Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 12:39
@seraphim82
Wie?
Ich verstehe gerade nicht worauf du hinaus willst, verzeih.


melden
Anzeige
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 12:43
Verzeih ebenso!

Die Arbeitgeber stünden in einem Wettbewerb um Arbeitnehmer, da diese nicht mehr gezwungen sind die nächstbeste Arbeit anzunehmen, sondern solche, die ihnen sinnvoll erscheint.


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 12:44
@seraphim82
O.o

Wie kommst du darauf?


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 12:47
@Puschelhasi

Wie wäre es ausserdem die Steuer für Exporte auf ein erträgliches Mass zu reduzieren?

@belphega

Denk mal drüber nach! Du kommst noch drauf!


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 12:51
@seraphim82
Nein.. Wenn die Lohnnebenkosten wegfalln würden, kann sicher nicht jeder den Posten seiner Wahl antreten..


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 12:51
@seraphim82

Was würde dann die Deutschen daran hindern ihr Auto für die Hälfte im Ausland zu kaufen? ODer gleich im Ausland zu leben wo ja alles halb so teuer ist,? Meldeadresse in einer Grenzstadt z.B.?


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 13:15
@belphega

Hat das jemand behauptet?

@Puschelhasi

Die Mehwertsteuer ist schliesslich nicht der einzige Faktor der einen Preis bestimmt. Es sind unendliche Modulationen möglich um zu regulieren. Da deine Fragen weniger die Quadratur des Kreises nachempfinden dürfte, wie die gesellschaftlichen Fragen von heute - demographischer Wandel - Rente mit 67 - Vollbeschäftigung - stetiges Wirtschaftswachstum; wie wollen wir sowas unter einen Hut bekommen?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 13:17
@seraphim82

In einem BGe System ist die Konsumsteuer von 100-139 % DER bestimmende Preisfaktor, andere Faktoren sind da marginal kostensenkend, da ja laut der Theorie die Lohnkosten eher steigen als fallen, da Arbeit nicht mehr zwingend notwendig ist.

Also wie stellst du dir das mit dem Export vor? Nicht ablenken, antworten, bitte. :D


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 13:17
@Puschelhasi
Oo Worum gehts grad?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 13:20
@belphega

Das es unmöglich ist, das BGE auf grossem Masstab (z.B. Deutschland) nur national einzuführen, da die Exportpreise (nur ein Beispiel) die Wirtschaft sofort ruinieren würden, deshalb geht es ohne Weltrevolution eben auch nicht.


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 13:23
@Puschelhasi
Ah ;) Danke.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 13:33
Puschelhasi schrieb:deshalb geht es ohne Weltrevolution eben auch nicht.
Wenn da nur nicht andauernd die idiotische Erinnerung an eine "proletarische Revolution unter Führung einer Partei der Arbeiterklasse" wäre.
(Marxens Spruch, "Proletarier aller Länder, vereinigt euch")

Viel zu kurzsichtig! Es gibt dumme und kluge Reiche und dumme und kluge Arme.
Was soll da eine führende Partei?

Was soll da eine Vereinigung, NUR der Proletarier ?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 13:38
@eckhart

Wieso nur die PRoletarier, dürfen die anderne das BGE nicht kriegen ist das nur für die Proleten? Das wäre ungerecht!

Versteh mich nicht falsch, ich bin für das BGE, meinetwegen auch weltweit, wenn es national eingeführt würde, dann mindestens 7500 Euro, oder mehr, Geld ist genug da.

Müsste man eigentlich in Deutschland leben um das BGe zu kriegen oder reicht die Staatsbürgerschaft? Und kann ich das BGE in Gold ausbezahlt kriegen?


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 14:40
Puschelhasi schrieb:Also wie stellst du dir das mit dem Export vor? Nicht ablenken, antworten, bitte.
Diese Rolle überlasse ich weiterhin gerne dir! Ich habe von anfang an eingestanden, das die wirtschaftlichen Folgen für niemanden wirklich abzusehen sind, aufgrund einer vielzahl von Faktoren - wer sich anmasst das von sich zu behaupten ist ein Hochstapler; es gibt aber volkswirtschaftlichen Mechanismen, die solche Risiken kontrollierbar machen. Ob kontrollierbarer als solche die sich uns heute offenbaren lass ich mal dahin gestellt.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 14:43
@seraphim82

Könntest du diese volkswirtschaftlichen Mittel in einem BGE-Scenario mal kurz stichpunktartig umreissen? Denn mir sind diese Mechanismen und ihre Auswirkungen innerhalb eines nationalen BGE Modells unklar.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 14:47
Puschelhasi schrieb:Wieso nur die PRoletarier, dürfen die anderne das BGE nicht kriegen
darf dürfen alle alles überall wollen aber nicht sollen und nicht müssen und ähnliches Geschwurbel

Ich bezog mich auf folgendes Zitat von Dir:
Puschelhasi schrieb:deshalb geht es ohne Weltrevolution eben auch nicht.
Doch es geht, aber gerade nur ohne WeltREVOLUTION

Weil unter Revolution immer das verstanden wird, was es schon gab !
und das ging alles (auch in Kuba, Nordkorea usw. usw.) früher oder später in die Hose.

also steht das, was es schon gab,
die idiotische Erinnerung an eine "proletarische Revolution unter Führung einer Partei der Arbeiterklasse" wäre.
(Marxens Spruch, "Proletarier aller Länder, vereinigt euch")

Viel zu kurzsichtig! Es gibt dumme und kluge Reiche und dumme und kluge Arme.
Was soll da eine führende Partei?

Was soll da eine Vereinigung, NUR der Proletarier ?
bei mir nicht zur Diskussion.

Das bGe wird auf etwas gründen, was es vorher noch nicht gab.
Und das ist im Entstehen.

Es wird sich durch keine Revolution im klassischen Sinne durchsetzen.
Die Zeit der klassischen Revolutionen ist vorbei, wie die Zeit der klassischen Kriege.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 14:49
@eckhart

Bekommt man das BGE auch im Ausland als deutscher Staatsbürger?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 14:51
@Puschelhasi
Ich werde mich sofort für Dich erkundigen.
Wo gibt es das bGe?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 14:52
@eckhart

Ich dachte das wird alternativlos eingeführt und da du ja immer mehr weisst als andere, dachte ich du könntest mir das schonmal mitteilen.


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

08.03.2011 um 14:53
Kann das BGe auch in Gold ausbezahlt werden?


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden