Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

981 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Deutschland, Wahlen, Regierung
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

25.10.2009 um 10:45
Na auf die Erleichterung bin ich gespannt, sind bestimmt 20€ mehr brutto und dann 10€ netto übrig. Toll, ich kann mir richtug viel kaufen dafür und für meine Gesundheit ausgeben. Wahnsinnsangebot wie ich finde.


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

25.10.2009 um 16:06
Herr Westerwelle gibt sich alle Mühe, möglichst schnell zu zeigen, was wirklich in ihm steckt... ein sehr "sympathischer" Mensch.

http://www.welt.de/politik/article4971248/Westerwelle-sagt-linker-Republik-den-Kampf-an.html

Der Einschätzung eines Lesers, nachzulesen in den Kommentare, der Westerwelle eine narzisstische Persönlichkeitsstörung nachsagt, stimme ich uneingeschränkt zu, und das nicht erst seit heute.


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

25.10.2009 um 21:14
Youtube: Merkel zu Finanzminister Schäuble und den 100.000 D-Mark

sehr geil


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

25.10.2009 um 21:27
Sehr geil.
Merkel kündigt Schutzschirm für Arbeitnehmer an.
Habe ich eben in einem Finanzblog gefunden, da weiß man doch was einen erwartet. :(

pr56860,1256502457,FW-Merkel-Schutzschirm-Arbeitnehmer


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

26.10.2009 um 09:21
@bvb_fan
.. ich denke man kann schäuble durchaus vertrauen ; - 0 (auweiha) - letztlich weiß er wie man geld machen kann (bestechungsgeld) - und für was es sinnvoll angelegt wird (überwachung bzw. neue miese aktiengeschäfte)

er ist 67 schon das alter spricht für kompetenz

- die bundesregierung also steht hinter der forderung: arbeiten bis zum umkippen - - spart rentenzahlungen

letztlich werden es leichte jahre für ihn - denn "macher" sind die anderen - er selbst rollt eine ruhige kugel - was gibt es bei den schulden noch zu "verwalten" - die finanzen sind ein selbstläufer geworden - da kann man nichts "regulieren" - das ist uns doch allen klar . . .


melden
Lacanianer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

26.10.2009 um 21:19
@kiki1962 :D
kiki1962 schrieb:er selbst rollt eine ruhige kugel
...der war jetzt fies ><
Na vielleicht halten ja seine paranoiden Tendenzen an und er fängt jetzt an die Manager zu überwachen, könnte nicht schaden ... Ok, ehrlicher Weise denke ich nicht, das seine Paranoia ausreicht, die Hand zu beißen, die ihn füttert.
We will see...
Und wo wir gerade bei Englisch sind, der neue Außenminister wird sicher auch durch seine Sprachkenntnisse auf trumpfen *hust*


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

26.10.2009 um 21:32
@Lacanianer
ich beherrsche auch kein englisch - und ich glaube daraus kann man niemandem einen vorwurf machen - aber die art und weise war weit unter der gürtellinie

stimmt diese äußerung war mies

- er wird natürlich die interessen seiner partei vertreten - aber er kann nicht retten, was kaputt ist . .. .


melden
Lacanianer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

27.10.2009 um 11:56
@kiki1962
Och, dass mit dem "rollen" fand ich nicht so schlimm, mir würden zu dem Mann noch ganz andere Sachen einfallen und die sind nichts für die Öffentlichkeit ;)
Und das mit dem Englisch, ja, es hat nichts mit dem Wert einer Person zu tun.
Doch als ein Aussenminister hat dieser Minister doch gewisse Funktionen und wenn da die Sprache stolpert (so arg, wie bei ihm), frage ich mich, ob dieser Jemand der/die Richtige für den Job ist. Ist natürlich nur ein Kriterium ;)


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

27.10.2009 um 17:58
Hammerhart! Das hab ich grad in dem Artikel gelesen, der von Sidhe gepostet worden ist. Zitat:

"Er betonte: Deutschland wird von der Mitte aus regiert, von einer Koalition der Mitte. Und die Ränder haben in dieser Republik nichts zu sagen.“

Ich frag mich grade, wen er damit meint...was denkt ihr?


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

27.10.2009 um 18:11
Ich weiß nicht ob es jemanden auffgefallen ist, aber die neue Regierung hat ja Steuern gesenkt wie man sich schon denken konnte wurden die Besserverdiener steuerlich stärker ENTLASTET, was aber sicher nicht zu einer besseren Wirtschaft führen wird, denn da die Besserverdienenden sowieso mehr Geld in der Tasche haben werden sie die steuerlichen entlastungen gar nicht spüren und gerade weil sie schon "reich" und genüg Geld haben werden sie das Geld welches sie durch die Entlastungen erhalten haben nicht ausgeben, weil sie genügend Geld haben. Was man sich schon von der CDU und FDP denken konnte, dass die sozial schwächeren d.h. Arbeitslose, Rentner etc.
von den Beschlüssen, also Steuersekungen usw. überhaupt nicht profitieren.


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

27.10.2009 um 20:02
@weise
In den letzten beiden Tagen habe ich die Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen mit der der privaten Fernsehsender verglichen.
Die Privaten bejubelten völlig undifferenziert die Steuerentlastungen für die Bevölkerung und gaben lediglich zu bedenken, dass diese zum Teil durch höhere Sozialausgaben wieder aufgefressen werden könnten.
Die Öffentlich-Rechtlichen stellten dar, dass nur der steuerzahlende Teil der Bevölkerung etwas von Steuersenkungen hat und von denen wiederum die Besserverdienenden.
Alle Teile der Bevölkerung sind von höheren Sozialleistungen betroffen, aber Niedrigverdiener enthalten dafür keine Entlastung durch Steuersenkungen.
Dass Hartz4- Empfänger nichts von der Kindergelderhöhung haben, erfährt man gleichfalls nur von den Öffentlich-Rechtlichen.

Niedriglöhner und Hartz4- Empfänger, die Einzigen also, die ihr Geld mit Sicherheit ausgeben (müssen) und demzufolge die einzigen sind, die die Binnennachfrage ankurbeln und Wachstum generieren könnten, werden im Endeffekt eindeutig weniger Geld in der Tasche haben.

"Mehr Netto vom Brutto" gilt nur für Besserverdiener.
Man darf gespannt sein, wie sie mit ihrem dann gesteigerten Konsum das Wachstum ankurbeln werden.


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

27.10.2009 um 20:12
@KleinesWesen
Westerwelles Definition der "Ränder der Republik".
Ich denke, da hatte er ganz eindeutig die SPD im Blickfeld, nebenbei noch die Linke und wenn man ihn daran erinnert, noch die ganz Rechten.
Die SPD ist ihm wahrscheinlich noch mehr gerade durch ihre neoliberalen (FDP-ähnlichen) Opportunisten ein Dorn im Auge.


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

28.10.2009 um 09:16
@eckhart
eckhart schrieb:und demzufolge die einzigen sind, die die Binnennachfrage ankurbeln und Wachstum generieren könnten,
Selten so einen Schwachsinn gelesen!


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

28.10.2009 um 09:23
"Insgesamt werden durch die Abgabenerhöhungen Beschäftigte mit niedrigem Einkommen stärker belastet, als sie durch die Steuer entlastet werden", sagt Gustav Horn, Direktor des gewerkschaftsnahen Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung, stern.de. Und das betrifft nicht nur eine Minderheit. Über elf Prozent der Arbeitnehmer in einem normalen Arbeitsverhältnis bekamen 2006 nach Angaben des Statistischen Bundesamtes einen Niedriglohn - sie verdienen also nur zwei Drittel des Durchschnittsverdienstes.
Und dabei erwähnen sie immer wieder gerne geplante Wohltaten. Wie zum Beispiel die Erhöhung des Schonvermögens für Hartz-IV-Empfänger: Das kann tatsächlich im Einzelfall eine Verbesserung der finanziellen Situation bedeuten. Nur ist die Anzahl derjenigen verschwindend gering, die in den Genuss der neuen Regelung kommen: 2009 wurden bislang nur 0,2 Prozent der Hartz-IV-Anträge wegen zu hohen Vermögens abgelehnt.
http://www.stern.de/politik/deutschland/steuern-und-abgaben-arm-wird-aermer-1517189.html

irgendwann tönte jemand hier im forum: abwarten - keiner weiß vorher, was kommt - in dem artikel des stern finden sich noch mehr hinweise: der weg ist klar: jene begünstigen, die schon immer vorteile hatten - zahlen tut es die masse der "kleinen" -


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

28.10.2009 um 09:26
@eckhart
IWarum sollte die SPD Guido ein Dorn im Auge sein?
Warten wir doch mal ab, was die Neoliberalen der SPD noch vermelden, wenn sich die SPD mehr nach links öffnet, wie von Herrn Gabriel angestrebt.
Sollen sie sich links doch gegenseitig die Stimmen streitig machen. :D


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

28.10.2009 um 09:31
@kiki1962
Wenn unser Staat davon leben müsste, was die Masse der Kleinen abwirft, dann wäre hier schon vor langer Zeit das Licht ausgegangen.
Tatsache ist und das zeigte auch das Wahlergebnis, dass in Deutschland die meisten noch recht gut von ihrer Arbeit leben können.
Es gibt nicht nur schwarz und weiss und die da oben und die da unten, sondern eben auch noch die grosse Masse dazwischen,
Aber das passt halt nicht ins 2-Schubladen-System und wird der Einfachheit halber dann unterschlagen.


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

28.10.2009 um 09:37
Zyklotrop schrieb:Tatsache ist und das zeigte auch das Wahlergebnis, dass in Deutschland die meisten noch recht gut von ihrer Arbeit leben können.
Und die haben dann alle "bürgerlich" gewählt? Das ist nicht minder eine Schublade...


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

28.10.2009 um 09:41
@emanon
nun ab wann die "mitte" zu den habenden gehört - zu jenen, die angeblich das system "tragen" lässt ich schwer in euro ausdrücken

die zwei schubladen genügen: arm und reich

denn arm ist meines erachtens auch jener, der zwar alle zahlungen allein tätigen kann, aber doch nicht einen höheren "lebensstandard" aufweist

das ist die "mitte" - die bedauerlichen - die erbärmlichen sind jene, die zusatzleistungen brauchen, um überhaupt eine arbeit ausführen zu können

und jene, die aufgrund der situation ihre resignation in ihrer "lebensweise" ausdrücken

"erbarmen" zeigt keiner - sondern es erfolgt ein tritt nach dem anderen . .. .


melden

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

28.10.2009 um 09:42
@Ilian
Das wurde von mir aber nicht behauptet!
Tatsache ist, dass die Stimmen für die "Bürgerlichen Parteien" zur Regierungsbildung reichten.
"Das ist nicht minder eine Schublade..." ist also eine Schublade die von mir nicht gezogen wurde. Dein Post ist daher für mich unverständlich.


melden
Anzeige
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland: Wahlergebnisse und politisches Tagesgeschehen

28.10.2009 um 09:43
Ilian schrieb:Und die haben dann alle "bürgerlich" gewählt?
Wer ist denn die bürgerliche Partei?


melden
208 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt