Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

48.364 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.08.2020 um 16:09
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Mit diesem kernsatz als Wahlversprechen koennte man vermutl ins Kanzleramt einziehen
Da müssten die Polizeigewerkschaften und ihre Handlanger aber noch ziemlich viel Propaganda betreiben.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.08.2020 um 18:00
Zitat von paranomalparanomal schrieb:und ihre Handlanger
Wer sollen diese Handlanger denn sein?


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.08.2020 um 19:14
@paranomal
Tja, früher waren Gewerkschaften noch geschaetze Arbeitnehmervertreter (fuers die linke waehlerschaft)
Wenn man deinen Beitrag liest, wie du Gewerkschaften und ihr Handlanger durch Wortwahl verächtlich zu machen versuchst, dann Weiss man, wo dieses Land steht. Wenn linke anfangen Gewerkschaften zu verachten, steht es nicht gut um dieses Land.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.08.2020 um 19:28
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Wer sollen diese Handlanger denn sein?
Diese Polemiker, die in jeder Talkshow den Untergang Deutschlands herbei reden.
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Tja, früher waren Gewerkschaften noch geschaetze Arbeitnehmervertreter
Keine ahnung ob es die Polizeigewerkschaften je waren, aber de facto sind das aktuell politische Akteure, die lediglich reaktionäre Interessen vertreten und versuchen einen ganzen Berufsstand gegen Kritik zu immunisieren. Da wundert es auch kaum, dass es teils personelle Verbindungen zum nationalkonservativen und sogar rechtsextremen Millieu gibt.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.08.2020 um 19:37
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Keine ahnung ob es die Polizeigewerkschaften je waren, aber de facto sind das aktuell politische Akteure, die lediglich reaktionäre Interessen vertreten und versuchen einen ganzen Berufsstand gegen Kritik zu immunisieren. Da wundert es auch kaum, dass es teils personelle Verbindungen zum nationalkonservativen und sogar rechtsextremen Millieu gibt.
Kann man denn ausnahmslos alle Polizeigewerkschaften in einen Topf werfen? Ich bezweifle das, aber ich habe vielleicht auch meinen Tunnelblick. Ich will aber sagen, ich sehe schon zwischen GdP und DPolG mitunter dicke Unterschiede.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.08.2020 um 23:25
Hier eine Tierquälerei von Migranten, oder waren es doch Deutsche, die ihre Sprache verstellt heben?
Der Igel wird zum Fussball und die Kicker finden da auch noch lustig.
Sprachen eine Sprache die ich nicht verstand
Quelle: https://bnn.de/mittelbaden/rastatt/junge-maenner-aus-rastatt-missbrauchen-igel-als-fussball


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.08.2020 um 23:59
@MajorQuimby
Glaubst du ernsthaft dass das hier jemanden interessiert? Respekt vor der mutigen Frau, das hätte mach hinten los gehen können!


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2020 um 00:17
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Glaubst du ernsthaft dass das hier jemanden interessiert?
Liegt vielleicht daran, dass solche Taten leider häufig passieren.

Rostock:
Die 18, 23 und 27 Jahre alten Männer sollen das Wildtier in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt wie einen Ball getreten und gegen einen Autoreifen gedrückt haben.
Quelle: https://www.welt.de/vermischtes/article203261318/Rostock-Strafanzeige-weil-Maenner-mit-einem-Igel-Fussball-spielten.html

Augsburg: https://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Mit-Igel-Fussball-gespielt-Warum-der-Angeklagte-keine-Strafe-bekommt-id36205772.html

Berlin: https://www.tag24.de/nachrichten/missbrauch-fussball-igel-schule-tierquaelerei-stefan-klippstein-anzeige-tierschutz-peta-deutschland-belohnung-taeter-berl-343749

...

Hier interessiert es doch wieder nur, weil die mutmaßlichen Täter eine andere Sprache gesprochen haben sollen.
Wäre der Igel von Heinz, Fritz und Marcus gequält worden, hätte er es wohl nichtmal bis nach Allmystery geschafft.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2020 um 00:22
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Hier interessiert es doch wieder nur, weil die mutmaßlichen Täter eine andere Sprache gesprochen haben sollen.
Ich weiß auch nicht, was man anderes bei dem Thread-Thema erwarten würde. Übrigens sieht sich niemand daran gehindert, das in dem Fall parallel auch in entsprechend anderen Threads mit anderem Kontext zu posten, z.B. in Threads die Tierquäler / Tierschutz behandeln. Da wäre dann auch thematisch
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Wäre der Igel von Heinz, Fritz und Marcus gequält worden,
aufgegriffen worden. Und wenn in dem Fall eben Personen mit Migrationshintergrund so etwas tun, passen sie sogar in beide bzw. mehrere Threads.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2020 um 00:31
Zitat von WardenWarden schrieb:Ich weiß auch nicht, was man anderes bei dem Thread-Thema erwarten würde.
Von gewissen Leuten kommen doch immer nur Vergleiche wie: Deutsche machen das aber auch....

Was anderes kommt da meist nicht, kennt man doch.

Schrecklich sind alle Fälle, das eine ist hier aber das Thema, das andere nicht!


2x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2020 um 00:35
Zitat von DomRepLoveDomRepLove schrieb:Von gewissen Leuten kommen doch immer nur Vergleiche wie: Deutsche machen das aber auch....
Der Witz ist halt, die Form des "whataboutism" sieht man überall, teils mit Doppelmoral. Ich spreche jetzt allgemein - es sei denn jemand will sich hier den Schuh anziehen - aber der eine der hier im Thread z.B. Schreibt "Aber Deutsche machen XY auch" (was ja teils nicht falsch sein muss, dennoch aber eine gewisse Aussagekraft hat, dem Kontext und dem Ton entsprechend) und würde sich dann aber zum Beispiel im Rechtsextremismusthread aufregen wenn jemand schreibt "Aber die Linken...!"

"Whataboutism" ist keine Einbahnstraße. Teilweise ist es auch nicht "falsch" oder kann eine "erdende Wirkung" haben. Kommt halt immer darauf an. Im Kern, meist, klingt es aber wie eine Relativierung oder kann auch als "Derailing", entgleisen, ablenken, was weiß ich verstanden werden. Ist dann oft nicht so hilfreich in Debatten, denke ich.

Kurzum: Ja, mir ist klar, dass Hinz und Kunz auch schlimme Taten zum Nachteil von Personen oder Tieren ausüben können und das auch tun, aber darum geht es in dem Thread nun mal kaum bis gar nicht.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2020 um 00:50
Zitat von DomRepLoveDomRepLove schrieb:Schrecklich sind alle Fälle, das eine ist hier aber das Thema, das andere nicht!
Aber das macht doch in dem Igel Beispiel einfach Null Sinn, ausser das man hetzen will.

Ich kann das ja teilweise noch nachvollziehen, das man bei einigen Straftaten bei denen eine gewisse Gruppe an Straftätern signifikant häufiger in Erscheinung tritt, das aufzeigt und analysieren möchte welche Ursachen das haben könnte... Aber in dem Igel Beispiel und auch bei anderen Fällen die hier gepostet werden halte ich es für billige Hetze auf pi-news Niveau.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2020 um 07:42
@Warden
Das thread Thema ist Migrantengewalt, bald Lichterketten für Deutsche....was bedeutet, dass es um Gewalt von Migranten gegen Deutsche geht und nur die, was an sich schon problematisch ist, wie ich finde. Aber DAS interessiert ja hier niemanden. Migrantengewalt ist also dann ein besonderes Thema, wenn sie sich gegen Deutsche richtet. Egal, ob die Migranten-Täter auch deutsch sind. Hauptsache, sie haben irgendwann mal einen Migrationshintergrund gehabt und Hauptsache, die Opfer sind Deutsche. Wer diese rassistische Scheisse auch noch mit deutschen Igeln füttert, dem scheint es besonders wichtig, alles deutsche zu schützen und alle Migranten als besonders gefährlich, herzlos, gewaltaffin, brutal darzustellen. Klappt ja auch hervorragend.......wie man hier sieht.
Es ist schlicht widerlich, wenn sich ausschliesslich für Gewalttaten interessiert wird, wenn sie von Migranten, Menschen mit Migrationshintergrund begangen werden. Denn es geht eben nicht darum, ggf. Zu diskutieren, warum, wieso, es geht darum, so Newstickermäßig alles hier rein zu klatschen, was Migranten/Menschen mit Migrationshintergrund krimineller und gefährlicher darstellt, als „Bio“Deutsche es je sein könnten. Deshalb wird auch kritisiert, wenn man diese Taten in Relation stellen will.
Aber hey, ich will nicht weiter beim Bashing stören.


2x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2020 um 07:50
Zitat von WardenWarden schrieb:Kurzum: Ja, mir ist klar, dass Hinz und Kunz auch schlimme Taten zum Nachteil von Personen oder Tieren ausüben können und das auch tun, aber darum geht es in dem Thread nun mal kaum bis gar nicht.
Das Problem dabei ist, dass hier oft so getan wird, als sei gerade die Gruppe der Migranten besonders anfällig für Gewalttaten aller Art. Dann guckt man eben, ob diese Behauptungen der Realität standhalten. Wenn man das tut, muss auch selbstverständlich verglichen werden, sonst hat man gar keine Anhaltspunkte für solche Aussagen - und da wird gleich so getan, als ob man ablenken wolle.

Der Diskussionsstil der Leute ist nicht selten einfach schlecht bis gar nicht vorhanden. Sie verdrehen Tatsachen, vermischen Sachverhalte, unterstellen und biegen sich alles so zurecht wie sie wollen.

Da schließe ich dich ausdrücklich aus. Bist einer der wenigen, der das geschriebene Wort gut beherrscht, nach allem was ich bis jetzt las.

Oft wird dann eine gefühlte Wahrheit mit objektiver Realität gleich gesetzt.
Wie löst man sowas anders auf, wenn nicht durch Blickwinkeländerungen, Fokussierung auf mehr Facetten, Zertrümmerung der Einseitigkeit in der Betrachtung etc.?

Das mag vllt wie Ablenkung aussehen, manche sagen auch Whatabutism dazu, obwohl der Begriff auch etwas spezifischer zu gebrauche ist, aber seis drum.
Nur ist das eben auch wenn überhaupt dann nur die halbe Wahrheit.

Politik ist nun mal komplexer als "die sind so" und "wir sind so". Darum geht es in der Hauptsache. Diese Komplexität in den Dingen aufzuzeigen, und mit etwas Glück auch ein Stück weit zu vermitteln.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2020 um 07:58
@weißichnixvon
Hier ist aber nur „die sind so“ und wir sind besser gewollt. Das ist das Problem. Alles andere stört ja, dann würde man sich ja nicht mehr so wunderbar über Menschen anderer Herkunft und Sozialisation stellen können. Weshalb auch keiner die Frage, die ich schon 1000 mal gestellt habe, wie denn dann „Bio“Deutsche sozialisiert sind, die solche Taten begehen, beantworten will. Das würde ja bedeuten, dass Problem eben nicht ausschliesslich auf die Herkunft schieben zu können.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2020 um 09:34
Zitat von WardenWarden schrieb:Kann man denn ausnahmslos alle Polizeigewerkschaften in einen Topf werfen?
Naja, auch die GdP ist gut in solch verqueren Argumentationen wie "wenn ein Polizist rechtsradikal wird, dann sind bestimmt kriminelle Migranten schuld". Das die DPolG den direkten Anschluss an AfDler sucht, steht dabei außer Frage.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2020 um 09:44
@paranomal
Das wäre zu verhindern, wenn die Polizei mal konsequent Rückendeckung von den anderen Parteien bekommen würde und manche Journalisten keine Hetzkolumnen schreiben würden.
Als Polizist käm ich mir derzeit von der Politik allein gelassen vor


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.08.2020 um 09:51
@abberline
Du meinst die Politik, die konsequent verhindert, dass die Polizei transparenter wird, zum Beispiel was Rassismus betrifft? Du meinst die Politik, die jegliche Kritik oder vermeintliche Kritik sofort unterbindet? Aber abgesehen davon, es ist hier der falsche thread, um über Polizei, deren Gewerkschaften etc. Zu diskutieren.


melden