weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.380 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 14:39
@tufan

Das mag ja sein, aber du bist wohl nicht im Bilde darüber, was mancher hier in den diversen Threads bezüglich dieses Themas über die rechtsextremen Bürger von sich gibt...
tufan schrieb:Die Sorge. für unberechtigt erklären will niemand.
Hat nicht im entferntesten was mit der Realität zu tun.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 14:42
@def
def schrieb:Ich musste ja heute bereits lernen, das Asylbewerber aufgrund ihrer schweren Vorgeschichte eben einfach gewalttätiger sind und man das nicht so ernst nehmen sollte.
Deutschland hat auch eine schwere Vorgeschichte, das scheint aber unentschuldbar. LOL


melden
tufan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 14:43
@def
Jetzt lass doch die persönliche Schiene sein. Ich bin mit darüber schon im klaren. Was manch einer allerdings für Kritik und Sorge hält, ist aber nunmal im besten Fall diffuse Angst oder eben sogar gezielte Hetze etc.
Zeig doch mal wo hier vernünftig dargelegte Kritik pauschal diffamiert wird oder wurde?!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 14:47
@tufan
tufan schrieb:Zeig doch mal wo hier vernünftig dargelegte Kritik pauschal diffamiert wird oder wurde?!
Thread-Anfang bis Seite 457 ^^
Jedes Wort einer Kritik wird auf die Goldwaage gelegt, zerstückelt und für unwahr dargestellt. Meine Ansicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 14:49
pathofdecay schrieb:Deutschland hat auch eine schwere Vorgeschichte, das scheint aber unentschuldbar. LOL
Aus Staatssicht ist es auch unentschuldbar.


melden
tufan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 14:50
@pathofdecay
Okay..^^
Dem kann ich jetzt nichts entgegensetzen, Aldo wirst du recht haben. Allerdings, selbst wenn es so wäre. Hindert dicb jemand daran, die Kritik wieder zusammen zu setzen und die Wahrheit kundzutun?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 14:50
pathofdecay schrieb:Wir leben in einer Ellbogengesellschaft. Anerzogen durch Politik und Einbusse der persönlichen Freiheit. Meint Steuerhöhungen damit unsere gewählten Volksvertreter mein sauer und schwerverdientes Geld verpulvern.
In einer Zeit wo sich jeder im recht denkt, aber nicht im recht ist. Werte versauern, Höflichkeitsfloskeln ein Relikt und selten anzutreffen. Deutschland schafft sich ab
Sehe ich genauso. :)
pathofdecay schrieb:Immer weniger Bürger arbeiten, immer mehr schröpfen den dt. Sozialtopf.
Obwohl jede Menge unerledigter Arbeit unerledigt liegenbleibt...
Sehe ich genauso. :)

Stichwort "dt. Sozialtopf"
Diese Arbeit bleibt jedoch unerledigt, weil ihre Erledigung für niemanden rentabel genug erscheint.
Rentabel wird diese ansonsten liegenbleibende Arbeit jedoch,
wenn man sie durch niedrig entlohnte Aufstocker erledigen lässt (Geschäftsmodell: Löwenanteil sollen sich die Aufstocker aus dem "dt. Sozialtopf." holen (Hartz4 beantragen).
Sicher leuchtet Dir ein, dass solche Arbeitgeber damit gegenüber anderen Unternehmern und dem deutschen Staat unfair handeln?
Warum ist das ein Grund, gegenüber Ausländern unfreundlich zu sein?
pathofdecay schrieb:Hier in Deutschland zählt nur " Jeder gegen Jeden " und " Jeder für sich ".
So sehe ich Deutschland.
Sehe ich genauso. :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 14:51
@tufan
Stetig und immer aufs Neue ^^


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 14:56
tufan schrieb:Jetzt lass doch die persönliche Schiene sein.
Wenn dir jemand sagt, dass du offensichtlich nicht darüber im Bilde bist, was so auf allmy erzählt wird, nimmst du das persönlich?
tufan schrieb:Was manch einer allerdings für Kritik und Sorge hält, ist aber nunmal im besten Fall diffuse Angst oder eben sogar gezielte Hetze etc.
Da haben wir es doch auch gleich wieder. Ohne überhaupt mal eine Sorge zu benennen fallen bereits wieder Begriffe wie "diffuse Angst" oder "Hetze"...

Muss ich mich also korrigieren?

Du weißt sehr wohl was hier zum Teil so skandiert wird gegen die sog "besorgten Bürger und Glatzen"... du tust nur so, als wäre dies total gerechtfertigt. Somit bist du einer derer, die die sorgen als Gewäsch abhaken obwohl du gerade anschaulich erläutert hast, warum diese Sorgen durchaus berechtigter Natur sind.
pathofdecay schrieb:Hier in Deutschland zählt nur " Jeder gegen Jeden " und " Jeder für sich ".
So sehe ich Deutschland.
Und genau das wird stetig gefördert...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 14:59
@eckhart
eckhart schrieb:Warum ist das ein Grund, gegenüber Ausländern unfreundlich zu sein?
Ich würde es jetzt persönlich nicht so umfangreich sehen. Generelle Ausländer, das ist zu manigfaltig. Ich denke es geht eher um besondere " Einwanderer" ^^ . Solche, die gerne auf sich aufmerksam machen, solche die mehr verlangen als bereits geboten wird und dann jene, die nicht wirklich anpassungsfähig sind oder sein wollen. Toleranz steht auf einem anderen Blatt.
Und unfreundlich ? Das hast Du wieder sehr freundlich ausgedrückt :) . Natürlich, und das wissen Alle hier, kann der einzelne Flüchtling nichts für diese Einwanderungs- oder Flüchtlingspolitik. Es sind einfach die Massen, die so unbeherrschbar scheinen. Und ein Absinken der Zahlen nicht in Sicht ist.
Ganz ehrlich ? Wenn es allen deutschen Bürgern gut gehen würde, wäre es bestimmt keine Frage der Höflichkeit,
diese anzuwenden. Aber leider geht es Einigen nicht so gut und die Kette bricht am schwächsten Glied und nie am Schloss.
LG


melden
tufan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 15:00
@def
Was bitte ist das sonst für ein Argument? Sehr objektiv ist es wohl nicht.
Ich kenne mich hier besser aus, ne ich..

Lol.. Ist wohl eher eine selbsterfüllrnde Prophezeiung
Ich sagte, es gibt hier auch als Kritik und Sorge verkleidete Hetze. Siehst du das etwa nicht so?

Was ich nicht sagte, ist, dass jede Kritik gleich Hetze ist. Kleiner aber feiner Unterschied.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 15:06
@def
def schrieb:Nein, nein... natürlich nicht.

Ich musste ja heute bereits lernen, das Asylbewerber aufgrund ihrer schweren Vorgeschichte eben einfach gewalttätiger sind und man das nicht so ernst nehmen sollte. Völlig normal in den Kreisen, dass man sich wegen einem Mobiltelefon die Köpfe einschlägt.

Fazit von mir:

Läuft doch alles super was in Deutschland mit der Asylpolitik zu tun hat... machen wir einfach so weiter. :Y:
Du beweist oder widerlegst mit deinem ad absurdum-Gesabbel überhaupt nichts.
Wurde denn der Erklärung von @tufan hier auch nur eine einzige andere gegenübergestellt außer "Ja, bei denen ist das halt so"?

Erklär' mir doch mal bitte, warum die tunesische Ethnie dazu determiniert ist, Eritreer auf die Nuss zu hauen, ich bin gespannt.

Weißt du, Leute werden nicht in die rechte Ecke gestellt, weil sie sachlich die Asylpolitik kritisieren, sondern weil sie bspw Kultur/Ethnie naturalisieren, biologisieren und am Ende ein deterministisches Verhalten schlußfolgern.

Und während du dich darüber echauffierst, dass Leute die ihre "Sorgen" äußern, pauschal zu Unrecht als Nazis bezeichnet werden, wird allen Leuten, die einen anderen Erklärungsansatz als Ethnie, Kultur bieten, erstmal pauschal unterstellt, die Verhältnisse zu rechtfertigen, zu relativieren, ja, zu sagen, man solle sie nicht ernst nehmen.

Super, die Kritik werden sich bestimmt alle Angesprochenen zu Herzen nehmen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 15:09
@tufan
tufan schrieb:Was ich nicht sagte, ist, dass jede Kritik gleich Hetze ist. Kleiner aber feiner Unterschied.
Vielleicht jetzt gerade Du nicht, aber im Allgemeinen wird dieser Unterschied hier nicht anerkannt :(
Kritik = Hetze , denn um seine Kritik zu Begründen muss man tiefgreifende Fakten nennen, die aber anscheinend nicht der mainstream-Meinung entsprechen .
Nur ein Wort reicht um ins Kreuzfeuer genommen zu werden :( . So katalogisiert bestehen kaum noch Chancen einen wahrhaften Dialog zu führen, denn man wird auf dieses eine Wort reduziert und dementsprechend behandelt.
Eigene Erfahrungen werden als Lügen bezeichnet, weil man keine Quellen im inet benennen kann usw. .
Nicht Alle, aber sehr Viele zeigen dieses Verhaltensmuster. Und dann wundert man sich, wenn jemand nach dem Motto postet: "Ist der Ruf erst ruiniert, lebt´s sich ungeniert " :)
Ich gebe zu, ich bin bestimmt nicht der hellste Stern am Himmel, aber ein wenig leuchten tu ich schon ^^


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 15:12
pathofdecay schrieb:Ich würde es jetzt persönlich nicht so umfangreich sehen.
Genau hier beim "nicht so umfangreich sehen" fangen die Probleme an:
Zur Erinnerung:
Rentabel wird diese ansonsten liegenbleibende Arbeit jedoch,
wenn man sie durch niedrig entlohnte Aufstocker erledigen lässt (Geschäftsmodell: Löwenanteil sollen sich die Aufstocker aus dem "dt. Sozialtopf." holen (Hartz4 beantragen).
Sicher leuchtet Dir ein, dass solche Arbeitgeber damit gegenüber anderen Unternehmern und dem deutschen Staat unfair handeln?
Bitte nicht missverstehen: Unfair heisst nicht, dass gegen irgendwelche Gesetze verstoßen wird.
Und das geschieht nicht nur in Deutschland, sondern weltweit.
Wenn man diese niedrig entlohnten Arbeiter aber nicht zu Hartz4 schicken kann,
machen sie sich auf weite Reisen.
pathofdecay schrieb:Ich denke es geht eher um besondere " Einwanderer" ^^
Ja, Einwanderer-aus-dem-Grund-des-einzig-wirklich-existierenden-Gegensatzes.
Dem Gegensatz zwischen arm und reich.
Unsere Armen sind durch Hartz4 sesshaft.
Arme, die noch weniger haben, sind es nicht.
pathofdecay schrieb: Wenn es allen deutschen Bürgern gut gehen würde, wäre es bestimmt keine Frage der Höflichkeit,
diese anzuwenden. Aber leider geht es Einigen nicht so gut und die Kette bricht am schwächsten Glied und nie am Schloss.
Weil die Kette am schwächsten Glied bricht, muss man also zu Ausländern unfreundlich sein?

Für mich immer noch nicht nachvollziehbar.
Und Gott sei Dank für jeden, der sich für zivilisiert hält, ebenfalls nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 15:16
Fierna schrieb:Super, die Kritik werden sich bestimmt alle Angesprochenen zu Herzen nehmen.
Ja sicher! ;) :D


melden
tufan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 15:16
@pathofdecay
Haha.. Ach, keine Sorge. Auch ich sehe schon ein leichtes Leuchten bei dir.. :D

Okay. Wie würdest du die Aussage von @Aperitif einordnen?
"Nur hab ich aber den eindruck das die normalen die es natürlich auch gibt und die meiner Meinung nach jede chance erhalten sollen stark unter repräsentiert sind ."

Nur so aus Neugier..


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 15:22
@Fierna
Genau deswegen sind die refugess welcome Anhänger auch unter gehakt mit dem mit dem Mörder von khaled. B demonstrieren gewesen. Ne puste Kuchen Gewalt seitens Asylbewerbern wird in den kreisen überhaupt nicht thematisiert. Der marrokaner der die frau vergewaltigt hat war einfach traumatisiert. Pech gehabt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 15:26
@Aperitif

Sorry, aber ich habe nicht die geringste Ahnung, was du mir im Bezug auf meinen Post sagen möchtest.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 15:28
@eckhart
Ich gebe Dir vollkommen recht, der deutsche Staat, bzw. unser System macht es recht einfach arm zu sein ohne richtig arm zu sein. Aufstocker, schlimm das es soetwas geben muss :( . Kein Auskommen mit dem Einkommen. Irgendetwas läuft trotzdem schief.
Das ist alles kein Grund um martialisch gegen ( wie Du sie nennst ) Ausländer mobil zu machen.
Aber Höflichkeit werte ich ganz anders. Es ist höflich alles in die Heimatsprache zu übersetzen, ihnen eine angemessene Unterkunft zu bieten ( sprich Sozialtrakt, jeder ein Bett und regelmäßige Nahrungsaufnahme ) vielleicht noch Änderungen damit die Religionsfreiheit auch gelebt werden kann. Diese Höflichkeiten geschehen doch bereits.
Unhöflich ist dann noch mehr zu verlangen.
Ungezogen, das passt meiner Ansicht nach viel besser. Weil " Lieber Flüchtling, sei bitte so nett und kehre so schnell Dir möglich ist wieder in dein Heimat zurück" sich höflich anhört aber genauso ungezogen ist ^^.
Und es gibt im Leben schon Abgrenzungen wenn man in einer Anzug"gilde" ohne diesen erscheint. Und da muss man nicht Ausländer sein :)
Ich verstehe aber was DU meinst ;) . Und dagegen ist eigentlich nichts einzuwenden, wenn´s uns allen gut gehen würde. So machen es wahrscheinlich nur jene, denen es gut geht. Und die sollen natürlich, dürfen natürlich und können natürlich. Aber Deutschland ist noch nicht einmal unter den ersten 13 Länder, in dem das Leben der Bürger glücklich scheint. Nach einer Umfrage ^^


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.07.2015 um 15:32
tufan schrieb:Ich kenne mich hier besser aus, ne ich..
Das hat doch mit auskennen nichts zu tun... es ist hier im Forum schwarz auf weiß in einigen Threads zu finden... :D
tufan schrieb:Ich sagte, es gibt hier auch als Kritik und Sorge verkleidete Hetze. Siehst du das etwa nicht so?
Natürlich sehe ich das genauso.
tufan schrieb:Was ich nicht sagte, ist, dass jede Kritik gleich Hetze ist. Kleiner aber feiner Unterschied.
Es wirkte mehr wie einer der hier üblichen Rundumschläge... sieh mir das nach.


@Fierna

Ich wollte erst was schreiben... aber hey, da kann ich auch meinem 2 Jährigen Neffen den Welle-Teilchen Charakter des Lichts erklären...

Wenn du nicht begreifen willst/kannst was ich kritisiere, ist das primär nicht mein Problem. :D


melden
79 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt