Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

4.457 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Russland, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 00:04
Das ist interresanter........

<OBJECT width="470" height="353"><PARAM name="movie" value="http://video.rutube.ru/993fb8035645075203781466c497a104"></PARAM><PARAM name="wmode" value="window"></PARAM><PARAM name="allowFullScreen" value="true"></PARAM><EMBED src="http://video.rutube.ru/993fb8035645075203781466c497a104" type="application/x-shockwave-flash" wmode="window" width="470" height="353" allowFullScreen="true" ></EMBED></OBJECT>


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 00:07
Diese grässliche Musik...


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 00:17
Die Musik ist Teil der Waffe.

Ach ja, wenn Männer sich darum streiten wer die dickeren Waffen hat...was würde Freud dazu sagen?

Und was hat es dann zu bedeuten dass die ganz dicken Dinger wie Flugzeugträger verkauft wurden oder vor sich hinrosten?

Aber genug Off-Topic. Obwohl, eigentlich geht es hier ja um "der Westen soll Russland verdammt nochmal fürchten! Fürchtet Russland...warum...warum fürchtet ihr euch denn nicht? Aber, aber..."


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 00:30
Link: dcrs-online.com (extern) (Archiv-Version vom 27.08.2008)

Der Westen ist längst kein Vorbild für Freiheit und Demokratie mehr und wer es glaubt, der wird seelig. Der Westen trumpft nur mit Propaganda und verhengt muttersöhnchenhaft Sanktionen. Lächerlich...

Interessante Meinung:

"DCRS ONLINE meint: Frau Merkel, Sie haben doch wirklich Probleme genug in Ihrem eigenen land. Müssen Sie sich denn wirklich überall einmischen un den Amerikanern jedes Wort nachquaken ? Was wäre denn, wenn Ruslland das Gas wirklich abdrehen würde ? Würden Sie denn dann dafür sorgen, dass Ihre Bürger nicht erfrieren ? Das tun Sie doch jetzt schon nichts und die Irrsinnspreise für die Energie lassen Sie doch auch kalt. Kümmern Sie sich um das Land und dessen Bürger, von dem Sie bezahlt werden und dem Sie verpflichtet sind und nicht um andere !"

Meiner Meinung nach sollte sich die alte Ganz um andere Dinge kümmern, als auf der Weltbühne Havy Metal zu tanzen. Wenn das Gas wirklich abgedreht wird, dann wird es Proteste auf den Straßen geben, die GEGEN das Vorgehen der alten Ganz sein werden. Europa wird dank Russland schon seit Jahren zuverlässlich mit Gas und Öl versorgt. Russland reagiert nicht so aus eigenen Interessen, sondern auf Handlungen, die von dem Westen gemacht worden sind.


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 00:40
solche bilder sind gerade eher was für leute mit einem minderwertigeitskomplex. was hat man sonst davon sich sowas anzusehen bzw danach zu suchen. vielleicht hilft nurmehr das "ihn" hochzubekommen, ein gestandener mann braucht sowas nicht.

vielleicht wäre es die einfachste lösung auf diesem planeten eine paar grenzen neu zu ziehen, damit der eine oder andere konflikt zu den akten gelegt werden kann. ich bin ja eher us anhänger aber ich verstehe die ganze aufregung nicht, von den russen im kosovo und dem westen wegen süd ossetien und abchasien. die russen planten das im abchasien ja sowieso und der westen hat selbiges im kosovo gemacht.


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 00:42
@guevara
Zitat von guevaraguevara schrieb:Genau du hast Vollkommenrecht, die russische Armee ist total am Arsch und weil die so am Arsch sind haben sie die georgische Armee die von der US hoch gerüstet und ausgebildet wurde innerhalb von 4 Tagen zerschlagen.
Wenn ich so einen Blödsinn lese kann ich echt nur lachen.

Wo war die georgische Armee denn US hochgerüstet?

Alles andere als eine klarer Sieg für die Russen wäre ja der absolute Witz gewesen.

Wobei man sagen muss, dass die russischen Militäraktionen nicht gerade sehr eindrucksvoll bzw. schlecht organisiert waren.

Keine vernünftige nachrichtendienstliche Aufklärung über die georgische Luftabwehr daher auch vermeidbare Abschüsse von russischen Flugzeugen, darunter ja ein Tu-22M Bomber. Kein Einsatz von Anti-Radar-Raketen, wodurch die russischen Flieger kaum vernünftige Einsätze fleigen konnten, ohne von der georgischen Luftabwehr erfasst zu werden.

Also was ich da an Aussagen von ehemaligen russischen Militärs gelesen habe, klang jetzt nicht gerade nach einer vorzüglichen Militäraktion.


1x zitiertmelden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 01:10
Also macht euch militärisch einmal keine sorgen um Russland die können jeden eine tiefe Wunde ins Fleisch reißen ,vielmehr geht es darum das Russland eine unabhängige politik führt warum sollte man die Amerikaner immer fragen ob irgend etwas richtig ist oder falsch ist . Die USA hat sich auch nur für den moralischen Apostel entschieden da sie die Möglichkeit haben die Rolle einzunehmen ,ob die Handlungen jetzt falsch oder richtig sind muss jeder für sich selbst Entscheiden daran wird die popularität eines Landes gemessen. Und die Aktion gegen Georgien finde ich gut den auch die Südosseten oder die Abchasen haben ein recht auf selbstbestimmung sofern sie das auch wünschen.


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 01:33
nach der abspaltung der beiden republiken wäre georgien ein besseres nato mitglied, da nun nicht mehr der schwellende konflikt im raum steht.


1x zitiertmelden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 02:00
@Larry08

Was ist für dich "Eine vernünftige nachrichtendienstliche Aufklärung"
Und was meinst du denn was der Tu-22M da gemacht hat?? ;)
"vermeidbare Abschüsse"?? was weisst du schon........

Gab es in Jugoslavien eine vernünftige nachrichtendienstliche Aufklärung??
Wieviele TONNEN und wovon hat man abgeworfen, um die Abschüsse von NATO Flügzeuge zu vermeiden???
Und wie lange hat es gedauert bis der himmel sicher war???
War er denn überhaupt irgendwann mal sicher??
Und hat man es vermieden?? ;)

Russen hatten BEISPIELHAFTE Aktion durchgeführt. Das ist eindeutig für alle die sich mit Situation auskennen. Da gibt es nichts dran zu rütteln, alles hat seine Pluse und Minuse, aber.......
Russen hatten in KÜRZESTER Zeit die gestellte Aufgabe, zu vollster Zufriedenheit erledigt. Und das mit minimalen Verlüsten, die meisten wärend der Georgiescher Bombardierung und Sturms.

Was willst du mehr???
Mach das mal erstmals nach...

Ausserdem, die Aufgabe stand nicht wie man das am sichersten macht, sondern wie man es am schnellsten macht. Russen müssten Va-Bank spielen, um die ausblutende Trupen im eingeschlössenem Zhinval zu deblokieren. Das heisst Augen zu und durch.
Wenn es hart auf hart kommt, muss man mit dem auskommen was man hat.....

Hätten die Russen noch länger gewartet, aufgeklährt, Pläne gemacht und moderne Waffen in die Region geschafft, hätten sie nicht mehr nach Ossetien aufrücken müssen, alle wären schon tot.


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 02:25
die aktion war einwandfrei, die amis sollten sich da ein paar scheiben abschneiden...

auch rechtlich war sie zwar grenzwertig aber tollerierbar, es wurde niemand wegen rohstoffen oder macht angegriffen sondern um menshcen zu beschützen.


zur abspaltung, die usa sollten ihre verlogene doppel moral aufgeben, kosovo ja, abchasien nein geht ncith.
ich bin dafür alle drei dürfen sich abspalten, oder die uno stellt die gebiete unter ihr mandat.
das aufbauen von 3 weiteren politischen bastarden ahlte ich für höchst gefährlich


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 03:33
Zitat von Larry08Larry08 schrieb:Wenn ich so einen Blödsinn lese kann ich echt nur lachen.

Wo war die georgische Armee denn US hochgerüstet?
na vieleicht solltest Du Dich erstmal darüber erkundigen bevor man als ein Narr darsteht?

Ich meine aber, wer der BLÖD blind vertraut und den westlichen Medien glaubt, kann keine eigene Meinung haben! Dem ist nicht mehr zu helfen so traurig das ganze klingt.


1x zitiertmelden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 03:39
Zitat von jollyrogersjollyrogers schrieb:nach der abspaltung der beiden republiken wäre georgien ein besseres nato mitglied, da nun nicht mehr der schwellende konflikt im raum steht.
Du vergisst aber, dass Russland sich immer noch bedroht fühlt durch die Politik der US und A!
Und sicherlich hätten die Russen was dagegen, dass die North Atlantic Terroristic Organisation ihre "freiheitbringenden" Militärbasen unmittelbar vor Russlands haustür aufstellt.
Könnte ich mich irren?! Das war rhetorische Frage, zerbrich Dir dabei kein Kopf!



melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 03:40
@25h.nox
da stimme ich dir 100ig zu.

ich finde es beschissen das russland in unseren medien immer als aggressor abgestempelt wird.Georgien hat völkermord betrieben und ist kräftig dabei auf die schnauze gefallen.der anschlag von Georgien war kaltblütig geplant,nämlich dann als sich alle auf die olympischen spiele konzentriert hatten.und seit wann bitte muss sich alle welt vor den usa rechtfertigen!?die sind doch die vorreiter in puncto kriege anzetteln.Ich sag die Lage wird sich zwar zuspitzen aber nur bis zum ende der präsidentschaftswahlen in den usa.....und zum 3. wk wird es schon nicht kommen.
Ich zumindest finde die usa und die georgier hhaben einen denkzettel gehörig verdient.und den haben sie auch erhalten.
Im stillen Gedenken an all die Opfer,die ihr Leben,für die wahre freiheit,dort draußen in georgien, gelassen haben.Mein höchstes Beileid an all die Mütter,die ihre Söhne in den krieg haben zihen lassen und die sie jetzt nie wieder sehen werden.

GUUUUUUUUUTEEEE NACHT!

PS: bin gespannt was man hier noch so alles schreiben wird (gääähn)......


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 03:44
uljana,

der anschlag von Georgien war kaltblütig geplant,nämlich dann als sich alle auf die olympischen spiele konzentriert hatten.

die Olympischen Spiele in China sind EINE Möglichkeit. Eine weitere wäre die Abstimmung in Polen über den Raketenabwehr-Schild der USA.

"Zufällig" wurde Polens Bevölkerung nun von der Dringlichkeit dieser Einrichtung überzeugt. ;) Ob das so "ganz ohne" die US and A abgelaufen ist, wag ich zu bezweifeln.
Zumindest ist es wieder mal etwas, was Washington SEHR gelegen kam. ;)


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 09:40
Hab gehört, Russland hat jetz militärische Schritte gegen das US-Raketenabwehrschild nichmehr ausgeschlossen diese Nacht irgendwann......

Haben die jetz entgültig nen Zappen?


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 09:49
Ich hab vom Anfang an nicht daran geglaubt, dass der Schild gegen den Iran seien soll. Aber der wird gegen Russland nichts nützen.

Den Amis kann es egal sein den passiert zu Hause nichts, sollte es zum Krieg kommen wird dieser wieder hier ausgetragen. Europa ist anscheinen das Schlachtfeld der Welt.


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 09:54
@pulloxx

das ist es ja!!!!

deswegen verstehe ich es nicht dass europa die meinung usa so unterstützt... wenn es drauf ankommt ist europa der gearschte!!!


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 09:58
Grad auf msn hab ich andere Nachrichten gelesen, vllt hat sich jemand geirrt, ging wohl doch nur wieder um Ossetien.....


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 10:02
Nein das hat er wohl wirklich gesagt wenn du das mit dem Kalten Krieg meinst.


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 10:06
Allso ich glaube jetzt geht's los. Habe mir grade mal das Sack-Willy Interview in der Zeitung mit den vier großen Buchstaben gelesen. Also dieser man lügt ja wirklich wenn er das Maul aufmacht, aber lest selbst.

Europa darf sich das nicht gefallen lassen!
Von J. REICHELT und A. THELEN (Fotos)

Mitternacht in Tiflis. In seiner Residenz empfängt der Präsident Georgiens, Michail Saakaschwili (40), die BILD-Reporter. Er trinkt Tee, wirkt aufgekratzt. Er schlafe zurzeit nur wenige Stunden, sagt er. Neonlicht in seinem Büro, der Präsident sitzt in einem tiefen Ledersessel – und beantwortet die Fragen von BILD.

BILD: Herr Präsident, Russland hat die Unabhängigkeit der beiden abtrünnigen georgischen Provinzen Abchasien und Südossetien anerkannt. Können Sie sich wehren?

Michail Saakaschwili: Nein, militärisch haben wir keine Chance. Russland verändert eigenmächtig und mit Gewalt die Grenzen Europas. Wenn Europa sich das einmal gefallen lässt, wird Russland es in Zukunft wieder versuchen.

BILD: In der Nacht zum 8. August begann der Krieg zwischen Georgien und Russland. Und noch immer fragt sich die Welt: Wer hat angefangen?

Saakaschwili: Nicht wir. Russland hat monatelang Truppen für eine Invasion an unseren Grenzen zusammengezogen. In jener Nacht wurden unsere Truppen stundenlang mit Mörsern beschossen. Wir haben die Waffenruhe eingehalten. Erst als russische Panzer nach Südossetien rollten, haben wir Artillerie eingesetzt.
Albtraum des Krieges

Albtraum des Krieges. Eine Frau sitzt nach einem russischen Angriff verletzt in den Trümmern der georgischen Stadt Gori

BILD: Und dabei Zchinwali, die Hauptstadt Südossetiens, fast komplett zerstört.

Saakaschwili: Das stimmt nicht. Wir haben mit sehr präzisen israelischen Artillerie-Geschützen auf das Regierungsgebäude und einige Stellungen von Separatisten geschossen. Dann sind georgische Truppen in die Stadt eingerückt. Daraufhin haben die Russen Bombenteppiche auf Zchinwali geworfen. Wir haben gar nicht die Waffen, um solche Zerstörung anzurichten. 80 Prozent davon haben die Russen zu verantworten.

BILD: Warum haben Sie vor dem Artillerie-Einsatz nicht die NATO informiert?

Saakaschwili: Weil ich nie gedacht hätte, dass wir es mit einer Invasion solchen Ausmaßes zu tun haben. Als ich von russischen Panzern an unserer Grenze erfuhr, habe ich meinen Verteidigungsminister im Urlaub in Marbella angerufen. Er sagte, ich solle nicht in Panik verfallen. Einen Tag später kam er zurück. Aber erst nachdem ich ihn am Telefon angeschrien hatte: „Komm schnell hierher!“

BILD: Haben Sie erwartet, dass die NATO eingreift?

Saakaschwili: Ich habe nie damit gerechnet, dass die NATO Truppen schickt. Aber ich hätte mir gewünscht, dass sie Russland früher Grenzen aufzeigt.

BILD: Waren Sie zufrieden mit der Reaktion von Kanzlerin Merkel auf die Krise?

Saakaschwili: Sie hat sich sehr klar geäußert, harte Worte gegenüber Russland gefunden. Sie versteht, wie die Russen sind. Sie hat schließlich unter ihnen gelebt. Sie weiß, dass Lügen für sie ein normales Mittel der Kommunikation ist und dass sie sehr brutal sein können.
Mehr Politik

BILD: Am 1. September soll in Brüssel ein EU-Gipfel zur Kaukasus-Krise stattfinden. Werden Sie anreisen?

Saakaschwili: Nein, wenn ich Georgien verlasse, werden die Russen unseren Luftraum schließen und verhindern, dass ich zurück ins Land komme. Ich erwarte von diesem Gipfel aber ein klares Bekenntnis der EU, dass man weiter zu Georgien stehen wird. Das Gleiche gilt für unsere NATO-Mitgliedschaft.
Georgiens Präsident Saakaschwili mit BILD-Reporter Julian Reichelt

In seinem Regal stehen Bücher von John F. Kennedy ... Georgiens Präsident Saakaschwili mit BILD-Reporter Julian Reichelt

BILD: Haben die Russen Kriegsverbrechen begangen?

Saakaschwili: Ja, im Schutz russischer Truppen sind irreguläre Milizen über georgische Dörfer hergefallen, haben geplündert, gebrandschatzt. Wir haben Berichte von Folter und Massenvergewaltigungen. Angeblich wurden Menschen lebendig begraben.

BILD: Die russische Regierung wirft georgischen Truppen Kriegsverbrechen vor.

Saakaschwili: Das werden sie niemals beweisen können, da bin ich mir sicher.

BILD: Hatten Sie zu irgendeinem Zeitpunkt selber Angst?

Saakaschwili: Ich war sehr nervös. Ich bin es noch immer. Aber niemals hatte ich Angst. Irgendwann habe ich zu meiner Regierung gesagt: ‚Die Russen kommen nach Tiflis. Ihr könnt abhauen, wenn ihr wollt.‘ Aber alle sind geblieben. Wir haben keine Angst.


melden