Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:21
@edwardnewgate

Die Zukunft ist aber da auch schon die Gegenwart denn hier lebt mittlerweile die 3. Generation der Türken und daher das Problem der Konservierung von sehr fragwürdigen Werten aus der Heimat


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:21
@edwardnewgate
Zumindest richtig ist, dass Sarrazin auf Nachfragen reflexartig auf sein Buch verweist, einer Diskussion kann er sich kaum stellen. Dies hat sicher verschiedene Gründe, jedoch geraten solche Auftritte dann schnell etwas daneben.
Und ich muss zugeben, dadurch, dass man jetzt schon eine ganze Weile täglich mit dem Thema zugebombt wird, hat man den Eindruck, man hätte das Buch schon gelesen. Dies ist eben aber nicht der Fall (bei mir nicht), ohne Kenntnis des Buches kann man eigentlich kaum was vernünftiges anbringen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:22
Sarrazin hat in der Diskussion nicht gut ausgesehen - aber wie konnte er das auch. Wenn man Thesen aufstellt, die keine solide Basis haben und größtenteils auf Populismus und Wunschdenken basieren, dann kann dabei auch nichts überzeugendes rauskommen.

Nicht desto trotz, werden sich die meisten wohl von den Tatsachen nicht abhalten lassen. So wie man es z.B. hier im Forum sieht.. Manche weigern sich sogar zu lesen, nur um nicht in ihrer bornierten Überzeugung gestört zu werden.

Sarrazin leistet beste Arbeit auf dem Gebiet der Volksverdummung, wofür er auch haufenweise dankbare Abnehmer findet.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:22
@Larry08
Larry08 schrieb:Eher nicht.
Wieso? Wenn wir jetzt alles in dieser Sendung was besprochen wurde durchgehen und wiederlegt wurde hatte er bis auf den Punkt der Integrationproblemme Recht.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:23
Die Argumentation von Leuten wie Frau Sevindim wird mir wahrscheinlich ewig ein Rätsel bleiben. Welchen Nutzen hat die Erkenntnis, dass bei ihr die Integration geglückt ist, während es Tausende von Migranten gibt, bei denen es nicht klappt?

Bedienen wir uns jetzt empirischer Vorgehensweisen beim Thema Integration und schließen von geglückten Einzelfällen auf den Rest der Migranten und somit auf eine rosige Zukunft?

Frau Sevindim hatte ganz einfach verantwortungsvolle Eltern, die die Notwendigkeit von Bildung und Integration realisiert haben. Das Problem besteht jedoch darin, dass das bei sehr vielen türkischen und arabischen Mitbürgern nicht der Fall ist.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:23
@rottenplanet
rottenplanet schrieb:Nicht desto trotz, werden sich die meisten wohl von den Tatsachen nicht abhalten lassen. So wie man es z.B. hier im Forum sieht.. Manche weigern sich sogar zu lesen, nur um nicht in ihrer bornierten Überzeugung gestört zu werden.

Sarrazin leistet beste Arbeit auf dem Gebiet der Volksverdummung, wofür er auch haufenweise dankbare Abnehmer findet.
Und Du hast es wohl schon gelesen? Oder kaufst es Dir noch?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:25
naja, ich weiß nicht ob sarrazin diese runde gewonnen hat. ich weiß auch nicht, ob's überhaupt um's gewinnen ging. fest steht jedenfalls, dass sarrazin ein fachidiot ist, der sicher mit zahlen gut umgehen kann, dafür aber bestimmt nicht mit muslimischen zuwanderern auch je ein wort gewechselt hat. er beruft sich auf daten des statischen... äh... statistischen bundesamts, das wiederrum sich von den hochrechnungen des S. distanziert und diese als unrealistisch bezeichnet...


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:25
@Jero

Den Kern seiner These hat ja auch dort niemand widersprochen bis auf Frau Sevindim, die ihr persönliches Glück verallgemeinern wollte


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:25
@melgon ,

ich werde mir sein Buch nicht kaufen. Mir reichen schon die Thesen, die er in seinen öffentlichen Reden präsentiert.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:26
Valentini schrieb:Den Kern seiner These hat ja auch dort niemand widersprochen bis auf Frau Sevindim, die ihr persönliches Glück verallgemeinern wollte
Die im Übrigen auch denkt, über ein komplettes Buch urteilen zu können, wenn man nur die ersten drei Seiten gelesen hat und die dann noch mit einem darüber streitet, der fast am Ende ist.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:27
edwardnewgate schrieb:Wieso? Wenn wir jetzt alles in dieser Sendung was besprochen wurde durchgehen und wiederlegt wurde hatte er bis auf den Punkt der Integrationproblemme Recht.
Erst mal wird er wohl durch die Sendung profitieren, dass noch mehr Leute sein Buch kaufen werden. ;)

Desweiteren sehe ich die in der Sendungen angesprochenen problematischen/ungenauen Aussagen in Sarrazins Buch noch nicht wiederlegt dadurch, dass sich z.b. die Psychologin schnell versucht von dieser Diskussion loszueisen.

Sie ist ja nicht seine einzige Bezugsquelle.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:27
@rottenplanet
rottenplanet schrieb:ich werde mir sein Buch nicht kaufen. Mir reichen schon die Thesen, die er in seinen öffentlichen Reden präsentiert.
Dann erinnere ich Dich an das:
rottenplanet schrieb: Manche weigern sich sogar zu lesen, nur um nicht in ihrer bornierten Überzeugung gestört zu werden.
Es sei denn, Du liest es, ohne es zu kaufen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:28
Sarrazin wurde in der Sendung auseinandergenommen. Es wurde klar das er seine Argumente im stillen Kämmerlein fabrizierte und in einer offenen Unterhaltung gnadenlos untergegangen ist. Ich konnte seinen Ausführungen nur schwer folgen. Aber seinen Fans ist das halt egal, ob nun seine IQ-These von seinen eigens genannten Quellen widersprochen wurde, ob nun seine Gen-These einen üblen rassentheoretischen Beigeschmack hatte und sein Rechenmodell Zahlenspielereien sind, völlig egal, die Zustimmung ist da.

Da sitzt ein Finanzsenator und Bundesbanker, der sein Mega-Gehalt durch Steuergelder bezieht und schwadroniert über Überfremdung und die klare Mehrheit stimmt ihm zu. Leute habt ihr nicht die Sendung gesehen? Wie kann man so einen Sozialdarwinisten bloß zustimmen ohne zu differenzieren?

Die Leute würde heute sogar Satan zujubeln wenn er sich islamkritisch zeigen würde...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:29
@wutanfall
wutanfall schrieb:Sarrazin wurde in der Sendung auseinandergenommen. Es wurde klar das er seine Argumente im stillen Kämmerlein fabrizierte und in einer offenen Unterhaltung gnadenlos untergegangen ist.
Da bin ich ganz anderer Auffassung.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:29
wutanfall schrieb:Die Leute würde heute sogar Satan zujubeln wenn er sich islamkritisch zeigen würde...
Hat aber mit dem Thema an sich wohl weniger zu tun aber trotzdem ist es besser sich mit religiös ideologischen Dingen sehr kritisch zu beschäftigen als sie einfach hinzunehmen


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:30
Jero schrieb:Die Argumentation von Leuten wie Frau Sevindim wird mir wahrscheinlich ewig ein Rätsel bleiben. Welchen Nutzen hat die Erkenntnis, dass bei ihr die Integration geglückt ist, während es Tausende von Migranten gibt, bei denen es nicht klappt?
Wir machen es demnächst auch so, dass wir kaputte Bremsen an Autos nicht mehr reparieren, weil es ja schließlich auch jede Menge Autos gibt, wo sie einwandfrei funktionieren und fahren entspannt und sehen Auges gegen die nächste Wand. ;)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:30
Nein aber ich verstehe nicht den Nutzen für die Diskussion, den man aus dem geglückten Lebensweg von Frau Sevindim ziehen soll. Natürlich gibt es positive und erfolgreiche Beispiele, aber das ist nun einmal nicht die Mehrheit. Erst recht nicht, wenn man so weiter verfährt wie jetzt.

@Valentini


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:31
@Larry08
Larry08 schrieb:Erst mal wird er wohl durch die Sendung profitieren, dass noch mehr Leute sein Buch kaufen werden.
Ja das ist eh klar ;)
Larry08 schrieb:Desweiteren sehe ich die in der Sendungen angesprochenen problematischen/ungenauen Aussagen in Sarrazins Buch noch nicht wiederlegt dadurch, dass sich z.b. die Psychologin schnell versucht von dieser Diskussion loszueisen.
Bundesamt für Statistiken, und diese Frau Stern haben Sarrazin wiederlegt. Und die Sache mit Goethe war auch ein heftiger Fail muss man einfach sagen.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:31
Sollte jedenfalls, und das schreibe ich schon eine ganze Weile, die Politik die Stimmung und Meinung des Volkes weiter ignorieren, so werden sie noch ihr blaues Wunder erleben. Die Politik muss sich wieder mehr an die Basis wagen und hören und fühlen welche Ängste und sorgen die Menschen dort umtreibt


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:32
Eben, ich blicke nicht so ganz durch diese Art von Argumentation. Selbiges gilt für den vorbildlichen Lebenslauf von Frau Özkan, den sie vorgestern bei Beckmann selbstverständlich noch einmal betonen musste.

Warum?

@Larry08


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schuldenuhr der BRD112 Beiträge