weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

591 Beiträge, Schlüsselwörter: Rechts, Rechtsextrem

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

07.08.2009 um 17:07
Ein Extremist ist für mich einer der seine Meinung für allgemeingültig erklärt und alle anderen Meinungen, mit allen Mitteln bekämpft.


melden
Anzeige
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

07.08.2009 um 17:15
@hawkins

Moralischen Relativismus hat in einer zivilisierten Gesellschaft nichts zu suchen, und es kann und darf keinen solchen geben, denn damit geht die Zivilisation baden.

Alles, was hinter die UN-Menschenrechtserklärung und hinter die EU-Charta zurück geht, erachte ich für nicht wünschenswert.

Es gibt Konventionen, die klar besagen, was extremistisch ist, und rassistisch motivierte Gewalt zählt dazu. Unabhängig davon, was Einzelne denken.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

07.08.2009 um 20:14
@hawkins

WO, bitte, nannte ich Dich einen Nazi?

WAS ich zuweilen bei Deiner Schreibereif eststelle ist die Tatsache, daß Du deren Argumentationen verwendest und ihre Abneigung gegen alles teilst was sie für "links" halten.l Ich habe in meiner Zeit als Moderator ebenso linke Extremisten des Forums verwiesen, wie ich rechte Extremisten des Forums verwies. Die Freunde Stalins machten mir übrigens die gleichen Vorwürfe wie DU jetzt.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

07.08.2009 um 20:16
@voidol
voidol schrieb:Es gibt Konventionen, die klar besagen, was extremistisch ist, und rassistisch motivierte Gewalt zählt dazu. Unabhängig davon, was Einzelne denken.
Genau DARUM geht es und genau DAS versuche ich nun schon seit mehreren Tagen ihm zu vermitteln.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

07.08.2009 um 20:20
@hawkins

ER, @Kc hat es schön auf den Punkt gebracht, als er 2 Seiten zuvor schrieb:
Kc schrieb: ... Jedoch ist es für mich auf der anderen Seite eindeutig nicht rechtsextrem, wenn jemand sagt:,,Ich mag keine Ausländer, die nur nach Deutschland kommen und die Gesellschaft ausnutzen wollen, die hier nur Straftaten begehen. Wer hier anständig lebt und arbeitet, ist in Ordnung."


melden
hawkins
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

07.08.2009 um 22:36
@voidol
voidol schrieb:@hawkins

Moralischen Relativismus hat in einer zivilisierten Gesellschaft nichts zu suchen, und es kann und darf keinen solchen geben, denn damit geht die Zivilisation baden.

Alles, was hinter die UN-Menschenrechtserklärung und hinter die EU-Charta zurück geht, erachte ich für nicht wünschenswert.

Es gibt Konventionen, die klar besagen, was extremistisch ist, und rassistisch motivierte Gewalt zählt dazu. Unabhängig davon, was Einzelne denken.
Wer lässt sich schon gern diktieren, was er zu tun und zu lassen hat.


melden
hawkins
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

07.08.2009 um 22:39
jafrael schrieb:@hawkins

WO, bitte, nannte ich Dich einen Nazi?

WAS ich zuweilen bei Deiner Schreibereif eststelle ist die Tatsache, daß Du deren Argumentationen verwendest und ihre Abneigung gegen alles teilst was sie für "links" halten.l Ich habe in meiner Zeit als Moderator ebenso linke Extremisten des Forums verwiesen, wie ich rechte Extremisten des Forums verwies. Die Freunde Stalins machten mir übrigens die gleichen Vorwürfe wie DU jetzt.
Du umschreibst das, aber es ist erkennbar.
Ja, du hast auch Linksextremisten, wenn auch längst nicht alle, verwiesen. Deine Toleranz denen gegenüber ist aber ungefähr 10 x höher. Das ist sehr bedenklich. Du merkst das wahrscheinlich nicht mal. Dieses Problem ist aber allein deins.


melden
hawkins
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

07.08.2009 um 22:40
@hawkins

ER, @Kc hat es schön auf den Punkt gebracht, als er 2 Seiten zuvor schrieb:

... Jedoch ist es für mich auf der anderen Seite eindeutig nicht rechtsextrem, wenn jemand sagt:,,Ich mag keine Ausländer, die nur nach Deutschland kommen und die Gesellschaft ausnutzen wollen, die hier nur Straftaten begehen. Wer hier anständig lebt und arbeitet, ist in Ordnung."
Hat er schön geschrieben, der @Kc.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

07.08.2009 um 22:41
@hawkins

Du meinst, dass die Strafverfolgung von rassistisch motivierten Gewalttaten ein Diktat ist?

Erstaunlich, diese Offenheit.


melden
hawkins
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

07.08.2009 um 22:44
voidol schrieb:@hawkins

Du meinst, dass die Strafverfolgung von rassistisch motivierten Gewalttaten ein Diktat ist?

Erstaunlich, diese Offenheit.
Was soll dieser Unsin? Ich entscheide selbst, was extremistisch ist und folge da nicht irgendwelchen Konventionen.

PS: Wenn das keine Provokation sein sollte, dann bitte ich den Herrn da oben, obwohl ich nicht an ihn glaube, ein bisschen Hirn auf die Erde zu werfen.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

07.08.2009 um 22:46
hawkins schrieb:Ich entscheide selbst, was extremistisch ist und folge da nicht irgendwelchen Konventionen.
Sagte ich was anderes?

Beleg:
Diskussion: Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

@hawkins


melden
hawkins
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

07.08.2009 um 22:49
hawkins schrieb:
Ich entscheide selbst, was extremistisch ist und folge da nicht irgendwelchen Konventionen.


Sagte ich was anderes?

Beleg:
Diskussion: Ab wann ist Rechts Rechtsextrem? (Seite 6)

@hawkins
Erkläre dich bitte mal!
Du hast mir was in Frageform vorgeworfen, ich hab geantwortet und dann schreibst du hinten dran nur Wischi Waschi!


melden
cbrown
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

07.08.2009 um 22:51
Kc schrieb:Jedoch ist es für mich auf der anderen Seite eindeutig nicht rechtsextrem, wenn jemand sagt:,"Ich mag keine Ausländer, die nur nach Deutschland kommen und die Gesellschaft ausnutzen wollen, die hier nur Straftaten begehen. Wer hier anständig lebt und arbeitet, ist in Ordnung."
Pfff ... Das ist auch nur die Paranoia eines von schmarotzenden Parasiten überfallenen Opferkollektivs, nur nicht aggressiv, sondern gemäßigt und sich selbst als räsoniert betrachtend artikuliert. Vornehmlich rennt keiner auf's Amt, weil er dort die Geldbatzen nachgeschmissen bekommt, sondern ein immer schmaleres Almosen, mit denen Ali und Manfred gleichermaßen beschissen auskommen. Der eine faltet Leute zusammen aus Spass, der andere klaut aus Spass oder auch aus Not - beides Unrecht, aber kein Vergehen am ewigen Opfer Deutschland.


melden
hawkins
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

07.08.2009 um 22:54
Glünggi schrieb:Ein Extremist ist für mich einer der seine Meinung für allgemeingültig erklärt und alle anderen Meinungen, mit allen Mitteln bekämpft.
Damit kann ich was anfangen.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

07.08.2009 um 23:26
@hawkins
hawkins schrieb:Wer lässt sich schon gern diktieren, was er zu tun und zu lassen hat.
manches erübrigt sich von allein wenn man den gesunden menschenverstand und einiges an wissen benutzt - - daraus ergeben sich dann schlussfolgerungen - die können bei jedem anders sein . .

jedoch gehe ich davon aus, dass jeder ein gewisses maß an recht- und unrecht erkennen kann .. .


melden
hawkins
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

08.08.2009 um 08:43
@kiki1962
kiki1962 schrieb:manches erübrigt sich von allein wenn man den gesunden menschenverstand und einiges an wissen benutzt - - daraus ergeben sich dann schlussfolgerungen - die können bei jedem anders sein . .

jedoch gehe ich davon aus, dass jeder ein gewisses maß an recht- und unrecht erkennen kann .. .
Du magst eine ganz liebe sein, aber ich finde es überheblich, dass du es dir anmaßt zu behaupten, du würdest einen gesunden Menschenverstand und Wissen besitzen und benutzen, gleichzeitig diese Eigenschaften aber anderen absprichst.
Andere Menschen mit anderen Schlussfolgerungen sind keine schlimmeren und keine besseren Menschen als du. Es gibt keine allgemeingültige Meinung. Menschen sind Individuen. Wer meint, nur seine Ansicht hätte etwas mit gesundem Menschenverstand zu tun, tendiert schon wieder zum Extremismus.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

08.08.2009 um 11:14
@hawkins
auch wenn du z.z. nicht zugegen bist - ich habe nicht von mir behauptet "wissen" gepachtet zu haben - oder behauptet, dass andere schlechtere menschen sind als ich

andere ansichten zu moral, ethik, politischen strukturen werden dann verwerflich, wenn sie diskriminieren, ausgrenzen und nationale enge propagieren - und was damit alles verbunden ein kann erleben wir in ausdrücken wie "national befreite zonen" - "deutschland den deutschen" - -
"ausländer raus" - - oder sprüche zu andersdenkenden - und -empfindenden wie zb. auch für dich würde es sich lohnen auschwitz wieder aufzumachen . .

das ist extrem intolerant und zeugt von geistiger enge - -


melden
_1683_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

08.08.2009 um 12:04
@jafrael
jafrael schrieb:Rechtsextremismus verherrlicht Eigenschaften wie Kraft, Ausdauer, Härte oder Durchsetzungsvermögen, auch Graumsamkeit oder Mitleidslosigkeit - wer stark ist hat Recht. Gewalt ist für Rechtsextremisten deshalb ein legitimes Mittel zur Durchsetzung politischer Ziele.
So so, Kraft, Ausdauer und Härte sind also ein Wesensmerkmal von Rechtsextremisten. Das ist doch totaler Schwachsinn! Das sind elementare Wesensmerkmale von jedem, der es mal zu etwas bringen möchte und nicht von Rechtsextremisten.
jafrael schrieb:Statt dessen propagiert er ein Kollektiv, das von starker Hand geführt wird und dem sich der Einzelne bedingungslos unterzuordnen hat.
Das ist mir ein wenig zu pauschal und kann nicht ausschließlich auf den Rechtsextremismus ausgelegt werden, da es ebenso zutreffend bei den Kommunisten und in weiten Teilen auch den Sozialisten ist.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

08.08.2009 um 12:25
@_1683_

Grausamkeit und Mitleidslosigkeit sind also in deinen Augen Wesensmerkmale von jedem, der es zu etwas bringen will?

Sehr bedenklich.

Was sind denn für dich die Eigenschaften eines Rechtsextremisten?


melden
Anzeige

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

08.08.2009 um 12:28
da stimme ich 1683 zu. wären das die punkte, die rechtsextremismus ausmachen, dann versteh ich echt den manchmal überdreht/-triebenen aktionismus hier im forum...
angesichts so vieler rechtsextremer, die es laut der definierung geben muss. ^^

demnach wäre die westliche welt ein riesiger haufen rechtsextremer staaten...


melden
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden