Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.565 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wirtschaft, Armut, Kapitalismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 18:17
@hollawaldfee
In Russland und Polen usw.wurden Marx und Lenin mit einander vermischt(seine Theorien)
bitte informiere dich

dann schreibst du wenn man nicht auf den kopfgefallen ist kann man viele dinge selbst reparieren.für einige mag das stimmen aber wir haben auch menschen die nicht handwerklich begabt sind.
aber darum geht es hier nicht!


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 18:28
"gerade diese Überproduktion macht die Artikel für Normalbürger einigermaßen erschwinglich. Was meinst wie teuer ein Fernseher wäre wenn er erst gefertig werden müsste wenn eine Bestellung vorliegt .

Bsp. Möbel beim Tischler und Möbeldiscount

was ist billiger ?"



denk mal etwas wieter
wer bekommst denn das geld wenn waren durch mangel an massenherstellung direkt gefertigt werden

und wer kann es dann wieder ausgeben

für zb einen bestellten fernseher


aber auch bei dem system wird der technische fortschritt ignoriert


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 19:11
@hollawaldfee
wegen d. Prod.
ersteinmal die Möbel beim Tischler sind extra anfertigungen(nach wunsch d.Kunden) und die bekommt man nicht im laden.
Angebot-was rausgeschmissen wird für billig noch an den mann bringen,obwohl kein wert mehr da ist
nachfrage-der konsum steigt,aber nicht für uns,immer nur für d. unternehmer


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 19:13
die wollen immer nur mac mani machen im ganz großen stil


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 19:24
@hollawaldfee
und glaub mir, es werden bald noch mehr menschen ohne arbeit sein!


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 19:51
@Gabrieldecloudo
Zitat von GabrieldecloudoGabrieldecloudo schrieb:denk mal etwas wieter
wer bekommst denn das geld wenn waren durch mangel an massenherstellung direkt gefertigt werden

und wer kann es dann wieder ausgeben

für zb einen bestellten fernseher


aber auch bei dem system wird der technische fortschritt ignoriert
wieviele Arbeitsplätze werden gesichert wenn Leute sich billig Möbel beim Möbeldiskounter kaufen ?

wenn ich zum Tischler gehe hat nur der Besitzer des Geschäfts was , seine Mitarbeiter (durschnittstischlerei 3-5 Arbeiter).

Beim Möbeldiskounter sind die Möbel billiger d.h mehr Leute können sich Möbel leisten. Der Möbeldiskounter beschäftigt Leute die dadurch eine Arbeit haben und ihr erwirtschaftetes Kapital wieder anderswo investieren können. Ausserdem auch diese Möbel müssen ebenfalls gefertigt werden.

Durch die Massenfertigung sind mehr Arbeitsplätze möglich.

Ausserdem es zwingt niemand jemanden irgendwas zu kaufen ! Wer wie sein Geld investiert , ist immer noch die eigene Entscheidung !

@Jacy26
Zitat von Jacy26Jacy26 schrieb:aber wir haben auch menschen die nicht handwerklich begabt sind.
aber darum geht es hier nicht!
ja aber jeder hat nen Freund oder Bekannten der dies oder das kann ^^


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 20:06
@hollawaldfee
das letzte mal für dich zum mitschreiben: es geht darum wie hier in diesem system mit dem geld umgegangen wird- folge absturz,


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 20:11
"Durch die Massenfertigung sind mehr Arbeitsplätze möglich."


das möchte ich nochmal hervorheben

falls irgendjemandem der wiederspruch nicht ins gesicht gesprungen ist

NATÜRLICH können in einer massenfarbik die mit 30 arbeitern 10000 möbel herstellt mehr arbeitzplätze geschaffren werden als ein betrieb der mit 5 arbeitern ein halbes dutzend fertig

das ausrechnen der arbeitzplatz-arbeitzleistungs verhältnisses lasse ich dich selber ausrechnen



"wenn ich zum Tischler gehe hat nur der Besitzer des Geschäfts was , seine Mitarbeiter (durschnittstischlerei 3-5 Arbeiter)."

wie sollte es sonst sein ?


"Beim Möbeldiskounter sind die Möbel billiger d.h mehr Leute können sich Möbel leisten. "
was aber nur daran liegt das die ebenfalls in massen-verhältnissen arbeiten und so auch nur einen kleinen teil des kuchens abbekommen


"Ausserdem es zwingt niemand jemanden irgendwas zu kaufen ! Wer wie sein Geld investiert , ist immer noch die eigene Entscheidung !"

das ist aber eine sehr oberflächliche betrachtungsweise

sag das mal dem hartz4 empfänger der wegen gewinnbringenden entlassungen in seiner auf massenarbeit umgestiegenen firma geschmissen wurde


nicht das ich jetzt sage lasst uns alle kleine betriebe öffnen
die technik soll man schon nutzen nur eben auch richtig und effektiv

und nicht die die durch fortschreitende maximierung der arbeitsleistung (von maschinen/ anlagen) wegrationierten als faul und asozial hinstellen


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 20:21
@Gabrieldecloudo
Zitat von GabrieldecloudoGabrieldecloudo schrieb:was aber nur daran liegt das die ebenfalls in massen-verhältnissen arbeiten und so auch nur einen kleinen teil des kuchens abbekommen
kommt drauf an wo du arbeitest ich arbeite bei einem grossen Konzern und JEDES jahr gibt es eine freiwillige Gratifikation von 120 - 130 % des Bruttoeinkommens.

Eine FREIWILLIGE Zahlung an alle Arbeiter, somit bekomme ich auch was vom Kuchen ab!
Zitat von GabrieldecloudoGabrieldecloudo schrieb:das ausrechnen der arbeitzplatz-arbeitzleistungs verhältnisses lasse ich dich selber ausrechnen
sry ich versteh nicht worauf du hinauswillst


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 20:26
wie schafft man mehr arbeitzplätze

1k möbel in massenarbeit von 10-20 mitarbeitern
oder 1-2 dutzend von einem kleinen betrieb?


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 20:37
@Gabrieldecloudo

gewöhn dir an mich ANZUSPRECHEN

"1k möbel in massenarbeit von 10-20 mitarbeitern" damit

und zwar für diese 1000 Möbel müssen auch erstmal die Rohstoffe rangebracht werden usw....

für 1000 Möbel brauchst du mehr Rohstoffe als für ein paar Dutzend.

Abgesehen von der Logistik die auch wieder Arbeitsplätze für Speditionen schafft


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 20:42
@hollawaldfee

ok ganz einfach


in zeitraum von einer woche :

erstellen die massenarbeiter (20) 500 möbel
erstellt der kleinbetrieb (5-10) 20 möbel



bei welchem der beiden möglichkeiten werden für einen auftrag von 1k möbeln mehr arbeiter beschäftigt?


...das hört sich an wie eine grundschul mathe-aufgabe...


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 20:46
@Gabrieldecloudo


wirst du diese 1k Möbel aus dem Kleinbetrieb aber auch so schnell los ? bedingt durch den höheren Preis ?

Nämlich nein !
Zitat von GabrieldecloudoGabrieldecloudo schrieb:...das hört sich an wie eine grundschul mathe-aufgabe...
für sowas bedarf es aber mehr als 1+1 zusammen zu zählen , da spielen viel mehr Faktoren die Rolle

Gegenfrage : Wieviele LKW Fahrer sind beschäftigt diese 500 Möbel unter die Leute zu bringen sprich in die Möbelläden ? und wieviele bräuchte man um 20 Möbel im selben Zeitraum unter die Leute zu bringen ?


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 20:46
@hollawaldfee
haust ja ganz schön auf dem Putz,was ist es,hat mammi dir kein abendbrot gemacht!
und lerne auch mal hinter den zeilen zu lesen ,aber ihr wollt immer alles auf dem Silbertabelett serviert haben.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 20:48
@Jacy26

akzeptier du erstmal Fakten bevor du mich und meine Statements anprangerst!


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 20:52
@hollawaldfee
du hast doch noch keine vernüftigen Fakten hervorgebracht!


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 20:53
@Jacy26

dann mach mal die Augen auf , was man nicht LESEN will sieht man auch nicht


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 20:55
"wirst du diese 1k Möbel aus dem Kleinbetrieb aber auch so schnell los ? bedingt durch den höheren Preis ?

Nämlich nein !"

fehlschlag

man würde sie unter die leute bekom men weil keiner mehr in einem massenbetrieb arbeitet und somit keiner fürchten muss zuviel auszugebene und auserdem auch mehr hat- da zb ratvorsitzende keine 80 mill im jahr verdienen


"Gegenfrage : Wieviele LKW Fahrer sind beschäftigt diese 500 Möbel unter die Leute zu bringen sprich in die Möbelläden ? und wieviele bräuchte man um 20 Möbel im selben Zeitraum unter die Leute zu bringen ?"


du machst schon wieder den gleichen fehler

egal wieviel möbel du hast die transportkosten sind die selben,
da sowieso jeder möbel braucht und von den kleinbetrieb eben 25x20 möbel bestellt werden über eine etwas grösseren zeitraum als 500 (die auch nicht in einem laster passen) in einem etwas kleinerem zeitraum
der transportaufwand und auch di ebeschäftigten sind also bei beiden möglichkeiten genau gleich


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 21:01
@Gabrieldecloudo
Zitat von GabrieldecloudoGabrieldecloudo schrieb:der transportaufwand und auch di ebeschäftigten sind also bei beiden möglichkeiten genau gleich
deine Rechnung ist Schwachsinn

für 1k Möbel brauchst du nun mal mehr LKW´s , genauso wie mehr Leute im Vertrieb.

ebenso mehr Leute die inselbem Zeitraum die benötigten Rohstoffe abbauen.

@Gabrieldecloudo
Zitat von GabrieldecloudoGabrieldecloudo schrieb:man würde sie unter die leute bekom men weil keiner mehr in einem massenbetrieb arbeitet und somit keiner fürchten muss zuviel auszugebene und auserdem auch mehr hat- da zb ratvorsitzende keine 80 mill im jahr verdienen
noch so eine Schwachsinnige Aussage.

Die Leuten sind dann arbeitslos.

Ohne Massenanfertigung bräuchte ich jetzt auch nicht zur Arbeit gehen. Genauso könnte der Konzern ArcelorMittal Leute kündigen weil der Stahl nicht gebraucht wird.

Dann wäre in meinem Fall statt 3000 Leute dort nur noch 1000 LEute beschäftigt

Mir ist das ehrlich gesagt zu blöd mit dir , keine Logik hinter deinen Aussagen .

Halt davon was du willst ich muss jetzt arbeiten, dank Massenanfertigung von Autos hab ich auch eine Arbeit!


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

02.06.2009 um 21:25
"für 1k Möbel brauchst du nun mal mehr LKW´s , genauso wie mehr Leute im Vertrieb."

ES SIND IN BEIDEN FÄLLEN 1K MÖBEL!!!

-_-



"noch so eine Schwachsinnige Aussage."



ok in dem betrieb zahle ich für ein stuhl 80 euro wird auf 5 aufgeteilt > 16 für jeden

in dee massenfertigung zahle ich 20 euro für den stuhl auf 500 aufgeteilt > 0.04 für jeden

(beispielzahlen)

wer hat jetzt mehr von jedem verkauftem stuhl ?


"Ohne Massenanfertigung bräuchte ich jetzt auch nicht zur Arbeit gehen"

gerade dann, weil man mehr arbeitzleistung(menschen) bräuchte um dieselbe menge herzustellen


1x zitiertmelden