Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 21:24
@Andalia
Andalia schrieb:Das Verleihen ist keine Arbeitsleistung. Lies doch noch mal deinen eigenen Wikilink. Das steht drin was Arbeitslesitung heißt. Der Kapitaleigner sieht nur zu, wie sein Kapital arbeitet. Die Arbeitsleistung erbringen andere. Nicht der Kapitaleigner.
Lies halt genauer. Seine leistung ist es das er sein Vermögen verleit. Besser anschaulich ist es wen wir beim Fahrradverleiher ausgehen.

@Optimist
Optimist schrieb:Während es vermietet IST, hat er eben keine Arbeit damit. Es fährt jemand mit dem Rad, wo hat er da Arbeit?
Es geht nicht darum das er eine arbeit macht. Seine arbeit ist das verleihen.
Optimist schrieb:Ich glaube, Du willst es nicht verstehen, was wir meinen, kann das sein?
Ihr versteht nicht worauf ich hinauswill.

@eckhart
eckhart schrieb:Was soll ein Kapitalbesitzer sonst mit seinem Kapital machen, als es anzulegen?
Hab ich schon geschrieben.
interrobang schrieb:Geldspeicher, ausgeben, spenden,
eckhart schrieb:Wenn Anlegen eine Leistung sein soll,
wäre wohl Faulheit, das Kapital unters Kopfkissen zu stecken?
Kann man sagen.
eckhart schrieb:Naja, der Fahrradvermieter hat schon Sackgang.
Aber wo muss Kapital geputzt geölt und repariert werden?
Wen es fahrräder sind dan muss das eben sein den diese sind sein Kapital.


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 21:45
@eckhart
eckhart schrieb:Nicht nur einmal hat man uns Knüppel zwischen die Beine geworfen, einfach keine Chance gelassen.
Gesunder Wettbewerb wäre von allein in Gang gekommen.
Ja, da hast Du völlig Recht. Das mir bekannteste Beispiel dafür war der Trabi. Von diesem lagen tolle Pläne im Schubfach, die nie umgesetzt werden durften.

@interrobang
interrobang schrieb:den diese sind sein Kapital
Echt komischer Satz, wer hatte Dir Deutsch beigebracht, hats überhaupt jemand gemacht?


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 21:49
@interrobang
Da ist keine Arbeitsleistung, wenn man nun mal nichts macht. Es gibt nur den Besitz. Die Leistung erbringen erst andere mit dem Kapital, durch Anlagen, Investitionen etc.

Der Besitz und der Verleih eines Rades ist das gleiche. Man kann das alles über Angestellte regeln, die den Mehrwert hier wirklich erst generieren, und muss selbst keinen Handschlag machen. Man ist trotzdem der Besitzer des Rades, und muss ebenso nichts weiter für den Mehrwert selbst tun, kann aber dennoch bequem den Ertrag einkassieren. Das ist der Punkt. Keine Leistung im bloßen Besitz. Es bleibt dabei.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 21:52
@Andalia
Andalia schrieb:Da ist keine Arbeitsleistung, wenn man nun mal nichts macht. Es gibt nur den Besitz. Die Leistung erbringen erst andere mit dem Kapital, durch Anlagen, Investitionen etc.
Seine Leistung erbringt er durch den verleih seines Kapitals.
Andalia schrieb:Man kann das alles über Angestellte regeln, die den Mehrwert hier wirklich erst generieren, und muss selbst keinen Handschlag machen. Man ist trotzdem der Besitzer des Rades, und muss ebenso nichts weiter für den Mehrwert selbst tun, kann aber dennoch bequem den Ertrag einkassieren. Das ist der Punkt. Keine Leistung im bloßen Besitz. Es bleibt dabei.
Ja es bleibt dabei. Er bringt seine Leistung dadurch das er angestellte einstellt und dieser mit seinem Kapital arbeitet. Das ist sein Beitrag dazu.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 21:54
@Andalia
glaube es ist vergebene Mühe, ihn überzeugen zu wollen.
Er scheint zu Ignoranz zu neigen, was mir schon alleine die Tatsache zeigt, dass er sich beharrlich weigert ein richtiges Deutsch abzuliefern. ;)


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 21:56
@interrobang
Nein, das ist keine Leistung von dir. Weder körperlich noch geistig. Das leistet nur dein Kapital für dich. Alles. Einmal verliehen (und zwar auch von Angestellten, die du dafür zahlst) generiert der Betrag immer Ertrag, und du als Mensch leistest nichts, hast aber ein sicheres Einkommen. Du musst theoretisch nichts selbst machen, wenn du genug Kapital hast, um die wirkliche Arbeit ableisten zu lassen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 21:59
@Andalia
Andalia schrieb:Nein, das ist keine Leistung von dir. Weder körperlich noch geistig. Das leistet nur dein Kapital für dich.
Verstehst du das nicht? Deine Beitrag dabei ist es das DU dein Kapital zur verfügung stehlst.
Andalia schrieb:hast aber ein sicheres Einkommen.
Nicht unbedingt. Der Fahrradverleih kann auch pleite gehen. Das ist eben das Risiko was du eingehst wen du dein Kapital einbringst.
Andalia schrieb:Du musst theoretisch nichts selbst machen, wenn du genug Kapital hast, um die wirkliche Arbeit ableisten zu lassen.
Deinen Beitrag hast du ja schon dadurch gebracht das du dein Kapital zur verfügung gestellt hast.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 21:59
@Optimist
Er glaubt halt, die Bereitstellung von Kapital als Investor wäre schon eine Leistung, aber das ist es nicht. Man ist trotzdem nur der Besitzer, und hat bis auf etwas Risiko das Kapital verlieren zu können, keinen weiteren Ärger. Leistung bringen dann die Anderen, die damit arbeiten. Egal wie sie es nutzen, sie sind nicht der Besitzer, das bleibst du. Aber arbeiten musst du nicht.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 22:01
@Andalia
Andalia schrieb:Er glaubt halt, die Bereitstellung von Kapital als Investor wäre schon eine Leistung
Das ist der Knackpunkt, genau.
Er begreift nicht, dass Leistung etwas mit echter Arbeit (von "arbeiten" abgeleitet ;) ) zu tun hat.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 22:02
@interrobang
Vom Risiko hab ich schon gesprochen. Das ist aber keine Leistung. Das ist eher ein unangenehmer Umstand der mit jedem Besitz einher geht. Man kann ihn Verlieren. Ansonsten ist die Bereitstellung von Kapital für andere keine Leistung die den Mehrwert generiert. Immer noch. Da ist keine Arbeit drin.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 22:05
@Optimist
Also jemand der bei einem Verleih arbeitet arbeitet laut dir nicht? Ahja.... So einfach kann es sein Leute arbeitslos zu machen...

