Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angst vor Ausländern

2.786 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Angst, Ausländer, Globalisierung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 12:31
>muhaha, el-cid, also nennst du mich links?<

Wenn das von ihm kommt, kannst es ruhig als Kompliment auffassen ;)

@el-cid

Ja klar, der "böse schwarze Mann" will doch nur die Aufenthaltsgenehmigung. Schon mal daran gedacht, dass es auch Deutsche afrikanischer Herkunft gibt?


melden

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 12:34
@Pallas : Schon mal dran gedacht das diese doch eher die Ausnahme denn die regel sind ? Oder willst du bestreiten das es diese Praxis gibt ?
Das gibt unendliche viele Beispiele dafür !


melden

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 14:20
@varus

Da fällt mir ein, das Du mir immer noch eine Antwort schuldest.

Welcher große deutsche Staatmann, vergleichbar Napoleon, darf in Deutschland nicht offen bewundert werden?

Ich weiß immer noch nicht genau wer das sein sollte...


melden

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 14:26
Mhh. Die Geschichtsschreibung sagt ja zB, daß wenn der Führer im Jahre 1938 einem gewaltsamen Tode zum Opfer gefallen, er als einer der bedeutensten Politiker des vergangenen Jahrhunderts bekannt geworden wäre. Also im positiven Sinne, auch im Ausland.

Zudem ist seine taktische Mitwirkung an der Niederwerfung großer Teile Europas durch den Blitz unstrittig. Selbst seine Kritiker erkannten ihn damals (1941) als größten Feldherrn an.


melden

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 14:49
Link: www.spiegel.de (extern)

@varus

"Wer eine genetische Mischung zulässt, sorgt für das Aussterben der Kulturen und verhält sich demnach dann kultur-feindlich."

Ich laß mir doch von solch braunem Gesocks nicht vorschreiben, ob meine Freundin Türkin, Japanerin, Schweizerin oder was weiß ich ist! Was geht es Typen wie dich an, mit wem andere ins Bett springen?!

Und was eure "deutsche Kultur" angeht, da wage ich einfach mal einen Blick nach Wismar, stellvertretend für all den "kulturellen Bodensatz", der sich selbst "deutsch" nennt. Dann doch lieber Ausländer, die sich einfach als MENSCH zu benehmen wissen...


http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,499158,00.html


melden

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 14:54
Interessanterweise haben helle Frauen gerne schwarze Männer und dunkle Männer helle Frauen ;)

Ich glaube das hat der Schöpfer so eingerichtet :D


1x zitiertmelden

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 14:54
Ich laß mir doch von solch braunem Gesocks nicht vorschreiben, ob meine Freundin Türkin....

Ne das wirst du dir wohl von deren Brüder , Onkel , Cousines ect. vorschreiben lassen müssen ....


melden

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 14:56
Schade, daß Dir, Aniki, und den anderen immer nur das Trivialste als "deutsch" einfällt. Das Pendant dazu sind dann eben eure linken Chaoten die jede Woche Polizisten verletzen und schwere Sachbeschädigung begehen bzw. eben zahllose ausländische Verbrecher- und Jugendbanden. Dann lieber doch ein Deutscher, der sich einfach SOZIAL zu verhalten weiß.

Aniki und alle anderen, auch eure geliebten Chaoten und Zuwanderer wären OHNE DAS DEUTSCHE garnicht denkbar! Schonmal drüber nachgedacht? Was wäre, wenn wir statt des von euch verachteten Deutschen z.B. eine Anarchie hätten oder wäre vielleicht eine rückständige Agrargesellschaft genehm?


melden

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 14:57
Zitat von al-chidral-chidr schrieb:Interessanterweise haben helle Frauen gerne schwarze Männer und dunkle Männer helle Frauen
Zum Glück ist das nur Spaß


melden

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 14:57
na wenn die Argumentation siegt kommen die ............


melden

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 14:57
Nachtrag : Selbstverständlich nur bei so vielen weniger einer fiktiven Zahl X die mir im Moment nicht zur Verfügung steht um nicht zu pauschalisieren wo bei ich natürlich nicht jeden Einzelfall prüfen kann. Meiner persönlichen Meinung nach wird sich diese in einer Art statistischen Graurauschen bewegen.


melden
g8 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 15:07
Im Kreuzberger Sommerbad wurden in dieser Saison bereits 83 Hausverbote erteilt. Männliche Jugendliche ausländischer Herkunft immer aggressiver.


Erhard Kraatz, Badebetriebsleiter im Prinzenbad, kennt kein Pardon. Probleme mit männlichen Jugendlichen arabischer oder türkischer Herkunft, die sich auf Kosten anderer durch Imponiergehabe profilieren wollen, sind im Kreuzberger Kultbad an der Tagesordnung. "Wer wegschaut, hat schon verloren", sagt Kraatz und greift hart durch. "Die Araber versuchen hier die Oberhand zu gewinnen", sagt der 52-Jährige. Die pöbelnden Jugendlichen akzeptierten keine Regeln und hätten keinen Respekt.
Click here to find out more!

Von den 83 Hausverboten, die Kraatz in dieser Saison verhängt hat und die den Jugendlichen den Zutritt in alle öffentlichen Bäder Berlins untersagen, sind nur zwei deutsche Jugendliche betroffen. Sexuelle Belästigung, Beleidigung, Diebstahl, Schlägereien, über den Zaun klettern oder anderweitig "Mistbauen" sind die Hauptgründe.

Sprüche gegenüber Bademeistern wie "Komm raus, wir schlagen dich zusammen" oder Beleidigungen von nackten Frauen im FKK-Bereich gehören zum Alltag. An Spitzentagen kommen bis zu 6000 Gäste ins Schwimmbad, im Durchschnitt sind es 2000. Kraatz, Chef von 26 Mitarbeitern, arbeitet seit 1972 im Prinzenbad. Seit 1991 leitet er es. "Es wird immer schwieriger, die Ordnung aufrechtzuerhalten. Die Jugendlichen werden immer renitenter."

"Das ist leider normal", sagt der Chef der Berliner Bäderbetriebe, Klaus Lipinsky. Das Multi-Kulti-Problem sei in Berlin auf großer Fläche verteilt, an warmen Tagen konzentriere es sich in den 16 Frei- und Sommerbädern auf kleiner Fläche. In allen großen Sommerbädern patrouillieren deshalb seit drei Jahren Sicherheitsdienste. 500 000 Euro kostet das in diesem Jahr. In Schwerpunktbädern wie in Pankow, wo es immer wieder Ärger gibt, sind bis zu zehn Mann gleichzeitig im Einsatz. In großen Bädern wie amColumbiadamm in Neukölln oder am Insulaner in Schöneberg gibt es auch Einlasskontrollen - Messer, vom Küchenmesser über das Klappmesser bis zum Dolch, sind keine Seltenheit.

Zum Sicherheitskonzept der Bäderbetriebe gehört auch Polizeipräsenz. "Die Badeleiter haben schließlich keine Nahkampfausbildung, sondern achten auf die Sicherheit und Ordnung im Bad", sagt Lipinsky. Aus diesem Grund wurde 2006 ein Kooperationsvertrag geschlossen. Er besagt, dass Polizisten ihren Dienstsport in den Sommermonaten schwerpunktmäßig in den Bädern betreiben - bei freiem Eintritt. Für die Beamten wird eine Bahn abgesperrt, ein Teil der Mannschaft patrouilliert in Uniform.

Auch bei Kraatz im Prinzenbad unterstützen drei stattliche Sicherheitskräfte mit Hunden die Arbeit der Bademeister. "Ich weiß nicht, warum viele solch einen Hass auf Deutsche haben", sagt Kraatz. "Viele sind doch hier geboren. Ich weiß nur, dass die Integrationspolitik völlig gescheitert ist." Auch wenn viele derpöbelnden Jugendlichen arabischer oder türkischer Herkunft einen deutschen Pass haben und offiziell als Jugendliche nicht deutscher Herkunft gelten, steht für den Badeleiter fest: "Das sind Ausländer, denn die wenigsten sprechen die deutsche Sprache. Das ist aber Voraussetzung, um hier eine Arbeit zu finden."

Lipinsky will das Problem im nächsten Jahr neben Polizeieinsatz und Security-Diensten auch mit Antikonfliktteams angehen. Sozialarbeiter und Jugendliche aus den arabischen und türkischen Kulturkreisen sollen ihren Landsleuten die geltenden Regeln vermitteln. Badeleiter Kraatz ist skeptisch: "Die Leute wollen sich doch gar nicht helfen lassen. Die Ursachen müssen bekämpft werden. Wir brauchen eine Kita-Pflicht ab drei Jahren und eine bessere Schulausbildung mit der Verpflichtung, Deutsch zu lernen."

Aus der Berliner Morgenpost vom 11. August 2007







...soviel zum Thema Kültürrellebereicherüng :O)


1x zitiertmelden

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 15:08
Kraatz hat meine Achtung. Ich hoffe, daß man ihn nicht alleine läßt.


melden

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 15:09
Zitat von g8g8 schrieb:Sozialarbeiter und Jugendliche aus den arabischen und türkischen Kulturkreisen sollen ihren Landsleuten die geltenden Regeln vermitteln.
Das ist verschwendete Zeit und Geld!


melden

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 15:10
Badeleiter Kraatz ist skeptisch: "Die Leute wollen sich doch gar nicht helfen lassen. Die Ursachen müssen bekämpft werden. Wir brauchen eine Kita-Pflicht ab drei Jahren und eine bessere Schulausbildung mit der Verpflichtung, Deutsch zu lernen."


Damit hat er völlig Recht.


melden

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 15:19
Wir brauchen eine Kita-Pflicht ab drei Jahren und eine bessere Schulausbildung mit der Verpflichtung, Deutsch zu lernen."
....
Ah ja ? Dann frage ich mich welche deutschen Eltern ihr Kleinkind freiwillig in einer KITA abgeben will in der es mehrheitlich Kinder aus "Migrantenfamilien" gibt ?
Man würde die Probleme die es in den Schulen gibt lediglich weiter nach vorne verlagern.
Es kann nur so funktionieren das gewisse Quoten in den Klassen geschaffen werden.


melden

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 15:21
Ich weis nicht wie es euch geht aber ich in wien hab eine große Angst von einer überbevölkerung von türken in Wien. überhaupt in 10ten und 16ten bezirk.was hier abgeht ist abnormal und furchterregend überhaupt wenn unsere netten besucher uns klar machen: Sche** Österreicher wie sie im gebrochenen deutsch durch die gassen jemanden nach schreien. hier gehört rasch etwas gemacht


melden

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 15:22
Der Bademeister hat Recht, bestimmtes Handeln bringt mehr als die PI- Hetze und "Sich abfinden"

In meinem Kaff waren es sozialschwache DDR- ler aus kaputten Familien, die in den Westen gezogen waren, die Probleme im Freibad machten - zeitweise hatten sie ebenfalls Eintrittsverbot


melden

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 15:22
Die einzige Lösung ist, die "Migranten" gesondert zu unterrichten.


melden

Angst vor Ausländern

19.08.2007 um 15:27
@al-chidr : Was du hier veranstaltest ist Hetze gegen PI. Aber das aller Härteste du hetzt ohne das andere überhaupt wissen wo gegen. Verlink doch mal. :) Oder aber die Frage wo vor hat Allmsyt. so viel Angst das der Link dort hin als Ketzerei Verboten ist ? Angst das zu vielen Leuten die Augen geöffnet werden könnten ?


melden