weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.711 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
Napp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.12.2017 um 13:42
Verzeihung: Immer mehr....

Ich merke schon dass das hier ein Tabuthema ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.12.2017 um 13:48
@Napp
Hm...ja also, es hilft manchmal sich klar und verstaendlich auszudruecken,das ist ein gutes Mittel zur gegenseitigen interkulturellen Verstaendigung ueber alle Grenzen hinweg.
Ich weiss das du das kannst.
Wir ueben das nochmal


melden
Napp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.12.2017 um 13:51
Und du habe mich schon klar ausgedrückt...keine Angst.

Meine Beiträge wurden nur gelöscht...


melden
Napp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.12.2017 um 13:52
Und das ist immer ärgerlich weil dann Missverständnisse entstehen können.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.12.2017 um 14:01
@Napp
Hier gibts so ne Art digitalen Reisswolf, der wird nach festgelegten Standards aktiv, auch Netiquette oder Diskurskultur genannt, gelegentlich gerate auch ich mit ihm aneinander,dann erinnere ich mich wieder an Benimmregeln und ploetzlich *ZZUUUMMM* klappts


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.12.2017 um 14:07
@Napp
Also wenn du vermeiden willst das deine Beitraege zum *PLONK* werden,schau sie dir besser selbstkritisch an bevor du sie rausschickst


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.12.2017 um 22:08
http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-spandau-19-jaehriger-wollte-jugendliche-in-der-havel-ertraenken/...

ein unglaublicher Vorfall, ich bin schockiert.#
Am Dienstagvormittag hat ein 19-Jähriger eine 17-Jährige in die Havel geschubst. Dann sprang der Heranwachsende hinterher und versuchte mehrfach, sie unter Wasser zu drücken. Letztlich hatte das Mädchen dann mehr Glück, ihr gelang es, sich ans Ufer zu retten.....

Der Tatverdächtige wurde anschließend von Beamten der Wasserschutzpolizei herausgezogen. Er musste von einem Notarzt der Feuerwehr reanimiert werden und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Er ist bislang nicht ansprechbar. ....

Nach Polizeiangaben handelt es sich um eine Beziehungstat, die Jugendliche soll eine „Bekannte“ des Mannes sein. Bei ihm handelt es sich um einen Flüchtling aus Afghanistan. Ob er in der nahe dem Tatort gelegenen Flüchtlingsunterkunft lebt, ist unklar. Die Jugendliche soll Deutsche sein,


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.12.2017 um 23:15
Was soll man da noch sagen. Das gab es bei uns auch schon immer, ich könnte euch etliche Beispiele nennen - wenn ich nur welche wüsste?

Man kommt kaum noch hinterher mit betroffen sein und wundern, ob der neuerlichen Kreativität, seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen (s.a. der Typ mit dem Abschleppseil).

Interessant ist auch, warum die immer wieder in's Wasser springen, obwohl sie nicht schwimmen können.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.12.2017 um 23:24
Ich denke mal bei Beziehungstaten steht anderes im Vordergrund als die Herkunft des Tätees: Eifersucht... verschmähte Liebe... was weiß ich alles. Nur steht so was bei Einheimischen nur im Lokalblatt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 07:04
Ich denke er wollte es ihr zeigen und hat es dann selbst gesehen, wahrscheinlich ein Unterschied in der Sozialisierung.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 07:57
Unglaublich, dass es noch so etwas wie Beziehungstatrn gibt. Das muss man sich mal vorstellen.. in Deutschland.

https://www.bka.de/SharedDocs/Downloads/DE/Publikationen/JahresberichteUndLagebilder/Partnerschaftsgewalt/Partnerschafts...
tobak schrieb:Was soll man da noch sagen. Das gab es bei uns auch schon immer, ich könnte euch etliche Beispiele nennen - wenn ich nur welche wüsste?
Schau mal oben. Ich konnte es echt nicht glauben, da sollen angeblich sogar Deutsche dabei sein. Bestimmt alles Plastedeutsche..


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 08:15
@vincent
Was nein, echte Deutsche machen sowas nicht.
Echte Deutsche, also die alten Germanen, fesselten ihre Frauen bei Unstimmigkeiten und schmissen sie ins Moor, die Moorleichen kann man im Museum in der Vitrine bestaunen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 08:46
Realo schrieb:Ich denke mal bei Beziehungstaten steht anderes im Vordergrund als die Herkunft des Tätees: Eifersucht... verschmähte Liebe...
Genau, da geschehen die wildesten Dinge. Für mich jetzt auch nicht wirklich ein "Migrationsmerkmal". Deutsche oder Menschen generell sind zu vielem fähig, wenn Liebe verschmäht wird oder Gefühle im Spiel sind. Geht für mich in die Kategorie "Umgang mit Niederlagen". Darüber zu sprechen erfordert aber Grösse.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 08:47
Warhead - ja im Museum schaut man sich Geschichte an, jedoch hat sich unsere Gesellschaft weiterentwickelt...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 09:10
whatsgoinon schrieb:Genau, da geschehen die wildesten Dinge. Für mich jetzt auch nicht wirklich ein "Migrationsmerkmal". Deutsche oder Menschen generell sind zu vielem fähig, wenn Liebe verschmäht wird oder Gefühle im Spiel sind. Geht für mich in die Kategorie "Umgang mit Niederlagen". Darüber zu sprechen erfordert aber Grösse.
Aber nur ein Migrant ist zu Migrantengewalt befähigt, so wie nur ein Deutscher zu deutscher Gewalt fähig ist - muss man wissen (sarkasmus off)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 09:58
wichtelprinz schrieb:Aber nur ein Migrant ist zu Migrantengewalt befähigt, so wie nur ein Deutscher zu deutscher Gewalt fähig ist
Es wird ja immer so getan als sei das ein neues Problem. ICh möchte mal einen 10 Jahre alten Artikel zurück ins Bewusstsein bringen.

Täglicher Terror auf Berlins Straßen
Um der Jugendgewalt in Berlin Herr zu werden, hat die Polizei sechs „Operative Gruppen“ gebildet. Sie haben fast nur mit ausländischen Jugendlichen zu tun.

„Wir schlitzen euch deutsche Schweine auf“

„Es dauerte keine fünf Minuten, bis unser Laden voll mit Ausländern war“, berichtet Verkäuferin Denise Schmiechen. 50 junge Männer „türkischer Nationalität“, die vor dem Supermarkt tobten, zählte die Polizei. Es herrschte Lynchstimmung.

Rund „200 jugendliche Ausländer“, wie ein internes Polizeifernschreiben vermerkt, „randalierten“.


Und nein, kein rechtes Hetzblatt sondern der Focus
https://www.focus.de/panorama/welt/migranten-gewalt_aid_125798.html

Ist so richtig cool, ein jahrelanges Problem wird von einigen immer noch als nicht vorhanden deklariert. Irgendwie nicht lustig das wir es noch nicht im Griff haben. Aber richtig, bloß kein Aktionismus, muss alles gut durchdacht sein.

Das "Abendland" ist zwar noch nicht untergegangen, aber so besonders schön lebt es sich nicht mehr hier.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 10:06
neugierchen schrieb:Und nein, kein rechtes Hetzblatt sondern der Focus
Lol
neugierchen schrieb:Das "Abendland" ist zwar noch nicht untergegangen, aber so besonders schön lebt es sich nicht mehr hie
Jojo das schöne Abendland und Früher war alles besser bos wilde Horfen aus dem Ausland kamen (natürlich nur wenn sie nicht gerade Europa vor verrücktgewordenen Völkern befreien)
Aber klar, das Ende ist nah.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 10:14
...sagen inzwischen sogar bereits die ("Ich freu mich drauf!") Grünen:
Mein Kollege Boris Palmer aus der Regionalverbandsfraktion der Grünen, der Tübinger Oberbürgermeister, äußerte im November den Satz: "Wir dürfen Fakten nicht ausblenden, bloß weil sie nicht in unser Weltbild passen." Dies im Zusammenhang mit der Feststellung, dass in Tübingen der Drogenmarkt schon lang in der Hand gambischer Asylbewerber ist und das erst jetzt offen thematisiert wird. Ich habe den Eindruck, dass wir uns eine heile Welt zusammengebastelt haben, in der derjenige zum Bösen gestempelt wird, der versucht, seinen Mitmenschen die Scheuklappen von den Augen zu reißen.
https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.balingen-rechtsstaat-wird-tag-fuer-tag-vorgefuehrt.7f60c4d3-4135-4637-9b6d-e73...

Learning by doing.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 10:16
wichtelprinz schrieb:Aber klar, das Ende ist nah
Nein, das sicherlich nicht. Aber in der Rückschau ist schon mal interesant wie berichtet wurde und was sich bisher getan hat. Nicht so viel scheinbar, na der Gewöhnungseffekt ....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 10:19
@neugierchen
Vielleicht liegts an Leuten die ihren Fokus ein wenig verschoben haben. Wenn man gegen Jugendkriminalität was tun will muss man die Gründe dafür bekämpfen. Und die sind nicht Migrationshintergrund. Aber solange man das behauptet wird man wohl auf der Stelle treten.


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt