Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen

_1683_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

23.08.2009 um 22:47
-Amos- schrieb:Wer würde ablehnen der davon hören würde ?
Ich und z.B. der Ortsverband der SPD wo ich lebe


melden
Anzeige

Das bedingungslose Grundeinkommen

23.08.2009 um 22:48
@-Amos-
richtig - es ist die minderheit . . .

es war auch die minderheit, die hartz iv unter das volk brachten - .. usw.


melden
-Amos-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

23.08.2009 um 22:55
Dann gibt es nichts mehr zu sagen,ausser es weiter zu sagen ^^


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

23.08.2009 um 22:55
Das bedingungslose Grundeinkommen
Ich halte dies für eine mathematische Angelegenheit, welche aufgrund des "bisher" etwas utopschen Gedankens nie in Erwägung gezogen wurde (von maßgeblichen Stellen)
aufgrund der technologischen Entwicklung, sowie der zunehmenden Automatisierung in Erwägung gezogen werden könnte.
Zieht aber automatisch die Regulierung der Menge nach sich... net grad cool...


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

23.08.2009 um 23:06
Der Witz ist doch, dass das "bedingungslose Grundeinkommen" für die Beamten des Staates recht gut und einwandfrei, ja teilweise sogar steuerbefreit prima funktioniert.


Warum also nicht für den Rest der arbeitenden Bevölkerung auch?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

23.08.2009 um 23:07
@schmitz
jetzt heute - ja - beamte lachen sich ins fäustchen . . .

aber wenn viele behörden nicht mehr benötigt werden geht das große zähneklappern los . .


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

23.08.2009 um 23:10
@kiki1962

Als Alternative läuft alles es momentan eher auf staatlich subventionierten Arbeitszwang hinaus.

Und der wird nichtmal gut umgesetzt, sonst gäbe es nicht so viele Arbeitslose.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

23.08.2009 um 23:13
@Comguard2
den haben wir - und nicht schlecht - streichung von leistungen ... usw.

grundeinkommen ein ideal -- keiner würde mehr für 3,50 euro die stunde arbeiten gehen . .. das wäre ein gewinn - - der "wert" des arbeiters würde steigen . .. .


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

23.08.2009 um 23:38
@kiki1962


Also bei nem Grundeinkommen würde ich och für 3 Euro arbeiten gehen...das gibts ja dann obendrauf...wäre ich ja blöd wenn ichs nicht machen würde denn dann machts nen Anderer.

Sofern die 3 Euro Netto sind.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

24.08.2009 um 00:03
@schmitz
schmitz schrieb:Der Witz ist doch, dass das "bedingungslose Grundeinkommen" für die Beamten des Staates recht gut und einwandfrei, ja teilweise sogar steuerbefreit prima funktioniert.


Warum also nicht für den Rest der arbeitenden Bevölkerung auch?
Das wäre ja genial, eine Gesellschaft, die ihr BIP dadurch produziert daß sie sich selbst verwaltet-die EierlegendeWollmilchSau... :-)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

24.08.2009 um 13:06
@AUMNGH44
@Befen
@Comguard2
@-Amos-
@_1683_
@jafrael
@eckhart
@Obrien
@Darke
http://www.sanktionsmoratorium.de/

weg mit sanktionen bei hartz iv . . .. unterzeichnet dies mit . . .


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.08.2009 um 10:05
---Zu der Menge der Unterschriften der Petition---

Sowas ist ja auch nur bedingt repräsentativ.

Ich könnte mir bei dem derzeitigen Arbeitslosengeld auch kein Internetanschluss leisten. Sind immerhin ca: 40€. Also fürs Netz alleine schon fast 10% vom Geld weg.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.08.2009 um 16:36
"repräsentativ" - - ist es, weil auch da leute unterschrieben, die davon wenig oder gar nicht betroffen sind .. ..

es lohnt sich auf der seite mal zu schauen, was für menschen da unterschrieben haben . . .

(auch meine name ist dabei :D)

also nicht nur betroffene, sondern all jene die sich solidarisch erklären - die begriffen haben, dass sanktionen, die an der existenzkratzen keine option sind .. .

einige von den unterzeichnenden sind auch aktiv beim grundeinkommen - natürlich bedingungslos .. .

und gerade, dass so viele unterschreiben, die keinen "bezug" zu hartz iv aus eigener erfahrung haben, macht es überzeugend . .. .


melden
Erdwurm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.08.2009 um 19:39
gerade auch unterschrieben.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.08.2009 um 20:23
@kiki1962


Hehe, ich sach ma JA ne....


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.08.2009 um 21:57
@Badbrain
danke - jenen, die ihre unterschrift unter das moratorium setzten . . .

natürlich gab es jene, die meinen : sanktionen für jene, die nicht wollen ...

aus vielerlei gründen ist dies aber abzulehnen - - kinder erzieht man nicht mit strafen, sondern mit verständnis, güte, liebe . .

schluss mit diesen ewigen diskriminierungen bei antragstellungen - wieder und wieder offenlegen, stets massnahmen angeboten bekommen, die einem nichts weiter bringen, als mal paar tage in der woche "raus" zu kommen . . .

das bedingungslose grundeinkommen - - eine basis für vieles - .... vor allem aber menschenwürde .. . .


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.08.2009 um 22:16
@kiki1962

Kinder erzieht man mit Verständnis und Güte, aber auch, indem man ihnen zeigt, dass es Grenzen und Regeln gibt, die sie einzuhalten haben.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.08.2009 um 22:53
@Kc
ja - aber nicht mit strafen . ..


melden
-Amos-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.08.2009 um 23:01
@kiki1962
Jup hab auch unterschrieben ^^

@Kc schrieb:
Kinder erzieht man mit Verständnis und Güte, aber auch, indem man ihnen zeigt, dass es Grenzen und Regeln gibt, die sie einzuhalten haben.

Wenn man sie mit Verständnis und Güte erzieht,dann erkennen diese die grenzen und regeln umso schneller von ganz allein.


melden
Anzeige
-Amos-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen

25.08.2009 um 23:02
@kiki1962
Jup hab auch unterschrieben ^^

@Kc schrieb:
Kinder erzieht man mit Verständnis und Güte, aber auch, indem man ihnen zeigt, dass es Grenzen und Regeln gibt, die sie einzuhalten haben.


Wenn man sie mit Verständnis und Güte erzieht,dann erkennen diese die grenzen und regeln umso schneller von ganz allein.

kleine Korrektur^^


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden