Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

24.967 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Israel, Iran, IranProtests, PS752, Soleimani

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 09:18
Geisonik schrieb:In Frankreich wurden z.B. bei den Gelbwesten-Demonstrationen von der Polizei schon ~15 Menschen umgebracht, etwa doppelt so viele verloren bleibend ihr Augenlicht oder ihre Arme. Und wo steht jetzt, dass das Macron-Regime seine eigenen Leute umbringt? Eben, nirgends.
Belege, vor allem die 30 Blinden und Armlosen.


melden
Anzeige

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 09:26
Fedaykin schrieb:Aber glaub mal dran das man 52 Mussen und Co anviesierte.. so ein Unsinn wird der Stab ihm nicht vorlegen...
Ich denke wir kennen trump alle gut genug um zu wissen welchen bullshit er jeden Tag rauslässt.
Meiner Meinung nach hat ihn irgendwer auf die 52 angetriggert haben. Oder es kam irgendwas entsprechendes auf Fox.

Youtube: I nehm die Nummer drei!


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 09:32
Paterson schrieb:Ich denke wir kennen trump alle gut genug um zu wissen welchen bullshit er jeden Tag rauslässt.
Ich schätze das er in seinen Formulierungen etwas freiziügig ist


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 09:34
taren schrieb:Warum sollte sie demokratisch gewesen sein, irgendwie willst du hier was konstruieren was ich weder behauptet habe noch so ist.
Ich habe dir lediglich Fragen gestellt...erkennbar an den Fragezeichen.
taren schrieb:Ich habe von einer Möglichkeit geschrieben, was nicht bedeutet das dieser Fall sofort eintritt.
Dann erläutere mal diese Möglichkeit, da bin ich gespannt.
taren schrieb:Beim Schah hingegen gab es weder die Möglichkeit noch irgendeine Wahrscheinlichkeit für eine Demokratie, dieser Pfad wäre erst wieder gegeben gewesen als dieser gestürzt wurde aber in diesem Fall auch gleich wieder geschlossen und die nächste Diktatur angehängt.
Ah, es wird weiter sinnlos rumbehauptet ohne irgendwas zu begründen oder gar valide Hinweise auf diese Sicht auf den Tisch zu legen.
Mossadegh > Demokratie(möglichkeit)
Shah -> Diktatur für alle Ewigkeit
taren schrieb:Ich bin der Meinung das alle Staaten zur Demokratie streben sollen und wenn sie dies erreicht haben optimal verbessern und das sie diesen Weg selbst gehen müssen, weitgehend ohne Einfluss von außen.
Du interessierst dich null für Demokratie sondern stellst nur immer wieder deine zutiefst antiwestliche Sicht auf alles zur Schau, die du dann "demokratisch" labelst, während alles andere halt das Gegenteil ist.
taren schrieb:Jo, für mich ist dies de facto das gleiche, nur weil sich jemand die Krone aufsetzt, gibt es bei mir keinen Namen der nach was "besserem" klingt.
Im Prinzip war das eine Diktatur...nur war unter Mossadegh die Partizipation dann halt völlig ausgeschaltet.
Das Parlament hatte überhaupt keine Befugnisse mehr, Leuten wurde gleich das Wahlrecht entzogen oder sie in Wahlkreise eingeteilt, in denen ihre Stimme weniger Gewicht hatte, Wahlen abgebrochen, damit keine Opposition gewählt werden konnte, Wahlen manipuliert, beim tollen Referendum gab es gleich Ja- und Nein-Wahlhäuser...vor dem einen wurde man bedroht und Mossadegh agierte als Diktator.

Aber natürlich wissen allmy-user, dass das alles Hinweise auf eine kommende Demokratie sind...man muss die halt nur diktieren....außer der Ami macht das! Das ist faschistisch!
taren schrieb:Doch habe sie, weil eben die gesamte Geschichte eine Folge von Handlungen ist und damit der Eingriff mit eine Ursache für die Geschichte des Iran ist und damit haben die USA mit das Mullah-Regime installiert.
Wow, das ist ungefähr so hohl, als hätte man eine Revolution zur Demokratie 79 mit "Danke, Amerika" kommentiert.
Damit haben die mit der Besatzung in WW2 auch nicht nur den Russen gerettet sondern auch gleich Mossadegh installiert...irgendwie.

Danke, USA!


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 09:43
@Geisonik
Kann schon gut sein. Die Zahl selbst lese ich zwar auf einer merkwürdigen Seite, aber hier z. B. Indizien dass es passen könnte:
„Die Bilanz der Repression verschlimmert sich wöchentlich. Am 19. April 2019 gab es bereits einen Todesfall, 248 Kopfverletzungen, 23 Personen, die ein Auge verloren haben, 5, die den Verlust ihrer Hand zu beklagen haben.
Wikipedia: Gelbwestenbewegung

Man liest sonst auch über andere Tote, 5 alleine im Straßenverkehr. Also wäre nicht ganz überraschend.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 09:45
@Fedaykin
Beitrag von Fedaykin, Seite 1.254

Du solltest beim zitieren darauf achten was du tust.
ghouta schrieb:In Frankreich wurden z.B. bei den Gelbwesten-Demonstrationen von der Polizei schon ~15 Menschen umgebracht, etwa doppelt so viele verloren bleibend ihr Augenlicht oder ihre Arme. Und wo steht jetzt, dass das Macron-Regime seine eigenen Leute umbringt? Eben, nirgends
Beitrag von ghouta, Seite 1.253

Das Ding kam nicht von mir, ich habe es lediglich zitiert.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 09:47
Vincent schrieb:Also wäre nicht ganz überraschend.
Doch das wäre es. Denn in dem Post steht etwas ganz anderes:
ghouta schrieb:In Frankreich wurden z.B. bei den Gelbwesten-Demonstrationen von der Polizei schon ~15 Menschen umgebracht, etwa doppelt so viele verloren bleibend ihr Augenlicht oder ihre Arme. Und wo steht jetzt, dass das Macron-Regime seine eigenen Leute umbringt? Eben, nirgends.
Habs mal markiert


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 09:47
@Paterson:
Paterson schrieb:Er sprach davon 52 Ziele im Blick zu haben und diese schnell und sehr schwer zu treffen. Diese seien wichtig für Iraner und die Iranische Kultur. wenn das keine Kulturziele sind dann weiß ich auch nicht
Der zweite Satz, und damit auch die ursprüngliche Aussage von @SunziChris ist falsch. Noch mal der entsprechende Ausschnitt von Trump's Tweet:
....targeted 52 Iranian sites (representing the 52 American hostages taken by Iran many years ago), some at a very high level & important to Iran & the Iranian culture, and those targets, and Iran itself, WILL BE HIT VERY FAST AND VERY HARD.

(Donald Trump am 04.01.2020, Hervorhebung von mir)
Trump schrieb also, dass einige der 52 Ziele von kultureller Bedeutung wären, nicht alle 52.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 09:49
Vincent schrieb:Man liest sonst auch über andere Tote, 5 alleine im Straßenverkehr. Also wäre nicht ganz überraschend.
Es gibt einen Unterschied zwischen "Toten, und Verletzen" und das ganze als "Umgebracht" zu bezeichnen, bzw die URsach nur auf die Staatskräfte zu richten (Nebst verletzten Sicherheitskräften"


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 09:50
uatu schrieb:Trump schrieb also, dass einige der 52 Ziele von kultureller Bedeutung wären, nicht alle 52
Für den Fall, dass der Iran US-Bürger oder amerikanische Einrichtungen attackieren sollte, gebe es eine Liste mit 52 wichtigen iranischen Zielen, die dann angegriffen würden, schrieb Trump auf Twitter.
Dann müssen die Zeitungen wohl alle falsch informiert sein. Trump hat das doch sogar getwittert. Das Netz vergißt nichts.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 09:52
@SunziChris: Kannst Du lesen? Ich habe doch den Original-Tweet von Trump (einschliesslich Quellen-Link) gerade zitiert.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 09:52
@Geisonik
Oh. Mein Fehler. Hab ich überlesen. Dafür hab ich keine Indizien gelesen.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 09:53
uatu schrieb:@SunziChris: Kannst Du lesen? Ich habe doch den Original-Tweet von Trump (einschliesslich Quellen-Link) gerade zitiert.
Ja ich kann lesen. Trump bezieht sich sogar auf 52 amerikanische Geiseln.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 09:56
@SunziChris: Es geht nicht darum, ob es 52 Ziele waren, sondern darum, dass Trump klar und eindeutig geschrieben, hat, dass nur einige (und nicht alle) davon von kultureller Bedeutung sein sollen.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 09:58
Hier mal eine Zahl die näher dran liegt aber auch ohme Bezug zur Polizeigewalt selbst.
Elf Tote
Im Zusammenhang mit den "Gelbwesten"-Protesten ist auch Rede von mehreren Toten. Präsident Emmanuel Macron selbst nannte Ende Januar eine konkrete Zahl: Er bedaure den Tod von elf Mitbürgern während der Krise. Oft genug sei dies infolge "menschlicher Dummheit" geschehen. Sie seien aber nicht Opfer von Ordnungsgewalt geworden.
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/ausland/frankreich-gelbwesten-gewalt-103.html

Lesenswerter Artikel


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 09:59
uatu schrieb:Es geht nicht darum, ob es 52 Ziele waren, sondern darum, dass Trump klar und eindeutig geschrieben, hat, dass nur einige (und nicht alle) davon von kultureller Bedeutung sein sollen.
Ist doch Hose wie Jacke. Er hätte da niemals tun dürfen. Egal Kulturstätten oder andere Ziele. Wo kommen wir dahin, dass ein Politiker die Diplomatie nicht kennt und anwenden will. Mir ist sowieso schleierhaft wie so ein Immobilien-Milliardär überhaupt gewählt werden konnte.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 10:00
@SunziChris: Es ist nicht "Hose wie Jacke", wenn Du Trump's Aussage hier wesentlich verzerrt wiedergibst.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 10:02
uatu schrieb:Es ist nicht "Hose wie Jacke", wenn Du Trump's Aussage hier wesentlich verzerrt wiedergibst.
Dann ist es ja gut, dass du es klargestellt hast. Für mich machte das bisher keinen Unterschied. Kulturgüter und andere wichtige Ziele im Iran sind für mich Hose wie Jacke.


melden

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 10:05
SunziChris schrieb:Dann ist es ja gut, dass du es klargestellt hast. Für mich machte das bisher keinen Unterschied. Kulturgüter und andere wichtige Ziele im Iran sind für mich Hose wie Jacke.
Wenn Du meinst... Ein Atomkraftwerk in Betrieb, was bei einem Angriff zerstört wird, hat zwar keine kulturelle Bedeutung, aber die Auswirkungen auf Land und Leute sind bedeutend größer wie sämtliche zerstörten Kunstwerke der letzten 40 Jahre.


melden
Anzeige

Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein

14.01.2020 um 10:07
Fichtenmoped schrieb:Ein Atomkraftwerk in Betrieb, was bei einem Angriff zerstört wird, hat zwar keine kulturelle Bedeutung, aber die Auswirkungen auf Land und Leute sind bedeutend größer wie sämtliche zerstörten Kunstwerke der letzten 40 Jahre.
Sowieso. So etwas hätte ich mir gar nicht ausmalen wollen. Vor allem was das für die Menschen bedeutet, die von diesen Angriffen getroffen worden wären. Da wird dauernd gesagt, das amerikanische Menschenleben muss gerächt werde, so es denn bedroht wird. Aber anscheinend ist iranisches Menschenleben nicht so viel Wert.


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt