Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:09
@Lomax
Hat doch garnix mit nationalbefreiter Zone zu tun.
Es heißt einfach dass man lieber in der Mehrheit ist. Oder soll auf einmal in der Türkei ein Anteil von Deutschen mit über 50% gemessen werden?


Kannst mir ja gerne folgende Aussagen unterjubeln:
-Rageinstinct sagte: seine Lieblingsfarbe ist braun
seine Lieblingszahl 88
und er jede woche 5€ ausgeben muss um sich politurcreme für die glatze kaufen zu können.


such dir was aus, ich weiß dass du alles so hindrehst wie es dir gefällt.


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:11
@Valentini
so weit ich weiß haben wir keine rechtsordnung, die islam. charakter trägt

und unsere rechte, gesetze sind geregelt und an die muss sich jeder, der hier lebt halten


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:11
tingplatz schrieb:Uns- die Deutschen, die Kartoffeln und Schweineschnitzel essen.
Ich identifiziere mich als Deutscher über Realitätssinn und Intelligenz.

Ich nehme zur Kenntnis, dass bereits jahrzehntelang in Deutschland immer weniger Kinder geboren werden.

Ich nehme zur Kenntnis, dass in Deutschland keinerlei Interesse daran besteht, Beruf und Kinder miteinander vereinbaren zu können.

Ich nehme zur Kenntnis , dass in Deutschland Kinder unerwünscht sind (Unordnung, Lärm).

Die Deutsche Bevölkerung vergreist im Ganzen und nimmt rapide ab, während die Weltbevölkerung sich permanant durchschnittlich verjüngt und wächst.

Und ich nehme zur Kenntnis, dass Fleiß und Intelligenz global gleich verteilt sind.

Dementsprechend schätze ich die gegenwärtige und zukünftige Rolle Deutschlands in der Welt ein.

Würde man die in Deutschland lebenden Migranten an der Vermehrung hindern,
oder alle Ausländer Migranten und Hartz4-Empfänger aus Deutschland hinausschmeißen,
würde dies an der demografischen , sozialen , kulturellen
und wirtschaftlichen Gesamtsituation gar nichts ändern.

Würde man die gesamte Weltbevölkerung am Wachstum hindern, bräuchte Deutschland 200 Jahre, um die demografischen Tatsachen wieder auf die Füsse zu stellen.

Unsere Ökonomie steht auf tönernen Füssen. Wir sind ein Altersheim mit weit überhöhten und falsch verteilten Pensionen und meinetwegen Schweineschnitzel mit Kartoffeln.
Und einer verrottenden Infrastruktur.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:12
@RageInstinct
RageInstinct schrieb:Es heißt einfach dass man lieber in der Mehrheit ist.
sind wir doch - und zudem entfernen wir uns weiter von der thematik


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:12
tingplatz schrieb:So wie es aussieht, wird Sarrazins Buch erheblich unser Land verändern.
Ich würde mir wünschen das du recht behälst, aber ich denke das ist nicht der Fall.
Das Thema ist so lange ein Nr.1 Hit, bis etwas neues Skandalöses auf Seite 1 steht. länger nicht. Typisch Deutschland.
Dann wird man in ein paar Wochen nur noch vom "Sturm im Wasserglas" sprechen, als hätte es niemals solche "unglaubwürdigen (manipulierten)" Umfragen und Abstimmungen gegeben.
Mir fällt auf das es keine neuen offiziellen Umfragen zu dem Thema gibt.
Hmmm...Warum eigendlich nicht?
Alte politische Weisheit: Wenn du Angst vor der Antwort hast, solltest du die Frage besser gar nicht erst stellen!
Einfach erst mal Gras drüber wachsen lassen.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:14
@kiki1962
kiki1962 schrieb:so weit ich weiß haben wir keine rechtsordnung, die islam. charakter trägt

und unsere rechte, gesetze sind geregelt und an die muss sich jeder, der hier lebt halten
Eben drum und deswegen ist der Islam auch untergeordnet obwohl sein eigentliches Bestreben per se auch nach einer islamischen Recht- und Gesellschaftsordnung ruft.
Und damit dies auch so bleibt, sollten Ausländer, welche öffentlich den Wunsch nach einer Implementierung der Scharia (und sei es auch nur Teile aus ihr) in Deutschland äußern, sofort außer Landes geschafft werden; ohne Wenn und Aber


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:17
@kiki1962
rageinstinct schrieb:
Es heißt einfach dass man lieber in der Mehrheit ist.


sind wir doch - und zudem entfernen wir uns weiter von der thematik
Nein wir befinden uns gerade mitten in der Thematik!

Wie lange sind wir noch in der Mehrheit wie lange?
Unser System ist auf Mehrheitswahlen aufgebaut.
Hast du schonmal überlegt wie schnell das zu kentern droht wenn sich mal eine türkische Partei zusammentut und sagen wir 51% für sie stimmen.
Da kann dann auch die SPD oder CDU nicht mehr mithalten.
Und was ist dann?


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:18
Unsere FDJ Kanzlerin Im-Erika erkennt scheinbar Tatsachen aus dem Buch an, denn anders kann ich mir neueste Äußerungen kaum erklären, auch wenn diese tatsachen ebenfalls seit langem bekannt sind
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat vor einem Zurückweichen des Staates vor Gewalt in Vierteln mit hohem Ausländeranteil gewarnt. „Es darf in Deutschland keinen Ort und keine Viertel geben, wo unsere Polizei das Recht nicht durchsetzen kann“, sagte Merkel der „Bild am Sonntag“ zu Situationen in Stadtteilen wie Duisburg-Marxloh.

Dort musste die Polizei laut „BamS“ schon mehrfach vor gewaltbereiten Jugendbanden kapitulieren. Die Kanzlerin sprach sich in dem Interview für mehr Menschen mit Migrationshintergrund im Öffentlichen Dienst aus. „Es würde sicher helfen, wenn wir in Polizei, Jugendämtern und anderen Behörden mehr Migranten hätten“, sagte sie.

Gewalt nicht mit Religion in Verbindung bringen
Merkel forderte zudem, die statistisch höhere Gewaltbereitschaft strenggläubiger muslimischer Jugendlicher nicht zu tabuisieren: „Das ist ein großes Problem und wir können offen darüber sprechen, ohne dass der Verdacht der Fremdenfeindlichkeit aufkommt.“ Zugleich warnte die Kanzlerin davor, Gewalt mit einer bestimmten Religion in Verbindung zu bringen. Das führe „in die Irre“.

Gewalt bei jungen Menschen sei „oft ein Zeichen dafür, dass sie keine Perspektive für sich sehen. Und da hilft nur Bildung, Bildung, Bildung.“ Der Staat mache diesbezüglich viele Angebote. Bei den Eltern liege aber die Hauptverantwortung, „die ihnen Schule und Gesellschaft nicht abnehmen“ könnten. (afp)
http://www.derwesten.de/nachrichten/Merkel-warnt-vor-rechtsfreien-Raeumen-id3650225.html


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:19
RageInstinct schrieb:Merkst was? Es ergibt doch überhaupt keinen Sinn.
Deshalb schrieb ich, dass der Herr Ex-Finanzsenator an der Situation mitschuldig ist !
Wenn ich mitschuldig bin, schweige ich , und verprasse in Ruhe mein zusammengerafftes Geld und meine nicht zu knappe Pension.
Aber Du hast schon recht !
Ich merke was:
Der Herr Sarrazin wird jetzt mit seinen weitergezahlten Ex-Bundesbankvorstandsbezügen einer der teuersten Spaziergänger Deutschlands.
Die Provokation hat sich gelohnt !


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:20
@Valentini
Valentini schrieb:Und damit dies auch so bleibt, sollten Ausländer, welche öffentlich den Wunsch nach einer Implementierung der Scharia (und sei es auch nur Teile aus ihr) in Deutschland äußern, sofort außer Landes geschafft werden; ohne Wenn und Aber
Völlig richtig!

wie @tingplatz sagte:

Oberstes Gebot: Der Wille das Land, die Bürger und die Kultur zu akzeptieren muss erkennbar sein. Der Wille sich in die Gesellschaft einzubringen muss gezeigt werden.
Die religiösen Ansichten können doch beibehalten werden!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:21
RageInstinct schrieb:Oder soll auf einmal in der Türkei ein Anteil von Deutschen mit über 50% gemessen werden?
Das gibt es nicht mal mehr so richtig in Deutschland und nach $arrazin in Zukunft noch weniger, wie willst du das in der Türkei schaffen?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:22
@eckhart
Wenn ich mitschuldig bin, schweige ich , und verprasse in Ruhe mein zusammengerafftes Geld und meine nicht zu knappe Pension.
Und warum hat er dann nicht geschwiegen? Ich verstehe dich nicht. Das zeigt doch dass er nicht schuldig ist.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:23
RageInstinct schrieb:Hast du schonmal überlegt wie schnell das zu kentern droht wenn sich mal eine türkische Partei zusammentut und sagen wir 51% für sie stimmen.
Da müssten sich die Deutschen schon selbst ausrotten um aktuell auf 2 mio zu kommen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:23
@RageInstinct
deine ängste, dass so viele diese partei wählen würden sind unbegründet

es sei denn ein großteil der deutschen bekennt sich weiterhin zum "nichtwählen" und deutsche wähler werden für solch eine partei nur gerin bleiben

und auch aus dem grund, dass nicht 51 prozent wähler mit migrationshintergrund in deutschland leben -


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:24
Das gibt es nicht mal mehr so richtig in Deutschland und nach $arrazin in Zukunft noch weniger, wie willst du das in der Türkei schaffen?/ZITAT] @Lomax

Es war nur ein Beispiel ob es möglich ist oder nicht bleibt deiner Phantasie überlassen :D


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:27
@RageInstinct
aber gibt es doch, es gibt unter den migranten genau dies: eine sogenannte gelungene integration

dass sarrazin dies nicht gegenüber stellt ist eine große vernachlässigung


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:30
RageInstinct schrieb:Es war nur ein Beispiel ob es möglich ist oder nicht bleibt deiner Phantasie überlassen
Nach deinem Anführer $arrazin wäre das in 120 Jahren schon möglich, denn er stellte ja eine Berechnung zur Volksentwicklung Deutschlands auf wie es in 120 Jahren aussehen könnte, ohne dass diese Rechnung wissenschaftlich Belegt werden könne.

Frage mich wie ein Zahlen- und Beweise-Mensch unbelegbare und unseriöse Berechnungen aufstellen kann und diese für "Wahre Begebenheiten" in seinem Buch an die gläubige Gemeinschaft verkauft.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:30
@kiki1962

Eine Gegenüberstellung hat doch keinen Sinn und ist zu nichts dienlich außer zur Augenwischerei. Eine gelungene Integration von gut integrierten sehe ich auch nicht als besonders hervorzuheben an da sie der Normalfall sein sollte. Ich werde auch nciht täglich gelobt und gestreichelt weil ich zur Arbeit erscheine da man es von mir erwartet


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:31
@kiki1962
kiki1962 schrieb:deine ängste, dass so viele diese partei wählen würden sind unbegründet
Bedenke. Im Hier und Jetzt ist das sicher nicht möglich.
Bedenke aber AUCH: Im ungewissen Morgen allerdings sehen Bevölkerungsanteile, Gedankengut und politische Situationen wieder ganz anders aus.
Sag niemals nie!
Eine persönliche Frage an dich: Verkehrst du lieber in Deutschen oder in Türkischen Kreisen?
Sprich würdest du dich deren Kultur anpassen wenn die Bevölkerung Deutsch:Türkisch 50/50% wäre?


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.09.2010 um 11:33
@RageInstinct
RageInstinct schrieb:Eine persönliche Frage an dich: Verkehrst du lieber in Deutschen oder in Türkischen Kreisen?
Sie lebt doch im ziemlich ethnisch reinen Osten der Republik und kann daher eher selten mit anderen Ethnien in Kontakt kommen


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt