Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angst vor Ausländern

2.786 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Angst, Ausländer, Globalisierung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:06
Was macht das deutsche Volk und die deutsche Kultur aus?


melden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:08
Hier wird Respekt verlangt, aber selbst ist man nicht in der Lage andere Kulturen zu respektieren.
Au Mann!


melden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:08
@Abendländer
Zitat von AbendländerAbendländer schrieb: Und da unterscheide ich mich auch ganz stark von sog. Rassisten, da es mir eher um das Bekenntnis zu Deutschlandund um die Kultur geht, und weniger um die Pigmentierung.
und das unterscheidet Dich auf angenehme Weise von jenen die hier auf möglichst wenig "pigmentierung" Wert legen, das aber sich nicht so recht trauen das auch klar zu sagen! Daher "schwurbeln" sie auch so rum von wg. "Kultur" und so. Von der sie im allgemeinen auch nix verstehen.


melden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:09
@capspauldin

Saumagen?
Schützenfeste?
Altes deutsches Liedgut?
Keine Zivilcourage?

Ich weiß es nicht...sags uns;)


melden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:10
>>sekundär den Respekt gegenüber dem deutschen Volk und die Achtung gegenüber der deutschen Kultur<<

Respekt, wem Respekt gebührt. Wenn etwas nicht in Ordnung ist im Land, dann darf ich wohl als Mitglied dieser Gesellschaft dies doch wohl AUCH anprangern dürfen.
Und sollte mir nicht anhören müssen, dass mich das nichts anginge, denn ich sei hier nur Gast, und überhaupt nur geduldet. Ausserdem kein Volksdeutscher, der nichts von dieser Thematik verstehen kann!


melden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:15
Wieso sollte ich die deutsche Kultur mehr respektieren als beispielsweise die französische? Im Grunde geht es wieder darum, die vermeintlich eigene Kultur (an der man ja zu Lebzeiten in der Regel gar nichts beigetragen hat) über die anderer zu stellen.


1x zitiertmelden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:16
Saumagen?
Schützenfeste?
Altes deutsches Liedgut?
Keine Zivilcourage?

Ich weiß es nicht...sags uns


Ich weiss es nicht, darum die Frage, jedoch denke ich kann keine Antwort DIE Antwort sein


melden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:17
Steh ich hier im Kreuzverhör, capspaulin ;)
Das Deutsche Volk ist die Gemeinschaft aller Deutschen. Und wenn du jetzt doof fragst wer denn ein Deutscher sei, hier die Antwort: Ein Deutscher ist ein Mensch europäischer Herkunft der dem deutschen Kulturkreis entstammt, die deutsche Sprache spricht und sich als Teil eben jener Gemeinschaft des dt. Volkes zugehörig fühlt. (Wobei ich bereits erwähnte dass auch Menschen die nicht de deutschen Kulturkreis entstammen in die Gesellschaft integriert werden können).
Duetsche Kultur ist die Kultur des deutschen Volkes. Solltest du nun fragen eine Kultur sei, hier die Antwort: Kultur ist ein Oberbegriff für Lebensart, alle Arten der Kunst (bildende Kunst, Architektur, Literatur usw.), Religiösität, Philosophie und Brauchtum.

@rockandroll
Respekt, wem Respekt gebührt. Wenn etwas nicht in Ordnung ist im Land, dann darf ich wohl als Mitglied dieser Gesellschaft dies doch wohl AUCH anprangern dürfen.

Klar, Kritiküben ist in Ordnung. Das tu ich ja auch. Aber auch wenn mir evtl. der Zustand der Gesellschaft nicht gefällt, dann ändert das nichts an meinen Respekt gegenüber den deutschen Volk. Und wenn mir die gegenwärtige Regierung nicht gefällt, dann ändert das nichts an meiner Loyialität gegenüber dem deutschen Staat. So meinte ich das.


melden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:19
ich hab auch angst vor manchen menschen...


melden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:20
@yoyo

Ich denke mit dem Respekt für die Deutsche Kultur meint Abendländer eventl. den Gehorsam dem Hausherren gegenüber. Das lese ich jedenfalls immer zwischen den Zeilen raus.


melden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:21
@yoyo
Zitat von yoyoyoyo schrieb:Im Grunde geht es wieder darum, die vermeintlich eigene Kultur (an der man ja zu Lebzeiten in der Regel gar nichts beigetragen hat) über die anderer zu stellen.
Das eben ist es worum es einigen derer, die hier das "Deutschtum" so besonders herausstreichen eigentlich geht! Ich nehme "Abendländer" ausdrücklich aus. ER differenziert, wie ich finde, deutlich genug von daher war seine Kritik an meinem Beitrag an ihn auch gerechtfertigt.


melden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:23
@capspauldin

Das könnte sein, da wir mittlerweile eine Mischkultur sind.
Davon kann die "Deutsche Kultur" nur profitieren.

Aber das gilt ja nicht nur für den Fall...^^

Für die Franzosen haben wir zumindest schonmal keine Esskultur.
Für den Italiener haben wir keine Kultur was gute Liebhaber angeht.
Für deneingefleischten Moslem haben wir keine Kultur, was den Glauben angeht.
usw...
Das ist natürlich sehr spitz ausgedrückt...

Also was soll die Diskussion?


melden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:24
Kunst, Architektur, Literatur? Ich weiß nicht, irgendwie frage ich mich, wieso ich deutsche Schriftsteller oder Künstler allgemein mehr respektieren sollte, wenn ich doch z. B. die französische oder polnische klassische Musik besser finde?

Letztenendes gibt es keine rationale Erklärung für Patriotismus, wenn ich lange genug nachbohre ;) Da ich mit Fußball nichts anfangen kann, ist mir auch Patriotismus etc. suspekt.


melden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:26
Abendländer deinen letzten Post kann man halt so stehen lassen, nur ist dieser auch keine Antwort. Du kannst nicht verlangen, das sich Leute nach etwas richten, das "etwas" aber unklar ist.


melden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:29
"Das eben ist es worum es einigen derer, die hier das "Deutschtum" so besonders herausstreichen eigentlich geht! Ich nehme "Abendländer" ausdrücklich aus. ER differenziert, wie ich finde, deutlich genug von daher war seine Kritik an meinem Beitrag an ihn auch gerechtfertigt."

Klar, ich finde den Thread zu diesem Thema erfreulich gut und nüchtern bis jetzt :) Man hat den Eindruck, dass beiden Seiten wirklich herausfinden wollen, worum es eigentlich geht.


melden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:29
Letztenendes gibt es keine rationale Erklärung für Patriotismus, wenn ich lange genug nachbohre Da ich mit Fußball nichts anfangen kann, ist mir auch Patriotismus etc. suspekt.

Patriotismus (von lat. Pater, also Vater) bedeutet Liebe zum Vaterland. Und das ist eine rationale Erklärung für sich. So wie du Portugal, die multikulturelle Gesellschaft und die farbigen Menschen liebst, so lieben manche halt Deutschland. Im Prinzip dasselbe: die Liebe zu einen bestimmten Kollektiv.


melden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:31
Och, Patriotismus muss nicht unbedingt in Chauvinismus münden.


melden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:32
@Abendländer

Loyalität!
Das ist natürlich ein anderes Thema.
Jetzt beantworte mir doch bitte mal die Frage, auch wenn sie leicht polemisch anmuten mag, was mit den Ganzen Bossen ist, die in D Subventionen kassieren, sich hier finanziell sanieren, und dann kurzerhand ins Ausland abhauen?
Sind die dann noch deutsch? Und wenn ja, wieso? Wieso entzieht man denen nicht einfach die Staatsbürgerschaft? Es ist doch apsolut unloyal D gegenüber! Doch menschen die sich mit Herz und Verstand für diese Gesellschaft aufopfern und ein vollwertiges Mitglied ihrer werden wollen bekommen die Staatsbürgerschaft nicht einfach so.
Um es kurz zu machen: Es liegt einfach an bescheuerten Geburtsrechten und der dämlichen Leitkulturdebatte, warum man hierzulande keine Loyalität mehr hat.
Ob Deutscher oder Ausländer, jeder kann doch machen was er will, denn für beide gilt das gleiche Geburtsrecht, oder die Geburtspflicht. Zu keinem kann man sagen, du bist jetzt ein Deutscher,weil du besonders loyal bist, oder du bist jetzt keiner mehr, weil du das Land hintergangen hast.
Das ist ein sehr grosses Manko, m.E.


melden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:33
Eben, ich mache es an der Mentalität der Menschen fest, und zwar der Individuen, mit denen ich zu tun habe. Nicht aber an der portugiesischen Kultur, von der ich eh kaum eine Ahnung habe und die mich auch nicht sonderlich interessiert.


melden

Angst vor Ausländern

22.08.2007 um 21:36
Ferner: Wenn Vaterland das Kriterium wäre, was ist dann mit den Hunderten von Millionen Menschen, die in der Menschheitsgeschichte von der Gegend, aus der ihr Vater kam, abgewandert sind? Wir wären nicht hier in Europa, wenn nicht die Afrikaner vor Millionen Jahren ihren Kontinent verlassen hätten ...


melden