weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

32.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 10:54
@Bone02943
Wie schrieb die FAZ bei Focus Online und der Zusammenarbeit mit FB wegen Fake News - den Bock zum Gärtner machen xD


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 10:55
wichtelprinz schrieb:Das prügelnde deutsche Jugentliche
Kannst Du bitte mal belegen das diese es aus Gründen der Familienehre verüben? Oder ist es eine Vermutung von Dir?

Belege doch einfach das die Studie falsch ist, habe ich kein Problem mit, ich habe sie nicht erstellt .... Meine Kenntnis ist aber nicht davon geprägt das Deutsche aus Gründen der Familienehre prügeln. Auch Ehrenmorde von Biodeutschen sind mir nicht bekannt. Mach mich schlauer.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 10:57
Bone02943 schrieb:Focus ist praktisch nichts anderes als Bild, nur das der Focus tendenziel mehr Stimmung in die eine Richtung macht. Aber egal, ist sehe beide Blätter als verachtenswert an, eine Schande für den Journalismus.
Bemerkenswert. Jetzt verstehe ich warum AfD das Wort Lügenpresse aufgebracht hat ....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 10:58
@neugierchen
neugierchen schrieb:Warum immer versuchen alles gleich zu stellen?
Ich stelle nichts gleich, das ist lediglich deine fehlerhafte Interpretation.
Ich schrieb doch schon dass es noch weitere Komponenten geben muss.
Wie sinnvoll ist es ein Problem, dass in unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen auftritt, nur bei einer anzugehen und zu thematisieren.
Gehts da wirklich noch um das Problem an sich, oder nur noch um persönliche Befindlichkeiten?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 10:58
@neugierchen
Nö wenn Du meinst das man aus der Familie gelernte Gewalt als Konflimtbewältigung getrennt bei Menschen nach Herkunft behandeln sollte müsstest Du auch plausibel begründen können warum.
Blut und Ehre sind schon mal keine nur auf Migranten zu reduzierende Beweggründe denn solch ein schmarren lässt auch mal gern der gewaltbereite Biodeutsche vom Stapel.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 10:59
Apropos BILD für Besserverdiener:

Das klassische Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom der MTV- und Focus-Generation.
Du kannst über alles reden, ausser über 1:30, bzw. über alles schreiben, ausser über 10 Zeilen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 11:00
@neugierchen

Das hat nichts mit Lügenpresse zu tun wie es AfDler, Rechtsextreme und andere Staatsfeinde(Pegida) verwenden.
Mir missfällt die Art der Aufmachung, wo es nur um möglichst tendenzielle Schlagzeilen geht, weil man erkannt hat das viele die Arikel eh nicht lesen würden. Die ganze art wie dort Journalismus betrieben wird kotzt mich an, eben so bei diesen hunderten .24 Seiten die plötzlich überall aus dem Boden geschossen sind und lediglich klickgeile "News" übers Internet verbreiten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 11:03
@Doors
@wichtelprinz
@tubul
@Bone02943

Dann lasst den Focus weg. Die Friedrich Ebert Stiftung hat doch die Studie verfasst auf die sich der Tagesspiegel bezieht.

Kann man Studien der Friedrich Ebert Stiftung vertrauen, oder sind das auch rechte Gesinnungsvertreter? Nur mal so, damit wir weiterdiskutieren. Nicht im luftleeren Raum sondern über die Studie. Dann kann man ja Lösungsansätze suchen. Gemeinsamkeiten und Alleinstellungsmerkmale.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 11:07
@neugierchen

Ich habe ja nicht gesagt das ich die Aussage aus dem Focus als gelogen betrachte. Ich habe dir ja schon geschrieben das es in Berlin seit langem ein bekanntes Problem mit Jugendgewalt gibt, wo Migranten die Statistiken anführen.

Deine Aussage dazu man muss bei den Migrantenfamilien ansetzen, diese müssen ihre Kinder anders erziehen,....
Meine Aussage dazu, nein man muss bei allen Familien anfangen, wo solche Probleme erkannt werden.
Es bringt nichts wenn die Achmedis aus dem 3. Stock permanent Besuch vom Jugendamt bekommen, weil sie türkischer Abstammung sind, einer der Eltern arbeitslos, erziehung mit Gewalt und das Kind in der Schule mal geprügelt hat. Während im 2. Stock bei den Müllers, der Vater arbeitslos, evtl. dem Alkohol nicht abgeneigt, die Kinder auch mal schlagend, dessen Sohn der auch in der Schule mal geprügelt hat, keinen Besuch bekommen, weil sie ja eine deutsche Familie sind, um die man sich nicht kümmern muss, weil man ja erstmal nur das problem der Migranten sieht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 11:10
neugierchen schrieb:Kann man Studien der Friedrich Ebert Stiftung vertrauen
Ich habe dich eben schon mal gefragt, warum die über 10 Jahre alten Konzepte nicht umgesetzt wurden, und keine Antwort erhalten, und die antiautoritäre Erziehung als Antwort auf die Vorschläge der Studie ins Gespräch gebracht. Das wurde nicht umgesetzt, weil bis vor einem Jahr Berlin von der CDU regiert wurde. Es macht sich also nicht besonders gut auf eine Studie zu verweisen, die die Ursachen für abweichendes Verhalten bei Jugendlichen zu erklären versucht und die als Konsequenz daraus sich ergebende Umorientierung zu antiautoritärer Erziehung dann aber zu verwerfen, weil pfui da links. Es geht also offenbar nur ums Echauffieren und nicht um eine Kehrtwende bei der Form der Erziehung.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 11:11
@neugierchen

Wenn du "verstehen" willst, brauchst du den Bezug oder ein Interesse an den Herkunftsländern oder eben anderen Ländern.

Ein Land wie den Libanon oder Algerien verstehen. Dazu kann man mit Libanesen oder Algeriern befreundet sein oder eben lesen. Und wenn es nur die Berichte von Amnesty International sind.

In der Regel ist es Armut, dass die Menschen in den Herkunftsländern abstumpfen lässt. Bei religiös geprägten Gesellschaften kommt dann eine Paarung von Armut und Religion dazu.

Daraus ergibt sich sowas wie eine Vor-Ort-Mentalität, die völlig anders ist als hier in D. Die BRD ist ein wohlhabendes Land im Friedenszustand. Die Deutschen haben an sich schon ein anderes Verhältnis zu Gewalt. Es gibt auch Gewalt von Deutschen, ich weiß aber nicht, inwiefern die Gewalt vergleichbar ist mit der in einem libanesischen oder algerischen Slum.

Aber dasselbe oder ein ähnliches Phänomen haste wohl auch in brasilianischen Slums. Heißt für mich, dass ich da nicht nur den Islam da reinziehen will.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 11:12
Realo schrieb:antiautoritärer Erziehung
ich hoffe doch, diese besagt nicht, man solle darauf verzichen Regeln aufzustellen und auch auf deren Einhaltung zu dringen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 11:13
Bone02943 schrieb:Es bringt nichts wenn die Achmedis aus dem 3. Stock permanent Besuch vom Jugendamt bekommen, weil sie türkischer Abstammung sind, einer der Eltern arbeitslos, erziehung mit Gewalt und das Kind in der Schule mal geprügelt hat. Während im 2. Stock bei den Müllers, der Vater arbeitslos, evtl. dem Alkohol nicht abgeneigt, die Kinder auch mal schlagend, dessen Sohn der auch in der Schule mal geprügelt hat, keinen Besuch bekommen, weil sie ja eine deutsche Familie sind, um die man sich nicht kümmern muss, weil man ja erstmal nur das problem der Migranten sieht.
Das ist richtig.

Wer Lust hat kann sich die Studie runterladen. Dann können wir ja gemeinsam schauen was richtig und falsch ist. Wo schon angesetzt wurde, welche Erfolge und Misserfolge es gibt.

Die Studie gibt es bei
https://www.berlin.de/lb/lkbgg/publikationen/berliner-forum-gewaltpraevention/archiv/2007/

Also eine staatliche Seite. Diese sollte wohl größtmögliche Neutralität haben, natürlich nur soweit wie möglich


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 11:15
Optimist schrieb:ich hoffe doch, diese besagt nicht, man solle darauf verzichen Regeln aufzustellen und auch auf deren Einhaltung zu dringen?
Vielleicht machst du dich mal mit den Grundbegriffen der a.E. bekannt, gibt kilometerweise Literatur dazu, ist ja auch schon ein halbes Jahrhundert alt, als wieder mit deinen von Unwissen geprägten Vorurteilen hier aufzuschlagen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 11:16
@Realo
die einfache Beantwortung auf meine einfache Frage mit einem einfachen ja oder nein hätte mir jetzt vollkommen ausgereicht.
Aber kann man halt nicht erwarten, schon klar.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 11:17
kofi schrieb:Aber dasselbe oder ein ähnliches Phänomen haste wohl auch in brasilianischen Slum. Heißt für mich, dass ich da nicht nur den Islam da reinziehen will.
Ich bin ganz sicher nicht islamfeindlich, oder mache die Religion für irgendetwas verantwortlich. Es sind immer Menschen die straffällig werden. Da musst Du mich irgendwie verwechseln.

Die Balkanstaaten sind da ja auch aufgeführt, also richtet sich diese Studie nicht gegen den Islam


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 11:17
@neugierchen
Und die Studie sagt jetzt aus, dass man nur weil Gewalt als Konfliktlösung bei einem Teil von Migranten in der Familie häufiger vorkommt als bei Biodeutschen man die Prävention auch nur auf Migranten zu legen habe?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 11:18
@Optimist

Antiautoritäre Erziehung bedeutet nicht, dass Kinder vernachlässigt und sich selbst überlassen werden.
Es muss Regeln geben, denn wir alle brauchen gewisse Regeln für ein freidliches zusammenleben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 11:19
wichtelprinz schrieb:Und die Studie sagt jetzt aus, dass man nur weil Gewt als Konfliktlösung bei einem Teil von Migranten in der Familie häufiger vorkommt als bei Biodeutschen
Hast Du sie gelesen? Ansonsten ist doch die Diskussion mit Dir darüber sinnlos. Ich spreche lieber mit Leuten die sich auf Fakten als auf ein Bauchgefühl berufen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 11:20
Bone02943 schrieb:Antiautoritäre Erziehung bedeutet nicht, dass Kinder vernachlässigt und sich selbst überlassen werden. Es muss Regeln geben, denn wir alle brauchen gewisse Regeln für ein freidliches zusammenleben.
Danke dir @Bone02943 - das wollte ich wissen und das beruhigt mich jetzt.
Dafür bin ich auch

(siehst Realo, so einfach kann eine Antwort sein :) )


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt