Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.475 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:24
Zitat von antrax0815antrax0815 schrieb:Evtl war auch die Krankenschwester nicht so harmlos. Evtl weis man mittlerweile ja schon mehr über ihre Vergangenheit.
Weiß man das oder stellst du einfach nur bescheuerte Suggestivfragen? Bist du nicht evtl. ein dreister Troll?

Übrigens, es wäre schön, wenn du das Video kommentierst und eventuell englisch-sprachige Quellen dazu verlinkst. Ist hier Usus.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:25
Zitat von robixrobix schrieb:Israel - wohin führt der Weg?
heute um 09:21
nein, hamas ist keine ursache.

sie ist gewollt.

und fällt noch viel softer aus, als das was vom urheber eigentlich geplant war.

ja ne? das klingt alles so gemein und menschenverachtend, dass man das gar nicht glauben
Soos, nein, die Hamas ist die Ursache für die Versorgungsituation im Gaza.

VT Bereich ist nebenan.
Zitat von vincentvincent schrieb:Weiß man das oder stellst du einfach nur bescheuerte Suggestivfragen? Bist du nicht evtl. ein dreister Troll?
so suggestiv wie die "Exekution"


melden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:26
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Na so einfach kannst du aber wohl nicht einfach von Gaza aus nach Israel gehen.
Ich mein jetzt als einwohner eines Landes. Ein Israeli in Israel und ein Palestinänser in Gaza. Oder gar du und ich in einem der beiden Länder. Würdest du das in Gaza machen ?


melden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:26
es ist schwer für die leute in gaza eine schulbildung oder ausbildung zu bekommen.

das leben ist überhaupt schwer dort.

aber gerade die ausbildung empfindet dort jeder einzelne als so wichtig.
rauskommen um zu studieren ist elend, sehr sehr schwierig.
die kleinen kinder laufen stolz und voller motivation morgens in die barackenschule.

diese krankenschwester war stolz auf ihre ausbildung.
ihre eltern warens, ihre kleinen schwestern warens, die gazans warens.

sie wollte irgendwie helfen, ihren leuten, ihrem land.

damit war sie genau das material, dem man n paar bullets in die brust schiesst.

der schmerz muss maximal sein.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:27
@antrax0815

Ach so, nun in Gaza bräuchte es eine große Menge an Menschen die sich für einen Protest gegen die Hamas finden. Ansonsten traut man sich dort sowas wohl weniger als in einem anderen Land.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:28
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Da hilft dein Sarkasmus auch nicht. Offensichtlich war sie sehr weit vorne bei der Aktion.
Und? Ändert das Risiko, ja. Darum geht es aber nicht, weil jeder User hier Bescheid weiß, dass man in einem Grenzkonflikt auch ein Risiko auf sich lädt. Was ändert das an der Tragik des Tods während der Ausübung einer respektvollen Tätigkeit? Gar nic
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nein, nicht wenn er so eine Dummheit begeht für Radikale.
Ach, du wärst einer der Sorte von Feuerwehrmann der sich seine Brandopfer erst einmal anschaut und ihre Vergangenheit beurteilt, bevor er Hilfe leistet? Es ist keine Dummheit, Verletzte zu versorgen. Das ist ihre verdammte Aufgabe.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:29
Zitat von robixrobix schrieb:es ist schwer für die leute in gaza eine schulbildung oder ausbildung zu bekommen.
TJa, warum wohl wenn man Islamisten und Korrupten Terroristen die Führung anvertraut. Vielleicht weil man mehr Munition als Schulbücher gekauft hat.
Zitat von robixrobix schrieb:das leben ist überhaupt schwer dort.
Wohl war, vielleicht mal weniger Krieg spielen..
Zitat von robixrobix schrieb:die kleinen kinder laufen stolz und voller motivation morgens in die barackenschule.
Um sich ihre Dosis Antisemistimus und Märtyertum abzuholen...
Zitat von robixrobix schrieb:sie wolte helfen, ihren leuten, ihrem land.
Konnte sie ja tun, aber das geht auch ohne in die Kampfzone zu kommen.
Zitat von robixrobix schrieb:damit war sie genau das material, dem man n paar bullets die brust schiesst.
Ach jetzt weißt du schon wieviele Kugeln sie getroffen haben?


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:30
@Fedaykin
ich weiß, dass das "konzept" nicht verstehbar ist.
ich hab auch viele jahre gebraucht, und trotzdem will man nicht - das glauben.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:32
es ist ein freiwildgehege.

die leute sind eingesperrt, und es wird drauf geschossen und gebombt.

was anderes ist von den jägern NICHT gewollt.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:32
Zitat von vincentvincent schrieb:Und? Ändert das Risiko, ja. Darum geht es aber nicht, weil jeder User hier Bescheid weiß, dass man in einem Grenzkonflikt auch ein Risiko auf sich lädt. Was ändert das an der Tragik des Tods während der Ausübung einer respektvollen Tätigkeit? Gar nic
Doch darum geht es , und nein manche User Glauben da wäre Willkürlich in eine Sit In gefeuert worden, oder manche sprechen von Exekution.
Zitat von vincentvincent schrieb:Ach, du wärst einer der Sorte von Feuerwehrmann der sich seine Brandopfer erst einmal anschaut und ihre Vergangenheit beurteilt, bevor er Hilfe leistet? Es ist keine Dummheit, Verletzte zu versorgen. Das ist ihre verdammte Aufgabe.
Nö, darum geht es nicht. ABer wer beim Handeln für Radikale draufgeht verdient nicht zwingend meinen Respekt.

Es ist eine Dummheit bestimmten Eigenschutz aussen vor zu lassen um die Hamas Kämpfer zu versorgen in einem Gebiet was klar als Gefahrenzone mit Scharfen Schuss deklariert ist. Man stürmt nicht planlos in die Gefahr.

ABer was genau vorgefallen ist, wissen wir nicht, deswegen wäre es interessant wo sie sich befand als die Kugel sie traf.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:33
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Konnte sie ja tun, aber das geht auch ohne in die Kampfzone zu kommen.
Außer man will den Menschen, in dieser Zone, helfen die eben angeschossen dort herum lagen.
Wenn man sich nicht hingetraut, dann wird es eben wie in jedem Todesstreifen, die menschen die noch leben verbluten bis man sie mal raustragen kann.
Ist dann aber auch keine große Hilfe mehr.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:TJa, warum wohl wenn man Islamisten und Korrupten Terroristen die Führung anvertraut. Vielleicht weil man mehr Munition als Schulbücher gekauft hat.
Aber was sollen viele denn machen? Die Hamas ist da, der Konflikt ist da und der ist weit älter als viele Einwohner von Gaza, es geht nicht vor und nicht zurück, die Menschen dort wachsen genau so auf und kennen doch kaum was anderes, außer Konflikt, Krieg und Elend. Gefühlt immer behandelt wie Menschen zweiter Klasse, was soll sich da noch bewegen?


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:34
Zitat von robixrobix schrieb:ich weiß, dass das "konzept" nicht verstehbar ist.
ich hab auch viele jahre gebraucht, und trotzdem will man nicht - das glauben.
Es ist nur logisch deinen VT nicht zu glauben.
Zitat von robixrobix schrieb:es ist ein freiwildgehege.
Es ist ihr selbst verursachtes SChicksal. Können sich bei den Großeltern bedanken, und ihre Arabischen Brüdern.
Zitat von robixrobix schrieb:die leute sind eingesperrt, und es wird drauf geschossen und gebombt.
Ja so simpel ist deine Welt. Man könnte meinen du kennst dich aus mit Barrackenschulen.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:36
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Es ist ihr selbst verursachtes SChicksal. Können sich bei den Großeltern bedanken, und ihre Arabischen Brüdern.
Dann ist es aber nicht selbstverursacht, sondern von anderen, älteren.
Wir werden in Deutschland ja auch nicht mehr für die Taten unserer Großeltern bestraft.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:37
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Außer man will den Menschen, in dieser Zone, helfen die eben angeschossen dort herum lagen.
Wenn man sich nicht hingetraut, dann wird es eben wie in jedem Todesstreifen, die menschen die noch leben verbluten bis man sie mal raustragen kann.
Ist dann aber auch keine große Hilfe meh
Willkommen in der Realität. Bergen von Verwundeten unter Feuer ist ein großes Risiko, und da kann es einen eben auch erwischen. Wie erwähnt entscheident ist wann und wo das war.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Aber was sollen viele denn machen? Die Hamas ist da, der Konflickt ist da und der ist weit älter als viele Einwohner von Gaza, es geht nicht vor und nicht zurück, die Menschen dort wachsen genau so auf und kennen doch kaum was anderes, auér Konflickt, Krieg und Elend. Gefühlt immer behandelt wie Menschen zweiter Klasse, was soll sich da noch bewegen?
Vielleicht in dem man sich mal um wichtige Dinge kümmernt als einen Sinnlosen Kampf aufzunehmen. Was machen sie mit den GEldern von eU und co? DA wird was gebaut, und wenn sie sich stark genug fühlen beschießen sie Israel und bekommen die Quittung. Und dann schreien sie wieder rum.

Vielleicht sollte man Gaza erstmal so führen wie man einen Kreis oder Großstadt führen und sich genau um die Prioritäten kümmern. Dazu gehörte natürlich auch ein GEwaltmonopol der Regierung, aber das ist in dem Fall ja Sinnlos weil die Terrors regieren.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:37
gaza ist ein von israel gewolltes "konstrukt".

elend, hass, werden ständig maximiert und am laufen gehalten.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:37
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Dann ist es aber nicht selbstverursacht, sondern von anderen, älteren.
Wie erwähnt können sich bei denen Bedanken.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Wir werden in Deutschland ja auch nicht mehr für die Taten unserer Großeltern bestraft.
Wenn wir dieselbe Agenda führen wie die Großeltern dann schon.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:38
Zitat von robixrobix schrieb:gaza ist ein von israel gewolltes "konstrukt".

elend, hass, werden am laufen gehalten.
Nein, Israel hat Gaza den Palistinänsern überlassen, und was haben sie raus gemacht? Nicht viel, ausser das sie jetzt besser nach Israel rüberschießen können.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:38
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Dann ist es aber nicht selbstverursacht, sondern von anderen, älteren.
Der Grossteil derer die die Hamas 2006 ins Amt gehoben haben dürften da immer noch leben. Von daher....


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:40
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Vielleicht in dem man sich mal um wichtige Dinge kümmernt als einen Sinnlosen Kampf aufzunehmen. Was machen sie mit den GEldern von eU und co? DA wird was gebaut, und wenn sie sich stark genug fühlen beschießen sie Israel und bekommen die Quittung. Und dann schreien sie wieder rum.
DIE, damit meinst du wohl DIE Hamas, wird wohl kaum etwas an der Situation ändern wollen. EDie Hamas muss weg, es muss eine Regierung hin die sich eine friedliche Koexistenz mit Israel auf die Fahne schreibt.
Die Menschen im allgemeinen können da doch kaum was dagegen unternehmen.
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Der Grossteil derer die die Hamas 2006 ins Amt gehoben haben dürften da immer noch leben. Von daher....
Bei der Hamas hast du recht, der Konflikt aber ist auch ohne die Hamas schon viel älter als wohl die meisten Bewohner in Gaza.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.06.2018 um 09:41
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Doch darum geht es , und nein manche User Glauben da wäre Willkürlich in eine Sit In gefeuert worden, oder manche sprechen von Exekution.
Nein, darum geht es nicht. Kein User glaubt, es wäre ein Sit-In. Steck den Strohmann wieder ein.

Beitrag von Fedaykin (Seite 1.846)

Es geht darum, dass du die Aufgabe einer Sanitäterin durch die Nähe von Terroristen relativierst und sinnlos kommentierst.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Es ist eine Dummheit bestimmten Eigenschutz aussen vor zu lassen um die Hamas Kämpfer zu versorgen in einem Gebiet was klar als Gefahrenzone mit Scharfen Schuss deklariert ist. Man stürmt nicht planlos in die Gefahr.
Ach, jetzt geht es weiter mit der Spekulation. Woher willst du wissen, inwieweit sie Eigenschutz aussen vor lässt?
Sie hat keine Hamas-Kämpfer versorgt. Sie hat Verletzte vor Ort versorgt. Dass darunter auch Hamas-Kämpfer waren, ist eine andere Sache. Sie wird nicht wissen, welche Ideologie die Verletzten haben und es spielt auch keine Rolle für die Erst-Hilfe.

In welcher Zone sie genau war, ist außerdem nicht bekannt. Wie war das mit der Suggestion?
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:ABer was genau vorgefallen ist, wissen wir nicht, deswegen wäre es interessant wo sie sich befand als die Kugel sie traf.
Dann halt doch einfach deine Klappe und kommentiere den Vorgang nicht..


1x zitiertmelden