns also gelehrt dass Tote aufgerechnet werden.

Vor allem der Vergleich der zivilen Opfer beim Israel Palästina Konflikt ist zulässig, wieso sollte dies nicht so sein?
Ist bei den Konflikten in Irak und Syrien zb. gang und gebe.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 18:53
@SouthBalkan
ich habe nie behauptet dass Israel eine bestimmte Anzahl xy an Atomsprengköpfe in seinem Arsenal hat
Genau genommen hast du behauptet das es von den Sprengköpfen Fotos gibt ohne das selbst mal zu überprüfen. :)
Zitat von SouthBalkanSouthBalkan schrieb:warum wird denn mit scharfer Munition auf Protestierer ( deine Wortwahl)geschossen, es gab 3 Tote "Gazans" (was immer das auch sein soll),weshalb wird kein Tränengas eingesetzt? Es stellt sich die Frage der Verhältnismäßigkeit.
Tja vielleicht sollte man sich das nächste mal ein wenig genauer darüber Gedanken machen was so geschehen kann wenn man Grenzposten mit Steinen beglückt.
War ja auch nicht das erste mal.
Und die Idee der Gummigeschosse ist verrückt da der Grenzzaun zum Gazastreifen wie der Name schon sagt am Gazastreifen angrenzt und dieser von der Hamas beherrscht wird.
Die könnten die Leute ja davon abhalten sich in Gefahr zu begeben.
Zitat von SouthBalkanSouthBalkan schrieb:Mir geht es um die Verhältnismäßigkeit, wenn ich unbewaffnete Protesierer
Erst vor kurzem ist ein Israeli aufgrund von "unbewaffneten Demonstranten" die "nur Steine" hatten getötet worden. Und er befand sich sogar in seinem Auto. Du kannst ja mal ausprobieren wie es ist einen Stein an den Kopf geworfen zu kriegen. Freue mich auf deine Erfahrungen dazu.



@nickellodeon
Zitat von nickellodeonnickellodeon schrieb:Diese Logik der Gewalt hier kotzt mich an. Nicht mehr, sondern weniger Gewalt wäre zur Befriedung notwendig, den moderaten Leuten die Hand reichen. Aber das ist von Seiten der israelischen Hardliner nicht gewollt, weil deren Ideologe dagegen spricht.
Schön das du dich freiwillig meldest im Gazastreifen mit der Hamas, Islamic Jihad, DFLP, PFLP, PRC, Al Aqsa Martyr Brigades, Abdullah Azzam Brigades und IS über den Frieden zu verhandeln.

Ich weiß nicht genau wo du wohnst aber du kannst ja einfach den dir nächsten Flughafen selber auswählen. Zur Orientierung habe ich Frankfurt eingetragen da es ein zentral gelegener Flughafen in Deutschland ist.
https://www.google.de/flights/#search;f=FRA,ZRB;t=TLV;q=frankfurt+tel+aviv;d=2015-10-25;r=2015-10-29

Sollten dich die Israelischen Grenzposten versuchen davon abzuhalten dein Leben zu riskieren gehe ich davon aus das du dich nicht beirren lässt und deinen Weg weiter gehst!

Eine Bitte vor deiner Abreise, falls du Gefangengenommen wirst bitte ich dich nicht so eine Mimose zu sein und die Deutsche oder Israelische Regierung darum zu bitten etwas für eine Freiheit zu unternehmen. Du bist ja schließlich schon groß und solltest das selbst schaffen können. Danke


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 19:03
@Tyon
Diese Logik ist so bestechend. Als in Berlin und Hamburg auf Demonstrationen mit Pflastersteinen geworfen wurde, gab es bis auf Ohnesorg nochmal wie viele Tote? Hätte die Polizei ja auch schießen müßen.

Du tust mir echt leid.


1x zitiertmelden
7a ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 19:06
@SouthBalkan
Zitat von SouthBalkanSouthBalkan schrieb:Israel muss also steinewerfende Jugendliche auf palaestinensischem Boden erschießen um seine Sicherheit zu gewährleisten ?
Einfach die Grenzabsperrung überrennen lassen?

Was soll die Doppelmoral wenn es um Juden geht?

O-Ton @SouthBalkan im Syrientheread

"super Logik, wenn Assad fallen würde hätten wir die schlimmsten Massaker seit Jahrzehnten, eine humanitäre Katastrophe und Millionen mehr Flüchtlinge.
Was denkst du würden die Islamisten mit den Alaviten, Schiiten und Christen machen?"
Bürgerkrieg in Syrien (Seite 1693) (Beitrag von SouthBalkan)


Darf ich dich fragen weshalb du dir nicht dieselbe Frage stellt was mit den Juden passieren würde wenn die Grenzzäune fallen würden. ?

Sind denn Juden minderwertiger als Aleviten, Shiiten und Christen?

Erklär das mal den geneigten Lesern hier.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.10.2015 um 19:12
@7a
Deine " Argumente " werden immer lustiger.

Die Assad Regierung hat derzeitig andere Herausforderungen wie israelische Soldaten mit steinewerfenden Jugendlichen.

Du vergleichst steinewerfende Jugendliche mit bis an die Zähne bewaffnete Terroristen die aktiv Krieg führen?

Was kommt als nächstes von dir?

Hier eine Vorlage : Steine sind Massenvernichtungswaffen !!!


melden