Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

981 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Deutschland, Wahlen, Regierung

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 17:07
@kiki1962
kiki1962 schrieb:und man kann politik nicht machen ohne alle mitzunehmen
In Deutschland geht das leider,nicht erst seit Agenda 2010.


melden
Anzeige

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 17:09
Leider haben das auch die letzten Wahlen gezeigt.
Nur die Frage,wie lange der Krug noch zum Brunnen gehen kann.


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 17:14
@skep
zwar gibt es am 20.10. eine gerichtsverhandlung zum thema "hartz IV-Regelsatzhöhe" - - aber die fdp wird das bürgergeld durchdrücken wollen - verfassungswidrig wie andere entscheidungen auch . ..

es wird den "zwang zur arbeit" geben - - für jene, die sozialleistungen bekommen - es wird weiter mies bezahlte jobs in aussicht sein --

mindestlohn für alle bleibt eine utopie -- -

wenn es dann auch noch mehr die mitte trifft wie bisher - dann werden wir sehen wieviel sympathie für diese partei bleibt .. .


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 17:16
@kiki1962
Ist zu befürchten.


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 17:18
Der ganze Neoschei.... wird weitergehen,wahrscheinlich sogar in
Anbetracht der wirtschaftlichen Situation noch extremer werden.


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 17:18
@skep
wobei wünschenswert ist diese situation nicht -


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 17:19
Wie genau kann man sich das mit dem Bürgergeld vorstellen? @kiki1962


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 17:20
@kiki1962
kiki1962 schrieb:klar den mittelstand - aber unsere gesellschaft besteht aus verschiedensten "ständen" - - und man kann politik nicht machen ohne alle mitzunehmen

das ist fatal
Und GENAU DESHALB, hat die Linke auch keine 30%, sondern nur "11,noch was %" bekommen.

In so gut wie JEDER Diskussionsrunde vor der Wahl in der man auf das Thema soziale Gerechtigkeit und die Besteuerung von "Besserverdienenden" zu sprechen kam, kam im Laufe der Diskussion der Satz "Ein Hartz-4 Empfänger der...".

Und genau DAS hat nämlich dazu beigetragen, dass der "Ottonormalverbracher" FDP gewählt hat, die Klientel der "besser Besserverdienenden" hat im Wahlergebniss der FDP stagniert.

Die Mehrheit der Wähler hatten den Eindruck es dreht sich alles nur noch um Hartz-4 Empfänger und nicht mehr um die Leistungsträger der Gesellschaft.

Man hat den Eindruck bekommen, dass die Slogans der Linken wie "Reichtum besteuern" nur umzusetzen ist, wenn man den Begriff "Besserverdienender" so weit ausweitet, dass auch der "Ottonormalverbraucher" darunter fällt, weshalb ich auch "besser Besserverdienender" geschrieben habe.

Und trotz dieser extremen Zuwendung der Linken zu denen die unter Arbeistlosigkeit, Hartz-4 und Niedriglöhnen "leiden", sind nach einer Studie gerade diese NICHT zur Wahl gegangen, obwohl wie gesagt Die Linke ihren Fokus so darauf gelegt hat.


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 17:20
@kiki1962
Keinesfalls,aber das ist die Schattenseite der Demokratie.
Die "Mehrheit" bestimmt den Weg.


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 17:28
Was bedeutet das Solidarische Bürgergeld für den Einzelnen?

* Abschaffung aller gesetzl. Sozialversicherungen (z.B. Arbeitslosenvers.)
* Einführung priv. Krankenversicherung mit minimaler Grundversorgung
* Abschaffung der Arbeitgeberbeiträge zu den Sozialversicherungen
* Abschaffung der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall
* Erhöhung des Eingangssteuersatzes auf 50%
* Absenkung des Spitzensteuersatzes auf 25%
* Vorgespielte Mehreinnahmen werden restlos für private Vorsorge verbraucht
* Abschaffung der KM-Pauschale, Sonderausgaben usw.
* Schockartiger Verfall der Löhne im unteren bis mittleren Einkommensbereich
http://www.initiative-gm.de/althaus-buergergeld-und-bedingungsloses-grundeinkommen.htm

es ist die rede von ca 650 euro, die jeder bekommen soll - bedenke bitte, dass auch die miete davon abgedeckt werden muss - - also bleiben vielleicht 200 eus - und davon dann noch die versicherung - - usw.

man ist also gezwungen jede arbeit anzunehmen und zu jeden konditionen . .


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 17:36
@kiki1962
kiki1962 schrieb:..man ist also gezwungen jede arbeit anzunehmen und zu jeden konditionen . .
So wird die Zukunft aussehen,mehr Worte finde ich dafür nicht.


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 17:38
Wer aufmerksam die Weichenstellungen der letzten Jahre verfolgt hat,
kann kaum zu einem anderen Schluß kommen(FDP- und sonstige konservative Wähler
sind ausgenommen).


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 18:03
chen schrieb:Ich stehe hinter der FDP und ihrer Politik. Finde es schade, dass die ganzen anderen Programmpunkte irgendwie ignoriert werden, als gäbe es sie gar nicht.
Aber sicher nicht! Vor allem bin ich gespannt wie sich das mit dem Versprechen 'Volksentscheid auf Bundesebene' und dem 'Datenschutz' gestaltet. Ich zumindest werde das mit grösster Aufmerksamkeit weiter verfolgen!


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 18:14
Beim Zahnarzt siehts dann in Zukunft so aus

Youtube: Is it safe?

Youtube: Drilling for facts


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 18:25
zum glück habe ich kein wort verstanden - aber die bilder genügten auch schon

es wird so sein wie in den staaten - da mieten organisationen schulen, um den leuten gratis ihre zähne zu ziehen, weil eine andere behandlung nicht finanzierbar ist


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 18:34
kiki1962 schrieb:es wird so sein wie in den staaten - da mieten organisationen schulen, um den leuten gratis ihre zähne zu ziehen, weil eine andere behandlung nicht finanzierbar ist
Welch westliche Kulur !
Daran soll die Welt genesen ?


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 18:40
Ah, manoman...

Am besten ist es wenn man sie sich einfach mit 20 komplett ziehen und durch Keramik ersetzen lässt.

Kann man da nicht ausrechnen wieviel das kostet? Am Ende spart man dadurch noch Geld, man muss dann schließlich nie mehr zum Zahnarzt.

Mir ist auch noch was neues eingefallen fürs nächste Jahr:

Jetzt wo viele Menschen aus Angst um ihr Geld ihre privaten Lebensversicherungen und Riesterverträge auflösen - ist es da nicht möglich dass ein staatlicher Zwang kommt sowas abzuschließen?

Sonst wäre es ja schlecht für die Versicherungsindustrie.


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 18:52
@Comguard2
Woran befestigst du deine Keramik? Am AOK Kunststoffschlappen?
Was machst du bei Druckstellen?
Wie gleichst du den Kieferschwund aus?
Wie bekommst du die Unterkieferprothese zum halten?
Für die Zunge sind 50n g so gut wie nichts.
Halte deine Zähne in Ordnung, das ist die billigste und schmerzloseste Lösung.


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 18:53
50g, latürnich.


melden
Anzeige

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

11.10.2009 um 19:49
Nur schlechtreden kann man die FDP nicht. Diese absolute Schwarzmalerei missfällt mir. Gut, die zu wirtschaftsliberalen Ansichten halte ich auch für schlecht, die Steuersenkungsversprechen für kaum realisierbar, aber was mir Mut macht ist, dass die Leutheusser-Schnarrenberger evtl. zurückkehren wird. Dann sind mehr Sozialdemokraten dabei als in der letzten Regierung... :D Und somit werden Bürgerrechte doch hoffentlich wieder gewahrt werden...

@seraphim82
seraphim82 schrieb:Aber sicher nicht! Vor allem bin ich gespannt wie sich das mit dem Versprechen 'Volksentscheid auf Bundesebene' und dem 'Datenschutz' gestaltet. Ich zumindest werde das mit grösster Aufmerksamkeit weiter verfolgen!
Das mit den Volksentscheiden kann man - leider - knicken. Die in der letzten Legislaturperiode an der Regierung beteiligte SPD konnte das ja auch nicht mit der Union durchsetzen, außerdem bedarf es einer 2/3-Mehrheit. Da sind die Konservativen einfach noch zu borniert, sie stellen sich als einzige Partei gegen Volksgesetzgebung. Und soetwas nennt sich dann Volkspartei...wenn sie dem Wähler die Mündigkeit direkt zu entscheiden abspricht...lachhaft.


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt