Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2012 um 15:39
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb: andersrum wird eher nen schuh draus: warum sollten wir uns neben rettungsschirme für banken nich auch wieder nen sozialsystem leisten können? harz4 wird dem namen jedenfalls nich gerecht.
Ich würde sagen das wir uns das schon leisten könnten ,nur glauben dann die Obigen das sie keine Druckmittel gegen die kleinen hätten deswegen wird unser Sozialsystem weiter Abgebaut.
Nur sollten sie Bedenken wenn der kleine irgendwann nichts mehr hat geht es ihnen auch dann an den Hals würde ich sagen.


melden
Anzeige
suspect.1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2012 um 19:23
xia schrieb:Ich würde sagen das wir uns das schon leisten könnten ,nur glauben dann die Obigen das sie keine Druckmittel gegen die kleinen hätten deswegen wird unser Sozialsystem weiter Abgebaut.
Nur sollten sie Bedenken wenn der kleine irgendwann nichts mehr hat geht es ihnen auch dann an den Hals würde ich sagen.
Ohne, dass die kleinen organisiert sind, wird nichts von denen aus passieren...außer Petitionen im Netz und Geschreibe in foren. Auf die Straße trauen die sich nie, geschweige denn hier in Deutschland öffentlich zu protestieren.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2012 um 19:42
es gibt leider viel zu viele die das ausnutzen würden und wirklich warum sollte man noch arbeiten gehen????? im einzelhandel hast als normale angestellte 1000-1100 euro pro monat bei mc donalds 1000 euro im monat als friseurin um die 900 euro(wenn überhaupt) wofür du echt schuften musst, die idee ist nicht schlecht aber man müsste so prinzipielle arbeitsverweigerer rausnehmen also das nur menschen die vorweisen können gearbeitet zu haben anspruch haben inkl. fachschüler, studenten


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2012 um 21:12
@suspect.1
suspect.1 schrieb:Durch genügend Geldmittel wird niemand mehr gezwungen sein, einer Machtstruktur zu folgen.
Ohne Machtstruktur, d.h. ohne Zwang zur Arbeit, wird es aber auch kein (stabiles) Geld mehr geben.
Geld drucken kann jeder.


melden
suspect.1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2012 um 21:16
@Hansi
Warum denn nicht, eingefrorenes Geld, was einen gegebenen Gegenwert hat.
Und Machtstruktur muss beim Geld ausgeschlossen sein, nur eine Organisationsstruktur ist dann gegeben. Ohne Einfluss von Lobby und Gier.


melden
suspect.1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2012 um 21:18
@Hansi
Zwang zur Arbeit? Wie kommst du auf sowas? Das ist das schlechteste, was einem passieren kann, wird mehr Schaden angerichtet, als erwirtschaftet.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2012 um 21:20
@suspect.1

Unter "Zwang zur Arbeit" verstehe ich die Notwendigkeit für den Einzelnen, sich seinen Lebensunterhalt selbst zu erarbeiten.
Es sollte das Selbstverständlichste der Welt sein.


melden
suspect.1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

13.07.2012 um 21:25
@Hansi
Bei verschiedenen Vokswirtschaften und ihrem Wohlstand ist dann der Zwang zur Arbeit nicht gleich.
Wo bei anderen ein Tag die Woche reicht, genügen bei anderen sechs nicht.
Kenn da einen, der hat auf Jamaica gelebt...einer ist nach Gran Canaria und einer lebt in Fernost..
Ist bei jedem unterschiedlich, von einem Tag in der Woche bis ausgefüllt.
Wenn die Möglichkeit des ausartenden Luxus abgeschafft ist, wird auch die Sucht nach Arbeit, Gewinn und Geld sich relativieren. Welch ein schwangerer Satz.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

14.07.2012 um 08:22
@Hansi
Hansi schrieb: Unter "Zwang zur Arbeit" verstehe ich die Notwendigkeit für den Einzelnen, sich seinen Lebensunterhalt selbst zu erarbeiten.
Es sollte das Selbstverständlichste der Welt sein.
Ich stimme dir zu das jeder Mensch der Arbeiten kann auch Arbeiten soll aber nicht unter zwang.
Was mich aber viel mehr Beschäftigt als das BGE,frage wie möchtest du wirklich jeden in Arbeit bekommen wenn für die ganzen Menschen die Arbeit suchen gar keine Arbeitsplätze Angeboten werden ich frage wie.
Mann sollte langsam mal von den Denken weg kommen das wir jeden hier in Deutschland in Arbeit bekommen das ist eine Wunschvorstellung leider,und deshalb brauchen wir ein BGE und als Gegenzug fallen alle Subventionen und Sozialleistungen weg damit man dieses BGE auch Finanzieren kann.

xia


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

14.07.2012 um 08:23
@suspect.1
suspect.1 schrieb: Ohne, dass die kleinen organisiert sind, wird nichts von denen aus passieren...außer Petitionen im Netz und Geschreibe in foren. Auf die Straße trauen die sich nie, geschweige denn hier in Deutschland öffentlich zu protestieren.
Jetzt mag das noch Stimmen aber ich würde sagen,wenn es den Menschen immer schlechter geht werden sie auch hier in Deutschland versuchen was dagegen zu Unternehmen würde ich sagen.


melden
suspect.1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

14.07.2012 um 08:29
@xia
xia schrieb:Jetzt mag das noch Stimmen aber ich würde sagen,wenn es den Menschen immer schlechter geht werden sie auch hier in Deutschland versuchen was dagegen zu Unternehmen würde ich sagen.
Trau ich mich drauf wetten, auch wenn kein Geld mehr da sein wird.. :), dass die nicht auf die Straße gehen. Ich beobachte das schon Jahre.
Es wird anders kommen.
Was sollen die auf der Straße, wenn nichts zu holen sein wird, was sollen die Hansl in Berlin machen, wenn nichts zu verteilen ist? Die sind doch die ersten, die mit ihren fetttriefenden Säcken das Weite suchen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

14.07.2012 um 08:38
@suspect.1
suspect.1 schrieb: Trau ich mich drauf wetten, auch wenn kein Geld mehr da sein wird.. :) , dass die nicht auf die Straße gehen. Ich beobachte das schon Jahre.
Es wird anders kommen.
Was sollen die auf der Straße, wenn nichts zu holen sein wird, was sollen die Hansl in Berlin machen, wenn nichts zu verteilen ist? Die sind doch die ersten, die mit ihren fetttriefenden Säcken das Weite suchen.
Wir werden Sehen hoffentlich nicht.


melden
suspect.1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

14.07.2012 um 08:41
@xia
Was meinstn jetzt damit? Das wir das nicht erleben sollten?
Welcher Weg wird daran vorbeiführen? Hab keinen gesehen, der das kommende Dilemma, den Zielkonflikt verhindern kann. Es ist nur auf Geld und Gewinn ausgerichtet bzw. das Geld und der Gewinn wird als Mittel benutzt, um eine bestimmte Leidenschaft aufrecht zu erhalten.
Keine Änderung in Sicht und der Eisberg kommt immer näher.
Hast du da einen Zerstörer auf deinem Avatar? Begleitschiff? Marine?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

14.07.2012 um 08:46
@suspect.1
suspect.1 schrieb: Was meinstn jetzt damit? Das wir das nicht erleben sollten?
Welcher Weg wird daran vorbeiführen? Hab keinen gesehen, der das kommende Dilemma, den Zielkonflikt verhindern kann. Es ist nur auf Geld und Gewinn ausgerichtet bzw. das Geld und der Gewinn wird als Mittel benutzt, um eine bestimmte Leidenschaft aufrecht zu erhalten.
Keine Änderung in Sicht und der Eisberg kommt immer näher.
Hast du da einen Zerstörer auf deinem Avatar? Begleitschiff? Marine?
Ich meinte das ich nicht erleben möchte das einer hier in Deutschland den anderen den Kopf einschlägt nur weil er auf gut Deutsch nichts mehr zu Fressen hat,genau das sollten sich mal die Obigen überlegen das dann auch sie nicht mehr die Geschützten sind wie jetzt.

Mein Avatar ist eine Korvette K130 das Pleite Pech und Pannen Schiff.


melden
suspect.1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

14.07.2012 um 08:59
@xia
Kann man das auch rosa anmalen? :)

Ich glaub, nur die ohne Waffen schlagen in die Fresse. Die anderen können sich wohl anders zu helfen wissen...
Die Obigen werden davon nichts zu befürchten haben. Sind garantiert Pläne für einen GAU und Evakuierung vorhanden.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

14.07.2012 um 09:03
@suspect.1
suspect.1 schrieb: Kann man das auch rosa anmalen? :)
Kann man bestimmt.
suspect.1 schrieb: Ich glaub, nur die ohne Waffen schlagen in die Fresse. Die anderen können sich wohl anders zu helfen wissen...
Wie möchtest du dir den Helfen wenn es soweit ist ?
suspect.1 schrieb: Die Obigen werden davon nichts zu befürchten haben. Sind garantiert Pläne für einen GAU und Evakuierung vorhanden.
Sicher mag es Pläne geben ,aber alle werden sie von der Obrigkeit nicht Retten können egal wie gut ihre Pläne sind.


melden
suspect.1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

14.07.2012 um 09:09
@xia
Ja, wir müssen zum topic zurück, sonst gibts Haue..
Ich hab da so eine Lackierkabine... :)

Es sind schon Sachen vorhanden, um sich schützen zu können, aber da sind andere Pläne, die man verfolgt sollte, aber nicht öffentlich geschrieben werden können, leider.

Die Kloschnupfer braucht man auch nicht zu retten, die werden nicht ohne ihre "Brille" aus ihrem Stammhaus raus wollen.. :)
Die Eliteschicht, die das dankbar ausgeführt hat, was jetzt eintreffen kann, haben soviel auf Seite, dass sie vorgesorgt haben.
Es ist irgendwo eine Doku über eine Firma aus der Schweiz im Netz, die Lebensmittel herstellt, welche über Jahre hinweg haltbar gemacht werden..und der Umsatz stieg um ein paar Hundert Prozent die letzte Zeit...auf Nachfrage des Redakteurs gab der Firmenchef an, dass das davon herrührt, dass die Schweizer Elite und Politiker sich eindecken.
Aber soviel dazu und das Grundeinkommen wird nur einen Sinn haben, wenn es in Geld einen Gegenwert hat, der nicht inflationär sein wird, das bedingt aber den Crash vorher.
Um zu reinigen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

16.07.2012 um 12:41
xia schrieb:Ich würde sagen das wir uns das schon leisten könnten ,nur glauben dann die Obigen das sie keine Druckmittel gegen die kleinen hätten deswegen wird unser Sozialsystem weiter Abgebaut.
Nur sollten sie Bedenken wenn der kleine irgendwann nichts mehr hat geht es ihnen auch dann an den Hals würde ich sagen.
Genau deswegen wird es das bGE auch geben, nur ne Frage der Zeit.
Wenn nich wieder mal Druck aum Kessel gelassen wird knallt es ganz gewaltig, das wissen auch die legendären 1%. Das is nur ne Form von Selbstschutz, was hat man denn noch von all seinem Besitz wenn hier bürgerkriegsähnliche Zustände ausbrechen?
Auch ein Grund warum grade die Reichen vereinzelt immer öfter verlangen stärker besteuert zu werden. Es is ja offenkundig, daß die Politik da Fehler gemacht hat.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

16.07.2012 um 14:26
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb: Genau deswegen wird es das bGE auch geben, nur ne Frage der Zeit.
Wenn nich wieder mal Druck aum Kessel gelassen wird knallt es ganz gewaltig, das wissen auch die legendären 1%. Das is nur ne Form von Selbstschutz, was hat man denn noch von all seinem Besitz wenn hier bürgerkriegsähnliche Zustände ausbrechen?
Auch ein Grund warum grade die Reichen vereinzelt immer öfter verlangen stärker besteuert zu werden. Es is ja offenkundig, daß die Politik da Fehler gemacht hat.
Volle zu Stimmung von mir.

Es müssen endlich alte Zöpfe Abgeschnitten werden damit wir hier in Deutschland unser werte System und Sozialsystem weiter entwickeln können .


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

17.07.2012 um 13:40
@xia

"Abschneiden" halte ich in diesem Zusammenhang für den falschen Begriff, suggeriert es doch den einen sie bekämen ne neue Haarpracht, und den anderen sie würden kahlgeschoren werden.

Das Ganze geht aber ohne Kahlschlag, die Zöpfe müssen nur neu geflochten/sortiert/umverteilt werden. Die legendären 1% werden auch weiterhin Dreadlocks von ägyptischen Ausmaßen tragen können, der fehlende Zentimeter fällt kaum auf und wird anderen spielend ein prächtiges Leben mit vollem Haupthaar ermöglichen... :)


melden
157 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden