Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

US-Scharfschützen legten Köder aus

217 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Soldat, Hinterhalt

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:02
Link: onnachrichten.t-online.de (extern)

Scharfschützen der US-Armee haben einem Zeitungsbericht zufolge im Irak Köder für mutmaßliche Angreifer ausgelegt und auf diejenigen geschossen, die sie aufheben wollten. Als Köder seien unter anderem Zünderkabel, Munition und Plastiksprengstoff eingesetzt worden, berichtete die "Washington Post" am Montag. Diese Methode sei Teil eines geheimen Programms gewesen, das in den Ermittlungsakten für einen Prozess gegen drei Scharfschützen beschrieben werde.

Zeichen für Angriff
"Wenn jemand den ausgelegten Gegenstand aufheben und mitnehmen wollte, griffen wir diese Person an, weil wir es als Zeichen sahen, dass sie die US-Armee angreifen will", zitierte die Zeitung eine unter Eid gemachte Aussage von Captain Matthew Didier, der eine im Irak stationierte Elite-Einheit leitet. Nach dem Bericht der "Washington Post" wussten mehr als ein Dutzend Mitglieder der Einheit von dem Programm. Viele weitere hätten die Köder gekannt, nicht aber deren Zweck.

Der Präsident des Nationalen Instituts für Militärgerechtigkeit, Eugene Fidell, sagte der Zeitung, ein solches Köderprogramm müsse "akribisch untersucht" werden. Der Irak sei von Waffen und Kriegsmaterial überflutet. Wenn jeder, der irgendetwas aufhebe, das irgendwie als Waffe genutzt werden könne, zum Ziel von Scharfschützen werde, "dann könnte auch gleich jeder Iraker mit einer Zielscheibe auf dem Rücken rumlaufen". Die US-Armee war der "Washington Post" zufolge zu keiner Stellungnahme bereit.


Der Wahre Terror.... wie hinterlistig ist dass denn


melden
Anzeige

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:08
Naja, Asymetrische Kriegsführung muss ,am asymetrisch bekämpfen, ob diesee Methode erfolg hat ist natürlich ne andere Sache.


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:09
was ist da asymetrisch, wenn ich einen abknalle der was aufheben will, wo ist unser Rechtsempfinden geblieben ?

Das ist MORD !!!


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:26
Das ist MORD

Und wie nennst du das, wenn ne Bombe neben einem Konvoi in die Luft fliegt, und amerikanische Soldaten zerfetzt?


Kranke Sachen lassen sich die Amis dann doch einfallen -.-


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:28
Tatik ! acuh richtig so es ist "Krieg" und in einem Krieg lässt man sich nun mal sachen einfallen.

Sie schicken ja auch schon Kampfroboter in die Schlacht.


melden
palamut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:32
aso wen sich jemand bückt um irgendwas aufzuheben ist man nur auch ein terrorist.

gratulation fedaykin und prometheus sinken immer tiefer in die abgründe der menschlichkeit....


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:35
aso wen sich jemand bückt um irgendwas aufzuheben ist man nur auch ein terrorist

Nicht IRGENDWAS, sondern Munition und Plastiksprengstoff.

Wenn ein Geiselnehmer vor der Polizei in seine Jacke greift wird er auch sofort ausgeschaltet, er könnte ja eine Waffe ziehen.
Sind die Polizisten dann auch Mörder wenn sich herausstellt das in seiner Jacke nur ein Handy war?


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:35
spielen wir das mal durch,.. da läuft ein Familkienvater ( Iraker ) auf der Strasse und sieht plötzlich was ,, das er noch nie gesehen hat.. er weill das genauer bücken und wird von einem Scharfschützen abgeknallt, der Frau sagt man dann dein Mann war Terrorist..

Alles klar Prometheus,, aha so ...


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:36
Vertreter des US-Militärs wollten die Vorwürfe nicht bestätigen. "Wir sprechen nicht über die Methoden, wie wir Kampf-Gegner angreifen", sagte ein Sprecher der "Washington Post". Weiter sagte er: "Es gibt keine Geheim-Programme, die den Mord an Irakern rechtfertigen und die Benutzung von hingelegten Waffen, um solche Tötungen legal erscheinen zu lassen."

noch fragen ?


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:37
Es is ja auch ganz normal das man alles von der Straße aufhebt was rumliegt oder? Also ich tu das jeden Tag, egal welchen Schrott ich auf der Straße finde, ich heb es erst mal auf und untersuche es.
Vorallem wenn es wie Munition aussieht.

Gaaaaanz klar...


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:38
@angelo01
Du willst ernsthaft behaupten das es noch Iraker gibt die nicht wissen was Munition/Waffen sind ???

Dazu solltest du eines überlegen, jetzt wo die Welt es kennt, kennt es aus die Terroristen im Irak d.h. die bösen müssen es nicht aufheben und fertig ist der Plan für die Mülltonne.


melden
palamut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:38
ja wen das US-militär das sagt wirds wohl stimmen

und wer kopiert mal die zitate rein wonach es im irak massen vernichtungswaffen gibt.

und in guantanamo menschenrechte oberstes gebot sind??


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:38
Skeptiker, ich glaube 99% der Irakis haben noch nie einen zünder gesehen übrigens auch 99% der Deutschen könnten das nicht von einer anderen Kapsel unterscheiden,

Was habt ihr was am Kopp..?

Das kann doch noch kein Auswahlverfahren sein,.. ob einer ein Terrorist ist.
Hier werden Menschen erschoßen weil sie sich nach etwas gebückt haben...


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:39
Als ein in Deutschland wohnender hebe ich auch nicht alles auf was auf der Gasse rumliegt.

Wenn ich im Bombemkrater 15 irgendwo in der irakischen Walachei wohnen würde, sähe das wahrscheinlich anders aus.
Insbesondere, wenn es sich um Munition zu handeln scheint.


melden
palamut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:39
das ist so als ob ich sagen würde wer geld von der strasse aufhebt ist ein bandit räuber oder sonst was...


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:39
Prometheus Willst du etwa behaupten Alle Iraker wissen wie Zünder aussehen. ich glaube da hab ich wohl die besseren Argumente..


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:40
Als Köder seien unter anderem Zünderkabel, Munition und Plastiksprengstoff eingesetzt worden

NAch dem Krieg in Deutschlan haben die Leute übrigens auch alles aufgehoben und mitgenommen...


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:41
Wer dieser Kriegsführung recht gibt ...gehört eingesperrt ..


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:43
angelo01 schrieb:NAch dem Krieg in Deutschlan haben die Leute übrigens auch alles aufgehoben und mitgenommen...
So sehe ich das auch.


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:44
-skeptiker- schrieb:Wenn ein Geiselnehmer vor der Polizei in seine Jacke greift wird er auch sofort ausgeschaltet, er könnte ja eine Waffe ziehen.
Sind die Polizisten dann auch Mörder wenn sich herausstellt das in seiner Jacke nur ein Handy war?
Was ist denn das für ein Vergleich ?

Der Geiselnehmer hat doch schon Geiseln genommen, das ist doch damit nicht zu vergleichen...


melden
Anzeige

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 17:44
Ich will damit sagen das du wahrscheinlich so gut wie keinen Iraker findest der nicht einbischen Ahnung von "Zünderkabel, Munition und Plastiksprengstoff" hat.

Ein vernüftiger Mensch der sowas findet meldet es "vorsichtig" den US Soldaten und geht weiter. Wer sagt es dir nicht das es mal wieder eine Falle der Terroristen ist ?
angelo01 schrieb:NAch dem Krieg in Deutschlan haben die Leute übrigens auch alles aufgehoben und mitgenommen...
Klar besonders Fliegerbomben darauf waren alle scharf ! kann man ausserdem nicht vergleichen oder hat die Operation Werwolf (Nazi Widerstand) statt gefunden ?

Tote GI durch Kampfhandlungen nach dem Ende des Krieges in Deutschland:
Tote GI durch Kampfhandlungen nach dem Ende des Krieges im Irak:

Merkst du es ?


melden
197 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden