Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:21
@Puschelhasi
Apropos Buch schreiben....

Biete einen Sack Bücher gegen Veröffentlichung meiner Lebensgeschichte in Buchform.


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:22
@pprubens
wohin hat uns der ganze bwler schitt und "marktorientierung" geführt?

dass länder bankrott sind - "stabilitäten" dahin welken usw. usf

wir brauchen intelligente, kreative gesellschaftsideen - aber der markt ist keinesfalls eine stabile größe - heute oben, morgen unten . .


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:23
@pprubens
lieber nicht - du kennst die plagiatsvorwürfe und den damit verbundenen werdegang :D


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:23
@kiki1962
Hätten die Griechen ihren Wein und ihre Oliven geliefert müssten sie jetzt nicht betteln.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:24
@kiki1962
Mein Buch habe ich selbst geschrieben. :)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:26
kiki1962 schrieb:wohin hat uns der ganze bwler schitt und "marktorientierung" geführt?
Hey! Piss hier nicht den Falschen ans Bein. Und vor allem schere nicht alle über einen Kamm! Das ist zu trivial, müsstest du doch auch wissen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:28
kiki1962 schrieb:wohin hat uns der ganze bwler schitt und "marktorientierung" geführt?
Du hast recht @kiki1962
Der ganze Scheiß hat uns dazu geführt, dass wir heute immernoch Solidarbeitrag zahlen. Das sollte sofort ein Ende haben. Wie die Subventionierung maroder Staaten. Lieber geb ich mein Geld einer Bank als es in bodenlose Fässer zu versenken.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:29
@Aldaris
hatte ich nicht vor -

letztlich halten wir alle den kopf hin und alternativen müssen nun mal zum einen gedacht und zum anderen umgesetzt werden

die alten pfade sind ausgelatscht . . ;) um es mal trivial auszudrücken

und als nächstes die soziale frage wird immer bleiben - und wenn wir gesellschaftlichen frieden haben wollen, dann müssen neue entscheidungen her


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:29
Irgendwie habe ich das Geühl, das die Diskussion ins Lächerliche abdriftet.
Argumente werden "übersehen" und zugespamt. Selbst in der Schweiz gibt
es bereits Gruppen, die nicht mehr nach dem "OB" fragen, sondern bereits das WANN und WIEVIEL diskutieren.


Wer es will (das BGE) der finde einen Weg - wer nicht, der findet genügend Argumente!!!


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:29
@pprubens
banken sind bodenlose fässer . . ;)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:30
@Puschelhasi

Jaa - was so im "ZDF" erscheint ist sone Sache - aber der GAG mit dem Buch ist gut!! -gg*


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:30
@kiki1962

Die Länder wie Griechenland sind bankrott gegangen, weil sie nicht anständig gewirtschaftet und ständig über ihre Verhältnisse gelebt sowie permanente Korruption, Vetternwirtschaft und Rundumversorgung für jeden betrieben haben.

Nicht wegen ominöser Dunkelmänner aus`m Finanzdschungel - auch wenn sich das natürlich besser anhört als:,,Wir haben selbst Mist gebaut..." ;)

Das aber nur am Rande, bitte weiter zum Grundeinkommen!


Woher soll das eigentlich bitte finanziert werden?
Und wie will man errechnen, welcher Betrag mindestens her muss? Da sind doch viele Leute ganz unterschiedlicher Meinung, was mindestens zum anständigen Leben an Geld vorhanden sein muss.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:30
@kiki1962
Meine nicht.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:32
@kiki1962

Also irgendwie klingst du wie @eckhart , aber das ist OT .

Gut, dann lass bitte den Begriff BWler raus, weil das wäre über den Kamm geschert. Nicht jeder Betriebswirt ist eine seelenlose Luftpumpe. ;)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:34
Wer soll´s bezahlen @Kc
Die Frage aller Fragen...


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:34
@Kc
es gibt klar doch verschiedene rechenmodelle

alle haben gemeinsam: bürokratieabbau - weniger beamte - alle zahlen in die sozialkassen ein, steuerfinanziert, . ..


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:35
@Aldaris
ok - ich hätte wahrscheinlich präziser differenzieren müssen - gibt auch leute mit ethischem grundsatz darunter


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:36
kiki1962 schrieb:steuerfinanziert, .
Ich hab´s mir mal ausgerechnet @kiki1962
Bringt mir nix.

Wie sieht dein Rechenmodell aus?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:36
@kiki1962

Okay. :)


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

28.02.2011 um 23:39
Bankrott ist doch gar nicht schlimm, wie wir alle gelernt haben dürften. Schmeiße die Kohle mit vollen Händen raus, irgendwer wird es schon richten. Genau das war die Botschaft, oder nicht?


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden