Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

206 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Geld, Macht, Banken, Zinsen, Das System

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 17:47
Anhang: pr41876,1199551623,Wie_unser_Geldsytem_funktioniert.pdf

Ich möchte mit euch darüber sprechen, welche rolle internationalle banken spielen und wie die verschuldung der länder zu stande kommt. wie die finanzsysteme aussehen und was geld ist, wie es funktioniert.

siehe pdf im anhang


Wem gehört Deutschland?

http://video.google.com/googleplayer.swf?docId=8415351670267173334&hl=de

Eine Republik auf Pump: schlecht für die Bürger, aber gut für die Banken. Denn die verdienen prächtig an der Staatsverschuldung, zum Beispiel Deutsche Bank, Dresdner Bank, Bayerische Hypo, die amerikanische Bank Morgan Stanley und viele andere Kreditinstitute. Ihnen gehört Deutschland.


Thomas Jefferson Zitat

Thomas Jefferson, der 3. Präsident der USA, schrieb: "If the American People ever allow the banks to control the issuance of their currency, first by inflation and then by deflation, the banks and corporations that will grow up around them will deprive the people of all property until their children wake up homeless on the continent their fathers occupied. The issuing power of money should be taken from the bankers and restored to Congress and the people to whom it belongs. I sincerely believe the banking institutions having the issuing power of money are more dangerous to liberty than standing armies."

In deutsch: "Falls das Amerikanische Volk jemals die Kontrolle über die Herausgabe Ihrer Währung auf Banken übertragen sollte, werden diese und die Firmen, die sich um sie bilden, unter dem Einsatz von Inflation und Deflation, dem Volk solange ihr Eigentum wegnehmen, bis die Kinder obdachlos auf dem Kontinent, den ihre Väter einst in Besitz nahmen, aufwachen. Die Herausgabe von Geld soll von den Banken weggenommen werden, und zurück auf den Kongress und das Volk übertragen werden. Ich glaube aufrichtig, dass Banken, mit dem Recht Geld herauszugeben, gefährlicher für die individuellen Freiheitsrechte sind als eine stehende Armee."



Jones bezeichnet diese Machtelite und ihre Untertanen häufig als „Globalisten" und glaubt, dass sie de facto über nationalen und teilweise internationalen Gesetzen stehen, da sie die globalen Finanzsysteme und damit einzelne Länder beispielsweise über ihre Anteile an den Zentralbanken kontrollieren würden.[s. das von David Rockefeller geäußerte Eingeständis: "Manche glauben sogar, wir seien Teil einer geheimen Verbindung, welche gegen die besten Interessen der Vereinigten Staaten arbeitet; sie charakterisieren meine Familie und mich als "Internationalisten" und behaupten, dass wir uns weltweit mit anderen zur Errichtung einer global integrierten, politisch-wirtschaftlichen Struktur verschworen haben,(...). Wenn das die Anklage ist, bekenne ich mich schuldig, und ich bin stolz darauf." (Zitat aus seinem Buch "Memoirs", S. 405)


siehe auch

Das Federal Reserve System (Federal Reseve, kurz Fed) ist das halbprivate Zentralbanksystem der USA.

Sie wurde am 23. Dezember 1913 durch Unterzeichnung des vom Kongress genehmigten Federal Reserve Act durch Präsident Woodrow Wilson gegründet. Dies geschah als Reaktion auf die Bankers' Panic von 1907, der schon 4. Finanzkrise innerhalb von 34 Jahren.

Der Vorschlag zur Etablierung einer Zentralbank nach europäischem Vorbild stammte von Paul Moritz Warburg, Teilhaber des Bankhauses Warburg in Hamburg und Kuhn, Loeb & Co. in New York. Er wurde auch 1914 auf Vorschlag Präsident Wilsons in den Rat der amerikanischen Zentralbank (Federal Reserve Board) berufen und zu ihrem Vizepräsidenten ernannt.

Mit dem Währungskontrollgesetz (Monetary Control Act), das im Juni 1981 in Kraft trat, wurde den Federal Reserve Banks (FED) unter anderem die Befugnis gegeben, nicht nur US-Staatsschuldtitel sondern auch Staatsschuldtitel anderer Länder wie z.B. Deutschland zu erwerben.


Verschwörungstheorien
Für viele Verschwörungstheoretiker ist der Fall klar: Geld regiert die Welt, also regiert der, der das Geld regiert. Und so ist die Fed natürlich Gegenstand zahlreicher Verschwörungstheorien.

privat?
Viele Theoretiker verweisen dabei immer wieder darauf das die Fed ein reines privates Unternehmen sei, und als solches nicht demokratisch legitimiert ist. Kritiker dieser Position verweisen darauf das bei keinem privaten Unternehmen der Präsident und das Repräsentantenhaus den Aufsichtsrat bestimmen könnten.

Kennedy und Executive Order 11110
John F. Kennedy wollte mit der Executive Order 11110 eine staatliche Währung ausgeben, was das Geldmonopol der Fed gebrochen hätte. Vor Umsetzung seiner Pläne wurde er bei einem Attentat getötet und sein Nachfolger Lyndon B. Johnson hatte kein Interesse Kennedys Währungspolitik fortzusetzen.

Einige glauben deshalb das Kennedy einer Verschwörung der Fed zum Opfer gefallen ist.

Entführung des Lindbergh-Babys
Einige Theoretiker sehen in der Entführung und Ermordung des zweijährigen Charles Augustus Lindbergh, Junior im Jahr 1932 eine verspätete Rache an dessen Großvater Charles A. Lindbergh Sr. für seine Opposition zur Bildung der Fed und dem ersten Weltkrieg.


melden
Anzeige
nasmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 17:50
Über die Staatsverschuldung der USA:

http://www.freace.de/artikel/200712/061207a.html

"Eine Million Schulden - pro Minute"


melden
wunjo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 17:50
Nach dem Anschlag auf das World Trade Center geriet das "islamische Bankwesen" mehrfach ins Fadenkreuz geheimdienstlicher Ermittlungen. Al-Qaida und andere weltweit operierende terroristische Netzwerke sollen die Finanzierung ihrer Operationen über islamische Banken abgewickelt haben. Beträge in Millionenhöhe wurden entweder beschlagnahmt oder Konten und Fonds eingefroren. Das islamische Banksystem, das sich in seiner knapp 40-jährigen Geschichte in einem bisher ungekannten Aufwind befand, erlitt einen enormen Imageverlust. Dabei konnte man den Banken selbst kaum etwas vorwerfen. Wer würde schon allen Ernstes beispielsweise der Deutschen Bank Vorhaltungen machen, wenn ein legaler Mittelsmann der RAF ein Konto eröffnet und dort die Gelder aus einem Bankraub deponiert hätte.


melden
nasmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 17:51
@lesslow

Danke für den Thread :)


melden

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 17:53
@wunjo
selbst moore hat schon offengelegt, dass geld von amerika nach saudi arabien floss und letztendlich die "terroristen" erreichte.
letztendlich haben amerikaner al-quaida mitfinanziert und unterstützt und das nicht nur mit geld.


melden
wunjo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 17:54
Laut der "Vereinigung Arabischer Banken" beläuft sich heute weltweit das gesamte islamische Vermögen von insgesamt 265 Institutionen auf rund 260 Milliarden, die finanzielle Investitionen auf etwa 400 Milliarden und das Bankguthaben liegt bei 202 Milliarden Dollar. Ein relativ geringer Anteil allein im Vergleich zum im Nahen Osten vorhandenen Gesamtvermögen von geschätzten 1,1 Billionen Dollar. Aber das Potenzial des "Islamic Banking" sei immens hoch, schrieb "Trends", das "International Magazine for Arab Affairs" aus Paris, in einer seiner letzten Ausgaben. "Es gibt 1.5 Milliarden Muslime in der ganzen Welt und wenn man davon nur zwei oder drei Prozent als Kunden betrachtet, ist das ein großes Zielpublikum." Man müsse nur Produkte anbieten, die dem "Glauben" entsprechen.


melden

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 17:54
übrigens: bitte :)


melden
wunjo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 17:58
Ueber welche Banken moechtest du sprechen ???
dachte es sind alle gemeint... oder hast du nur ein Land gemeint ??? ;-)))


melden

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 18:02
nee, kannst gerne auch über banken im nahen osten sprechen.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 18:04
@lesslow
lesslow schrieb:Ich möchte mit euch darüber sprechen, welche rolle internationalle banken spielen und wie die verschuldung der länder zu stande kommt.
Wie die Verschuldung der Länder zustande kommt?
Die Länder wünschen Kredite und die Banken bieten sie an!
Das ist schließlich ihre Aufgabe.
Wenn die Bankrotteure anschließend die Kredite nicht zurückzahlen können, weil sie über ihre Verhältnisse leben, dann ist die böse Bank schuld??????????????


melden
wunjo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 18:04
das meine ich doch auch. Waere ja sonst ein bissi einseitig. ;-)


melden
wunjo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 18:08
Jede Bank hat das Ziel ( wie auch jedes Unternehmen ) Geld zumachen... nichts ist umsonst.
Global gesehen wird jeder Bank versuchen ( wie auch jedes Unternehmen ) Geld zumachen und andere zu verdraengen ... ein ganz normales witschaftliches vorgehen...

Suchst du eine Loesung, ??? dann mueste man das Geld abschaffen. Punkt

Gute Idee aber leider net moeglich .... alsooo macht der Tread kein Sinn


melden
nasmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 18:08
@Hansi

Ja, dann ist MITUNTER auch die Bank schuld! Was glaubst du denn?!
Die Politiker, die natürlich nur Marionetten des Bankensystems sind, machen doch absichtlich schulden. Was glaubst du wieviel Geld so ein Krieg in die Taschen der internationalen Bankiers geht?


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 18:14
@nasmo
nasmo schrieb:Die Politiker, die natürlich nur Marionetten des Bankensystems sind
Neiiiiiin, nicht schon wieder diesen Quatsch durchkauen!!!!!!!!1


melden

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 18:20
Oher dafür hätte auch ein Alter Tread mit ähnlichem Inhalt durchgekaut werden könen.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 18:28
lesslow schrieb:Eine Republik auf Pump: schlecht für die Bürger, aber gut für die Banken.
Wohl wahr, aber man kann doch die Banken nicht für die Staatsverschuldung verantwortlich machen.
Das erinnert mich an die alten Römer, die den Überbringer schlechter Nachrichten kreuzigten.


melden

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 18:45
@ hansi

Natürlich kann man dafür nicht die Banken verantwortlich machen, zumindestens nicht komplett. Ich möchte jedoch erwähnen, daß in den 80er und frühen 90er Jahren die Banken Unmengen an Kredite ausgegeben haben.. an Private wie auch Firmen und urplötzlich ich Kreditrahmen in den späteren 90er Jahren zurücknahmen und/oder Kredite zurückforderten. Womit sie natürlich viele in die private Insolvenz getrieben und sogar gesunde Firmen mit gutem Wachstum, demontiert und ebenfalls in die Inso getrieben haben.


melden

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 18:53
sind zinsen auf anleihen, etwa bei der anleihe von geld, wie es üblich ist, nicht auch eine steuer? kann man es nicht also sehen?
ich leihe mir geld von den banken und bezahle quasi eine steuer dafür, dass ich geld benutze?


melden

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 18:54
kann man es nicht als solche sehen?

sollte es lauten.


melden

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 19:03
das problem ist auch, dass es geld als wirkliches tauschmittel nicht mehr gibt, denn geld ist kein gegenstand, den man tauscht, sondern man gib nur noch einen anspruch gegenüber der bank an andere weiter.
ein freier fluss von tauschmitteln ist somit nicht gegeben.
wir leihen, also verschulden uns, um erstmal einen anspruch gegenüber der bank zu erhalten und diesen ansprch weiterzugeben, um dafür eine ware zu erhalten.
sprich: bevor ich erstmal etwas habe, dass ich tauschen kann, für das ich etwas erhalte, bin ich bereits verschuldet.


hab ich das so richtig verstanden?


melden
Anzeige

Banken und ihre Rolle im globalen Geschehen

05.01.2008 um 19:09
Bevor ich das Tauschmittel Geld erhalte... da erbringe ich eine Leistung. Nennt sich Arbeit. Somit steht der Arbeitgeber vorab in meiner Schuld.


melden
424 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt