weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.235 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
Bluefighter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 19:38
Weil die Aktion in Freital nicht mit Pegida zusammenhängt und demzufolge in diesen Thread nicht hineinpasst ?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 19:39
@Rho-ny-theta

Und was ist die Lösung außer Dialog mit denen, mit denen man reden kann?

Alles, was politisch rechts aussieht, so lange zu verkloppen, bis sie wieder die ,,richtige Meinung" haben?
Nicht sinnvoll, würde ich mal behaupten.


Es bleibt uns gar nichts anderes übrig, als zu schauen, wer angemessene und nachvollziehbare Bedenken hat - nachvollziehbar heisst für mich beispielsweise, dass jemand nicht möchte, dass sein Auto demoliert oder bei ihm eingebrochen wird - und sich um diese Bedenken zu kümmern.

Den Personen klarmachen:,,Gut, ich verstehe, dass du Bedenken hast. Wir werden darauf achten, dass die Leute, die hier in dieses Asylbewerberheim kommen, nichts dergleichen tun."
Als Beispiel.

Ich bin der Meinung, dass die echten Rechtsextremen gar keine so große Gruppe sind.

Sie nutzen nur derzeit die Situation aus, indem sie geschickterweise so tun, als würden sie sich um nachvollziehbare Bedenken von Menschen aus der Bevölkerung kümmern, während sie die Politik nur als ,,Neonazis" verunglimpft.


Man kann kein Asylsystem und keine Integration gegen die Bevölkerung machen. Wer für Asyl und für Integration ist, muss auch das Volk auf seiner Seite haben.


melden
Bla-bla-bla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 19:41
@Bluefighter
"Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie" wäre nicht passender?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 19:43
@Kc
Kc schrieb:Ich bin der Meinung, dass die echten Rechtsextremen gar keine so große Gruppe sind.

Sie nutzen nur derzeit die Situation aus, indem sie geschickterweise so tun, als würden sie sich um nachvollziehbare Bedenken von Menschen aus der Bevölkerung kümmern, während sie die Politik nur als ,,Neonazis" verunglimpft.
Wer extra hinfährt, um gegen die Ausländer zu protestieren, ist rechtsextrem, und die kann man dann auch "wegkloppen", bzw. genau so rechtsstaatlich behandeln, wie es der Staat weiland bei diversen Castordemos oder auch bei Protesten gegen Bauvorhaben tat.

Ich habe manchmal den Eindruck, "Langhaarige" und Rentner zusammenzudreschen fällt unserer Ordnungsmacht irgendwie leichter, als sich an den gewaltbereiten besorgten Glatzenbürger zu wagen.


melden
Bluefighter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 19:46
[Man kann kein Asylsystem und keine Integration gegen die Bevölkerung machen. Wer für Asyl und für Integration ist, muss auch das Volk auf seiner Seite haben. /ZITAT]

So ist es. Nur setzen sich die Regierung ( auf Bundesebene ) , die Landesregierungen und auch die Kommunalpolitiker seit geraumer Zeit über den Willen der Bevölkerung hinweg-und nun ernten sie, was sie gesät haben .
Auch wenn mich hier jetzt einige vermutlich gleich verbal exekutieren werden - ich sitze selbst in einem " Planungsstab " der hier im Ort bereits Demos gegen Asyl organisiert hat und wir haben den Kommunalpolitikern im Landkreis , im Land Sachsen und auch in der Stadt selbst oft genug den Dialog angeboten - nicht selten kam die Antwort : Mit Asylgegnern die nur randalieren und Stimmungsmache im Kopf haben setzen wir uns nicht an einen Tisch . Aber dann andererseits nach Toleranz rufen und diese vehement einfordern . Das kann es ja auch nicht sein , vor allem, weil wir uns als Planungsstab ganz gezielt von rechtsorientierten distanziert haben und das auch öffentlich bekanntgegeben haben . Kurioserweise haben wir Menschen aus einem breitgefächerten Bevölkerungsspektrum in unseren Reihen-vom Hartz IV Empfänger mit 399 € im Monat bis hin zu Bankangestellten mit etlichen tausend € Monatsgehalt sind viele vertreten .


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 19:48
Rho-ny-theta schrieb:Ich habe manchmal den Eindruck, "Langhaarige" und Rentner zusammenzudreschen fällt unserer Ordnungsmacht irgendwie leichter, als sich an den gewaltbereiten besorgten Glatzenbürger zu wagen.
Die Energielobby zahlt wohl besser, als das linksliberale Bildungsbürgertum samt Ausländerfreund.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 19:48
@Bluefighter
Bluefighter schrieb: Kurioserweise haben wir Menschen aus einem breitgefächerten Bevölkerungsspektrum in unseren Reihen-vom Hartz IV Empfänger mit 399 € im Monat bis hin zu Bankangestellten mit etlichen tausend € Monatsgehalt sind viele vertreten .
Ja, ihr habt bestimmt auch euren Quotenneger, damit ihr alle sagen könnt, wir können keine Ausländerfeinde sein, wir haben doch M'tembe dabei.

Eine asoziale Gesinnung war noch nie von der Gehaltsklasse abhängig.


melden
Bluefighter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 19:53
Rho-ny-theta schrieb:Ja, ihr habt bestimmt auch euren Quotenneger, damit ihr alle sagen könnt, wir können keine Ausländerfeinde sein, wir haben doch M'tembe dabei.
Neger haben wir zwar nicht in unseren Reihen dafür aber etliche russisch-stämmige Spätaussiedler die ebenso gegen die unkontrollierte Zuwanderung sind . Wobei ich mir ziemlich sicher bin das die Leute auch einen Schwarzen akzeptieren würden - es sind eben keine " Nazis " die alles hassen was aus einem anderen Land kommt sondern unzufriedene Bürger die ihrem Unmut Luft machen .


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 19:55
@Bluefighter

Und mal nebenbei Autos von Politikern in die Luft jagen. Aber der war ja selber schuld, wie du hier festgestellt hast, wieso muss der auch den friedlichen Bürgern widersprechen. Ist ja klar, dass er dann mit Mordanschlägen rechnen muss.


melden
Bluefighter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 20:05
Nun, was die Sache mit dem Auto angeht-leider gibt es eben auch genügend Deppen die den Bürgern, die ihrem Unmut Luft machen mit derartigen Aktionen Schaden zufügen. Außerdem ist noch nicht mal raus, wer das Auto nun tatsächlich in die Luft gejagt hat . Ich bleibe da auf jeden Fall dran-vllt kommt ja noch was darüber raus, wer da mit dem Feuer gespielt hat.
Aber der eben eingestellte Post von Bla-Bla-Bla zeigt doch eindeutig das die Asylbewerber eben nicht nur die braven netten Leute von nebenan sind ganz davon zu schweigen das ich diesen Herren zufällig persönlich kennenlernen durfte. Wundert es bei solchen Taten jemanden wenn Leute gegen Asylbewerber auf die Straßen gehen und schnellere Abschiebung sowie Zuwanderungskontrollen fordern ? 'Ich glaube nicht .....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 20:12
Bluefighter schrieb:ganz davon zu schweigen das ich diesen Herren zufällig persönlich kennenlernen durfte.
Wen jetzt? Das Opfer oder den Täter?


melden
Bluefighter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 20:15
Das Opfer . Ein kompetenter Mann der durch so einen " Kulturbereicherer " einfach mal umgebracht wird-was daran bereichernd sein soll ist nicht nachvollziehbar. Außer das wieder eine Zelle in ner JVA mehr belegt ist . Zum Land hinausjagen sollte man den " Asylbewerber " und nicht hier auf Steuerzahlerskosten mit Vollverpflegung einlochen .


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 20:17
@Bluefighter

Du solltest mal an deiner Wortwahl arbeiten.


melden
Bluefighter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 20:21
Wieso-ist doch nur die Wahrheit. In anderen Staaten hätte der nicht so ein Leben wie in einem deutschen Knast. ''Wenn ich das was ich oben geschrieben habe so schreiben würde wie ich es tatsächlich denke würde mir hier jeder Mod einzeln aufs Dach steigen .


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 20:26
Bluefighter schrieb:Wieso-ist doch nur die Wahrheit
Das war ja auch keine inhaltliche Kritik an deinem Posting, sondern an deiner Wortwahl. Von "Kulturbereicherern" zu sprechen, die man "aus dem Land jagen" soll, ist unqualifizierte Hetze. Das nützt niemandem, sondern schürt nur Hass.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 20:53
Es spricht nichts dagegen, den Tötungsfall anhand der Fakten zu beurteilen, dazu ist es aber nicht notwendig, das Privatleben des Opfers inkl. Klarnamen aufzubereiten. Hier wird nicht die Trauer der Angehörigen ausgeschlachtet.


melden
Bluefighter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 21:13
Bluefighter schrieb:Wieso-ist doch nur die Wahrheit. In anderen Staaten hätte der nicht so ein Leben wie in einem deutschen Knast. ''Wenn ich das was ich oben geschrieben habe so schreiben würde wie ich es tatsächlich denke würde mir hier jeder Mod einzeln aufs Dach steigen .
Nun, da ich den in der Zeitung erwähnten Herren persönlich kannte sehe ich das etwas anders als jemand, der davon halt nur liest. Für mich hat dieser Kosovare sein Asylrecht in Deutschland jedenfalls verwirkt .


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 21:37
@Bluefighter

Nun veranlasst mich die Tatsache, dass Du diesen Mann gekannt hast zu der Überlegung, dass Opfer und Täter dann sicher keinen freundschaftlichen Umgang pflegten, denn so positiv, wie Du von ihm sprichst, kann ich wohl davon ausgehen, dass er ein erzreaktionärer Betonkopf war.

Aber es ist bezeichnend, dass ein solcher Vorfall ausgeschlachtet wird, während man die Gewalt gegen Asylanten klein redet oder gar relativiert bis hin zu verteidigt.
Bluefighter schrieb:Wenn ich das was ich oben geschrieben habe so schreiben würde wie ich es tatsächlich denke würde mir hier jeder Mod einzeln aufs Dach steigen
Ich habe Geduld. Ich bin sicher, Du lässt die Maske irgendwann fallen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 21:51
Commonsense schrieb:kann ich wohl davon ausgehen, dass er ein erzreaktionärer Betonkopf war.
Wie meinst du das? Wegen "gleich und gleich gesellt sich gern"? :ask:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.07.2015 um 21:56
@KillingTime

Einen "Gutmenschen" hätte der Kollege sicher nicht in solchen Flötentönen gelobt.


melden
376 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt