Venom schrieb:Dass die Partei genug Geld von Mitglieder bekommt oder, dass du dich freust, dass die Mitglieder mehr Geld ausgeben?
Das die Einkommenssteuer der Mitglieder geschmälert wird, wovon Sozialleistungen gezahlt werden. Sie hat es extra auf der Internetseite veröffentlicht.
Die Hälfte zahlt das Finanzamt
Steuerliche Abzugsfähigkeit von Spenden
Nach dem Einkommensteuergesetz (EStG) sind Zuwendungen von natürlichen Personen (Spenden, Mandatsträger- und Mitgliedsbeiträge) an politische Parteien wie folgt steuerlich abzugsfähig:
https://www.die-linke.de/mitmachen/spenden/?neuer-spendenanlass-5522

Natürlich legitim, aber sonst alle Steuerabschreibungen einkassieren wollen