weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

591 Beiträge, Schlüsselwörter: Rechts, Rechtsextrem

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 17:12
Ganz wichtig ist eine Differenzierung. Ich kann jederzeit Kritik an einen Ausländer üben,
aber ich muss dabei eben sachlich bleiben und vor allem nicht alle über einen Kamm scheren.
Nur, weil ich z.B. mal eine schlechte Erfahrung gemacht habe.


melden
Anzeige

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 17:13
der_wicht schrieb:Sagt man ich bin stolz ein Deutscher zu sein, ist man ja auch fast ein Neo-Nazi.
Ist es nicht eher die typische Behauptung der Rechten, dass man angeblich sofort als "Neo-Nazi" gilt? (Man macht es, um sich künstlich aufregen zu können.)


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 17:17
Ich bin auch stolzer Österreicher.

Ich bin aus Österreich, und ich bin stolz. Nicht dass ich Österreicher bin. Dafür kann ich leider nicht so viel wie manch anderer hier für seine Herkunft.

Keine Ahnung wie.

Aber auf meine Mathe Arbeit bin ich stolz. na und auf vieles mehr.

Das mit dem Stolz ist so ne Sache.

Könnt ihr auch gerne googlen, Menschen stellen sich im Internet ja sehr gerne dar.

Wenn ich jemanden sehe der aktiv "stolz" ist Österreicher zu sein. ( Rot Weiß Rot bis in den Tod... ist da son SPruch) , dann weiß ich schon mal dass er FPÖ Wähler ist, wenn er im Suff am Sonntag das Wahllokal findet.

Und wenn man sich dann noch mit den Leuten unterhält, weiß man auch dass sie ganz weit rechts sind.

Ja so ist das mit dem aktiven Stolz bei uns.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 17:17
@rottenplanet
Ich weiß nicht, ich hab eher das Gefühl, dass es doch fragwürdig ist, sowas zu sagen.
Wenn das neben mir jemand aussprechen würde, würd ich mir auch denken hoppla, weg von dem.

Ich selbst will mit solchen Sachen auch nichts zu tun haben.

Das Neo Faschisten das natürlich für sich als Bauernfang nutzen ist klar. Die wollen ja Idioten finden, die sie mit Ihren Ideologien infizieren können.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 17:23
@der_wicht

Hier wurde sogar schon behauptet, dass man bereits als "rechtsextrem" gilt, nur weil man die Deutsche Fahne hisst. (Rate mal welche Politische Richtung die Person hatte, die diese Gerüchte gestreut hat.)
der_wicht schrieb:Ich weiß nicht, ich hab eher das Gefühl, dass es doch fragwürdig ist, sowas zu sagen.
Wenn das neben mir jemand aussprechen würde, würd ich mir auch denken hoppla, weg von dem.
Und wieso hast du das Gefühl, dass es fragwürdig ist, sowas zu sagen bzw. wieso würdest du so reagieren? Ehrlich gesagt verstehe ich das nicht ganz.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 17:24
Will man da noch stolz sein?

http://gruppe.sms.at/stolzer-oesterreicher-stolze-oesterreicherin-21907/

Das ist eine Gruppe ( unter ältere Beiträge kann man Kommentare lesen), die offenbar stolz sind Österreicher zu sein.

Der Satz : Rot Weiß Rot bis in den Tod fällt gleich auf der ersten Seite. Beim weiterlesen wird Strache ( 3 Bier bitte) gehuldigt.

Die Rechnung lautet also:

Stolzer Österreicher/Deutscher = Rechts= Ausländerfeindlich?

Das Wort Ausländerfeindlich benutze ich nun ganz spontan für Gruppen wie die FPÖ und deren Wähler.

Oder: Ausländerunfreundlich?


Egal. Wer sich damit beschäftigt wird bei der Aussage "Ich bin stolzer Wasauchimmer", schon mal hellhörig.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 17:28
@insideman

bitte warne ersteinmal vor den Links, die auf Seiten führen, die Augenkrebs verursachen können. (Nicht wegen dem Inhalt, sondern wegen diesem fiesen Hintergrund)


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 17:32
@rottenplanet


Ich kann leider nichts dafür.Wenn der Inhalt schon nicht punkten kann, muss es wohl was anderes sein ;)

Ich fand es nur sehr interessant dass die ersten "Stolzen" gleich mit all dem aufwarten was ich geahnt habe.

Das Wort Stolz wird hier mißbraucht.Offenbar geht es nicht ohne anderen ans Bein zu pinkeln. Ohne sich für was besseres zu halten nur weil die Mutter einen hier geboren hat.

Diese ganze Integrationsdebatte ist für viele doch nurn Vorwand. Ich schrieb es unlängst wie hier bei uns auch die integriertesten Menschen aus dem Land geekelt werden.

Irgendwas findet man immer, um sich als "echten" Inländer zu positionieren.

Edit:

Das ist alles rechts, nicht rechtsextrem.

Macht nichts, denn rechts ist auch extrem scheisse


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 17:34
@rottenplanet
Weils halt negativ behaftet ist, wie man bei den Links von @insideman sieht.
Stolz wird eben missbraucht
Das mit der Fahne ist ähnlich, halt auch nur so ein Bauernfang. Die Dummheit auf sowas reinzufallen ist einfach unermässlich :D

Natürlich ist man nicht rechts, weil man die Fahne hisst, oder weil man sagt man ist stolz.
Dennoch ist man generell vorsichtiger bei sowas.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 17:34
ich bin auch österreicher.
nur wüßte ich nicht worauf ich da STOLZ sein sollte.
bin halt zufällig hier geboren.
zahle meine steuern und tu keinem was.
stolz bin ich eher auf die eine oder andere 'leistung' die ich vollbracht habe,
oder auf meine tochter.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 17:41
@der_wicht

Es ist nicht wirklich negativ behaftet - solange man das nicht in Verbindung mit rechten/radikalen Gedankengut benutzt. Jeder hat sogar das Recht auf seine Herkunft stolz zu sein.
der_wicht schrieb:Natürlich ist man nicht rechts, weil man die Fahne hisst, oder weil man sagt man ist stolz.
Dennoch ist man generell vorsichtiger bei sowas.
Wenn man die derzeitige Stimmung im Land betrachtet, dann ist wohl eher das Gegenteil der Fall.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 17:46
@rottenplanet
Da haben dieses Jahr aber einige Faktoren ne Rolle gespielt.
Im Moment ist es eh ein grosses Thema durch die Nationalmannschaft, durch Sarrazin, Seehofer und Wulff


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 17:50
@der_wicht
Solche Stimmung taucht nicht von Heute auf Morgen auf.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 17:52
@rottenplanet
Wäre gut, wenn du deine Eindrücke schilderst, was an Stimmung du explizit meinst


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 17:55
@der_wicht
Stimmung = Ausländerfeindlichkeit (offen oder latent)


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 17:59
@rottenplanet
Also ist die Abmeigung Ausländern gegenüber aktuell höher als sonst?
Kann ich von meiner Seite nicht wirklich so sehen.
Es gibt vielleicht ne gewisse Anti Islam Tendenz, aber nicht generell gegen Ausländer.
Ist mein Eindruck. Wobei ich der Meinung bin, dass hier Religionsfreiheit herrscht und der Islam genauso zu akzeptieren ist, wie das Christentum.

Menschen wegen ihrem Glauben feindlich gegenüber zu stehen, das gab es in der Vergangenheit zur Genüge. Toleranz ist aber halt auch ein schwerer Begriff.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 18:02
@der_wicht
Die Abneigung Ausländern gegenüber ist nicht unbedingt höher als sonst - lediglich sichtbarer, weil die Politik dieses Thema nicht mehr vertuscht. (Was auch mit derzeitiger Aufregung bezüglich Islam zusammenhängt)


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 18:04
gute frage. ich denke die übergänge sind fließend und manche sind sich dessen nichtmal bewusst. es gibt studien, die zeigen, dass rechtsextremes gedankengut längst in der mitte angekommen ist. in meinen augen ist man schon ziemlich weit rechts, sobald man anfängt ausländer für die eigenen probleme verantwortlich zu machen, anstatt mal den blick ein paar etagen höher anzusetzen und sich bspw die arbeitsmarktpolitik mal näher anzusehen. ein weiteres rechtsextremes argument ist der vorwurf, ausländer seien krimineller als deutsche. stimmt auch nicht, doch leider glauben das viele...


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 18:10
@der_wicht
"... würd ich auch denken, hoppla, weg von dem."
"Rechts" ist nicht ansteckend! Schon garnicht,
wenn man ein intaktes Immunsystem hat.

Und wie man meinen Stolz mißbrauchen kann,
musst du mir auch mal erklären. So bin ich u.a.
stolz auf meine Kinder, auf das, was ich mir
geschaffen habe, auf mein Umfeld, auf meine
Herkunft und auch auf Deutschland.

Das ist wie bei leicht mißratenen Kindern,
man liebt sie trotzdem.


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 18:13
Manche würden ja sogar die neuste Initiative der Schweiz
Schweizer Rechtspopulisten lassen in einer Volksabstimmung darüber entscheiden, ob straffällige Ausländer künftig automatisch abgeschoben werden sollen - selbst wenn es EU-Bürger sind. Die Schwarze-Schafe-Kampagne findet große Unterstützung im Volk.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,725656,00.html

als rechtsextrem beurteilen, wo doch selbst der schwachsinnige Spiegel-Artikel schon von Rechtspopulisten spricht.
Für mich ist das ein ganz selbstverständlicher und natürlicher Vorgang. Außer natürlich in Deutschland, wo man sogar noch ausländische Mörder versorgt und therapiert.

Mal wieder ein Beweis für mich dass ich mit der Schweiz als Ziel genau das richtige Land gewählt habe


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden