Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.473 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 00:26
@Häresie
Es wird dargestellt als würden sich Menschen die dieses Land mal besessen haben, es zurück haben wollen und das ist nicht der Fall.
Es ist eine jüdische Siedlerorganisation mit Sitz in den USA, die sich da durch klagt.
https://www.google.com/amp/s/m.faz.net/aktuell/politik/ausland/unruhen-in-ostjerusalem-vertreibung-in-scheich-jarrah-17333633.amp.html

Man möchte die Palästinenser dort einfach raushaben und aus den Siedlungen jüdische Siedlungen machen. Um nichts anderes geht es. Das macht man schon seit Jahren so.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 00:28
Zitat von ShakaZuluShakaZulu schrieb:Die Araber haben ihren Teil wohl erfüllt, es wurde dann auch ein Staat gegründet, aber es war Israel -> kein arabischer Staat -> Aua!
Lies nochmal die Geschichte etwas nach... Allein Jordanien ist fast die Hälfte des Palestinamandats..


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 00:28
Zitat von HäresieHäresie schrieb:Das kann ich dir nicht beantworten, weshalb können sie nicht klagen wenn sie ihr Eigentum nachweisen können? Es wurden knapp 14.700 Anträge auf Ansprüche gestellt, Entschädigungen gezahlt oder Ersatzland angeboten. Es handelt sich um einen zivilrechtlichen Streit um Eigentumsrechte und Miete und die israelische Regierung ist nicht an dem Rechtsstreit beteiligt.
Konkret geht es dabei um das
The 'Absentees Property Law'
Quelle: Wikipedia: Israeli land and property laws

Der Eigentumsnachweis ist hier dabei auch ein Problem:
How much of Israel's territory consists of land confiscated with the Absentee Property Law is uncertain and much disputed. Robert Fisk interviewed the Israeli Custodian of Absentee Property, who estimates this could amount to up to 70% of the territory of the state of Israel:

The Custodian of Absentee Property does not choose to discuss politics. But when asked how much of the land of the state of Israel might potentially have two claimants — an Arab and a Jew holding respectively a British Mandate and an Israeli deed to the same property — Mr. Manor [the Custodian in 1980] believes that 'about 70 percent' might fall into that category.
— Robert Fisk, 'The Land of Palestine, Part Eight: The Custodian of Absentee Property', The Times, December 24, 1980, quoted in his book Pity the Nation: Lebanon at Wa
r
Quelle: s.o.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 00:29
Zitat von PattiMayPattiMay schrieb:Es ist eine jüdische Siedlerorganisation mit Sitz in den USA, die sich da durch klagt.
Ja und? Hier in Berlin gibt es auch jede Menge Eigentumswohnungen mit Eigentümern in der ganzen Welt, wenn ich denen keine Miete zahle muss ich auch ausziehen. :(

Wenn sie Miete zahlen würden wäre doch das Problem gelöst.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 00:30
Zitat von HäresieHäresie schrieb:Welche Realitäten meinst du? Dass sich die jüdischen Eigentümer damit abfinden sollen dass ihre Mieter keine Miete zahlen wollen aber da bereits seit 70 Jahren wohnen? Wo gibts denn sowas? Und warum muss man wenn man ein Haus kaufen oder mieten möchte mit dem Eigentümer verwandt sein? Das ist mir neu.
Die Häuser gehören aber genausowenig den Israelis, weil wie du festgestellt hast, die Häuser damals erst gebaut worden sind. Es war also ein unbebautes Grundstück, also höchstens eine Pacht für das Grundstück.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 00:32
Zitat von tarentaren schrieb:also höchstens eine Pacht für das Grundstück
Das ist möglich. Ich bin kein Anwalt.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 00:37
Erschwerend kommt hier noch dazu, dass Israel 1967 alle Grundbücher der annektierten Gebiete beschlagnahmt hat, aber da muss ich selber nochmal recherchiern. Einfach ist das alles nicht.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 00:40
Zitat von tarentaren schrieb:Es war also ein unbebautes Grundstück, also höchstens eine Pacht für das Grundstück.
Das ist möglicherweise nicht so einfach, sondern hängt vom lokalen Recht ab. Z.B. in Deutschland gehören Gebäude "automatisch" zum Grundstück (§ 93 und § 94 BGB).


melden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 00:40
@Häresie
https://www.google.com/amp/s/amp.dw.com/de/proteste-nach-drohenden-zwangsr%25C3%25A4umungen-in-jerusalem/a-57472743

Also laut diesem Artikel sind die Eigentumsverhältnisse ja doch nicht so klar geregelt.

Die Häuser sind von und für diese Flüchtlingsfamilien gebaut worden. Es gibt keinen Grund sie jetzt daraus zu schmeissen.
Sollen die Siedler woanders hin, vielleicht nach Westjerusalem auf eins der Grundstücke, die man 1948 den Arabern geklaut hat und die da jetzt laut israelischem Gesetz keinen Anspruch drauf haben.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 00:43
Zitat von PattiMayPattiMay schrieb:Sollen die Siedler woanders hin, vielleicht nach Westjerusalem auf eins der Grundstücke, die man 1948 den Arabern geklaut hat und die da jetzt laut israelischem Gesetz keinen Anspruch drauf haben
Geklaut... 48 haben die Araber den Krieg angefangen..

Sie hatten einfach ihren Staat ausrufen können stattdessen wollten sie einen Holocaustnachahmung


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 00:44
@Fedaykin
Die Familien die vertrieben wurden haben den Krieg angefangen?


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 00:53
Zitat von PattiMayPattiMay schrieb:Die Familien die vertrieben wurden haben den Krieg angefangen
Völker haften für ihre Führung..

Es ist so naiv wie Leute sie glauben Ostpreußen etc wieder zu bekommen.

Hoch gepokert verloren, Volk zählt die Zeche..

Das zieht sich durch die Geschichte.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 00:53
Zitat von tarentaren schrieb:Weil das nicht passieren würde oder kannst du mir erklären wie ein Rückzug aus der Siedlungspolitik den Terrorismus verstärken würde. Warum sollte der Terrorismus stärker werden wenn Israel z.B. auf die Vertreibung von Palästinensern in Ost-Jerusalem verzichten würde.
Weil genau das in gaza passiert ist. Totales Rückfahrt der siedler und explosionsartig Anstieg des Terrors.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 00:55
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Weil genau das in gaza passiert ist. Totales Rückfahrt der siedler und explosionsartig Anstieg des Terrors
Stimmt nach der Räumung von gazaa haben sie sich keinen Gefallen getan mit ihren Handlungen.

Als erstes haben sie die leeren Synagogen angezündet etc.. Vor lauter Freude


melden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 00:58
@Fedaykin
Und genau das is der Grund warum Israel es sich 10 mal überlegen wird siedler zu räumen...

Da hat die hamas wieder mal den restlichen palestinern nen bärendienst erwiesen..


melden
1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 01:14
@Fedaykin
Das ist furchtbar mit den brennenden Flaggen. Völlig unnötig und nicht akzeptabel.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 01:16
Und das ist der Haken.... Man hat den Konflikt in eigenem Land... Und dieser Antisemitismus ist weit verbreitet... Aber wenig beachtet in der BRD... Weil es nicht so in die heile multikti Welt passt


melden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 01:36
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:https://www.tagesspiegel.de/politik/brennende-israel-fahnen-vor-synagogen-zentralrat-der-juden-entsetzt-ueber-angriffe-auf-gotteshaeuser/27183626.html
Und in den Kommentaren wird der Islamophobie freien lauf gelasen.

Ich weiß nicht Leute, aber find Antisemistismus und Islamophobie einfach scheiße.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

15.05.2021 um 05:52
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Sie hatten einfach ihren Staat ausrufen können stattdessen wollten sie einen Holocaustnachahmung
Was für ein Schwach­sinn. Wie immer wird auch hier auf allmystery.de alles übertrieben dargestellt als es tatsächlich ist. Es geht nur um Stimmungsmache. Ohne Nazi-Deutschland gäbe es auch keine Shoah an die europäischen Juden und sie müssten auch nicht nach Israel/Palästina zurück kehren und ohne den britischen Verrätern/Kolonialisten sowie den Franzosen hätten wir den ganzen Streit da im Nahen Osten auch nicht (zumindest nicht in der Form). Es wird Zeit das ihr (Deutsche, Franzosen und Briten) mal Verantwortung übernehmt für euren Dreck den ihr produziert habt und mal was tut um da Frieden zu schaffen! Könnte ja mal mit Reparationszahlungen anfangen...


3x zitiertmelden