Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

48.364 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 12:23
Heute interessanter Beitrag auf www.welt.de :

Boris Palmer fordert Debatte über Gewaltkriminalität von Asylbewerbern

{...}
So wie die Anhänger der AfD auf dem rechten Auge blind seien, seien jedoch auch viele, die sich für weltoffen und tolerant hielten, auf dem linken Auge blind. Wenn Asylbewerber zu Tätern würden, so verharmlosten sie dies als Einzelfälle, leugneten die Fakten der Kriminalstatistik und bestritten jede politische Relevanz, schreibt Palmer. „Hätte ein Neonazi mit dem Schwert einen Afrikaner erschlagen, würden dieselben Leute längst Konzerte gegen rechts auf dem Cannstatter Wasen veranstalten.“
{...}
Die Struktur der Gewaltkriminalität von Asylbewerbern sei bekannt, schreibt Palmer. Seiner Ansicht nach hätten verschiedene schwere Straftaten in Deutschland von Asylbewerbern eine ähnliche Vorgeschichte: Die Täter seien zum Beispiel durch offene Grenzen ins Land gelangt, hätten ihre Identität verschleiert, seien durch Straftaten aufgefallen - das würde „eine Debatte über notwendige Konsequenzen dringend erforderlich machen“. So, wie „weitreichende Konsequenzen für den Sicherheitsapparat“ aus dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke abgeleitet wurden, den ein Rechtsextremist im Juni erschossen haben soll. „Dazu kommt es aber nicht, weil jeder Versuch eine solche Debatte zu führen, als rechtspopulistisch abgetan und als angeblich rassistisch delegitimiert wird“, schreibt Palmer.
{...}


https://www.welt.de/politik/deutschland/article198112297/Boris-Palmer-fordert-Debatte-ueber-Gewaltkriminalitaet-von-Asylbewerbern.html


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 12:26
Zitat von RasenmayerRasenmayer schrieb:Ehemalige DDR Bürger und Russlanddeutsche sind aber zwei Paar Schuhe. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
Weil?
Begründung war, DDR-Bürger waren schon immer deutsche, Russlanddeutsche haben explizit diesen Status da sie Pech hatten in einem geschluckten Teil zu leben.
Also wenn Ex-DDRler und Russlanddeutsche zwei paar Schuhe sind
warum sind dann Kriegsflüchtlinge, Wirtschaftsflüchtlinge, Immigranten, Europäer, Illegale ein paar Schuhe?
Weil?


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 12:36
Zitat von SmilerSmiler schrieb:Weil?
Begründung war, DDR-Bürger waren schon immer deutsche, Russlanddeutsche haben explizit diesen Status da sie Pech hatten in einem geschluckten Teil zu leben.
DDR Bürger haben immer auf einem deutschen Gebiet gelebt, immer die deutsche Sprache gesprochen. Russlanddeutsche sind u.a Nachfahren von Deutschen, die ab dem 18. Jahrhundert nach Russland ausgewandert sind. Sind zwar immer Deutsche geblieben, sprechen teilweise die Sprache aber nicht mehr (auch weil es Ihnen nach dem Krieg verboten war, deutsch zu sprechen). Während bei ehemaligen DDR Bürgern nie in Frage gestellt wurde, dass es sich hierbei um Deutsche handelt, musste das Gesetz bei den Russlanddeutschen deutlich machen, dass es sich hier bei nicht um russische Aussiedler, sondern um Deutsche handelt.

In dem Video wird das ganz gut erklärt:
Youtube: Die Geschichte der Russlanddeutschen I Geschichte
Die Geschichte der Russlanddeutschen I Geschichte



1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 12:37
Im Grunde traurig, unverständlich sowieso.

Das Thema Migrantengewalt wird instrumentalisiert, um mit den Finger auf Andere zu zeigen.

Viele fühlen sich getriggert, wenn von Migrantengewalt berichtet wird, jedes Wort einer Aussage wird zigmal umgedreht u. überprüft.
Wenn man meint, was gefunden zu haben, geht`s erst richtig los.
Man, das nimmt ja schon lange kranke Züge an.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 12:37
@staples
Klar kann man was machen.. aber halt unabhängig von der Herkunft.
Die Sozialkompetenz lässt derweil auch beim "Biogemüse" zu wünschen übrig.
Jetzt brauchste halt einfach noch schnell 55'000 potente Lehrkräfte..und das mit einer schwarzen Null.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 12:39
Zitat von staplesstaples schrieb:Kann man einfach nichts machen?
Nein, nichts machen sollte man nicht. Ganz im Gegenteil. Es sollte endlich mal was getan werden. Und zwar dort wo man was ändern kann. Und die Herkunft der Menschen bzw. derer Eltern kann man nun mal nicht ändern. Die ist unabänderlich. Warum also ständig auf der Herkunft herumreiten? Das grenzt diese Menschen in unserer Gesellschaft nur aus. Ausgrenzung verschärft die Problematik jedoch nur noch weiter. Man muss dort hinschauen wo es Probleme gibt. Unabhängig von Nationalität und Herkunft muss man versuchen diese Probleme anzugehen. Einfach nur mit dem Finger auf bestimmte Bevölkerungsgruppen zeigen bringt nichts. Das hilft nur den rassistischen Hetzern in unserer Republik und befördert politisch aktive unter denen bis in den deutschen Bundestag!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 12:43
@itsnat

Ist aber so, das Experten oftmals oder immer wissen müssen, woher der Ein- oder Andere kommt, wie er aufgewachsen ist, um zu ergründen, warum er so ist, wie er ist und zwar aus vielerlei Gründen.
Klingt doch plausibel u. wird, denk ich, in der Praxis so gehandhabt.
Und zwar bei Jedem.
Warum das negativ bewertet wird, keine Ahnung.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 12:45
@borabora
ja, WIE die Person aufgewachsen ist, aber es ist egal, wo sie geboren ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 12:46
@borabora
Und inwiefern lässt sich jetzt das an der Herkunft festmachen, dass meine türkisch,kurdisch, arabische Nachbarin, ihre Kindererziehung als Alleinerziehnde lesbische Kifferin absolviert?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 12:50
@Glünggi

Das musst Du eben die Ärzte fragen oder Analytiker.

@Tussinelda

Wen interessiert es, wo einer geboren ist. Richtig. Obwohl.. kann auch wieder negativ sein, wenn man sich dafür nicht interessiert.
Nur, wird eben wichtig sein, um zu ergründen.

Wenn ein Kind beispielsweise Probleme hat, wird auch danach gefragt, wie und wo es aufwächst.
Meinetwegen bei der Oma.
Da kannste auch sagen, ist doch egal, ob bei Oma, Pflegefamilie oder sonstwo.
Ist aber doch nicht unwichtig für Psychologen.
So schwer ist das doch nicht zu verstehen.

Wenn das Kind bis zum 6. Lebensjahr im Ausland aufgewachsen ist, kann keiner was dafür.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 12:51
Zitat von RasenmayerRasenmayer schrieb:DDR Bürger haben immer auf einem deutschen Gebiet gelebt, immer die deutsche Sprache gesprochen. Russlanddeutsche sind u.a Nachfahren von Deutschen, die ab dem 18. Jahrhundert nach Russland ausgewandert sind. Sind zwar immer Deutsche geblieben, sprechen teilweise die Sprache aber nicht mehr (auch weil es Ihnen nach dem Krieg verboten war, deutsch zu sprechen). Während bei ehemaligen DDR Bürgern nie in Frage gestellt wurde, dass es sich hierbei um Deutsche handelt, musste das Gesetz bei den Russlanddeutschen deutlich machen, dass es sich hier bei nicht um russische Aussiedler, sondern um Deutsche handelt.
Deshalb stand der Artikel 23GG im GG:
Artikel 23. [1] Dieses Grundgesetz gilt zunächst im Gebiete der Länder Baden, Bayern, Bremen, Groß-Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern. [2] In anderen Teilen Deutschlands ist es nach deren Beitritt in Kraft zu setzen.
Artikel 146GG
Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

Also das die DDR zu Deutschland gehört, wurde gleich zweimal explizit erwähnt, warum?
Ach das DDR nicht namentlich genannt wird, die Historie beachten.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 12:58
Zitat von boraboraborabora schrieb:Wen interessiert es, wo einer geboren ist. Richtig. Obwohl.. kann auch wieder negativ sein, wenn man sich dafür nicht interessiert.
Nur, wird eben wichtig sein, um zu ergründen.

Wenn ein Kind beispielsweise Probleme hat, wird auch danach gefragt, wie und wo es aufwächst.
Meinetwegen bei der Oma.
Da kannste auch sagen, ist doch egal, ob bei Oma, Pflegefamilie oder sonstwo.
Ist aber doch nicht unwichtig für Psychologen.
So schwer ist das doch nicht zu verstehen.

Wenn das Kind bis zum 6. Lebensjahr im Ausland aufgewachsen ist, kann keiner was dafür.
also jetzt kommst Du zum Therapeuten, sagst dem, Du bist in Deutschland geboren und aufgewachsen und das hilft jetzt wie genau weiter? Oder weiß der dann einfach Bescheid? Es ist wichtig, Du schreibst es selbst, wie Du aufgewachsen bist. Ob bei der Oma, adoptiert, ob in einer Familie oder als Scheidungskind, ob mit oder ohne Geschwister, ob arm oder reich, gesund oder nicht. Wie sich um Dich gekümmert wurde, wie DEINE Lebensumstände waren. Was DU erlebt und wie Du das Erlebte empfunden, verarbeitet hast.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 13:05
Zitat von boraboraborabora schrieb:Ist aber so, das Experten oftmals oder immer wissen müssen, woher der Ein- oder Andere kommt, wie er aufgewachsen ist, um zu ergründen, warum er so ist, wie er ist und zwar aus vielerlei Gründen.
Klingt doch plausibel u. wird, denk ich, in der Praxis so gehandhabt.
Dass man, um Menschen zu helfen, oft auch deren Backround beleuchten muss oder sollte steht meines Erachtens außer Zweifel. Statistiken in denen diese Daten erfasst werden tragen mit Sicherheit auch dazu bei die Lage zu analysieren. Aber ständig auf gewisse Bevölkerungsgruppen mit dem Finger zeigen "Die sind viel krimineller und gefährlicher als wir!" hilft mit der gleichen Sicherheit niemandem. Ganz im Gegenteil.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 13:05
Zitat von CassCass schrieb:Heute interessanter Beitrag auf www.welt.de :

Boris Palmer fordert Debatte über Gewaltkriminalität von Asylbewerbern
Boris Palmer der ist doch bei den Grünen? Das ist mal interessant. Ich schätze vorsichtig, er ist ein wenig umstritten, nicht?


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 13:07
Zitat von itsnatitsnat schrieb:hilft mit der gleichen Sicherheit niemandem.
Ich muss mich korrigieren, es hilft den falschen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 13:09
Zitat von SmilerSmiler schrieb:Also das die DDR zu Deutschland gehört, wurde gleich zweimal explizit erwähnt, warum?
Ach das DDR nicht namentlich genannt wird, die Historie beachten.
Die DDR gab es zum Zeitpunkt, als das Grundgesetz beschlossen wurde noch nicht. Als das Grundgesetz entstanden ist, ist man noch von einem einzigen Deutschland ausgegangen, bzw. hat sich die Tür für die von der sowietischen Besatzungsmacht verwalteten Gebiete offen gelassen. Ebenso für die Gebiete jenseits der Oder/Neisse Grenze, was aber mit dem 2+4 Vertrag 1990 endgültig kein Thema mehr ist.

Russlanddeutsche sind aber tatsächlich vor Jahrhunderten ins Ausland ausgewandert. Und auch wenn sie ihre Nationalität behalten haben, haben sie auf keinem deutschen Staatsgebiet gelebt (und was auch nie deutsches Staatsgebiet war) und immigrieren sozusagen von Russland nach Deutschland. Deswegen sind sie nicht mit ehemaligen DDR Bürgern gleichzusetzen.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 13:12
Zitat von RasenmayerRasenmayer schrieb:Russlanddeutsche sind aber tatsächlich vor Jahrhunderten ins Ausland ausgewandert. Und auch wenn sie ihre Nationalität behalten haben, haben sie auf keinem deutschen Staatsgebiet gelebt (und was auch nie deutsches Staatsgebiet war) und immigrieren sozusagen von Russland nach Deutschland. Deswegen sind sie nicht mit ehemaligen DDR Bürgern gleichzusetzen.
Die ganze Diskussion um Russlanddeutsche und DDR-Flüchtlinge ist doch eine gigantische Nebelkerze.

Die Situation ist einfach eine grundlegend andere: damals wanderten gut (bzw. überhaupt) sozialisierte Menschen ein, in der Regel sogar tatsächlich als Familien, mit Frauen und Kindern, oder es handelte sich um tatsächlich individuell verfolgte politische Dissidenten.

Der Vergleich mit dem Zustrom von überwiegend jungen Männern unklarer Herkunft ist nicht sinnvoll.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 13:19
@isnat

Kein Täter ist besser als der Andere.
Egal, wo er herkommt.

Eine Relativierung ist also fehl am Platze.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 13:23
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Die ganze Diskussion um Russlanddeutsche und DDR-Flüchtlinge ist doch eine gigantische Nebelkerze.

Die Situation ist einfach eine grundlegend andere: damals wanderten gut (bzw. überhaupt) sozialisierte Menschen ein, in der Regel sogar tatsächlich als Familien, mit Frauen und Kindern, oder es handelte sich um tatsächlich individuell verfolgte politische Dissidenten.

Der Vergleich mit dem Zustrom von überwiegend jungen Männern unklarer Herkunft ist nicht sinnvoll.
Ja, mag sein. Ich wollte nur die Frage beantworten, warum Russlandeutsche in der Statistik der Immigranten auftauchen, ehemalige DDRler aber nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2019 um 13:25
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:also jetzt kommst Du zum Therapeuten, sagst dem, Du bist in Deutschland geboren und aufgewachsen und das hilft jetzt wie genau weiter?
Wenn ich in Syrien geboren wäre,( einen Giftgasanschlag überlebt, Bombenhagel,) aufgewachsen, meinste, das hilft jetzt wie genau weiter?


1x zitiertmelden