Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.475 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

09.12.2017 um 09:34
https://mobil.n-tv.de/politik/Israel-greift-Hamas-im-Gazastreifen-an-article20175720.html

Israel hat wohl den Gaza Streifen beschossen, ist eine Racheaktion, um sich gegen erneuten Beschuss aus dem Gebiet zu wehren.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.12.2017 um 09:37
Das passiert wenn Trump zündelt, auf der Koreanischen Halbinsel ist die Kriegsgefahr auch so gross wie seit Ende des Korea Krieges nicht mehr, danke Trump! Der Typ gehört des Amtes enthoben!


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

09.12.2017 um 09:38
@Flatterwesen
Hat weniger was mit Ronald Mc Donald zu tun.

Edit: Die sind eh immer Millimeter von der nächsten Eskalation entfernt :(
Religiösegefühle und so.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.12.2017 um 09:43
Zitat von FlatterwesenFlatterwesen schrieb:Das passiert wenn Trump zündelt, auf der Koreanischen Halbinsel ist die Kriegsgefahr auch so gross wie seit Ende des Korea Krieges nicht mehr, danke Trump! Der Typ gehört des Amtes enthoben!
Ach beschäftige dich mal mit dem Koreakonflikt, dann weißt du auch welche SEite die Eskalation immer wieder sucht bzw anheizt.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.12.2017 um 09:49
Wie schön die Diskussion hier läuft. So viele gute Argumente statt dümmlicher Polemik.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.12.2017 um 09:51
@Fedaykin
Ja mag sein, aber um sehr mehr Trump da sein Silberrücken getue da einmischt um so schlimmer ist es gewurden, das selbe jetzt in Nahost. Ich bedaure zutiefst das nicht Clinton Präsident gewurden ist. sie hätte den Kurs Obamas fortgesetzt.

@Fabs
Das Pentand zu Trump hier, wäre AfD mehr muss man dazu nicht. Und Old Europe lag bei seinen Einschätzung im Irakkrieg Gold richtig. Nein ich bin njicht Islamistischen Mordbrenner, aber man muss nicht den Vorwand liefern wie Trump. Wäre ich die Hamas würde ich mich jetzt bei Trump bedanken.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

09.12.2017 um 09:51
Zitat von FlatterwesenFlatterwesen schrieb:Ich habe genau gewusst das Clinton die bessere Kanditatin war, aber jetzt haben wir halt den Salat mit dem Trumpeltier
Mit Halloweenkinderpolitik meinte ich nicht Trump.

Die Verlegung der US-Botschaft war eine Entscheidung des demokratisch dominierten Kongresses in den 90er Jahren. Die Umsetzung dieser wurde gut 20 Jahre hinausgeschoben mit dem Ergebnis: Dauerraketenbeschuss auf Israel, Sprengattentate auf israelische Zivilisten, eine Intifada.

Dass eine US-Regierung mal ein Zeichen setzen möchte, kann ich nachvollziehen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.12.2017 um 09:54
@Narrenschiffer
Der Raketenbeschuss, die Sprengattentate sind das Ergebnis des Aufschubs, die Hauptstadt zu verlegen?


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

09.12.2017 um 09:57
@vincent

@Narrenschiffer versucht dir nur klar zu machen, dass es auch ohne den angekündigten Botschaftsumzug zu antisemitischen Gewaltakten kam.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.12.2017 um 09:57
Zitat von vincentvincent schrieb:Der Raketenbeschuss, die Sprengattentate sind das Ergebnis des Aufschubs, die Hauptstadt zu verlegen.
So direkt wie du möchte ich den Bezug nicht herstellen, aber die Streichelweichpolitik gegenüber den Palästinensern hat nichts ergeben.

Im Gazastreifen herrscht die Terrororganisation Hamas, im Westjordanland herrscht der Terroristenunterstützer Abbas. Das ist das Ergebnis.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.12.2017 um 09:57
@Fabs
Bei Gelegenheit tut mir Trump leid, ne doch nicht. schon mal überlegt das dieses "Trump Bashing" durchaus berechtigt ist?


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.12.2017 um 10:06
Zitat von FlatterwesenFlatterwesen schrieb:Ja mag sein, aber um sehr mehr Trump da sein Silberrücken getue da einmischt um so schlimmer ist es gewurden, das selbe jetzt in Nahost. Ich bedaure zutiefst das nicht Clinton Präsident gewurden ist. sie hätte den Kurs Obamas fortgesetzt.
Völliger Nonsens. Die Krise in Nahost hat sukzessive mit dem von Obama eingeleiteten Rückzug Amerikas aus der Region zugenommen, nicht mit dem bevorstehenden Botschaftsumzug. Den Schia-Sunni-Konflikt bzw. seine politische Entsprechung im saudisch-iranischen Konkurrenzverhältnis hat er mit seinem Appeasement gegenüber den Mullahs befeuert, die sich dadurch zu ihrem aggressiv-expansionistischen Kurs ermuntert sahen. Die roten Linien, die er in Syrien nicht eingehalten hat, hat jedem Feind Amerikas bedeutet, dass auf diese Administration weder Verlass, noch dass ihr Wort etwas wert ist. Wenn man Trump kritisieren will, dann dafür, dass er selbst noch keine konsistente Nahostpolitik hat; nicht dafür, dass er jetzt mit einem längst überfälligen Schritt das Richtige tut.

Im Jemen steht eine riesige Hungerkatastrophe bevor, das Land versinkt in einer Choleraepidemie. In Syrien schlachtet Assad seit Jahren seine Bevölkerung ab, seine Feinde wollen den Minderheiten an den Kragen. Im Sinai kämpft Ägypten schon sehr lange mit islamischen Terroristen, hat die Kontrolle bereits vor Jahren quasi verloren. Das alles hat nichts, aber rein gar nichts, mit Trumps Entscheidung zu tun.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.12.2017 um 10:17
@Fabs
Und dafür unterstützt Trump das Islamistische Regime in Riad und den Golfstaaten, aber das sind ja unsere Islamisten. Genau wie als die Taliban noch gegen die bösen Kommis aus der SU kämpften. Später wurden sie zu bösen Islamisten.
Ansonsten war alleine schon der Irakkrieg ein Fehler, es ist genau das eingetreten was das böse Old Europe prophetzeit hat.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

09.12.2017 um 10:19
@Jedimindtricks

Dass die israelischen Behörden gegenüber jüdischen Extremisten so vorgehen, wie es die israelischen Gesetze vorsehen, das ist eben zumindest umstritten.

"Machen wir uns nichts vor - selbst die Polizei gibt offen zu, dass kein einziger Angreifer je ein Gefängnis von innen gesehen hat", sagt Pater Nikodemus Schnabel, Benediktiner aus der benachbarten Dormitio-Abtei. Der Priester im einfachen schwarzen Mönchshabit hat jede Menge Erfahrungen mit antichristlichen Übergriffen: "Ich werde auf der Straße angespuckt, mit Steinen oder Flaschen beworfen", sagt er. Erst kürzlich sei ein junger Mann zu ihm gekommen und habe geschrien: "Verreck, du Christ!", erzählt Schnabel. Er habe den Pöbler fotografiert, um einen Beweis zu haben, doch der habe sich nur lachend in Pose geworfen."

https://www.google.de/amp/www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/christen-im-heiligen-land-glaube-unter-dauerbeschuss-a-954252-amp.html

Auf der einen Seite werden Steine werfende Jugendliche erschossen, mit Erlaubnis der israelischen Rechtsprechung, auf der anderen Seite werden Steine werfende Jugendliche überhaupt nicht, oder kaum von den Behörden zur Rechenschaft gezogen, so zumindest die Aussage eines Benediktiner Priesters.

Es gibt mehrere Aussagen von christlichen Kirchenvertretern, welche die Nichtverfolgung von Straftaten gegenüber Christen und deren Einrichtungen, kritisieren.

Der Eindruck dass mit zweierlei Maß gemessen wird, der ist nicht von der Hand zu weisen.
Während palästinensische Jugendliche beim Steine werfen mit dem Tod rechnen müssen, müssen jüdische Jugendliche, welche Steine auf christliche Geistliche werfen, kaum Reaktionen der israelischen Sicherheitsbehörden fürchten.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.12.2017 um 10:28
Zitat von FlatterwesenFlatterwesen schrieb:enau wie als die Taliban noch gegen die bösen Kommis aus der SU kämpften.
ISt Falsch, damals gab es noch keine Taliban. Die Taliban traten erst 1992 auf den Plan, geschaffen von Pakistanischen Geheimdienst.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.12.2017 um 10:37
@Fedaykin
Aber das damals unter den Kämpfern gegen die SU auch viele islamisten waren, die von Amerikanern unterstützt wurden wie eben Osama bin Laden vergisst man.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

09.12.2017 um 10:41
Die Palästinenser hatten 2000 ihre Chance und sie habens vergeigt, sie habens auch davor vergeigt und sie habens danach vergeigt. Man sollte langsam Schluss mit dieser lächerlichen und aus Angst geborenen Appeasement-Politik machen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

09.12.2017 um 10:43
@Vltor
Und was wäre die folge vertreibung der Palästinenser aus ihren Gebiet....


3x zitiertmelden