Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.475 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2018 um 17:41
Zitat von SenfgurkeSenfgurke schrieb:Ethnische Säuberung trifft dem gut, was die Israelis meinen Landsleuten antat.



Mein Kommi:
Sag mal schämst du dich nicht? Wer von den Israelischen Präsis hat sowas befohlen, bring mal einen Beweis, mein Vorschlag gilt noch von oben. Ihr hier in Europa raus, Israel euch überlassen und die Juden hier rein Ruhe ist. Mal gespannt.
Ich könnte kotzen bei sowas wie deinen Rassistischen Kommis.



melden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2018 um 17:44
Zitat von SenfgurkeSenfgurke schrieb:Netter Versuch dem auszuweichen. Erwarte eine bessere Antwort von dir. Du relativierst alles wieder. Ethnische Säuberung trifft dem gut, was die Israelis meinen Landsleuten antat.
Trotz teilweise Vertreibung hat das groß, wohl selber die Flucht ergriffen, auch auf Anweisung der Arabischen Liga, war man doch Optimistisch den Isarelischen Staat direkt zu zerstören.

Hat halt nicht geklappt und ging nach hinten los. Beide Seiten haben vor inkraftreten der Teilung ihre Gebiete teilweise durch druck, teilweise Freiwllig geräumt. Witzig eigentlich das die Araber sogar noch die besten Stücke des Kuchens bekamen. War aber nicht genug. Die einen Rufen den Staat aus, die anderen schmeißen schon 10 Minuten Später die Bomben.

Gesetzt, gespielt, verloren.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2018 um 17:52
@Fedaykin
keine Antwort mehr auf dein Halbwissen mit dem 1.wK und Israel. Du hast eine gute Einstellung aber da haperts und du hängst einem Unwissen nach, wurde dir aber mehrmals geschrieben.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2018 um 17:54
@Baruchan
Belege doch einfach deine Aussagen , ist nicht der vt oder Unterhaltungsbereich hier .
Stichwort landsuche und Co


melden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2018 um 17:55
@Jedimindtricks
Welchen beweis meinst du? Das mit der Gründung Israels. Ist normales Wissen mein Herzchen. Geschichtsbücher. wurde hier auch mehrfach verlinkt. Einige scheinen hier wohl lernresistent zu sein.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2018 um 17:57
Zitat von BaruchanBaruchan schrieb:keine Antwort mehr auf dein Halbwissen mit dem 1.wK und Israel. Du hast eine gute Einstellung aber da haperts und du hängst einem Unwissen nach, wurde dir aber mehrmals geschrieben.
Ey geht es noch

https://www.lpb-bw.de/geschichte-palaestinas.html

Wikipedia: Zionismus


Wikipedia: Völkerbundsmandat für Palästina


melden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2018 um 17:58
Es ging nicht um Israel und dessen Gründung in deinen Posts sondern um die Juden , landstrich suchen, Adolf .
Bis jetzt nur gepöbel hier am Start @Baruchan


melden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2018 um 17:58
@Fedaykin
Danke für die Links. Ich seh aber nur Palästina. Es ging grad um den staat Israel. Lass mal. Geschichtsresistent.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2018 um 17:59
Die Shoa Allein hat das ganze Beschleunigt, der Wunsch nach einem Judenstaat war Älter und wurde auch länger Angestrebt und das Problem mit den unterschiedlichen Völkern in Palestina bestand schon zu Zeiten des Osmanischen Reiches.

Und das Problem der Juden nach Israel zu kommen bzg das der Zuzug von Juden begrenzt wurde, zeigt auch das es nicht so war "Hitlers Judenverfolgung und wir suchen mal eben einen Staat Israel"


melden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2018 um 18:01
Zitat von BaruchanBaruchan schrieb:Danke für die Links. Ich seh aber nur Palästina. Es ging grad um den staat Israel. Lass mal. Geschichtsresistent.
:palm: :palm:

Ja weil das bis 1948 kein Israel gab. Palestina ist die bezeichnung für die ganze Region, die war sogar noch größer. Die Araber haben sogar schon einen ganzen Staat aus dem Gebiet bekommen, Jordanien.

Wikipedia: UN-Teilungsplan für Palästina#Entstehung


Wikipedia: Völkerbundsmandat für Palästina


hui da sind wir wohl doch vor dem 2 Weltkrieg


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2018 um 18:05
@Fedaykin

Immer noch keine direkte Antwort auf meine Fragen. Immer noch unbeantwortet wie auch die direkten Fragen zu den extremen in der Regierung. Das die Israelis keinen Völkermord begangen haben, würde ich so nicht stehen lassen. Der Völkermord wurde nur verschwiegen
und vergessen von der westlichen Welt, auch wenn man dieses Wort nicht gerne hört. Da sind aber viele Länder nicht für offen und können ihre Fehler nicht zugeben oder nur sehr sehr schwer - Die Türken an den Armenen - Die Franzosen an den Algeriern - ..... manche geben es offen zu, manche eben nicht und werden lieber in Schutz genommen. In dem Fall die Israelis wegen der Vergangenheit.

@Baruchan
Recherche, Bücher, einschl. meine Großeltern (wobei Oma schon früh geflohen ist).


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2018 um 18:08
@Jedimindtricks
Ok, vielleicht verstehst du mich falsch. Einige hier kritisieren Israel wegen der Reaktion auf die Proteste, ok. Habt ihr das ganze richtig verfolgt? Da wird gehetzt gelabert und rumgejammert.
Israel hat es voher angekündigt, dass geschossen wird, wenn sich Menschen in die Nähe der Zäune und Grenzen mit feindlicher Absicht begeben. Friedliche demos wurden nie verboten, dann kommt hier hetzte ach meine Familie und die Israelis. ................ Hetzte.
Ich verstehe auch die Leute im Gazastreifen, das geht garnicht, aber muss man momentan mal wieder so abgehn? Steine schmeissen, noch Kinder mitnehmen, nachher jammern wenn sie tot sind? Also das geht garnicht. Alleine habens Islamisten wohl drauf ihre Kinder zu instrumentalisieren.........denn die normalen Palis würden sowas wohl nie tun. Kennen keinen aber das warn genug.
Dann der Schwachsinn mit dem 1. WK und Israel. Lesen ist vorteil und sich statt über halbseidene Seiten im Net mal mit Fachliterertur aus dieser Zeit zu Beschäftigen ist wohl zu viel verlangt.
Ich habe mich mit beiden WKs sehr gut Beschäftigt, aber sowas wie eine Gründung Israels wie hier auch noch verlinkt wird...........fake news.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2018 um 18:11
Zitat von SenfgurkeSenfgurke schrieb:Immer noch keine direkte Antwort auf meine Fragen. Immer noch unbeantwortet wie auch die direkten Fragen zu den extremen in der Regierung.
Ja dann hat Israel Extreme in der Regierung. Wundern tut es nicht. Aber Israel hat eben Gewaltenteilung und Freie Wahlen, also haben sie keine MAcht alle ihre Phrasen in die Tat umzusetzen, oder gar im Amt zu bleiben.

Wenn Israel tatsächlich sowas vorhätte, sehe der Gaza aus wie Aleppo.
Zitat von SenfgurkeSenfgurke schrieb: Völkermord wurde nur verschwiegen
und vergessen von der westlichen Welt, auch wenn man dieses Wort nicht gerne hört.
So, jetzt wird es aber Gefähllich. Ich rate dir diese Geschichte mal wieder an die Realiät zu bringen, denn einen Völkermord den Israelis anzudichten ohne Belege ist schon ne Wucnt.
Zitat von SenfgurkeSenfgurke schrieb:en an den Armenen - Die Franzosen an den Algeriern - ..... manche geben es offen zu, manche eben nicht und werden lieber in Schutz genommen. In dem Fall die Israelis wegen der Vergangenheit.
Nein nicht alles was du glaubst erfüllt den Tatbestand des Völkermordes.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2018 um 18:12
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:So, jetzt wird es aber Gefähllich. Ich rate dir diese Geschichte mal wieder an die Realiät zu bringen, denn einen Völkermord den Israelis anzudichten ohne Belege ist schon ne Wucnt.
Senfgurke schrieb:
Danke Fedi. Gilt als Volksverhetzung übrigens.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2018 um 18:13
Zitat von BaruchanBaruchan schrieb:nn der Schwachsinn mit dem 1. WK und Israel. Lesen ist vorteil und sich statt über halbseidene Seiten im Net mal mit Fachliterertur aus dieser Zeit zu Beschäftigen ist wohl zu viel verlangt.
Ich habe mich mit beiden WKs sehr gut Beschäftigt, aber sowas wie eine Gründung Israels wie hier auch noch verlinkt wird...........fake news.
Jaja, alle Schwachsinn, das Palestina im Zuge des 1 WK vom Osmanischen Reich an das Mandat des Völkerbundes ging, das es eine Bewegung für einen Jüdischen Staat schon um die Jahrhundertwende gab etc.

Und was für Fake news? Dein Unsinn Israel wurde spontan gegründen nach dem 2 Weltkrieg und den Holocaust? Ich möchte ja fast deinen Geschichtslehrer suspendieren lassen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2018 um 18:20
@Fedaykin
Kapier doch mal das Palästina ein Landstirch damals war. Nix für ungut. Aber wie oft muss man dir das noch erklären? Das war eine wüsteeeee.
Geschichtsunterricht am anfang. Hoffe du kennst die Bibel, da ist eine Landkarte drin wenn du eine moderne hast. Da ist das gut erklärt.
Palistinänser...........stamm Abrahams
Juden............Stamm Israels.
2 Stammväter, Krieg um Gebiet.
Palästina gab es im grunde nie. Es gab nur ein Stammesgebiet.
Und der Stamm Israels, dem Jesus entsprang, kam aus fast dem Gebiet wo heute Israel ist, laut der Bibel. Genau bestimmen kann man es nicht. Römerzeit. Lies mal wieder die Biebel. boa.
Im 1. Wk gab es nie das Ziel. Das ist Quatsch es wurden schon mehrere Beweise gebracht. Ich hab das Original gelesen. Damals wurden die Juden auch von den Moslems vervolgt........da versuchte man eine Schutzone einzurichten..........keinen Staat Israel..........das ist was ganz anderes. Wann kapierst du das mal?


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

17.05.2018 um 18:28
Zitat von BaruchanBaruchan schrieb:Kapier doch mal das Palästina ein Landstirch damals war. Nix für ungut. Aber wie oft muss man dir das noch erklären? Das war eine wüsteeeee.
Niemand hat was anderes Behaupte, wenn du richti gelesen hast, habe ich dir das auch geschrieben. Nur ist deine Aussage Falsch das die Intention für einen Staat Israel oder Judenstaat ein Folgeereigniss des holocaust wäre.
Zitat von BaruchanBaruchan schrieb:m 1. Wk gab es nie das Ziel. Das ist Quatsch es wurden schon mehrere Beweise gebracht. Ich hab das Original gelesen. Damals wurden die Juden auch von den Moslems vervolgt........da versuchte man eine Schutzone einzurichten..........keinen Staat Israel..........das ist was ganz anderes. Wann kapierst du das mal?
Oh mann, zietier mal wo ich das vom ersten Weltkrieg geschrieben habe.

Welches Original von was willst du gelesen haben? Und nein ganz was anderes ist das immer noch nicht.

Wikipedia: Jischuw

Seit Anfang an strebten die Juden einen eigenen Staat dort an.

Alles nachzulesen verlinkt. Wie erwähnt deine Verbindung Holocaust und mal eben einen Jüdischen Staat stellen passt nicht.

Aber genug mit Gratis Nachhilfe.


melden