Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 15:37
def schrieb:Als Mehrheit sehe ich die auch nicht, aber du wirst doch nicht etwa bestreiten wollen das es diese Prachtexemplare gibt?
Es gibt nichts was es nicht gibt. Aber diese Prachtexemplare werden bei diesen abschreckenden, menschenunwürdigen Verhältnissen nicht weniger.

Der Staat züchtet sich diese selber.


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 15:38
LoL. Immer wieder dieselbe Begründung. Immer sind die Anderen schuld.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 15:41
abschied schrieb:Der Staat züchtet sich diese selber.
abschied schrieb:Das ist wieder eine von den Aussagen, die man in einer Facepalm untermalen kann.


melden
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 15:41
Im Prinzip bin ich fast dankbar dass ich mal ALGII nehmen musste, so hat es mir wenigstens die Augen geöffnet und mir die Abgründe der Menschen offenbart. Ehrlich, vorher hätte ich auch so vieles nicht für möglich gehalten, heute halte ich da nichts mehr für unmöglich.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 15:42
Kotzi schrieb:LoL. Immer wieder dieselbe Begründung. Immer sind die Anderen schuld.
Was kommt als nächstes? Dass die Hartz4-Empfänger die Eurokrise verursacht haben? Ich bitte euch.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 15:44
Nö, aber alle reichen sind Verbrecher. Ich vergaß: Das ist ironisch gemeint, nur mal zur Sicherheit.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 15:49
@def

Dann sag mir mal wie man mit dem Abbau von Vollzeitbeschäftigung, Lohndumbing, Leiharbeit, und der ständigen Vorwurfattacken gegenüber Nicht-erwerbstätigen, eine Arbeitsmotivation herrschen kann?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 15:52
Kotzi schrieb:Nö, aber alle reichen sind Verbrecher. Ich vergaß: Das ist ironisch gemeint, nur mal zur Sicherheit.
Nein, sie sind nach unserem aktuellen politischen Verständnis keine Verbrecher, weil ihnen das System eine Ungleichverteilung gewährt.

Das Verbrechen liegt demnach darin, dass das deutsche Volk es unbekümmert zulässt.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 16:06
Oh, ein Problem das niemanden interessiert, interessant.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 16:11
Kotzi schrieb:Oh, ein Problem das niemanden interessiert, interessant.
Und ein Problem, dass niemanden interessiert, ist quasi nicht vorhanden. CDU-Logik.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 16:13
Wann ist denn die nächste Demo?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 16:14
Aber ein Glück werden die Nahrungsmittelpreise so niedrig gehalten, damit das Volk nicht hungern muss, weil sie ja sonst auf die Idee kommen könnten auf die Straße zu gehen...


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 16:15
Woher dann die Existenzangst, die propagierte? Wenn alles so billig ist, dass man keine Sorgen haben muss bekomme ich doch keine existentielle Angst. Als Niedriglöhner versteht sich.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 16:20
Kotzi schrieb:Woher dann die Existenzangst, die propagierte? Wenn alles so billig ist, dass man keine Sorgen haben muss bekomme ich doch keine existentielle Angst.
Es ist für viele eben nicht billig, aber fast grenzwertig bezahlbar. Und das dieser Umstand erhalten bleibt, wage ich bei dieser albernen Politik zu bezweifeln. Das Steuerruder ist nunmal gesetzt.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 16:21
Hat eigentlich mal jemand ausgerechnet was das bedingungslose Grundeinkommen kosten würde ?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 16:22
abschied schrieb:Dann sag mir mal wie man mit dem Abbau von Vollzeitbeschäftigung, Lohndumbing, Leiharbeit, und der ständigen Vorwurfattacken gegenüber Nicht-erwerbstätigen, eine Arbeitsmotivation herrschen kann?
Du sagst also:

Alle H4-Empfänger sind fleißíg, schreiben ihre wöchentliche Bewerbungszahl IMMER, sind nie bei Bewerbungsgesprächen oder Terminen verhindert und da sie ja alle Abitur und Ausbildung haben völlig zu Unrecht ohne Job.

Solltest du das Bejahen kann ich dir gleich sagen, dass ich 3 solche Helden im engen Freundeskreis hab. Total liebe Leute aber zum Stinken zu faul...


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 16:27
@abschied
Was denn nun? Das eine schließt das andere aus.

@querdenkerSZ
80.000.000*900=72.000.0000.000*12=864.000.000.000. Steuereinnahmen im Jahr ca. 600.000.000.000. Wie wird die Differenz beglichen. Von den Reichen nehmen:).


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 16:35
Also hab ich micht verrechnet !
Sobald daraufhin unsere Südeuropäischen Kollegen aus der EU sich ne Fahrkarte gekauft haben haben , dürfte es noch ein bischen teurer werden , oder ?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 16:39
@querdenkerSZ
Theoretisch schon, denn man will ja die Bürokratie verringern. D. h. schlechte Kontrollen. Ergo Missbrauch. Zu bedenken ist auch, dass dieser Betrag noch nicht einen Cent für den Staat beinhaltet. Reines BGE.


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

05.07.2013 um 16:41
Als EU -Bürger haben die die freie Wahl des Wohnsitzes und d ann kommt das GG und dann muss der Staat zahlen .


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden