Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

US-Scharfschützen legten Köder aus

217 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Soldat, Hinterhalt

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 23:23
Gilb...sorry aber da fehlt irgendwo potenzial.. bei Dir...

Und wer würde keine Munition aufheben, damit tagsüber keine kleinen Kinder damit spielen könnten ?
Wo ist denn hier die Motivation des aufhebens überhaupt berücksichtigt worden ?
Es kommt doch immer darauf an, was derjenige damit vor hat und ob er weiss was das ist....und das kann der Scharfschütze ja schlecht davor fragen...


melden
Anzeige
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 23:29
Wenn ein feiger Mörder gegen einen andern feigen Mörder kämpft, dann find ich das einen gerechten Kampf.

Nur hat der eine feige Mörder keine beweise das der andere auch zu den feigen Mördern gehört. Also Mord auf Generalverdacht.

Zwingt sie doch keiner Mun aufzuheben.
Glaubst du wirklich das sich die Attentäter das Material von der Straße sammeln? Da war Krieg und für so etwas haben die Ihre Händler die sich im Hintergrund aufhalten.
Nein das sind arme Schweine die sich erhoffen diese Gegenstände eintauschen oder verkaufen zu können weil sie hunger haben.

wird man verhaftet und wenn man da untern mit ner Granate rumläuft, dann wird man, wenn nich von amerikanischen Soldaten, dann doch von andern erschossen, die sich bedroht fühlen.

Die laufen aber nicht mit einer Granate durch die Gegend dazu kommt es nicht. sobald sich einer Bückt wird gefeuert. Vielleicht hätte er den Gegenstand auch liegen gelassen aber das interessiert keinen.
Dasist Mord und ich hoffe die gehen in den Knast.

1984


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 23:31
Diese Methode zeigt einmal mehr, dass die USA vermutlich den Gruppierungen, die man gerade braucht (wahlweise Sunniten, Schiiten, Kurden, Clans usw.) auch die ein oder andere Munition vor die Haustür legt ...


melden
blackbush
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 23:49
Die Amis koennen nicht kaempfen, in NATOmanoevern waren sie immer eine Lachnummer, Billy sollte zuhause bei seiner Mammi bleiben, statt im Irak rumzulatschen, die koennen ja noch nicht einmal einen Helicopter in der Wueste landen.
Die ganze Irakstrategie war schon Humbug.

Er bauen sie ein Luegengebaeude auf, dann hampeln sie im Irak seit Jahren rum ohne was zu erreichen, anstatt mal eine Strategie aufzubauen und die Sunniten und Schiiten platt zu machen.......................


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

24.09.2007 um 23:58
Was ist mit klein Kindern, wenn Sie auf der Strasse was sehen und es sieht interessant aus?

Werden diese auch abgeknallt wie stück dreck?

Mehdi


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Scharfschützen legten Köder aus

25.09.2007 um 00:01
nein,
kinder werden wie kinder erschossen,
nicht wie dreck

buddel


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

25.09.2007 um 00:17
Hier ein Interview das ich mit einem Marine geführt hatte der gerade aus dem Irak zurückgekommen ist und verurteilt wurden wegen 100fachen Mordes an Irakern. PS: Ich habe noch andere Freunde aus der US-Armee die in den Irak geschickt wurden nd bei jedem wars das gleiche: Wegen einem "friedlichen Vorwand" ins Land kommen und dann nur noch die MG in die Handgedrück ab gehts...sehr traurig...

marine:und ich bin ein Marine scout sniper
ich: cool
marine: Ich töte ichnschen um zu leben, tue also die Drecksarbeit des Landes
ich: hmm hast du schonmal jemanden getötet?
marine: Ich war im Gefängnis für Kriegsverbrechen aus dem Iraq ich bin gerade raus gekomichn
ich: oh...und was hast du getan?
marine: Unglücklicher weise habe ich viele ichnschen getötet
ich: aha...auch aus einem Grund oder einfach nur...?
marine: 49 auf jeden Fall 34 wahrscheinlich
marine: Im Krieg tötest du alles was sich bewegt
marine: Männer Frauen Kinder
marine: Es istverdammt schrecklich
ich: hum....ja aber war euer befehl nicht die Zivilisten zu schützen...Ja ich kann es mir in etwa vorstellen....Aber ich weiß es nicht genau da ich nie im Krieg war
marine: Ich hofe du wirst nie einen sehen
ich: Oh....Euer Befehl muss also gewesen sein: Jeder kann Terrorist sein also töte alles was sih Bewegt?
ich: Danke....Und ich hoffe es wird eine Zeit geben in der niemand im Krieg ist
marine: Manchmal aber manchmal tötest du Leute weil du es willst oder sauer bist
ich: hmm...das ist traurig
marine: Oder du gibst einen einen Kopfschuss mitten auf dem Markplatz nur um ein Exempel zu statuieren
marine: Leute gucken die Nachrichten und denken sie hätten eine Ahnung von dem was im Iraq abgeht aber in der Realität hat niemand ne verdammte Idee davon
ich: Braucht man wirklich so ein Exempel? Ist es nicht besser wenn Ihr soziale Programich macht sodass die ichnschen verstehen das Ihr Ihnen helfen wollt...
ich: Die Nachrichtensagen uns nie die Wahrheit
marine: und wer soll ein soziales Programm machen?
marine: Im Iraq weiß jeder wer ein schlechter bube ist und wenn man mir nicht erzählt wo er ist dann töte ich sie
ich: Ich ichine wenn Ihr weiter ichnschen tötet dann werde sie weiter versuchen euch zu töten
marine: Als ich in Ramadi Iraq war, war unser Job einen neuen Gouverneur in 8 monaten ins Amt einzusetzten. Wir hatten 3 getötete Gev´s, 1 mal wurden alle Kinder eines Governeurs geköpft und eine Govs Frau wurde vergewaltigt und hang an einer Brücke mit den innereien die raushangen
ich: SO das ihr dazu getrieben wurdet ichnschen zu töten
marine: In realität kannst du keine Idee töten die Nazis versuchten das mit den Juden und selbst der Massenmord funktionierte nicht
ich: Das stimmt! Deswegen müsst Ihr psychisch und nicht physisch arbeiten!
marine: Wenn ich also keine Idee töten kann und selber jeden tag sterben könnte dann töte ich doch lieber einen Iraqer bevor ichsterbe
marine: Herz und verstand helfen nicht wir waren 8 jahre in Vietnam
marine: Die hälfte der getöteten von uns im Iraq sind noch nichtmal iraqer
ich: Was die iraqer recrutierten chinesen??
marine: Sie sind Türken, Saudis, Syrier, Afrikaner und Koreaner
marine: Gewalt ist der einzige weg um Gewalt zu stoppen
ich: Gewalt erzeugt Gewalt


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

25.09.2007 um 00:20
PS: das ist die deutsche übersetzung und ein Auszug der wichtigsten Aussagen


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

25.09.2007 um 00:34
Ich denke so wird klar das die Amerikaner sich erst gar nicht um Gründe kümmern deren Massenmord an denn Irakern zu recht fertigen....


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

25.09.2007 um 09:37
Wenn man dann bedenkt , das Cheney die israelis angestiftet hat, iranische Ziele anzugreifen um nachher dann die Gegenwehr Irans als Anlass zu nehmen,
den Iran anzugreifen,.... wird das Ausmass der Sache klar.

Können wir der derzeitigen Amerikanischen Regierung überhaupt noch was glauben ?


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

25.09.2007 um 09:41
nein, nicht wirklich, das wird sich auch vorläufig nicht ändern.


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

25.09.2007 um 09:45
genau genommen sind auch die US-Soldaten Opfer ihrer Regierung


melden
al.fatir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Scharfschützen legten Köder aus

25.09.2007 um 14:07
Sumpfding schrieb:genau genommen sind auch die US-Soldaten Opfer ihrer Regierung
Korrekt, und wenn sie zurück im Land sind, schärt man sich einen Dreck um sie.


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

25.09.2007 um 14:19
Mich wundert das ganze nicht .
Ich hab mal einen Bericht gesehen , wie die da drüben Soldaten rekrutieren . Die gehen zu den Einkaufszentren in den Ghettos und werben dort für Soldaten .
Ich mein wenn ein Typ schon vorher aus einem moralisch verwerflichen Gebiet kommt dann ist es ja kein Wunder , das er im Krieg dann nicht der feinste Soldat ist .
Ich mein klar - es sind nicht nur Ghetto-Kids - aber auch sonst muss man ja ein wenig schieswütig sein , wenn man sich freiwillig zum Soldatendienst meldet .

Die sollten echt gründliche psychologische Tests machen , bevor sie einen zur waffe lassen - und nicht nur so ein 0815-Programm .


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Scharfschützen legten Köder aus

25.09.2007 um 14:28
polarheld@

Hat mir ein Bekannter auch erzählt - die grasen z.b. Ghettos von lateinamerikanischen Einwanderern, Schwarzen oder auch in Indianerreservaten ab, und rekrutieren dort ihre Leute - und in den ärmeren Schichten des erzkonservativen Biblebelts, die Jungs kämpfen im Namen des Christentums - mit dem Segen der Familie.


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

25.09.2007 um 14:30
und die Familein bekommen wieder warme Mahlzeiten


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

25.09.2007 um 14:37
Hi, die Herkunft eines Menschen hat nicht immer was mit seinen Moralvostellungen zu tun , das wäre ein Vorurteil.

Ich finde vielmehr, das den Soldaten nahegelegt werden sollte, wenn so ein Befehl erteilt wird,.. dieser vielmehr die Pflicht hat, den Befehl zu verweigern und ggf. den Vorgesetzen seiner Weisungsbefugnis zu entheben.

Was auch noch gesagt werden sollte ist , das nur charackterstarke Soldaten dann
auch die Front geschikt werden sollten.
In Amerika kannst du nichts ohne Test machen, überall gibt es erst Test aber hier wird alles eingesetzt was zu haben ist.

Die Schlagkraft einer Truppe hat nichts mit seiner Zahl zu tun, sondern mit der Ausbildung und Fähigkeiten der Soldaten
Wenn die amis da unten hohe Verluste haben dann liegt es an der Ausbildung.

Es gibt Sondereinheiten da kommt es nicht auf Masse sondern Klasse an..und die würden jedem eine klatschen, der ihnen so einen widerlichen Befehl erteilt.


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

25.09.2007 um 14:40
Solange im Irak im Rahmen der US-Army noch mittel- und südamerikaniner kämpfen, die sich mit dem Einsatz ihre Greencard verdienen, werden die auch genau das tun, was sie von oben gesagt bekommen, sonst ist vorbei mit der Greencard


melden

US-Scharfschützen legten Köder aus

25.09.2007 um 14:41
das wären dann aber Söldner... und keine Scharfschützen..oder ?


melden
Anzeige

US-Scharfschützen legten Köder aus

25.09.2007 um 14:43
Übrigenz, in Kriegsgebieten wird Munition öfter als Geld verwendet, man bezahlt statt Geld mit Patronen.
Und da wäre man dumm wenn man liegende Munition liegen lässt, besonders wenn der Magen krümmt. So kann man auf dem Strassen Markt ein paar Patronen fürs Brot eintauschen, wer wird es denn einem verübeln?? Wenn deine Kinder essen wollen rücken die Moralische Prinzipien bei Seite.


Das ist im Prinzip dasselbe wenn man Hundertdollar Schein auf die Strasse legt und dann alle die es aufheben wollen abknallt mit der Begründung man darf nicht klauen. ;)


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt