Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.542 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.12.2017 um 11:17
@taxista
nee, bestreite ich nicht, es ging aber um den Schluss, den Du zwischen Kriminalitätsrate im Heimatland und Auswanderung von Kriminellen ziehst. Dazu noch was zu sagen?


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.12.2017 um 11:21
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:Dazu noch was zu sagen?

Ganz einfacher Schluss, Japaner bekommen bei dem kommenden Einwanderungsgesetz einen Bonuspunkt :-)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.12.2017 um 11:27
Tussinelda schrieb:t, es ging aber um den Schluss, den Du zwischen Kriminalitätsrate im Heimatland und Auswanderung von Kriminellen
Willst du jetzt alle Fakten auf den Kopf stellen und Tatsachen verkehren, bist du eigentlich noch inder Realität, oder verweigert du bewusst die Realität.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.12.2017 um 11:28
@taxista
ich beziehe mich auf hier getätigte Aussagen. Wenn Du persönlich werden willst, dann schick pn.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.12.2017 um 15:53
@Funkystreet
Ja, so wollte ich das jetzt nicht gelöst haben. :D
Sondern mehr, dass sie die Sprache lernen.
Gibt doch bestimmt so Sprachkurse seit den Flüchtlingen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.12.2017 um 16:02
@sunshinelight
sunshinelight schrieb:Ja, so wollte ich das jetzt nicht gelöst haben
was meinst du denn hier?
(ein Zitat wäre schön gewesen ;) )


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.12.2017 um 22:16
Lichterketten für Deutsche? Um mal Weihnachten ein wenig über den Tellerrand zu schauen habe ich mal bei unseren nördlichen und westlichen Nachbarh gegoogelt. Wir sind nicht allein mit dem Problem. Mich würde mal eine Antwort der negierer interessieren. Sind unsere Nachbarn auch alle Nazis und AfD Trolls, plappern sie uns alle Lügen nach und die Zuwanderer sind nicht krimineller? Oder überdenkt ihr euer Weltbild nochmal?

Dänemark

Kinder von Einwanderern begehen das meiste Verbrechen, berichtet neuer Bericht

Nachkommen von nicht-westlichen Einwanderern begehen mehr Verbrechen als nicht-westliche Einwanderer. Es zeigt neue Zahlen von Statistics Denmark. Die Zahlen, so die Einwanderungs- und Integrationsministerin Inger Støjberg (V), sind nicht überraschend. Die Zahlen zeigen jedoch auch, dass die Kriminalität in der Regel in allen Gruppen liegt.
Wenn im gesamten Gerichtssaal Urteile gefällt werden, sind Abkömmlinge nicht-westlicher Immigranten stark vertreten.

Laut einem neuen Bericht von Statistics Denmark ist die Kriminalitätsrate dieser Gruppe 219 Prozent höher als die Gesamtbevölkerung der männlichen Bevölkerung, wenn man das Alter nicht korrigiert.

Selbst unter Berücksichtigung des Alters und des Vergleichs mit der ethnischen Zugehörigkeit ist die Kriminalitätsrate der Kinder um 145 Prozent höher als der Durchschnitt. Es ist etwa doppelt so hoch wie nicht-westliche Einwanderer.

https://www.b.dk/nationalt/boern-af-indvandrere-begaar-mest-kriminalitet-viser-ny-rapport

Holland

Wenn Sie die Geschichten glauben können, blüht das Verbrechen unter holländischen Immigranten. Gehen sie wirklich so oft in die Kriminalstatistik ein, wie sie behaupten? Und wenn ja: Ist es in ihrem Blut, in ihrer Kultur oder spielt etwas anderes?

Wir können uns kurz fassen: Ja, Immigranten sind häufiger schuld als die autochthonen Niederländer. Viel öfter. 2012 wurden 197.140 Menschen in den Niederlanden von der Polizei festgenommen, weil sie einer Straftat verdächtigt wurden (Quelle: CBS, endgültige Zahlen für 2013 liegen noch nicht vor). Davon waren 89.100 oder 45 Prozent Einwanderer (Menschen, von denen mindestens ein Elternteil im Ausland geboren wurde), während alle ethnischen Minderheiten nur 21 Prozent unserer Bevölkerung ausmachen. Die Überrepräsentation wird noch deutlicher, wenn man die Anzahl der Verdächtigen pro 10.000 Einwohner betrachtet. Indigene Völker machen 88 Verdächtige für jeweils 10.000 Menschen aus, Einwanderer für 232.
Marokkaner und Antillen sind mit 458 bzw. 566 Verdächtigen je 10.000 Einwohner hervorzuheben

https://www.quest.nl/artikel/belanden-allochtone-nederlanders-echt-zo-vaak-in-de-criminaliteit

Frankreich
Einwanderung und Kriminalität: Was wir wissen, was wir zu wissen glauben
INFOGRAFIE - In Paris wiegen sie ein Drittel des "harten Kerns" der Polizei. Das ONDRP gibt sogar Auskunft über ihr Verhältnis nach Nationalität und Art der Straftat.

Die Nationale Beobachtungsstelle für Kriminalität und Strafverfolgung (ONDRP) befasst sich mit einem heiklen Thema: dem Anteil von Ausländern an den "multimises involvierten Straftaten und Straftaten". Kurz gesagt: Was sie im "harten Kern" des von der Polizei gefundenen Verbrechens wiegen. Diese wissenschaftliche Studie, die sich aus dem Strafregister des Innenministeriums (STIC) zusammensetzt, zeigt eine große Stichprobe von etwa 1500 Personen, die 2009 und 2010 in Paris wegen fünf oder mehr Straftaten angeklagt wurden. oder in seiner nahen Krone (Hauts-de-Seine, Seine-Saint-Denis, Val-de-Marne). Es hat bereits im Allgemeinen gezeigt, dass Minderjährige (53,4%) in den Straftaten der überaktiven Straftäter überwiegen.

Aber gerade für Ausländer sind die Ergebnisse ebenso lehrreich. Wir stellen fest, dass sie ein Drittel der multimis im Pariser Raum wiegen. Und doch beziehen sich diese Zahlen nicht auf das, was in der Weltbevölkerung von Groß-Paris jede Gemeinschaft repräsentiert, auf der einen Seite die notwendigste und auf der anderen die notwendigste. Dies hätte zu noch größeren Lücken geführt. Natürlich betrifft die Studie keine Franzosen ausländischer Herkunft.
http://www.lefigaro.fr/actualite-france/2013/06/27/01016-20130627ARTFIG00609-delinquance-une-etude-revele-la-part-des-et...

So nun bin ich gespannt auf Reaktionen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.12.2017 um 22:32
@neugierchen
hab dir eine PN geschickt. :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.12.2017 um 22:35
@neugierchen

Nein alles knüppelharte Nazis, sie sollten sich schämen überhaupt darüber zu schreiben ;)

Ironie off


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.12.2017 um 22:38
@neugierchen

nun ich habe die Seiten besucht, da ich leider weder dänisch noch französisch spreche, vertraue ich deiner Interpretation.
Die ich so auslege: Ausländer sind in viel höherem Maße als die autochthone Bevölkerung kriminiell.

Ich lasse mal all die Ausreden, Beschwichtigungen, psychosozialen Begründungen ausser acht.

Sag mir Lösungen! Ausweisen, wohin? Wenn sie die Staatsbürgerschaft haben, wie? Wenn sie minderjährig sind, wie?
Ich denke du hast die momentanen Ansätze kritisch im Auge: Begleitung, Anleitung, Sprache, wenig Autorität, Vertrauen.
Wie sind DEINE Ansätze?
Ich möchte mich für dich stellvertretend aus dem Forum ausschließen lassen, wenn du frei von der Leber die Lösungen, die aus deinem Innersten kommen, hier auflistest. Schreib mir eine PN. Hau echt rein, sei mal die Stimme. Ich bin ehrlich neugierig darauf.

Aber werde öffentlich! So ist da nur ein .... tja da muss mal einer was machen ... bevor es noch schlimmer wird .... denn dann...ich wüsste, schon was, aber das sollte man ja nicht sagen...

Ich würde deine Meinung in meinem Namen veröffentlichen und die Sperre nehmen, falls es so extrem ist.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.12.2017 um 22:44
@staples
Ich habe es schon mehrfach geschrieben und ich muss keine PN schreiben denn ich steh zu meiner Meinung. Mehrfach erheblich Kriminelle gehören abgeschoben, da sehe ich selbst die Todesstrafe in ihrem Land nicht als Hindernis. Schutz vorsätzlich vertan.

Man muss etwas machen wenn sie nach Deutschland kommen und Bleiberecht haben. Das kanadische Modell mit den Paten gefällt mir sehr gut, das wäre vielleicht übertragbar. Aber jedem Zuwanderer und Asylbewerber sollte vorher klar gesagt werden was man von ihm erwartet, und er sollte bereit sein sich der deutschen Kultur anzupassen. Denn er hat sich dieses Land ausgesucht zum Leben, das muss er sich immer vor Augen halten, da ist es nicht an uns sich ihm anzupassen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.12.2017 um 22:48
@neugierchen

nun ich habe jetzt benutzt:

1. Die Quellen des Users madig zu machen (er hat ausländische Quellen zitiert)

2. Ich habe Gegenargumente vorweggenommen und damit unwirksamer gemacht.

3. Die Situation als alternativlos hingestellt, die momentane Situation mit emotional positiv bewerteten Begriffen aufgeladen: Anleitung, Sprache Vertrauen, Begleitung

4. Mich selbst als Opfer hingestellt: Egal, ich werde die Buße auf mich nehmen, als ach so verständiger Wangenhinhalter. Für dich!

Deine Meinung ist
neugierchen schrieb:Man muss etwas machen wenn sie nach Deutschland kommen und Bleiberecht haben. Das kanadische Modell mit den Paten gefällt mir sehr gut, das wäre vielleicht übertragbar. Aber jedem Zuwanderer und Asylbewerber sollte vorher klar gesagt werden was man von ihm erwartet, und er sollte bereit sein sich der deutschen Kultur anzupassen. Denn er hat sich dieses Land ausgesucht zum Leben, das muss er sich immer vor Augen halten, da ist es nicht an uns sich ihm anzupassen.
Das ist völlig ok.

Das mit der Todesstrafe nicht.
Das heißt nicht, dass ich deiner Meinung bin!


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.12.2017 um 22:53
staples schrieb:Das heißt nicht, dass ich deiner Meinung bin
Das musst Du genau so wenig wie jeder andere. Es ist ja eine Mehrheitsentscheidung und unsere Kultur zeichnet sich dadurch aus das man verschiedener Meinung sein darf (im legalen Rahmen).

Und Gegenargumente sind immer gern gesehen. Jeder halbwegs Inteligente sollte daran seine eigenen überprüfen und gegebenenfalls verändern.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.12.2017 um 22:59
@neugierchen

Ich finde deinen Ansatz mit der kanadischen Vorgehensweise durchaus diskussionswürdig. Aber da sind ein Haufen Gesetze dazwischen. Darüber lässt sich aber reden, ich mag das Geraune nicht, weil da extreme Sachen daraus resultieren können.
Wenn mich die Freundin, die ihren Lebensunterhalt mit Alcapastrickereien und Esoterik bestreitet, wieder mal fragt, wie ich zum Flüchtlingsthema stehe, sage ich vielleicht: Ich bevorzuge das kanadische Modell für Wirtschaftsmigranten.

(Diesmal hab ich echt nichts benutzt :troll: )


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.12.2017 um 23:23
neugierchen schrieb: Aber jedem Zuwanderer und Asylbewerber sollte vorher klar gesagt werden was man von ihm erwartet, und er sollte bereit sein sich der deutschen Kultur anzupassen. Denn er hat sich dieses Land ausgesucht zum Leben, das muss er sich immer vor Augen halten, da ist es nicht an uns sich ihm anzupassen.
Ich würde nicht mal sagen das sich der Zuwanderer explitzit einer typisch Deutschen(ist ja meißt regional verschieden), aber mit wenigstens irgendwas im westlichen Kulturangebot anfreunden und identifizieren können sollte. Absolute Grundsätze wie die Sprache lernen und einer Arbeit nachgehen um sein Leben zu finanzieren ist natürlich Grundkonsenz. Aber bei allem darüber hinaus haben wir ein dermaßen großes Kulturangebot wo man sich frei bedienen kann, da kann man wirklich nicht meckern und egal mit was man sich identifiziert, man bekennt sich damit irgendwie zur westlichen Kultur.

Ich denke die Probleme beginnen bei denen die generell alles ablehnen, was dem westlichen Kulturgut entsprungen ist und die Maxime ihrer eigenen Kultur um jeden Preis erhalten und durchsetzten wollen. Leute, die irgendwie im Mittelalter festhängen und die Menschen anderen Glaubens nicht respektieren können sind hier fehl am Platz, mit denen sind Konflikte vorprogramiert. Ich würde ja auch nicht nach Texas ziehen wenn ich Schusswaffen und Cowboys hassen würde, aber es gibt scheinbar Menschen die irgendwie so ticken...


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.12.2017 um 23:26
ich wüsste nicht, was man Staatsangehörigen von anderen Staaten erklären müsste, dass sie sich an das Gesetz zu halten haben. Die Leute sind ja nur Ausländer und nicht geistig behindert.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.12.2017 um 23:36
@wichtelprinz
Ich glaube das Problem mit kriminellen Ausländern hat oft mit der Prägung und den Ziehlen dieser Menschen zu tun. Wenn hier einer her kommt der durch sein früheres Leben hart und furchtlos geworden ist, der es gewöhnt ist das auf ihn auch mal geschossen wird und gut darin ist sich durch zusetzten... wenn dieser jemand im Westen Geld machen will um sich Zuhause was aufzubauen oder seine Familie zu finanzieren und dann merkt das die Jobs welche er kriegen könnte nur zum überleben reichen, was soll ihn davon abhalten nicht z.B. als Dealer viel mehr Geld zu machen? Wenn es nicht klappt wird er abgeschoben, besucht kurz die Familie und kommt wieder... es gibt einige Leute die so Leben.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

24.12.2017 um 23:59
back_again schrieb: was soll ihn davon abhalten nicht z.B. als Dealer viel mehr Geld zu machen?
Ich denke, der deutsche Erklärbär kaum.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.12.2017 um 00:01
wichtelprinz schrieb:Ich denke, der deutsche Erklärbär kaum.
Der Schweizer Erklärbar wohl auch nicht :D


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.12.2017 um 00:13
@Xsaibotx
Der bemerkt ja nicht mal die Nationalität, da steht er doch drüber. Alles so schön multi kulti hier. Hauptsache Dealer....man muss doch Kleinunternehmer fördern.


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt