Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

4.457 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Russland, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 18:34
das du nix blickst kann ich nun immer besser verstehen. Nun es ist so das viele Ideen von Tesla von den Russen weitererforscht wurden.
Besonders was die erzeugung von Energie aus dem Vakuum angeht ("Freie Energie"

Tesla hatte so einige Ideen , die der Elite nicht gepasst haben. Und deshalb wurde er getötet!


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 18:36
welche Ideen? ist mir neu, na sowas eines der grössten wissenschaftler getötet worden von solche die die welt regieren wollen.


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 18:38
@25th.nox


und das sich die deutschen so lange auf dem balkan rumgetrieben ahben liegt an einer andere fascho macht und ihrem ncoh viel inkompetenteren regime.


Die Partizanen in Jugoslawiren waren eine Faschomacht ? Interessante Ansicht über dein Geschichtsverständniss muss ich sagen...;)

Oder muss ich deine Logik anzweifeln ?
Wegen der Ustasas, die Vasallen der Nazis waren, musste die Wehrmacht länger qauf dem Balkan verbleiben ? Wieso ? Waren doch verbündete und somit hätte die Wehrmacht ja schnell weiterziehen können....

Also, entscheide dich mal..., was von den beidne wählst du ?

@HAILÄNDER


unzählige Künstler und Intelligenzler von Dostojewski, Tolstoj über Majakowski, Lenin,Awerbach, Taimanow, Ginsburg...)


Unzählige Künstler deren geistigen Fortschritt durch Stalin 'zurückentwicklet' wurde.
Das war dann wohl Perlen für die Säue würde man hierzulande sagen.....

Darum auch im laufe dieses Threads der Vorwurf: die politische Elite Russlands wären 'aufdringliche Bauern'. Wenn du das verpasst hast gehe 20 Seite zurück und lese es dir durch......


1x zitiertmelden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 18:41
Sag ich doch, Kroaten mit orthodoxem Glauben....

ja serbische Kroaten die ihr Kroaten im 2.Weltkrieg ausrotten wolltet Roma Serben und Juden in Jasenovac, darauf solltest du nicht Stolz sein blicknixmasta


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 18:45
@antimon

Sagt Seselj oder welcher anerkannte Geschichtsschreiber des östlichen Balkans ? ;)

Tesla was superintelligent und hat eigentlich all das wichtige erfunden was sich andere ankreiden lassen. Ein verkanntes Genie....
Aber Vakuumenergie ? Waffen ? Militär ? Lediglich das Radio machte sich das Militär zu nutze, ja, das aht auch Tesla erfunden und kein anderer....

Aber das andere -> Propaganda aus welchem Land ? Serbien ? Die leben doch alle in ihrem Verschwörungswahn der ganzen Welt ausser ausgenommen Russland, China und Griechenland...
Bei den Russen wird es vielleicht ein großes Umdenken geben wenn die Welt Südossetien im Tausch zum kosovo anerkennt....... mal sehen ob dann die russische botsacht in Belgrad brennt....


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 18:48
Bei den Russen wird es vielleicht ein großes Umdenken geben wenn die Welt Südossetien im Tausch zum kosovo anerkennt....... mal sehen ob dann die russische botsacht in Belgrad brennt....

Was soll das den sein?

Russen und Serben sind traditionell ale Verbündete


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 18:48
Zitat von BlickNixMastaBlickNixMasta schrieb:Die Partizanen in Jugoslawiren waren eine Faschomacht ? Interessante Ansicht über dein Geschichtsverständniss muss ich sagen..
nein italiens inkompetenz war gemeint, die sollten den balkan besetzen, mit den russen wären die ncoh viel überforderter gewesen....


1x zitiertmelden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 18:50
@Johnny_X

Nein, Kroaten mit oorthodoxem Glauben..... nicht Serben, die sind ja wohl in Serbien....oder bist du Rassist und für ethnisch saubere Trennung ?

Und hör doch auf mit den Nazis, eure Cetniks waren AUCH Nazis, Hitlervasallen, sind stellenweise sogar gemeinsam mit den Ustasas geflüchtet...

Du willst dir Sachen aus der Geschichte heraussuchen die nur dir passen, oder wie ? Ja, das ist typsich für das Propagandaministerium in Belgrad, sowas kenntm an ja schon ganz gut......

Und mit 'ihr' meinst du wen eigentlich genau ?
Die neutralen Domobrani (reguläre kroatische Armee im 2.WK), die Partizanen (60% + deren Anführer waren Kroaten) oder die Ustasas (Nazi-Vasallen auf gleicher Augenhöhe und gleichem Rang von Hitlers Gnaden) ?

Wen meinst du damit ?


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 18:51
@25h.nox


nein italiens inkompetenz war gemeint, die sollten den balkan besetzen, mit den russen wären die ncoh viel überforderter gewesen....


Da ist was drann....


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 18:57
Zitat von zidanezidane schrieb:eindeutig logisch...
Ja.
Ich sag mal so viel.
Staaten haben Interessen.
Überleg mal was ist wohl Russlands Interesse daran?

Und wieso erkennt Russland Tschetschenien nicht als unabhängig an?
Wieso wohl, weil es nicht in Russlands Interesse liegt.


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 18:59
oh mit cetniks willst du die Kriegsverbrechen der Kraoten gegenüber der Juden Serben und der Roma relativieren? Cetniks, waren für das Königreich Serbiens, wer hat den serbische König getötet?


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 19:01
Zitat von 25h.nox25h.nox schrieb:...die sollten den balkan besetzen,
............................

sagt WER?

Der Griff Italiens nach Albanien und Griechenland erfolgte GEGEN den Willen und ohne Information der deutschen Reichsregierung. Und als der italienische Griechenlandfeldzug zu einem Desaster wurde sah sich der "Führer" gezwungen zu Gunsten des Duce einzugreifen.

Kostete dann jene Wochen, die in Russland fehlten.


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 19:01
...aber lasst uns lieber zurück zum Thema kommen.


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 19:06
hast recht, thema ist Russen und die Georgier und nicht zu übersehen, die einmischung des Westen


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 19:17
Kann mich den Ausführungen von Hailänder und AmmaEra nur vollstens anschließen.

Ansonsten wird sehr viel "Blödsinn" hier geredet und erschreckend häufig vom Hauptthema abgewichen.

Oft genug wurde hier von Nuklearwaffen gesprochen. Und gerade das macht mir noch die größte Sorge. Nein, viel eher nur noch pure Angst. Seit meiner Kindheit muss ich ständig mit dieser Angst vor einem atomaren Schlagabtausch leben. In der Schule hat man uns tagtäglich mit reinsten "Horrorszenarien" zubombardiert. Es wurden Bücher verlesen, Spielfilme angeschaut, Dokumentationen besprochen. Alles ums Thema Nuklearwaffen und dem sprichtwörtlichen "Day after". Und jeder der sich schonmal auch nur ansatzweise mit diesem Thema beschäftigt hat, weiß nur allzugut, welch unfassbare Gefahr von diesen Waffen ausgeht und wie oft schon in den vergangenen 50 Jahren die Menschheit am Rande ihrer vollständigen Vernichtung stand.

Nachwievor begreifen viele Politiker nicht, wie wichtig es ist, den Dialog zu suchen und Lösungen zu finden, anstatt sich gegenseitig anzufeinden nur um die eigene Geltungssucht und Machtgier zu stillen. Insbesondere zwischen Atommächten. Erschreckend häufig wird dies aber immer alle Jahre wieder schnell vergessen und übersehen.

Na ja, man kann noch viel darüber reden. Argumente und Gegenargumente vorbringen, Beschuldigungen, Verdächtigungen, Andeutungen, Beleidigungen usw. usw. Alles was ich persönlich hoffe ist das beide Seiten, sowohl die Russen, als auch die Amerikaner stets daran denken einen "kühlen Kopf" zu behalten. Und das zu jedem Preis.

Denn die gea'schten sind immer nur wir. Die Europäer. Und wer das nicht erkennt, der tut mir nur noch leid.


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 19:18
glaubt mir, wenn das so weiter geht, erleben wir recht bald ein comeback des kalten krieges zwischen den zwei atommächten!


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 19:20
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Es wurde Zeit, daß diese Diskussion auf eine historischen Grundlage geführt wird.
----------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Osseten (auch: Ossen) sind ein indogermanisches Volk, das sich vom iranischen
Stamm der Alanen ableitet. Dieses Reitervolk, ursprünglich bestehend aus
halbnomadischen Viehzüchtern, lebte im 2. Jahrhundert vor Christus in Gebieten des
heutigen Nordkasachstan und im Nordosten des Kaspischen Meeres. Im 1. Jahrhundert
nach Christus wurden die Alanen auch im Nordkaukasus ansässig und zogen auch in die
südrussische Steppe.

Von dort aus unternahmen sie Raubzüge nach Armenien und Kleinasien. Um die Mitte
des 4. Jahrhunderts drangen die Hunnen in die Siedlungsgebiete der Alanen ein, diese
schlossen sich dann zum Teil dem Zug der Germanen nach Europa an. Mit den
Vandalen gelangten sie bis in das heutige Spanien und nach Nordafrika. Ob sich die
Bezeichnung für das Volk im Namen der heutigen Autonomen Region Katalonien
wiederfindet, ist nicht zweifelsfrei geklärt. Beispielsweise der französische Vorname
Alain geht aber auf die Alanen zurück. In das heutige Frankreich und Großbritannien
waren Alanen schon als Söldner in römischen Diensten gelangt.
Von Mongolen ins Hochgebirge verdrängt

Von Byzanz aus wurden die Alanen christianisiert. 1198 heiratete David Soslan,
Herrscher über die in der Kaukasus-Region verbliebenen Osseten, die georgische
Königin Tamara. Die beiden Länder wurden vereinigt. Danach folgte allerdings der
Niedergang und Zerfall dieses mittelalterlichen georgischen Reiches. In die Gegend des
heutigen Südossetien dürften die Osseten schon mehrere Jahrhunderte zuvor
eingewandert sein.

Im 13. Jahrhundert drängten Mongolen und Tataren die Osseten ins Hochgebirge
zurück und verwüsteten auch Georgien. Im 16. Jahrhundert verbreitete sich der Islam
unter dem ossetischen Adel vor allem im Norden des Siedlungsgebiets. Heute dürften
mehr als zwei Drittel der Osseten Orthodoxe sein, zwischen einem Drittel und einem
Viertel sunnitische Moslems, wobei auch noch die alte Naturreligion eine gewisse Verbreitung hat.
Im 18 Jhdt. durch Russland annektiert

Ossetisch gehört zur iranischen Gruppe der indogermanischen Sprachen.
Georgisch ist dagegen eine nicht-indogermanische, eine kaukasische Sprache.
Das Ossetische hat auf Grund des Sprecher-Kontaktes zahlreiche Wörter und auch
Laute aus kaukasischen Sprachen übernommen. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wird
ossetisch mit einem erweiterten kyrillischen Alphabet geschrieben. Das Georgische hat
dagegen die so genannte Mchedruli-Schrift.
Die Bezeichnung Osseten stammt aus dem Georgischen.

1774 schlossen sich die Osseten dem Zarenreich an. Zwischen Persern und dem
Osmanischen Reich umkämpft, stellte sich das georgische Königreich 1783 samt dem
dazugehörigen Gebiet der heutigen Region Südossetien unter den Schutz Moskaus.
18 Jahre später annektierte Russland Georgien.

Eigenstaatlichkeit

Die Georgier entstanden durch die Verschmelzung mehrere Kaukasus-Stämme.
Die Christianisierung erfolgte im 4. Jahrhundert, wobei zum Beispiel die Adscharen
später islamisiert wurden. Der Name Georgier verweist auf den Heiligen Georg.
Die Selbstbezeichnung lautet Kartwelebi, sie leitet sich von der zentralgeorgischen
Gegend Kartli ab. In Russland werden die Georgier als Grusinier bezeichnet.

Nach dem Zerfall der Sowjetunion sagte sich Südossetien 1992 von Georgien los
und ist seither de facto unabhängig. Zusammen mit der ebenfalls abtrünnigen
Teilrepublik Abchasien hat Südossetien Russland und die internationale Gemeinschaft
nach der Kosovo-Unabhängigkeitserklärung um Anerkennung der Eigenstaatlichkeit
ersucht. Russland verfügt über starken Einfluss in Südossetien, das die Vereinigung
mit der russischen Teilrepublik Nordossetien anstrebt.



melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 19:28
Dan wollen wir hoffen das er Kalt bleibt.

mfg xia


melden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 19:30
Hab gestern einige interessante Artikel gelesen. Z. B. diesen hier:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,574178,00.html

Demnach (dafür gibt es auch viele andere Quellen) hat Saakaschwili vor Ausbruch des Krieges von ca. 150 Panzern berichtet, die von Norden nach Südossetien eingedrungen seien. Zugleich berichtet der russische Diplomat in der Region, dass es praktisch schon seit Tagen Konferenzschaltungen zwischen USA, Georgien, Russland und Osseten gegeben hat, weil die Lage zu eskalieren drohte. Nur in Washington hat, falls dieser Russe nicht lügt (was ich ihm glaube), als es heikel wurde, stundenlang einfach niemand mehr das Telefon abgenommen, eigentlich ein völliges Tabu. Zugleich wird gefragt, warum die USA nichts von den 150 Panzern auf ihren Satellitenbildern gesehen haben wollen.
Eine düstere Frage: Haben vielleicht die Amis Saakaschwili absichtlich mit den Falschnachrichten über den Einmarsch gefüttert (Georgien hat sicher kein entsprechendes Überwachungssystem, hängt also vermutlich am Infotropf der USA), um den Krieg zu starten? Vielleicht wollen die Republikaner und hinter ihnen die Waffen- und Öllobby eine kriegerische Stimmung in der Welt, weil sie wissen, dass dann McCain gewählt wird, der ja ständig mit seinen Kriegserfahrungen prahlt. Vor Obama haben viele Angst, weil er diplomatisch ist, was viele Interessen gefährdet. Amis kümmern sich ja bekanntlich nicht um die Welt, sie leben eingebettet zwischen zwei Ozeanen und dem riesigen Kanada, denken sich wahrscheinlich, was kümmern uns ein paar Tausend Tote und böses Blut am anderen Ende der Welt, uns passiert ja nichts.

Ich denke, da wird mit der Zeit noch einiges Interessante herauskommen.


1x zitiertmelden

Russisch-Georgischer Konflikt geht weiter!

27.08.2008 um 19:34
Ich denke, dass wie immer alles und nichts herauskommen wird ...


melden