Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.07.2009 um 08:00
@kiki1962
Könntest du mal etwas genauer ausführen, welche neuen Möglichkeiten durch das bG geschaffen werden und von welchem Benefit es für das gesamte System wäre?


melden
Anzeige
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.07.2009 um 12:10
@CurtisNewton
Alles kostet eine gewisse Anzahl Punkte. Notwendiges kostet einen Punkt, Luxusartikel kosten z. bspl. 5 Punkte.

---

Mir ging es darum das eben NOTWENDIGES nur ein Minimum an Geld - in welcher Form auch immer - kostet und eben Zeugs was Luxus darstellt auch teurer sein sollte.
(es sollte halt jeder was zu essen haben anstelle von 3 Autos vor der Tür)

Durch ein Punktesystem wäre der Umstieg für alle einfacher da man nicht einfach umrechnen würde wie es derzeit noch mit D-Mark der Fall ist.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.07.2009 um 14:20
@Disc
Würdest Du in deinem Punktesystem auch das Verleihen von Punkten gegen Zinsen in Form von Punkten befürworten ?
Mit allem, was daraus möglicherweise entsteht (Banken, Börse usw.), in Form von Punkten.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.07.2009 um 20:29
@Disc
Disc schrieb:Mir ging es darum das eben NOTWENDIGES nur ein Minimum an Geld - in welcher Form auch immer - kostet und eben Zeugs was Luxus darstellt auch teurer sein sollte.
(es sollte halt jeder was zu essen haben anstelle von 3 Autos vor der Tür)

Durch ein Punktesystem wäre der Umstieg für alle einfacher da man nicht einfach umrechnen würde wie es derzeit noch mit D-Mark der Fall ist.
Ich wiederhole mich....WO ist der Unterschied zum jetzigen System?

Dein Punktesystem vertauscht nur Punkte mit Euo.....oder Punkte mit USD...oder Punkte mitz Yen........das Prinzip bleibt das gleiche...


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.07.2009 um 23:36
@CurtisNewton
Ich versuche grad ein "Verfallsystem" zu durchdenken,welches das Geld zum fließen bewegen würde...
Wenn ich weiß, daß mein Geld am Jahresende nur noch halb soviel wert ist, wäre ich doch eher bereit zinslose darlehen zu gewähren, an solche Leute, die einen sofortigen Bedarf/Verwendung haben-ebenso wäre doch die Aufteilung des benötigten Geldes im Fluß, sowie das "überflüßige" Geld in sofortige Verwendung übergehen würde, da es sonst an Wert verliert!
Es würde kein Geld geben, welches nicht dient! also brach auf dem Konto liegt!
Bitte geht nicht zu hart mit mir ins Gericht-denke ja selbst noch drüber nach, ob das was bringen würde...


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.07.2009 um 23:39
Ok, die rostenden Geldnoten, nach ursprünglich Silvio Gesell funktionieren aber nicht wirklich, ausser das System würde weltweit eingeführt. Nachteil bleibt aber immer: Ausgeben um jeden Preis ist im Zusammenhang mit einem unbegrenzten Wachstum, was es nicht gibt und dem Umweltschutz kaum vereinbar. Und wenn es woanders auf der Welt Zinsbringende Systeme gibt, flüchtet das Geld da hin...


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

29.07.2009 um 23:55
@Fabiano
Fabiano schrieb:einem unbegrenzten Wachstum, was es nicht gibt
Wenn ich dies aber doch weiß, sowie mir dem exponentiellen Geldmengenwachstum bewußt bin, sowie der Tatsache, daß ein kreditbasiertes Geldsystem immer neue Schuldner suchen muß-irgendwann aber keine neuen "Sklavenstaaten" mehr findet-sollte man als Familienvater doch darüber nachdenken, wie man es sonst machen kann-anstatt : nach mir die Sintflut...


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

30.07.2009 um 00:21
Nachdenken ja ... Lösung? Habe ich auch keine. Aber die Sintflut kommt, da bin ich mir sicher.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

30.07.2009 um 00:30
@Fabiano
Ich habe bzgl "Dianetik" noch so meine Bedenken, aber abgesehen von der komischen Aufmachung (bin kein Scientologe) werden in dem Wiener Vortrag doch einige passablen Ideen in den Raum gestellt... (siehe Video)
http://www.joytopia.net/wiener_vortrag.html
Daß da erhebliche Logiklücken drin sind will ich nicht bestreiten-ganz mal abgesehen davon, daß es sich aufgrund der eingeschränkten Ausbeutungsmöglichkeiten vermutlich nie etablieren könnte...


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

30.07.2009 um 07:26
@eckhart
Nein, ich bin Grundsätzlich gegen ein Zinssystem.. Banken ansich sind schon so überflüssig wie ein Kropf.


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

30.07.2009 um 07:30
@CurtisNewton
Klar hast du recht, es ist letztendlich immer das selbe System.

Allerdings würde ich in einem neuerdachten System die Gewichtung für Grundlebensmittel für alle höher setzen als es derzeit der Fall ist. Klar können wa dabei auch beim Euro bleiben, aber wie schon erwähnt. Ein Umstieg in ein solches System ist am besten mit einem Währungswechsel zu kombinieren.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

30.07.2009 um 10:06
Das war im Kommunismus ganz ähnlich, da hat man die Grundbedürfnisse wie Grundnahrungsmittel, Wohnung usw... staatlich subventioniert, so neu ist das auch wieder nicht. Und so super funktioniert hat es auch nicht.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

30.07.2009 um 10:06
Und was war die Ost-Mark wirklich wert?


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

30.07.2009 um 12:36
Finde ich nicht, das ist in Sachen Diktatur genauso. Nur weil bisher keiner zu einer positiv geführten Diktatur fähig war ist das noch lange kein grundsätzlich schlechtes Konstrukt.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

30.07.2009 um 14:04
@Disc
Disc schrieb:ist das noch lange kein grundsätzlich schlechtes Konstrukt.
Ich hör wohl nicht recht!?!?!? (entsetzt aufschrei!!)
Wie kommst denn zu soner Ansicht? _ Bist du Masochist/in?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

30.07.2009 um 14:49
@AUMNGH44
Eine Diktatur bringt auch viel Positives mit sich...........
Für den Diktator und seine Geschäftsfreunde. Dem Rest gehts in der Regel schlechter als bisher.
Philantropie und Diktatur schliessen einander aus.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

30.07.2009 um 14:54
@emanon

stimme ich Dir zu......der Glaube an den Altruismus, den jeder Mensch haben muss um ein Modell mit BGE funktionieren zu lassen.....ist für mich Utopie


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

30.07.2009 um 15:54
Alle macht geht vom Volke aus.
So etwas habe ich zumindest mal gehöhrt, doch nie wirklich gesehen ;)

Im bedingungslosen Grundeinkommen, spiegelt es sich unter anderen auch wieder.
Es zeigt aber auch das viele Grundlagen auf dem die Politik aufbaut.
Einfach gesagt von gestern sind.

Die Bevölkerung wird immer aktiver und erwacht zunehmend aus seinem schlaf.
Das ist auch was mich so reiizt.
Es sind immer mehr für diese Idee, naja und ich selber auch.
Diese Idee ist sehr radikal, aber man kann an dieser Idee arbeiten.
Es muss etwas neues her, es kann nicht sein.
Das zunehmend auf die Elite gebaut wird.
Und den kleineren immer mehr zugemutet wird.
Wir entfehrnen uns immer mehr dem Sozialen ( es wird immer kälter hier)
Und gehen immer mehr den weg des Geldes. Den das Kapital muss wachsen, jedes Jahr um 25%. Wo das hinführt wissen wir ja nun.

Es geht anscheinend immer mehr um den Gewinn und der richtigkeit des Systems.
Aber die Menschen im ganzen, geht es immer schlechter.
Es sei denn man gehöhrt zum kleinen Teil der besser Verdienenden.

Es ist doch wahnsinn, der schimmste ist eine Überproduktion.
http://www.labournet.de/diskussion/wipo/allg/ww-krise2.html

Sry hatte jetzte nicht viel Zeit genauer drauf einzugehen.
Und mal eben was geschrieben.


melden
Anzeige
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

30.07.2009 um 21:09
Eine Diktatur ist letztendlich auch nix anderes wie eine Monarchie nur das der Diktatur diverses böses anhaftet.

Hätte ich die Möglichkeit ein Volk mit Eindruck zu leiten, dann täte ich es nicht zum negativen verwenden.

Andere leider schon..


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden