Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.565 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wirtschaft, Armut, Kapitalismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 10:37
@Fedaykin
Behauptest du weiter, belegst weiter nichts.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 10:42
TJa, als hättest du jemals was belegt

Sorry ich kaue nicht mehr alles Vor.

ist ziemlich leicht sich zu informieren.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 10:45
@Fedaykin
Wieder nur Behauptungen, wieder keine Belege. Könntest ja mal auf irgendwas von dem Inhalt dort eingehen, und es wenigstens versuchen anders darzustellen, damit man wenigstens die Grundhaltung "Kommunistenzeitung braucht man nicht ernst nehmen" verstehen könnte. Aber da kommt einfach nichts. Nur Behauptungen.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 10:54
Du ein Link reinstellen ohne Kommentar zieht keinen Kommentar hinter sich

wie erwähnt ist kein Problem sich über die Entwicklung in Südafrika und anderen Ländern zu informieren.

und Erfahrungen zeigen das es bei den meisten Usern Sinnlos ist

Gut wenn du ungeprüft politisch motivierten Blogzeitungen glaubst dein Ding.


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 10:56
@Fedaykin

Du musst auch nichts mehr vorkauen.

Wir können gerade allesamt zuschauen, welch große Errungenschaft der ungezügelte Kapitalismus für unseren Planeten ist. Wirklich... eine richtig tolle Sache!

Ich hoffe nur du gehörst wenigstens zu den Nutznießern des Schauspiels. Dann hast du dich zumindest nicht selbst veräppelt.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Gut wenn du ungeprüft politisch motivierten Blogzeitungen glaubst dein Ding.
Also wirklich @dunkelbunt ... das geht gar nicht!

Glaub gefälligst ungeprüft einem politisch motivierten, anonymen, User auf Allmy!


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 11:26
WEr ist denn schon wieder Wir?

Lustig wie du als Nutznießer (Des Nicht Existenten Ungezügelten) Kapitalismus mithilfe einer großen Errungenschaft mir das Mitteilst.


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 11:38
@Fedaykin

Dude... warten wir mal noch ein wenig ab. :)
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:WEr ist denn schon wieder Wir?
Alle die, die Augen im Kopf haben und fähig sind, diese zum Lesen zu verwenden.


Ach und ich zeig dir mal eben die Klientel der Nutznießer:

http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-01/oxfam-armutsbericht-ein-prozent-der-weltbevoelkerung-reicher-als-der-rest
Ein Prozent der Weltbevölkerung hat mehr als alle anderen

Die ungleiche Vermögensverteilung wächst rasant: Laut Oxfam haben die reichsten ein Prozent im kommenden Jahr mehr als die restlichen 99 Prozent zusammen.
http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-05/oecd-vermoegen-deutschland-soziale-ungleichheit
Vermögen in Deutschland besonders ungleich verteilt

Die reichsten zehn Prozent sind in Deutschland deutlich reicher als in den meisten anderen OECD-Staaten. Sie verfügen laut einer Studie über 60 Prozent des Vermögens.

Der materielle Wohlstand ist in Deutschland deutlich ungleicher verteilt als in anderen Industrienationen. Das geht aus dem Sozialbericht der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hervor. Die ärmsten 60 Prozent kommen demnach lediglich auf sechs Prozent des gesamten Vermögens.
Ich zähle mich zu diesen armen 60%... tust du das auch solltest du aufhören dich selbst zu belügen... gehörst du allerdings zu den reichsten 1%/10% kann ich das voll nachvollziehen will ich mal nichts gesagt haben.


Natürlich kannst du jetzt die übliche Phrase von "Du als Deutscher bist pauschal ein Nutznießer des ungezügelten Kapitalismus." dreschen, aber zielst damit meilenweit am Problem vorbei.



So und nun reicht es mir auch schon wieder mit einem, der es nicht mal gebacken bekommt die Leute zu adden, die er anquatscht.

Ciao!


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 12:06
Nenn die Leute doch nicht Dude..

und wenn du Frust hast, lass ihn nicht im Forum aus.
Zitat von defdef schrieb:Alle die, die Augen im Kopf haben und fähig sind, diese zum Lesen zu verwenden.
Aha, und du bist ihr PR Mann?
Zitat von defdef schrieb:Ein Prozent der Weltbevölkerung hat mehr als alle anderen
Die ungleiche Vermögensverteilung wächst rasant: Laut Oxfam haben die reichsten ein Prozent im kommenden Jahr mehr als die restlichen 99 Prozent zusammen
Ja ist Witzig, wenn man mit Zahlen spielt.

Aber simplizierte Betrachtung bringt leider wenig. Denn wie schon erwähnt sowas ist kein Nullsummenspiel. Vor allem angesichts dessen das man Subjektive Maßeinheiten verwendet.
Zitat von defdef schrieb:Ich zähle mich zu diesen armen 60%... tust du das auch solltest du aufhören dich selbst zu belügen... gehörst du allerdings zu den reichsten 1%/10% kann ich das voll nachvollziehen will ich mal nichts gesagt haben.
haha, ja natürlich zählt man sich dazu, sonst wäre man ja selber ein Teil des Problems

wie Erwähnt da kann man mit Relativ und Absolutezalen viel spielen. Da gehört auch du zu den 1% der Reichen.
[So und nun reicht es mir auch schon wieder mit einem, der es nicht mal gebacken bekommt die Leute zu adden, die er anquatscht.
/ZITAT]

warum sollte ich dich adeen. Dude. Dude Due looking out my backdoor77an

an @ Def, def, dude, dude Looks like al Lady.

so genug Unfug mit meinem Lieblings Stalker.



2x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 14:44
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Da gehört auch du zu den 1% der Reichen.
Dürfte nicht ganz hinhauen, denn mit dem 1% sind wirklich auch nur für unsere Begriffe extrem Superreiche gemeint, die weltweit verteilt auch gerade in Schwellenländern und sogar mitten in den Hungergebieten Afrikas sitzen.

Es ist bloß so, dass, wenn man in Afrika, Griechenland oder Russland jemanden Oligarchen schimpft, derselbe bei uns als Leistungsträger gelten würde und tatsächlich auch gilt. :D


2x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 14:49
Sie treffen sich in Hotelzimmern, an Flughäfen oder auch in der Sauna, alles streng geheim. Manager großer deutscher Firmen sprechen sich ab, wenn es um die Preise ihrer Produkte geht.

Schokoriegel, Matratzen oder Bier, Verbraucher müssen für viele Produkte mehr zahlen, als eigentlich nötig. Was nur die wenigsten wissen: In so gut wie allen Branchen gibt es illegale Kartelle, die konspirativ Preise absprechen, um mehr Profit zu machen.

Die investigative Dokumentation zeigt auf, wie zahlreiche große und mittelständische Unternehmen in vielen Bereichen des täglichen Lebens unzulässige Kartelle bilden und so ihre Kunden massiv abzocken, meist durch illegale Preisabsprachen untereinander und verbotenen Druck auf die Verkäufer. Die Hersteller und Großhändler diktieren hier die Preise, nicht der Wettbewerb. Die überteuerte Zeche zahlen die Verbraucher, weil es nach den Absprachen keinen funktionierenden Wettbewerb mehr gibt. Und Verkäufer, die nicht mitmachen wollen, werden oft bedroht, schikaniert und geschäftlich ruiniert.

Beispiel Matratzenbranche. Adam Szpyt hat sich schon vor Jahren mit Internetläden selbständig gemacht. Der "Preis-Rebell" hat dort Matratzen von bekannten Herstellern günstig angeboten - zu günstig, aus deren Sicht. Denn Szpyt habe sich nicht an detaillierten, hohen Preisvorgaben dieser Hersteller gehalten und so deren Zorn auf sich gezogen. Er wurde deshalb von Verkaufsleitern bedroht, in öffentlichen Hetzkampagnen diffamiert und mit Lieferblockaden und Prozessen überzogen, wie er sagt. "Wir werden Sie geschäftlich vernichten", sei ihm ganz unverhohlen angekündigt worden.

Szpyt hat deshalb zur Selbsthilfe gegriffen und versucht, die großen Hersteller auszutricksen. Jetzt hat er selbst eine kostengünstige "Anti-Kartell-Matratze" auf den Markt gebracht, wie er sie provokant nennt. Erneut ein rotes Tuch für die Matratzenhersteller, die ihm die Werbung für seine "Anti-Kartell-Matratze" gerichtlich verbieten lassen wollen.

Die Dokumentation zeigt das Phänomen anhand verschiedener Fälle und Stichproben mit versteckten Kameras auf - sie lässt Ermittler, Insider, Informanten und Betroffene ebenso zu Wort kommen wie Juristen und Verbraucherschützer.

ZDF WISO | Sendung vom 17.08.2015 19:25 - 20:15 Uhr ZDF
VPS 17.08.2015, 19:25 Uhr



melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 15:49
Zitat von eckharteckhart schrieb:Es ist bloß so, dass, wenn man in Afrika, Griechenland oder Russland jemanden Oligarchen schimpft, derselbe bei uns als Leistungsträger gelten würde und tatsächlich auch gilt. :D
Ja stimmt... das ist auch so ein unglaubliches Ding. Gerade Deutschland hat so viele die die Bezeichnung Oligarchen mehr als verdienen.

Kann man mal sehen was mediale Konditionierung so alles schafft.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:warum sollte ich dich adeen. Dude. Dude Due looking out my backdoor77an
Stimmt... bevor du dich an Adden wagst, übe noch ein wenig das Zitieren... besser ist. :)


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 16:49
Zitat von eckharteckhart schrieb:Dürfte nicht ganz hinhauen, denn mit dem 1% sind wirklich auch nur für unsere Begriffe extrem Superreiche gemeint, die weltweit verteilt auch gerade in Schwellenländern und sogar mitten in den Hungergebieten Afrikas sitzen.
Es ist bloß so, dass, wenn man in Afrika, Griechenland oder Russland jemanden Oligarchen schimpft, derselbe bei uns als Leistungsträger gelten würde und tatsächlich auch gilt. :D
Da gibt es noch klieiner Feinabstufungen. Nicht jeder Multimilliardär ist ein Oligarch.

Und ja Kartellbildung ist nicht umsonst zu unterbinden, und ein Marktschädigender Einfluss in der klassischen Volkswirtschaft.


2x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 17:04
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Und ja Kartellbildung ist nicht umsonst zu unterbinden, und ein Marktschädigender Einfluss in der klassischen Volkswirtschaft.
Dann schau mal nachher, welche Erfolge bei der "Unterbindung" zu verzeichnen sind.
Also wäre das Kaffeeröster-Kartell meins gewesen, hätte mich eine lächerliche 160 Millionen-Strafandrohung nicht abgehalten. Wenn man 4 Milliarden gutmacht, vieviele Male musste man da denn erwischt werden?
Da ist ja Schwarzfahren gefährlicher.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nicht jeder Multimilliardär ist ein Oligarch.
Richtig:
Weit über zwei Billionen Euro werden die Deutschen im kommenden Jahrzehnt erben.
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/erbschaft-deutsche-vererben-2-6-billionen-euro/4289086.html
Allein: Die wissen doch gar nicht alle, wie man Oligarch wird.
Die werden einfach nur reich.


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 17:07
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Kartellbildung ist nicht umsonst zu unterbinden
Regelt das keine unsichtbare Hand?

Warum jetzt auf einmal nach dem Staat rufen. Wie uncool.


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 17:11
Zitat von eckharteckhart schrieb:Also wäre das Kaffeeröster-Kartell meins gewesen, hätte mich eine lächerliche 160 Millionen-Strafandrohung nicht abgehalten. Wenn man 4 Milliarden gutmacht, vieviele Male musste man da denn erwischt werden?
Da ist ja Schwarzfahren gefährlicher
Die Strafen dürften ruhig höher ausfallen.
Zitat von eckharteckhart schrieb:Regelt das keine unsichtbare Hand?
Warum jetzt auf einmal nach dem Staat rufen. Wie uncool.
Kommt auf den Markt an. In Olligopolen ist die Gefahr für Kartelle ungleich größer.

Und es ist kein Widerspruch das der Staat Marktergebnisse verbessern kann.


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 17:17
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Und es ist kein Widerspruch das der Staat Marktergebnisse verbessern kann.
Widerspruch zweifellos nicht.Vielleicht käme die Verbesserung einer Revolution gleich.Revolutionen stehen im Widerspruch zur Verfassung.
Also doch lieber nur symbolische Strafen!


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 17:20
Ne jetzt bist du wieder weg vom Weg.

Witzigerweise sind die USA strenger bzgl Kartelle

wobei auch der Schaden und Nutzen von Kartellen wiede gegenübersteht, gegen über Schaden und Nutzen von Totaler Konkurrenz.

Der Witz an Planswirtschaften war ja das sie zum Totalen Marktversagen führten weil sie sogar Monopole waren und keine Konkurrenz existierte.


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 17:32
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Der Witz an Planswirtschaften war ja das sie zum Totalen Marktversagen führten weil sie sogar Monopole waren und keine Konkurrenz existierte.
Sog.sozialistische Planwirtschaften ignorierten schlichtweg so gut es eben ging, dass Markt existiert, somit wurde Konkurrenz gar nicht für nötig erachtet. Stattdessen bestimmte man im RGW eine Arbeitsteilung am grünen Tisch. Das Land stellt dieses her und jenes Land stellt jenes her. Völlig ungeachtet dessen ob es Erfahrungen, Traditionen oder bereits vorhandene Fachkräfte gibt.
Völlig unakzeptabel und eigentlich nur zum schnellen Vergessen geeignet.

Wie man Wirtschaften richtig plant, lernt man erst in der Marktwirtschaft.


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

17.08.2015 um 21:30
Zitat von eckharteckhart schrieb:Sog.sozialistische Planwirtschaften ignorierten schlichtweg so gut es eben ging, dass Markt existiert, somit wurde Konkurrenz gar nicht für nötig erachtet
Fehlallokation vorprogrammiert.


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

18.08.2015 um 06:54
Schlimmer als jetzt, wo weltweit immer noch hunderte Millionen von Leuten unterversorgt sind, während hier zB. tonnenweise Lebensmittel im Müll landen, kann die Fehlallokation auch kaum werden. Wer das hier vorprogrammiert hatte...?


melden