@Andalia
Andalia schrieb:Vom Risiko hab ich schon gesprochen. Das ist aber keine Leistung.
Natürlich nicht. Warum sollte es...
Andalia schrieb:Ansonsten ist die Bereitstellung von Kapital für andere keine Leistung die den Mehrwert generiert.
Natürlich. Wen ich jemanden Geld leihe und dieser eröffnet damit eine Gutgehende Firma hat diese handlung einen Mehrwert erschaffen.
Andalia schrieb:Da ist keine Arbeit drin.
Also arbeitet dein Geld doch nicht auf der Bank? :D


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 22:07
@interrobang
Natürlich arbeitet das Kapital, aber nicht du. Wie oft noch, sag mal :D

Ok, reicht für heute. Es bleibt dabei. Der Kapitaleigner leistet selbst nichts, sondern lässt das Kapital arbeiten. Und das ist auch gut so. :)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 22:09
@interrobang
interrobang schrieb:Also jemand der bei einem Verleih arbeitet arbeitet laut dir nicht? Ahja.... So einfach kann es sein Leute arbeitslos zu machen...
Wenn er Angestellte hat, dann arbeitet er nicht. Darum ging es z.B. auch @Andalia - lies einfach noch mal nach.
Andalia schrieb:Natürlich arbeitet das Kapital, aber nicht du. Wie oft noch, sag mal :D

Ok, reicht für heute. Es bleibt dabei. Der Kapitaleigner leistet selbst nichts, sondern lässt das Kapital arbeiten. Und das ist auch gut so. :)
Das unterschreibe ich.
Aber ich fürchte, auch das wird wieder verpuffen. ;)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 22:11
@Andalia
Andalia schrieb:Natürlich arbeitet das Kapital, aber nicht du. Wie oft noch, sag mal :D
Aber du sagtest grad:
Andalia schrieb:Da ist keine Arbeit drin
Was jetzt? :D

Wen etwas von dir arbeitet ist es egal ob es dein Gehirn, deine Muskeln oder dein Vermögen arbeitet. Arbeit ist Arbeit.
Der Kapitaleigner leitet selbst nichts, sondern lässt das Kapital arbeiten.
Nein eben nicht. Hab ich dir ja erklährt.

@Optimist
Optimist schrieb:Wenn er Angestellte hat, dann arbeitet er nicht. Darum ging es z.B. auch @Andalia - lies einfach noch mal nach.
Natürlich arbeitet er dan auch. Er muss sich ja um den ganzen Kram kümmern. Auserdem Leistet er seinen Beitrag ja wie schon gesagt auch dadurch das er sein Kapital zur verfügung stellt.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 22:15
@interrobang
Von dir ist da keine Arbeit drin.
Brauchst jetzt nicht auch noch den Sinn der Texte umdeuten, nur weil du das letze Wort haben willst. Es ist alles glasklar. Du arbeitest nix, das Kapital arbeitet. Keine Arbeitsleistung von dir als Eigner drin. Immer noch, und noch eine ganze Weile vermute ich. Und jetzt hör auf zu trollen, bitte. Das langweilt, wenn man alles zigfach wiederholen soll, weil der andere sich extra stur stellt.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 22:15
@interrobang
Wen etwas von dir arbeitet ist es egal ob ... dein Gehirn,...arbeitet.....

Wäre aber schon gut, wenn man sein Gehirn benutzen und sich nicht dauernd über Rechtschreibregeln hinwegsetzen würde, was dann bei Anderen Augenkrebs verursacht.

--> wie auch hier z.B. schon wieder:
interrobang schrieb:Natürlich arbeitet er dan auch.
Steht in den Forenregeln nicht auch irgendwie dass man sich um gute Rechtschreibung bemühen soll? Kannst, oder willst Du es nicht?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 22:17
@Andalia
Andalia schrieb:Von dir ist da keine Arbeit drin.
Doch. Und das habe ich dir mehrmals erklährt.

@Optimist
Deine persönlichen angriffe sind echt peinlich. Aber ist klar wen man keine argumente hat muss man beleidigen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 22:18
@interrobang
interrobang schrieb:Aber ist klar wen man...
-->
Und jetzt hör auf zu trollen, bitte. Das langweilt, ... weil der andere sich extra stur stellt.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 22:20
@interrobang
Nein. Da ist keine Arbeit von dir, und erklärt hast du nichts zum Thema persönlicher Leistung. Du glaubst nur, dass das so ist.
Ansonsten beweise deine Leistung im bloßen Besitz, und dem leistungsfreien Abkassieren von Erträgen.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

18.08.2014 um 22:21
@Andalia
Habe ich dir alles dargelegt. Du musst nur raufscrollen und Lesen.


melden
139 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden