Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

6.144 Beiträge, Schlüsselwörter: Sozialismus, Alternative, Die Linke
Erntemond
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

13.03.2019 um 17:35
paranomal schrieb:Die Ronnys holen sich die Drogen ja auch von Jenseits der Grenze.
ja da es in Tschechien produziert wird. Trotzdem etwas absurd, den Osten als Drogenschwerpunkt zu sehen, wo man wegen der Drogen nicht leben will.
Google doch mal, wo es die meisten Drogenrückstände im Trinkwasser gibt oder was über die Westgrenze aus Holland und Belgien so alles kommt. Ihc finde es total ok, nicht im Osten leben zu wollen, nur die Begrüdung etwa merkwürdig.


melden
Anzeige

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

13.03.2019 um 17:51
Erntemond schrieb:Google doch mal, wo es die meisten Drogenrückstände im Trinkwasser gibt
Chemnitz hat europaweit das meiste Crystal im Abwasser
Erschienen am 08.03.2018
https://www.freiepresse.de/nachrichten/sachsen/chemnitz-hat-europaweit-das-meiste-crystal-im-abwasser-artikel10151214

Wikipedia: Bürgerbewegung_Pro_Chemnitz passt auf uns auf.

"Drogenrückstände im Trinkwasser" wäre eine Art Vorsorge.
(Karl-Marx-Stadt war durch seine Trinkwasserfluoridierung weithin bekannt gewesen.)


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

13.03.2019 um 18:28
eckhart schrieb:Chemnitz hat europaweit das meiste Crystal im Abwasser
Das erklärt so einiges...
paranomal schrieb:Maoisten vom Jugendwiderstand
Meinst du das sind Linke? Kann ich mir irgendwie nicht so recht vorstellen.


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

13.03.2019 um 18:37
satansschuh schrieb:Meinst du das sind Linke? Kann ich mir irgendwie nicht so recht vorstellen.
Wenn man den Begriff über historische Zusammenhänge definiert dann ja. Aufgrund der Heterogenität halte ich die Bezeichnung links (ohne Zusatz) aber generell für schwierig bis nutzlos. Auch wenn die threadgebene Partei so tut, als würde sie ein ganzes Spektrum vertreten.
Erntemond schrieb:Google doch mal, wo es die meisten Drogenrückstände im Trinkwasser gibt oder was über die Westgrenze aus Holland und Belgien so alles kommt. Ihc finde es total ok, nicht im Osten leben zu wollen, nur die Begrüdung etwa merkwürdig.
Naja Meth ist halt auch ne andere Nummer als Weed oder Koks. Das ist ja auch nicht meine direkte Begründung, sondern eher nur der Hinweis auf ein Symptom dessen, was mit dieser "Gegend" nicht stimmt und der Hinweis darauf, dass dort keine ländliche Idylle zu finden ist.


melden
Erntemond
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

13.03.2019 um 18:57
eckhart schrieb:Chemnitz hat europaweit das meiste Crystal im Abwasser
Dortmund hat das meiste Koks im Abwasser. gibt überall solche Gegenden.


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

13.03.2019 um 19:01
Erntemond schrieb:Dortmund hat das meiste Koks im Abwasser.
Und auf Dortmund passt Wikipedia: Bürgerbewegung_pro_NRW auf.
Gibt überall solche Gegenden.


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

13.03.2019 um 21:53
Macht eigentlich die Linke in den einzelnen Landesregierungen (also Berlin, Brandenburg, Thüringen) einen guten Job?


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

13.03.2019 um 21:56
OscarRomeo schrieb:Macht eigentlich die Linke in den einzelnen Landesregierungen (also Berlin, Brandenburg, Thüringen) einen guten Job?
Naja, hat je ne Landesregierung von Berlin nen guten Job gemacht?


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

15.03.2019 um 12:22


IMG 20190315 122000

Jo laut den kommunistischen Studenten heißt es nimmer man, sondern mensch. Ich glaube nicht dass das die Leute interessiert.


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

15.03.2019 um 12:24
@OscarRomeo
Was hat es jetzt mit der Partei zu tun?


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

15.03.2019 um 12:28
@satansschuh

Ja was ich meine ist dass linke Gruppierungen deshalb so erfolglos sind, weil sie einfach gerne Themen ansprechen welche a) die Wenigsten interessieren und b) keinen praktischen Effekt haben. Klassisches Beispiel ist eben das Genderzeug da.


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

15.03.2019 um 12:29
OscarRomeo schrieb:kommunistischen Studenten
Mensch statt man findet man/Mensch doch bereits bei den Dichtern der Romantik. Btw. woher ist dieses Schriftstück? Die KS gibt es schon seit den 80ern nicht mehr und hatten mit der Partei Die Linke auch gar nichts zu tun.


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

15.03.2019 um 12:34
@paranomal

Ja das ist ein Flyer des Kommunistischen Student_innenverband - Linke Liste, eine Abspaltung des Kommunistischen Studentenverbandes. Ja und das führt uns zum nächsten Punkt; es gibt einfach so viele linke Kleingruppen. Wenn sich sogar die Linken gegenseitig nicht vertrauen, wie sollen dann die Wähler ihnen vertrauen?


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

15.03.2019 um 12:41
OscarRomeo schrieb:es gibt einfach so viele linke Kleingruppen. Wenn sich sogar die Linken gegenseitig nicht vertrauen, wie sollen dann die Wähler ihnen vertrauen?
Man könnte sich mit Inhalten befassen und das differenzierte Denken nicht nach Links-Rechts-Mitte einstellen...aber das ist vermutlich zuviel verlangt.


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

15.03.2019 um 12:42
OscarRomeo schrieb:es gibt einfach so viele linke Kleingruppen. Wenn sich sogar die Linken gegenseitig nicht vertrauen, wie sollen dann die Wähler ihnen vertrauen?
Du verwechselst hier glaube ich das politische Spektrum links, mit einzelnen Parteien. Es gibt ja auch nicht eine einzelne Partei, die alle Konservative abdeckt. Für mich als libertären Kommunisten ist die Partei Die Linke unwählbar, weil sie sich irgendwo zwischen Leninismus und naiver Sozialdemokratie bewegt. Es ist kein Makel des linken Spektrums, sondern eher eine Unzulänglichkeit oder einer falschen Erwartung an den Begriff "links".


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

15.03.2019 um 13:18
@paranomal

Wobei die Konservativen immerhin die CDU/CSU haben.


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

15.03.2019 um 18:16
paranomal schrieb:Für mich als libertären Kommunisten ist die Partei Die Linke unwählbar, weil sie sich irgendwo zwischen Leninismus und naiver Sozialdemokratie bewegt.
Yepp, die LINKE und einige ihrer Vertreter erinnern mich oft an die Fehler der Früh- und Realsozialisten. In diesem Punkt muss man ihren Kritikern tatsächlich recht geben wenn es heißt, aus der Geschichte nichts gelernt zu haben.


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

17.03.2019 um 21:52
@all

zur Zeit spricht im ARD bei Anne Will die Wagenknecht.
Klasse Frau, die steht auch zu ihren Schwächen und scheint wirklich etwas bewegen zu wollen.
Sie scheint wirklich noch richtige Ideale zu haben. Nur leider kann sie eben auch nicht so wie es wünschenswert wäre. Kommt mir vor wie ein Kampf gegen Windmühlen.


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

17.03.2019 um 22:13
@Optimist

Das Problem mit ihr aus meiner Sicht als Laie ist dass Wagenknecht einfach nicht viel Ahnung hat wenn es um das Management geht, bzw. wie man sich verkauft. Von ihrer Bewegung hat man nur von der Gründung gehört, und von ihrem Rücktritt. Da hätte einfach mehr geschehen sollen.


melden
Anzeige

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

17.03.2019 um 22:20
OscarRomeo schrieb:Von ihrer Bewegung hat man nur von der Gründung gehört, und von ihrem Rücktritt. Da hätte einfach mehr geschehen sollen
mag sein.
Ich sehe es aber auch so, dass ihr viele Steine in den Weg gelegt worden sind (die Grabenkämpfe innerhalb ihrer Partei) und wie sie bei Anne Will sagte, sie fühlte sich irgendwann "ausgebrannt".
Wie ich schon weiter oben schrieb, scheint ein Kampf gegen Windmühlen zu sein, wenn nicht mal die eigene Partei hinter einem steht.
Sie wurde ja auch als rechtslastig verunglimpft, nur weil sie die eine oder andere Position vertritt, welche dem Rest der Partei nicht schmeckte. Sowas schlaucht dann, vor allem wenn sie sich evtl. zu unrecht angegriffen fühlte...


melden
672 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt